Ist das so mit unserem pennantsittichhahn in Ordnung

Diskutiere Ist das so mit unserem pennantsittichhahn in Ordnung im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, da ich nun dank eurer Hilfe herausgefunden habe, dass unsere pipi ein Weibchen ist, hab ich mir einen hahn zugelegt. Aber unser kukiku...

  1. #1 mascha j, 11. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2015
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, da ich nun dank eurer Hilfe herausgefunden habe, dass unsere pipi ein Weibchen ist, hab ich mir einen hahn zugelegt. Aber unser kukiku scheint ein kleiner Problemfall zu sein. Oder ist es normal wenn ein hahn einer Henne versucht das Futter wegzunehmen, selbst wenn es nicht geht, weil er grade was im Schnabel Hat? (Ok, der Satz war jetzt ein bisschen umständlich formuliert.) Danach füttert er sie als ob nichts gewesen wäre und sie lässt sch füttern. Außerdem haben wir vom Verkäufer erfahren, dass er davor mit einem Graupapagei zusammen gehalten wurde und deshalb völlig zerrupft ist (siehe Fotos). Aber er lebt jetzt schon 5 Monate bei uns. Kann es sein dass er sich die federn selbst rausrupft? Am Boden liegen nie federn, aber seine wachsen einfach nicht nach. Manchmal klettert er auch wie ein wahnsinniger in der voliere herum, sodass man angst kriegen kann dass er hängenbeibt. Laut Ring ist er von 2002, die pipsi von 2010.

    Tut mir leid, aber ich schaff es einfach nicht die fotos hochzuladen :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 11. Mai 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,
    wenn Du auf Antworten gehst, dann ist weiter rechts unten der Button erweitert da klickst Du drauf.
    Dann mit der Maus weiter nach unten scrollen da siehst Du den Button Anhänge verwalten.
    Da drauf klicken und dort kannst Du Deine Bilder hochladen.
    Wenns nicht geht schreibe mir eine PN dann gebe ich Dir meine Mailadresse und ich stelle sie für Dich ein.
     
  4. #3 sittichmac, 11. Mai 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das futterverhalten ist nicht beunruhigend - so zeigt er was für ein guter ernährer er ist. das es sich um die henne und einem gemeinsamen nachwuchs kümmern kann.
    auch ist ein aktives klettern nicht ungewöhnlich, besonders wenn das gefieder beschädigt ist. wenn ein vogel lange in einem zu kleinem käfig gehalten wurde beginnt er oft mit hektischen klettern. teilweise wiederholt er den gleichen ablauf immerwieder. dann sollte für abwechslung gesorgt werden da es sich um eine verhaltensstörung handeln kann.

    im thema ist leider kein foto. aber es ist schon möglich das sich durch das jahrelange vergesellschaften mit einem grauen eine körperliche auffälligkeit gebildet hat. eine komplette mauser kann schon mal ein jahr dauern aber du solltest bereit ein nachwachsen von einigen federn erkennen können. aber genauere ausagen ohne ein bild sind schlecht zu treffen.
     
  5. #4 mascha j, 11. Mai 2015
    mascha j

    mascha j Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da sind die Fotos! Danke Tanygnathus, ich musst erst auf Standardansicht oder so. Ich hoffe, dass die fotos dir weiterhelfen sitichmac
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      52,1 KB
      Aufrufe:
      20
    • 01-4.jpg
      Dateigröße:
      33,1 KB
      Aufrufe:
      23
    • 03.jpg
      Dateigröße:
      47,9 KB
      Aufrufe:
      22
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ist das so mit unserem pennantsittichhahn in Ordnung