Ist Lucky blind??

Diskutiere Ist Lucky blind?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo nami, also verwirren tun die mich total:D heute sind coco und mia nebeneinander gesessen, und haben sich gegenseitig die köpfe hingehalten...

  1. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo nami,
    also verwirren tun die mich total:D
    heute sind coco und mia nebeneinander gesessen, und haben sich gegenseitig die köpfe hingehalten und gewartet... und gewartet... aber keiner auf den gedanken gekommen den anderen den kopf zu kraulen:D
    mia probierts bei lucky auch hinzukommen aber der will nicht!
    singen tut lucky nicht ne.
    dafür sitzt leon wieder alleine da... und der rupffleck an seinem hals immer größer... nur sehe ich ihn nie dabei:(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hm das is schon komisch das leon sich jetzt rupft ich dachte er versteht sich mit mia. Hat wohl was falsch gemacht der gute.

    Oder schenkst du leon keine aufmerksamkeit mehr?

    kann ja sein das es bei lucky noch kommt würde mich vllt etwas zurück nehmen das lucky mehr bei den andern ist weiß ja nicht wie oft und lange er bei dir ist! Nachmittags .

    Sonst wüsste ich auch nicht

    LG Nami
     
  4. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi nami,
    gut. lucky fühlt sich im käfig eh wohler als wenn er ständig bei uns federlosen ist ;)
    und leon scheint eine zinkvergiftung zu haben :( sagte jeman in einem anderen forum... als er die gitterstäbe sah, die sind aus messing..
     
  5. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    das sind aber keine guten Nachrichten !

    dann mal schnell zum TA hoffe ist nicht so schlimm!
    *daumen drück*

    LG Nami
     
  6. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
  7. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi uschko,
    der ist leider in deutschland...
    geht nicht :~ wohn in oö.
     
  8. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Moment, das ist doch machbar. Ich hab auch schon einen Nymphensittich nach Wien vermitteln können und könnte Dir da Tips geben.:trost:

    Das funktioniert problemlos. Daran muss es nicht scheitern.:+klugsche
     
  9. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi uschko,
    habe grade geguckt wo der wohnt... das is am anderen ende von deutschland :~
    erlaubt meine mam nie, nicht mal entgegenfahren:(
     
  10. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das könnte über eine Mitfahrgelegenheit klappen, das meinte ich, nicht selbst losfahren.

    Meine Schnucki ist damals über Dagi nach Wien umgesiedelt, das war echt super. Ich selbst hab auch kein Auto und konnte da nicht groß fahren. :zustimm:
     
  11. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    also
    ihr meint, lucky bräuchte eine henne?
    aber die anderen wissen ja noch gar nicht was sie werden wollen (bis auf leon).
    coco und mia überlegen es sich grade, ob hahn oder henne...
    und für leon/mia/coco bräuchte ich noch einen partner sobald ich weiß wer was ist muss ich noch einen dazusetzen. ist die villa casa III nicht zu klein für 6 nymphis?:?
    und die sind untereinander auch noch nicht fest verpaart, mehr so lockere gemeinschaft- wenn sich die henne für einen anderen entscheidet und lucky nicht mag?
    fragen über fragen...:o
     
  12. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hi uschko,
    habe jetzt eine pn an snaky geschickt, da in unseren tierheimen in der umgebung auch nichts zu finden ist.
    hoffe, er antwortet, dann werden wir weitersehen.
    lg
     
  13. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    die henne ist vermittelt...
    die suche geht weiter...
     
  14. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Face,

    dann warte doch erstmal noch was damit die sich etwas zurecht finden vllt. hast du dann bald schon deine Paare.
    Mein Max hat jetzt am Wochenende zum ersten Mal den Klopfer gemacht. Hab mich halb schräg gelacht!
    Es sieht allerdings so aus als würde das unsere Siri überhaupt nicht interessieren!
    Allerdings lässt sie sich gerne das Köpfchen von ihm kraulen! Ich warte erstmal ab was da in den nächsten Wochen noch so kommt

    und das würde ich auch an deiner Stelle machen mit den dreien weil wir Menschen finden ja auch nicht in 2 Wochen den Partner fürs leben !:zustimm:

    LG Nami
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Hotaru

    Hotaru Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi!

