Ist es üblich das man Glanzsittiche mit 6 Jahre Altersabstand verkauft? (Züchter)

Diskutiere Ist es üblich das man Glanzsittiche mit 6 Jahre Altersabstand verkauft? (Züchter) im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich glaube ich weiß jetzt was mit meinen Glanzsittichen los ist und warum es zum beißen kommt! Mal eine Frage an die Züchter hier,ist es üblich...

  1. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Ich glaube ich weiß jetzt was mit meinen Glanzsittichen los ist und warum es zum beißen kommt!
    Mal eine Frage an die Züchter hier,ist es üblich das man Glanzsittiche von einem 6 Jahre Altersabstand verkauft?
    Also wie ich erfahren habe kann man anhand der Ringe erkennen wann die jeweiligen Vögel geboren sind.Die Dame wohl 2003 und der junge 2009.
    Jetzt wollte ich ja unbedingt ein Glanzsittich habenobwohl mir ja auch noch ein Rosenköpfchen vorschwebte.
    Kann es sein das mir der Züchter einfach nur sein Ladenhüter und somit eine Oma verkauft hat?
    Er ist voll aktiv und die will am liebsten immer nur ihre Ruhe haben,worauf Sie ihn dann beißt.
    Ich meine vom Temprament her geht das doch schon nicht zusammen oder wie alt werden die überhaupt im laufe der Zeit?

    Als dank für die Antwort gebe ich euch noch einen Tipp das die Dari am liebsten fressen,da lassen die sogar rote Kolbenhirse stehen.
    Und natürlich Katzengras mit golliwoog


    mfg,KandiS :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IvanTheTerrible, 22. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nein, man fragt ja auch immer nach dem Alter der Tiere und kontrolliert den Ring, da steht die Jahreszahl drauf.
    Habe heute selbst 2 Hähne geholt und natürlich die Ringe begutachtet....sind von 2011!
    Also nicht beschweren, wenn man nicht ausdrücklich junge Tiere verlangt hat!
    10-12 Jahre Alter sind nicht ungewöhnlich, aber die Henne hat nun schon 9 Jahre auf dem Buckel, das hätte man sich auch ersparen können.
    Ernährt werden sie mit Hirsemischungen und Spitzsamen, dito Grassamen, denn wie der Name schon sagt...Grassittiche.....
    Ivan
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich war mal so frei 1. den Titel anzupassen (bitte beim nächsten mal drauf achten, dass der auch was aussagt) und 2. dich in das passende Unterforum zu schieben.
     
  5. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Üblich ist es nicht, aber unter bestimmten Umständen auch unproblematisch. Hauptsache, die beiden vertragen sich gut. Wenn nicht, muss das nicht zwangsläufig am Altersunterschied liegen. Glanzsittiche können 15 - 20 Jahre alt werden. Sofern man züchten will, ist es wichtig, dass die Zuchttiere fit sind. Ein Sittich kann auch mit neun Jahren fit sein und fruchtbar sich vermehren. Ältere Tiere sind meistens schon bruterfahren und körperlich wie seelisch reif. Junge Tiere müssen oftmals erst einmal eine gewisse Reife erlangen. Männchen sollen den Weibchen gefallen. Weibchen zeigen sich schon mal spröde, dann muss sich das Männchen anstrengen. Heißt aber nicht, dass es dem Weibchen per se nicht gefällt. Wenn das Weibchen immer nur seine Ruhe haben will, kann das auch Gesundheitsgründe haben. Aber sie sind meistens etwas weniger aktiv, als die Männchen.

    In der Natur kommt es wohl öfter vor, dass ein Partner verlustig geht (Unfall, Fressfeinde, ...). Ältere Tiere wählen einen neuen Partner, der auch jung sein kann. Ältere Partner sind, wie ich herausgefunden habe, bei jüngeren recht beliebt, weil sie bereits Erfahrung haben und eine gewisse Souveränität besitzen, die Sicherheit vermittelt. Von daher halte ich die unbedingte Verpaarung von gleich alten Tieren für ein menschgemachtes Dogma. Einzig die Lebenserwartung der Tiere und der vorzeitige Verlust durch Alterstod oder eine altersbedingte Unfruchtbarkeit kann ein Grund für eine altersgleiche und langlebige Verpaarung sein.

    Grüße, Al
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 23. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Man kann davon ausgehen, das mit 9 Jahren Schluß ist, denn die Altersterilität jetzt ja schon lange vorm natürlichen Ableben ein.
    Sicher soll es angeblich Hennen gegeben haben, die noch mit 12 Jahren gelegt haben, aber gesicherte Beweise sind Mangelware, ebenso wie Altersangaben, die von 15-20 Jahren sprechen. In der Mehrzahl werden durchschnittlich 10-12 Jahre angebenen, was auch nachvollziehbar ist. Man kann eine normal Lebenserwartung nicht an Ausnahmen festmachen, sie heißen ja nicht alle "Hesters".
    Ivan
     
