Ist mein kleiner Chap krank?

Diskutiere Ist mein kleiner Chap krank? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Ich habe hier mal ein paar Bilder reingestellt. Das ist Chap, ein junger blauer Sperlingspapagei. Ich hatte ihn vor 4 Wochen gekauft und zu den...

  1. #1 "Manuela", 22. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Ich habe hier mal ein paar Bilder reingestellt. Das ist Chap, ein junger blauer Sperlingspapagei. Ich hatte ihn vor 4 Wochen gekauft und zu den anderen 7 getan. Leider ist er noch etwas allein in der Gruppe, denn vor 4 Wochen hatte ich noch 4 andere Sperlis gekauft, um die 4er Gruppe zu vergrößern - die 4 waren Geschwister (wir züchten nicht) und das hätte wunderbar gepasst. Leider konnte ein Männchen von den 4 Geschwistern gar nicht fliegen und dies ist lebensgefährlich in unserer 2m Voliere. Ich habe diese Männchen dann zurück gebracht und dafür Chap bekommen. Beim Züchter hat das andere Männchen größere Überlebenschancen als in der großen Voliere, wo er immer wieder runterfällt.....

    Nun sieht Chap an seinem Schnabel etwas "komisch" aus. An der rechten Seite hat er ein Loch - es sieht aus, als wenn am Unterschnabel ein Stück rausgebrochen ist. Er hat allgemein auch einen ziemlich großen Schnabel - ist so etwas normal?????
    Er atmet auch desöfteren etwas schnell - das sehe ich bei den anderen 3 neuen jungen Sperlis nur ab und an mal......

    Ansonsten verhält er sich normal - er futtert, er trinkt, er putzt sich und er schläft viel - hat noch nicht gut Anschluss gefunden - ich hoffe, dies kommt noch.....

    Wer kann mir da weiterhelfen, ob ich wegen des Schabels etwas unternehmen müsste??? Er sieht auch etwas "gerupft" aus, aber dass sehen die anderen 3 neuen Sperlis auch, denn sie sind alle noch jung (ca. 3,5 Monate alt) und kommen jetzt in die Mauser......

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      28,2 KB
      Aufrufe:
      105
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      29,3 KB
      Aufrufe:
      100
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      110
    • 4.jpg
      Dateigröße:
      29 KB
      Aufrufe:
      109
    • 5.jpg
      Dateigröße:
      30,1 KB
      Aufrufe:
      109
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ela,

    der Schnabel deines Chaps schaut in der Tat krankhaft verändert aus.
    Sowohl die Farbe als auch die Struktur scheinen nicht in Ordnung zu sein.
    Würde ihn auf jeden Fall mal beim Tierarzt vorstellen oder zum Züchter zurückbringen, da der Mangel ja schon vorher bestand.
     
  4. #3 "Manuela", 22. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo Fabian23,
    danke für Deine Antwort.
    Könnte das auch ein Grund dafür sein, dass Chap auch nach 4 Wochen noch keinen richtigen Anschluss an die anderen 3 Neuen gefunden hat, dass z.B. durch den veränderten Schnabel einem anderen Sperli sein Kraulen eher weh tut als angenehm ist????
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 22. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Er ist alles andere als fit!!
    Korrekt ist, das ihm ein ganzes Stück am Unterschnabel fehlt. Den Vogel hätte ich dort gelassen, wo er war.
    Weiterhin fehlen an de Nase und an der Unterstirn Federn, wenn das nur ein Unfall durch Anfliegen war, könnte man etwas beruhigter sein. Viel schlafen ist ein weiterer nicht positiver Aspekt...schnelle Atmung noch weniger.
    Ivan
     
  6. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ich fürchte, ich muss Ivan hier recht geben.

    Die rechte Seite (vom Vogel aus gesehen) schaut insgesamt etwas eigenartig aus. Zum Unterschnabel kommt noch dazu, dass das Nasenloch auf den Photos - für mich - geschwollen aussieht. Das eine Nasenloch scheint auch kleiner zu sein, als das andere. Die Federn über den Nasenlöchern können darauf hindeuten, dass sich der Sperling intensiv die Nasenhaut an Ästen reibt, was wiederum ein Hinweis auf eine Erkrankung sein kann.

    Kannst du zusätzlich noch einige Photos mit Blitz oder bei Tageslicht machen. Das schlechte Umgebungslicht (Kunstlicht) macht eine Beurteilung sehr schwer.

    Generell: Ein Fall für einen VK-Tierarzt.
     
  7. #6 "Manuela", 22. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Ich danke euch erst einmal für eure Antworten. Leider kann ich nur solche Fotos machen Elmo....

    Ich bin am überlegen, was ich tun soll. Ich habe Chap jetzt 4 Wochen - er kam als "Nachlese" mit anderen 3 neuen Sperlis, denen es aber sehr gut geht. Soll ich zum Tierarzt - das bedeutet 1Stunde Fahrt hin, dann Aufenthalt, 1Stunde Fahrt zurück..... Oder soll ich ihn umtauschen beim Züchter - dann muss ich aber einen einzelnen Sperli wieder eingewöhnen.......

    Ich hatte schon damals beim Züchter ein ungutes Gefühl, denn dass der Schnabel komisch aussah, habe ich schon dort wahrgenommen - könnt mir echt in den Hintern beißen.....
     
  8. Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hej Ela,

    willst du das Tier behalten, solltest du mit ihm zu dem Tierarzt fahren. Vielleicht gibt es ja auch noch andere vogelkundige Tierärzte in deiner Nähe.

