Ist diese Pflanze giftig?

Diskutiere Ist diese Pflanze giftig? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Freund und ich haben nun endlich einen Vogelbaum für unsere zwei gebaut (Fotos findet ihr bei den Wellifotos). Allerdings wissen wir nicht...

  1. Anya

    Anya Guest

    Mein Freund und ich haben nun endlich einen Vogelbaum für unsere zwei gebaut (Fotos findet ihr bei den Wellifotos).
    Allerdings wissen wir nicht ob folgende Pflanze (von der wir den Namen leider nicht kennen 0l ) giftig oder ungefährlich für die kleinen Piepser ist.
    Keine Angst, aus Vorsorge haben wir sie natürlich während ihres Freifluges genau im Auge behalten und sie NICHT dran knabbern lassen (die Pflanze hat sie aber auch nicht interessiert - sie waren mehr vom Vogelbaum begeistert :zustimm: ).
    Wäre lieb wenn ihr mir sagen könnt ob die Pflanze bleiben kann oder raus muss.
    Danke schon mal im Vorraus.
    :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So weit ich sehe, ist das ein Ficus Benjamini.

    dazu gibt es unterschiedliche meinungen, ob der nun giftig ist, oder nicht, ich habe meinen aber aus dem Freiflugzimmer entfernt, da er schleimhautreizend sein soll und Schwellungen hervorruft, die bei schweren Fällen zu Erstickungen führen können.

    Bei Google hab ich folgendes gefunden: klick

    Besonders informativ erschien mir dieser Link (zweiter post von oben)

    In "unserem" Ernährungsforum habe ich das hier gefunden.

    Versuch macht klug würde ich lieber unterlassen - stellt euch lieber ne Grünlilie ins Zimmer, da haben die Piepser auch was davon :)

    :0-
     
  4. #3 Kuschelcorsa, 15. März 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hier handelt es sich um einen Ficus Benjamini,
    welcher hochgradig giftig ist (für sämtliche Haustiere).


    Benutz einfach mal die Suche-Funktion des Forums, oder googel mal danach,
    da gibt es leider bereits zig traurige Beiträge zu diesem Thema.


    meines Wissens reicht bei einem Kaninchen ein einziges Blatt,
    bei einem Wellensittich ist die Höhe der tödlich wirkenden Dosis viel viel geringer, da reichen wenige Bissen. :(
    (oder führen zu Krämpfen, Erbrechen, usw...)


    Ich hab diese Pflanze sofort nach dem Einzug meiner Wellis "entsorgt" (steht jetzt in meinem Schlafzimmer)
     
  5. Anya

    Anya Guest

    Ok, danke :)
    Zum Glück haben die Pieper noch nicht davon geknabbert - ganz sicher nicht hab ganz genau aufgepasst ;)
    Das ist mir zu unsicher, ob er nun giftig oder ungiftig ist.
    Gleich morgen früh - bevor die Pieper ihren Freiflug kriegen verschwindet die Pflanze in ein anderes Zimmer.

    Danke :)
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Naja, nun man nicht zu dolle übertreiben - mein erster Welli hat häufig am Ficus Benjamini geknabbert (damals war mir die potentielle Gefährlichkeit noch nicht bekannt) und er ist trotzdem fast 13 Jahre alt geworden. Unmittelbar erkennbare Vergiftungserscheinungen gab es nicht! Ob seine im Alter aufgetretene Flugunfähigkeit und Lähmung der Füße eine Spätfolge war, vermag ich allerdings nicht zu beurteilen.
    Allgemein wird der Ficus Benjamini als schwach giftig eingestuft. Dennoch würde ich, um jedes Risiko auszuschalten, diese Pflanze außer Reichweite der Vögel stellen.
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Einer meiner Pieper hat mal etwas mehr (reichlich!) von ´nem Ficus geknabbert und war anschliessend 1-2 Tage lang nicht sehr gut drauf. Gestorben ist er daran nicht, was Dagmar da geschrieben hat, kann ich nur unterschreiben.
    Schwach giftig und auf Dauer für Wellis nicht gerade gesund, aber bestimmt nicht hochgiftig. Auf jeden Fall aber ausserhalb der Wellireichweite aufstellen.
     
  8. #7 Kuschelcorsa, 15. März 2005
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Nicht hochgradig giftig? - oops, da war ich wohl zu voreilig.

    Obwohl giftig für mich gleich giftig, und damit fürs Tier ungesund, ist.

    Erinnere mich aber mal gelesen zu haben, dass ein Blatt für ein Kaninchen tödlich ist, aber vielleicht gibts da auch Unterarten, die giftiger sind, oder so?

    Wie auch immer, mit dem Entfernen der Pflanze kann man nichts falsch machen.
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Das sehe ich genauso, ich nehem auch die Grünlilie raus, habe mal was gehört das sie giftig sei udn heir sagen veiel sie wäre nicht giftig, das ist mir zu unsicher....nehem ise raus udn sage es auch immer dazu...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Sehe ich ganz ähnlich.
    Sicher geht so ein Welli nicht gleich ein, wenn er mal am Ficus knabbert. Das ein Welli davon aber krank werden kann, habe ich selber schon erlebt. Also ist Ficus nicht gut für Wellis, folglich halte ich solche Dinger ebenso ausserhalb der Wellireichweite, wie ich es mit giftigen Dingen auch mache.
    Daher also egal, ob hoch- oder schwachgiftig, meiner Meinung nach hat ein Ficus bei Wellis nix zu suchen.

    Keine Ahnung, aber "Des einen Mannes Fleisch ist des anderen Mannes Gift". Es gibt Sachen, die von einer Art prima vertragen werden, während sie für andere Arten tödlich sein können.
     
  12. Gill

    Gill Guest

    Eigentlich schade, das der Benjamini giftig/ nicht gut für Wellis ist!
    Ich finde das Benjaminis so schöne Kletterbäumchen wären. :p
     
Thema: Ist diese Pflanze giftig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rankenpflanze ungiftig wellensittich

Die Seite wird geladen...

Ist diese Pflanze giftig? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  4. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  5. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...