  7. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Jo thanks leute!
    Züchten will ich auf keinen Fall dadie ja nur hier in einer Wohnung leben.
    Wenn ich das so rauslese haben die mich praktisch also verarscht,ich meine mit 90 euro mir ein Altwagen anzudrehen.
    Wie man das Alter hgeraus bekommt wußte ich ja auch erst im nachhinein,da man ja davon ausgeht das man jung Tiere natürlich bekommt.
    Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob ich Sie umtauschen kann,wobei mir aber auch das Gewissen plagt das es Tierquälerei sein könnte wenn die sich hier schon so an der Umgebung gewöhnt hat?
    Die jagt den Teilweise ganz schön durch die Wohnung um zu beißen
    mfg KandiS
     
  8. #7 IvanTheTerrible, 23. Februar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    90.- ist ja ein stolzer Preis. 60-70.- sollte für junge zuchtfähige Tiere ein normaler Preis sein.
    Ich meine hier Wildfarbe, nicht das Farbgemurkse von einige Mutanten.
    Grundsätzlich bekommt man nicht immer junge Tiere, wenn man nicht selbst darauf verweist.
    Schließlich werden auch ältere Tiere verkauft und mancher möchte auch einen 2- oder 3jährigen Vogel kaufen, aus was für Gründen auch immer.
    Ich würde die Henne umtauschen, denn scheinbar liegt auch noch Disharmonie vor.
    Ivan
     

    Anhänge:

  9. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Jo so sieht meiner auch so ungefähr aus !
    Wenn ich wüßte wie man hier Fotos rauflädt könnte ich die ja mal zeigen.

    Komme gerade aus einem anderen Zoofachgeschäft und die meinten auch das gehe gar nicht.

    Sorry aber meiner Meinung nach sollte man auch einige Züchter verbieten.
    Stell Dir mal vor eine Oma kauft so einen und der stirbt nach einem Jahr was die sich dann für Vorwürfe macht.
    Das gleiche wenn ich sehe wie hier in Berlin in Massen Wellis. angeboten werden,kommt es mir schon fast so vor wie die berühmten Parkplätze in Polen wo man als Industriezweig Hunde verscherbelt.

    Ich wollte mir Vögel zulegen und habe mich im Internet kundig gemacht welche Wohnungstauglich sind.
    Da bin ich dann halt auf Bourkis und Glanzsittiche wegen der Stimme gestoßen (sonst hätte ich mir ja Rosenköpfchen zugelegt)
    Darauf hin bin ich dann durch die ganze Stadt und als einziger habe ich die beim Futterhaus bekommen.
    Die hatten alle nur Wellis. die Teilweise noch einzeln verkauft werden (was ich schon eine Tierquälerei finde).

    Denke mir auch das ich die Henne umtauschen muss,da er ja zum Anfang sogar noch auf die Hand kam und jetzt voll scheu geworden ist.
    Was mich nur so ankotz das mir die Henne echt leid tut und dafür mache ich den Züchter verantwortlich.
    mfg, KandiS
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Für die Unwissenheit von Käufern kann man den Verkäufer nicht verantwortlich machen. Und zum Thema
    - stell Dir vor Du hast einen Wellensittich zuhause dessen Partner gestorben ist, und man will Dir keinen einzelnen neuen Vogel verkaufen...?
     
  11. #10 IvanTheTerrible, 23. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 8
    Hier im Anzeigenteil werden eine Menge angeboten und die sind meist wesentlich günstiger als im Zoohandel.
    Glaubst du in den Zoogeschäften sitzen nur junge Vögel, also hol dir deine Ratschläge nicht im "Zoofachgeschäft", denn das sind diejenigen, die in der Regel am Wenigsten über Vögel wissen. Ausnahmen bestätigen die Regel!
    Hier hast du selbst den Fehler gemacht, obwohl du alle Möglichkeiten hattest, das auch vorm Kauf zu kontrollieren.
    Also war wohl mehr Information nötig über die Vögel selbst, als über die Wohnungshaltung, denn 80% aller Ziervögel kann man in Wohnungen halten, von Straußen und Pinguinen etc..mal abgesehen.
    Ivan
     
  12. Vanellus

    Vanellus Banned

    Dabei seit:
    13. November 2009
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nene, den Schuh mußt du dir anziehen!

    Entschuldige bitte, aber die Tiere sind deutlich sichtbar gekennzeichnet und du kannst jederzeit den Züchter fragen, ob er dir vor dem Einpacken des Vogels den Ring zeigen und erklären kann. Ich kenne keinen Züchter der da nein sagen würde.

    Außerdem halte ich das Internet als Infoquelle nicht so zuverlässig wie Fachbücher.
    Als erstes kauft man sich ein Buch über Vogelhaltung im allgemeinen, in der die Basics und die gängigsten Arten erklärt werden. Hat man sich dann für eine Art entschieden, kauft man sich Artspezifische Fachbücher (und liest sie auch). Hat man dann immer noch ein paar Fragen, dann geht man hier ins Forum.

    An deiner Stelle würde ich den Züchter anrufen und freundlich fragen, ob er dir den Hahn umtauschen kann. Wenn dir die Henne leid tut, behalte sie doch, züchten willst du ja eh nicht.