    Ansonsten würde ich das Tier zurück zu dem Züchter bringen und dir den Kaufpreis erstatten lassen und dir keinen Ersatz geben lassen. Es war ja bereits der zweite "mit Mängeln behaftete" Vogel. Eigentlich sollte ein Züchter weder flugunfähige noch offensichtlich erkrankte Tiere abgeben.
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Tip für die Zukunft: Folge öfter deinem Gefühl. Ich hab erst kürzlich wieder die Erfahrung machen müssen, dass das Gefühl immer noch richtiger sein kann, als die Logik...

    Die Fahrzeit selber ist nicht das Problem. Problematisch können die Wetterbedingungen im Sommer sein. Die Vögel sind hier empfindlich, und was für uns noch lange in Ordnung ist, können sie nur sehr kurz ab. Wenn du Klima im Auto hast, ist das ein Pluspunkt.

    Je nachdem, wie dich der Kleine schon erobert hast, musst du entscheiden. Entweder zum TA und nachher eine Entscheidung treffen, oder vorher zum Züchter.

    Wobei ich bei 2 Problem-Vögeln vom gleichen Züchter sehr große Bedenken über die Eignung des Züchters hätte.
     
  10. #9 "Manuela", 22. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Danke Dir Elmo.

    Ich werde morgen mit dem Züchter sprechen und dann entscheide ich. Eigentlich hatte ich bis jetzt gute Erfahrungen mit dem Züchter gemacht. Aber jetzt bin ich ziemlich sauer.....
     
  11. #10 "Manuela", 24. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    So - nun habe ich Chap zurück gebracht. Da blutet mir doch das Herz.......

    Der Züchter war leider sehr unfreundlich, versuchte sich herauszureden und zu bagatellisieren. Das Ergebnis - ich habe keinen anderen Jungvogel mitgebracht......

    Nun habe ich 2 ein Jahr alte Pärchen und 3 Geschwister, die sich super verstehen und halt zu dritt kuscheln.
    Wie schnell sollte ich ein neuen Hahn in die Voliere setzen? Sollte ich das überhaupt tun, denn ich werde nicht züchten und die 3 Geschwister waren eh die ganze Zeit zusammen und Chap saß allein.....

    Und wenn ich einen Hahn dazu setzen sollte, kennt jemand einen Züchter in Richtung Emsland? Mit dem Vogelzuchtverein bin ich jedenfalls fertig......

    Ich kann nur hoffen, das der kleine Chap eine Chance bekommt.....
     
  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hllo Ela,
    ich antworte mal hier und nicht per PN.

    Ich selber würde unbedingt noch einen Hahn zusetzen, denn spätestens wenn die Kleinen geschlechtsreif sind, werden sie sich - auch als Geschwister - um den Hahn prügeln. Eben sind es noch "Babys", die zusammen kuscheln - aber warte mal 1 Jahr später ....

    Auf deine Frage in der PN: Ich habe 4 Paare, denn ich hatte das "Glück", dass mir Hahn und Henne (die waren aber kein Paar) eingingen. Die jeweils übrig gebliebenen Partner haben sich zu einem Paar gefunden.
     
  13. #12 "Manuela", 24. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo Isrin,

    ich habe schon eine E-Mail geschrieben. Ich hoffe, er züchtet noch. Er wohnt in Lingen und das ginge auf jeden Fall mit der Entfernung....

    Reicht es, wenn ich mich Ende August nach unserem Urlaub um einen Hahn kümmere???
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Das würde reichen.
     
  15. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Ich bin leider etwas entsetzt!! Der arme Kerl!! Vielleicht stehe ich mit der Meinung alleine da ,aber der Hahn konnte nichts dafür!! Hmmmm!!

    Naja trotzdem alles gute mit dem Rest der Bande.


    Gruß
     
  16. #15 "Manuela", 29. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    Hallo Zorro,

    ja, der Meinung bin ich auch - der arme Kerl. Ich habe mich mit dieser Entscheidung auch sehr schwer getan. Aber ich muss ja auch an die anderen 7 Sperlis denken, wenn ich den kleinen Chap vielleicht andauernd aus der Voliere holen muss, um mit ihm zum Tierarzt zu fahren....... Schlimm finde ich es vom Züchter, mich als Anfängerin solcher Sitaution auszusetzen, denn das Problem war ja von Anfang an da. Ich sagte dem Züchter auch noch, dass der Schnabel ja komisch aussieht. Aber er sagte mir, dass wächst nach - aber es wurde immer schlimmer....... Glaub mir Zorro - Chap hat mich einiges gelehrt - ich werde jetzt 3mal hinschauen, wenn ich Sperlis hole, um die anderen in der Voliere nicht zu gefährden. Aber passieren kann natürlich immer etwas, nur das ist dann etwas anderes - dann ist der Tierarzt und Pflege gefragt.....
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 "Manuela", 29. Juli 2012
    "Manuela"

    "Manuela" Sperlibutler

    Dabei seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheiderland
    So, hier nun 2 Bilder von dem kleinen ChapII.
    Er ist ein dunkelgrüner Schecke und wird wohl dem wunderschönen Idefix Konkurrenz machen ;)

    Wir haben ihn heute von einem Züchter, der hat bei mir einen Klasse Eindruck hinterlassen. Wer den Namen haben möchte, muss mir eine E-Mail schreiben..... Diesen kann ich aber absolut empfehlen, wer im Norden mal Sperlis sucht....

    ChapII wurde mit riesen Hallo begüßt. Aber er darf sich noch im Bauer bis morgen ausruhen - mir scheint jedoch, dass möchte er gar nicht..... ;)

    Den Anhang ChapII (1).jpg betrachten Den Anhang ChapII (2).jpg betrachten
     
  19. #17 IvanTheTerrible, 29. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die Quarantäne nicht vergesen.
    Ivan
     
Thema:

Ist mein kleiner Chap krank?

Die Seite wird geladen...

Ist mein kleiner Chap krank? - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...