Ist eine Verpaarung noch möglich?

Diskutiere Ist eine Verpaarung noch möglich? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie noch viele wissen werden haben wir ja immer eine Streiterei unter unseren Nymphis gehabt da einer der Hähne immer das Weibchen vom anderen...

  1. #1 Masterfloh, 9. Oktober 2001
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Wie noch viele wissen werden haben wir ja immer eine Streiterei unter unseren Nymphis gehabt da einer der Hähne immer das Weibchen vom anderen haben wollte.

    Zu dem Zeitpunkt hatten wir ja 1 Weibchen und ungewollt 3 Hähne. Eigentlich hätte es 2.2 ausgehen sollen aber es stellte sich raus daß der eine doch männlich ist und nun steht es leider 3.1 Wie viele noch wissen werden haben wir ja dann von einem Züchter zwei Nymphis noch dazugeholt - in der Hoffnung daß es Weibchen sind. Die sind aber uns gegenüber so zutraulich daß sie irgendwie von den anderen nichts wissen wollen und sich höchstens freuen wenn wir von der Arbeit kommen und sie kraulen. Wir wissen auch nicht genau welches Geschlecht beide sind denn sie werden nicht angebalzt und balzen auch selber nicht - vielleicht weil sie noch sehr jung sind. Nun, an der Situation hat sich nichts geändert und der eine Hahn hackt immer noch auf den anderen ein der verpaart ist. Wenn der einzelne in die Nähe des Paares kommt dann wird der verpaarte agressiv, geht auf den einzelnen los obwohl dieser ihm manchmal gar nichts tut. Auch auf sein eigenes Weibchen hackt er ein in der Hoffnung daß er sie so weit wie nur möglich von dem anderen wegtreibt... Oft ist der ganze Tag total friedlich dann geht´s auf einmal wieder los. Sie ist anscheinend so begehrt daß sie selbst Nachts keine Ruhe findet und sich einen Platz suchen muß wo auf der einen Seite der Partner sitzt und auf der anderen der eifersüchtige...

    Somit haben wir zwei junge Nymphis von denen wir nicht wissen was sie sind, zwei glücklich verpaarte und zwei einzelne Hähne von denen einer sich ruhig verhält und der andere auf den verpaarten einhackt bis er sogar schon mal geblutet hat.

    Wie noch viele wissen werden wurde unsere Voliere ziemlich eng, deshalb haben wir ja den Pennant und die drei Zwergwachteln glücklich untergebracht wo sie auch viel Platz und Gesellschaft von Artgenossen haben. Auch zwei Wellis wollen wir bei einem Bekannten unterbringen damit noch mehr Platz wird für ein weiteres Nymphiweibchen, welches wir von unserem Züchter bekommen würden und ca. 1,5 Jahre alt ist und auch sicher eine Henne ist. Nun, jetzt hoffe ich daß mich keiner wie damals gleich schimpfen wird ;) weil es zu eng in der Voliere ist, denn im Gegensatz zu vorher ist jetzt schon gewaltig Platz geworden....

    Nun zum eigentlichen Problem: Am Donnerstag holen wir die Nymphenhenne. Gibt es da überhaupt eine Chance daß sich der einzelne Hahn (der die bereits verpaarte Henne haben möchte und immer auf ihren Hahn herumhackt) noch mit der neuen Dame verpaart?
    Falls ja, was meint ihr: Die neue einfach in die Voliere mit dazu setzen und abwarten? Oder zeitgleich die neue und den zu verpaarenden Hahn einzeln bzw. ausser seh- und hörweite von den anderen in einen anderen Käfig für eine Weile zu sperren bis sich diese verpaaren?

    Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit diesem Problem da ich das erste mal mit sowas konfrontiert werde. Aber dafür denk ich mal ist das Forum ja da daß man fragen kann, oder? ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peter

    Peter Guest

    hi masterfloh,

    leider habe ich auch keine richtige erfahrung, wie du dich in diesem fall verhalten sollst. rein intuitiv würde ich aber sagen, dass du dem zufall schon ein wenig auf die sprünge helfen solltest, wenn du wenigstens eine chance haben willst, dass der eifersüchtige auch die henne erobert. dazu würde ich ihn in einem separaten käfig zu ihr setzen. finden die beiden keinen gefallen aneinander, ist ja immer noch ein ausweichkandidat für die henne da.
    es gibt sicher leute mit mehr erfahrung, die euch noch mehr tips geben werden.
    viele grüße
    peter.
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen floh * nich schimpf* :-)

    hmmm ja das ist mal wieder ne sch..sittuation ... wenn du die beiden einzeln setzt den zwingst du sie ja sich zu verpaaren ...wenn ich einen neuen vogel bekomme * ich spreche jetzt nur für mich * den setze ich den gleich rein ..es kommt den teilweise auch zu neu bezw. umverpaarungen .. aber wenn das so sein soll oki ...

    Lanzelot un Coco haben sich ja immer mal gekrauelt und so ..dachte sie sind ein paar ...als den K.C und JoJo dazu kamen war es sofort so das JoJo Coco anbaggerte und lanzi interessierte das nich weil SIE!!!! interesse an K.C zeigte aölso hatte ich garlkien paar sondern 2 weibchen ...nun sind es 2 feste paare :-)

    den bekam ich ja noch Daco ..der singt wie ein weltmeister und darf immer mit den anderen paaren mit* spielen* wird halt nur nich gekrauelt :-( er bekommt auf jedenfall einen paartner und mal sehen ..ob der den bei ihm bleibt oder ob es sich ändern und neu geheiratet wird ..


    bei meinen wellis habe ich übrigens im moment nur 3 feste paare * die aber auch mal untreu sind * ..der rest liebt sich wie es gerade kommt :D auch mann und mann und frau und frau :)

    PS wenn ich richtig gelesen habe hast du den aber 7 nymphis ..sprich ein 8. muß den wohl auch noch her ..versuche den doch auch gleich ne henne zu nehmen und wenn es möglich währe nimm die doch leich mit den hat der andere gleich vieeel mehr auswahl :-))

    PS: der weiße nymphi sieht echt toll aus * schwärm*


    liebe grüsse lanzelot :-)=


    komm ihr jetzt eigentlich mit nach nürnberg * fragen guck *
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Hallo Floh,

    auch auf die Gefahr hin, daß Du mit meiner Antwort vielleicht nicht ganz zufrieden bist, hast Du Dir schon einmal überlegt, Dich von 1 oder sogar 2 Hähnen zu trennen? Ich weiß, das ist nicht so einfach und wahrscheinlich denkst Du jetzt "spinnt die oder was, was soll denn der blöde Vorschlag". Aber wenn man es sich richtig überlegt, hättest Du dann ein echtes Paar und Deine beiden neuen, die wahrscheinlich eh eher auf Menschen geprägt sind (sie sind übrigens wirklich sehr süß, zumindest de eine den ich sehen kann).

    Also wenn ich an Deiner STelle wäre, würde ich mich wohl schweren Herzens dazu entschließen. Dann hättet Ihr immer noch 4 Nymphen, die sich wahrscheinlich sehr wohl fühlen würden, weil die Streitereien wegfallen. Und Ihr müßtet Euch auch nicht dauernd Sorgen machen. Vielleicht könntest Du die Hähne ja an einen Züchter geben, da hätten sie doch wahrscheinlich auch ein schönes Leben, bei der Damenauswahl.

    So, das ist meine persönliche Meinung. Wie Du Dich letztendlich entscheidest, liegt natürlich ganz bei Dir. Ich würde diese Lösung allerdings am sinnvollsten finden.
     