    Ich habe übrigens für wildfarbige (andere Farben will ich nicht) Glanzsittiche bisher immer um und bei 40,- Euro pro Tier gezahlt.

    Grüße
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 23. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Gestern 2 WF- Hähne geholt..a 20.-.
    160.-DM habe ich vor über 20 Jahren bezahlt, aber das waren dann absolute WF-Ausstellungsvögel.
    Durch die Mutationszucht gibt es fast keine sauberen mehr und das drückt auch auf den Preis, denn ich bezahle doch für einen möglichen Spalter keine 40.-. Da müßte ich doch bescheuert sein. Und wieviele haben noch nachgewiesene mutationsfreie Bestände?
    Ivan
     
  14. KandiS

    KandiS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beriln
    Hey wenn ich 90 euro für ein Glanzsittich bezahle dann kann ich auch verlangen das ich einen zum vollen Preis bekomme und nicht einen dessen Laufzeit schon fast abgelaufen ist.
    Da muss ich nicht nachfragen sondern bei älteren Vögel gibt man mir einen Preis erlass.
    Du kaufst Dir ja auch nicht Obst oder sonstiges zum vollen Preis wenn die schon fast abgelaufen sind.

    Nee @Ivan aber ich gehe nun mal davon aus das ich für das Geld auch frischware bekomme,auch wenn das jetzt etwas blöde klingt.
    Alles andere muss ich mich doch schon drum kümmern wie die zum Beispiel Artgerecht gehalten werden und so weiter.
    Hier scheint es einige Züchter zu geben die es sich ziemlich einfach machenund nur den Profit sehen.


    Den Anhang schwäne2.jpg betrachten
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 24. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    90.- für Einen wäre wohl schon Wucher...Du meinst sicher zwei Vögel?
    Zum Foto...wenn der Hahn schon von 2009 ist, so ist er verdammt schwach mit Rot ausgestattet. Für mich wäre das ein halbjähriger Vogel nach der Gefiederfärbung. War wohl nicht gerade ein "Züchter" der Wert auf gute Vögel legt?
    Man kann sich auch vom "Züchter" das Zuchtbuch zeigen lassen, dort sind die Vögel eingetragen und man kann Ring mit Jahr und Beringung vergleichen.
    Sicher für 45.- das Stück sollte man Spitzenvögel bekommen und nicht so etwas....ich hätte den Hahn nie genommen, außer er wäre erst 4 Monate alt gewesen, denn dann hätte ich bei fortschreitender Mauser noch einen gut gezeichneten Vogel erwarten können.
    Nach 3 Jahren sicher nicht.
    Ivan
     
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Entschuldige, aber wenn Du Dir einen Glanzsittich für 90,- Euro kaufst und nicht mal nachfragst wie alt der ist, dann bist Du selber schuld! Ob der Züchter seriös ist oder nicht ist ein anderes Thema, aber das ist in Deiner Verantwortung und nicht in der des Züchters.

    Aber ehrlich gesagt habe ich noch nie gehört, dass sich jemand einen Glanzsittich beim Züchter für 90,- Euro gekauft hat... :nene: Das klingt für mich eher nach Zoohandlungspreis.
     
  17. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Nee Petra, diesmal war nicht der "pöhse Züchter" :zwinker: schuld.....

     
  18. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Jedenfalls ist dieser Preis für Glanzsittiche in wildfarbe ordentlich gesalzen. Und dann noch für diese Qualität, wenn der Hahn wirklich schon durchgemausert sein soll...
    Mutationen sind da schon teuerer, aber ob es bis 90 Euro hochgeht k.A, habe nur wildfarbe.
     
  19. Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Tja die üblichen Zoohandlungspreise dieser Ketten eben, bei uns kosten sie einer Zooabteilung einer hiesigen Kette 120.-....:k...ein Vogel wohlbemerkt!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 IvanTheTerrible, 24. Februar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich habe auch Wildfarbe, aber ich würde erst in 5 jahren und einer Menge Kontrollverpaarungen sagen können...mein Stamm ist rein wildfarbig.
    Also vorsichtig mit Wildfarbe, zu 90% hat keiner sie, denn sie sind mit Spaltern durchsetzt.
    Und in 5 -10 Jahren sind sie verschwunden!!
    Ivan
     
  22. Nara

    Nara Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    382..
    Ja, leider, leider! Wäre so schade um diese wunderschönen Vögel.
     
Thema: Ist es üblich das man Glanzsittiche mit 6 Jahre Altersabstand verkauft? (Züchter)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glanzsittich kaufen

    ,
  2. GLANZSITTICHE LEBENS ERWTUNG

    ,
  3. glanzsittiche stimme

    ,
  4. glanzsittich lebenserwartung,
  5. glanzsittich zu verkaufen,
  6. Wie züchtet man Glanzsittiche ,
  7. glanzsittich züchter,
  8. wie alt werden glanzsittiche
Die Seite wird geladen...

Ist es üblich das man Glanzsittiche mit 6 Jahre Altersabstand verkauft? (Züchter) - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...