    Ich bin gerade über deinen Thread gestolpert. Was du über Luckys Sehvermögen schreibst erinnert mich sehr an unsere Pepe. Zu Pepe hatte dir uschko ja schon einen Link gegeben, da gibt es Bilder und Beschreibungen zu unserer Voliereneinrichtung.
    Pepe lebt mitten im Schwarm in einer Zimmervoliere und kommt super zurecht. Sie ist von den anderen Nymphen voll akzeptiert und integriert. Se hätte auch durchaus gute Chancen bei den Hähnen, aber hackt alle weg, wenn sie ihr für ihre Begriffe zu nahe kommen. Vermutlich, weil sie Bewegungen nicht einschätzen kann und nicht weiß, ob der andere nun frendlich und unfreundlich gesinnt ist. Aber sie ist ein sehr beliebter Sitzpartner beim dösen ;) und dann darf es auch eine Distanz von 1-2 cm sein.

    Ich denke bei dir wäre es auch für Lucky am Besten, wenn er im Schwarm bleiben könnte. Wenn er einen Partner möchte werdet ihr es merken, aber als Schwarmtier ist es primär wichtig, überhaupt Gesellschaft zu haben. Und solang Lucky weiß, wo es Futter und Wasser gibt und wie er dahin kommt, sollte das kein Problem sein, zumal er ja recht zahm zu sein scheint, so dass er sich helfen lässt.
    Ob allerdings eine Außenvoliere der richtige Ort für Lucky ist bezweifel ich... Da sind die Dimensionen doch insgesamt etwas größer und nicht ständig jemand in Rufweite, zum helfen. Die Henne von snaky, die ja nun seit Freitag bei uns ist, lebte auch in einer AV und kam dort gar nicht mehr zurecht. Im Quarantänekäfig macht sie bisher aber den Eindruck, als könne sie sich dort gut orientieren.

    Gruß,
    Hotaru
     
  17. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    ja das mit der AV
    lucky kommt super zurecht, gar keine probleme im käfig.
    aber die anderen kommen ja ab sommer für *immer und ewig* nach draußen! da ist er ja ganz alleine hier...
    ja wie du das mit pepe schreibst, passt genau auf lucky- hab mir den link nochmal durchgelesen von uschko, und das geht genau auf ihn.
    er lässt die anderen an sich ran, kontaktsitzen, von ein paar cm, aber bei köpfchen kraulen-:+schimpf:+schimpf
    ihm scheint es hauptsächlich wichtig zu sein, nicht alleine zu sein. seit er bei den anderen ist, ist er wie ausgewechselt. aus dem überaggressiven vogel ist ein richtiges schmusetier geworden. ich glaube, er hält mich für seine 'partnerin'...nur kraulen darf ich ihn nicht, aber streicheln, anfassen, etc geht.
    werd mal sehen...
     
Thema:

Ist Lucky blind??

Die Seite wird geladen...

Ist Lucky blind?? - Ähnliche Themen

  1. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  2. Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht

    Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht: Ich habe in meiner Welli-Gruppe einen blinden Hahn, der aus Gründen seiner Sicherheit nicht mehr fliegen darf. Nun sitzt er allein in einem...
  3. Blinder Welli

    Blinder Welli: Liebe Wellifreunde, vielen Dank, dass ich bei euch jetzt mitmischen kann. Und ich habe auch gleich ein Problem. Ich habe eine kleine Welli-Gruppe...
  4. Beleuchtung

    Beleuchtung: Hallo :). Das ist wirklich mein letzter Beitrag zu dem Thema, versprochen :D. Aber ich brauche noch einmal dringend eure Hilfe. Ich habe mir bis...
  5. Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer

    Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer: Hallo :). Ich brauche schnell (10 Minuten) einen Rat von euch. Ich möchte mir zu meiner Lucky Reptile T5 Leuchtstoffröhre mit 54 W das Lucky...