  6. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    @Antje Götz:
    Mit diesem Vorschlag haben wir auch schon gespielt. Der ist nicht mal so schlecht, aber da wir momentan schauen daß wir die Wellis in guten Händen unterbringen und nur mehr Nymphis halten ist das nicht so einfach.

    @Lanzelot:
    Jetzt wird´s schwierig... Deine Meinung finde ich ist auch nicht übel. Ich glaub daß ein Überschuß an Weibchen friedlicher und besser ist als wenn zuviele Hähne da sind, oder? Sehe ich das so richtig?

    Nun gut, daß man da auch gleich um zwei Hennen schauen könnte haben wir nicht so ganz verwirklichen können. Ersten ist es da sonst gleich wieder so eng solange die Wellis noch da sind... Der zweite Grund ist daß der Züchter momentan nur die eine etwas ältere Henne da hat (ausser die von den Zuchtpaaren) und wir uns nicht nochmal (zumindest jetzt in dieser Situation) um so ein ganz junges Tier umschauen, denn da ist wieder so eine Gefahr dabei daß man oft nicht genau weis ob Hahn oder Henne - und was würden wir machen wenns evtl. doch eine junge Dame ist aber sich diese auch lieber uns anschließt??? Schön wäre das schon für uns :D wenn noch ein paar mehr so zutrauliche dabei wären, nur das Problem wäre nicht gelöst...
     
  7. iris

    iris Guest

    Hallo Masterfloh,
    ich hab eigentlich auch nicht so die Erfahrung mit dem verpaaren, aber als ich meinem Hahn das erste mal ein Weibch dazugesetzt hab, ( dqas leider 1j. später gestorben ist) hatten die zwei fast nur Streit nicht soschlimm das einer gebluted hätte aber sie ham sich dauernd gezankt. Mit dem nächsten Weibchen gab es aber garkeine Probleme.

    Ich würde evt. das verpaarte pärchen für einige Zeit aus der Voliere in einen ienzelkäfig setzten, dann hat das W mal siene Ruhe, das M muß nicht dauernd auf seine Frau aufpassen und der neidische Hahn nimmt vieleicht die Henne besser an wenn die andere aussersichtweite ist(aus den Augen aus dem Sinn). Kannst sie ja später wieder zusammen setzten wenn die Henne verpaart ist .

    Ansonsten würde ich mir auch überlegen (wenn es mit dem Eifersüchtigen nicht besser wird) ob ich mich an deiner Stelle nich doch von Ihm trennen würde.:( Wäre sicher nicht leicht aber vieleicht besser (schuldbewusst guck)
     
  8. iris

    iris Guest

    Hi nochmal,
    zu dem Problem mit der Hennen Beschaffung:p probiets doch lieber unter Kleinanzeigen, vielleicht kriegt ihr ja eine von privat, schon aus der Jugendmauser raus und die leute wollen ja meist nicht züchten.


    grüße iris( Sammy, Leila und Fuchur)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Also das neue Mädchen ist da. Sie ist noch sehr schüchtern, wird aber von keinem der Herren angeschaut :( - stattdessen wird immer noch von allen die gleiche angebalzt...

    Abwarten?
     
  11. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Abwarten :-) .....und hirse knabbern :-)


    lieber gruß Lanzelot :-)=
     
Thema:

Ist eine Verpaarung noch möglich?

Die Seite wird geladen...

Ist eine Verpaarung noch möglich? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. Vergesellschaftung zweier Damen möglich?

    Vergesellschaftung zweier Damen möglich?: Kann die Vergesellschaftung zwei älterer Grauer Damen funktionieren? Natürlich nur nach langer und gründlicher Vorbereitung,...
  5. Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack

    Versand von Gouldamadinen mit heatpack momentan möglich und wie funktioniert das mit heatpack: Hallo liebe Vogelfreunde, hat von euch schon mal jemand Vögel mit heatpack versand? Und wie funktioniert das? Ich kann trotz längerm Googeln im...