Ist mein Nymphi krank?

Diskutiere Ist mein Nymphi krank? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! ich habe ein paar fragen zu meinem nymphensittich! vor drei tagen habe ich meinen ersten nymph bekommen , es ist ein Hahn und...

  1. atze82

    atze82 Guest

    Hallo zusammen!

    ich habe ein paar fragen zu meinem nymphensittich!
    vor drei tagen habe ich meinen ersten nymph bekommen , es ist ein Hahn und laut Züchterin fünf Monate jung. Nun der Vogel macht so ein ganz guten eindruck er frisst, trinkt, putzt sich und ab und zu pfeift und schreit er auch. nun zu dingen die ich komisch finde. Zum einen zittern seine flügel die ganze zeit obwohl es hier keineswegs kalt oder zugig ist. Wenn man denn käfig aufmacht kommt er nicht von allein raus sondern bleibt auf seiner stange sitzen. wenn man nun die hand reinstreckt setzt er sich drauf und lässt sich rausnehmen, dann klettert er auf einem rum und knabbert, er geht aber nirgendwo andershin sondern will immer bei mir oder meiner freundinn sein. so und er fliegt nicht, wenn man ihn wohin setzt bleibt er da sitzen. Gestern ist er mir vom Arm gefallen, er hat zwar mit den flügeln geschlagen aber hat dennoch ne satte bruchlandung hingelegt. Als er dann auf der erde sass hat er nicht versucht wohin zu fliegen sondern versucht an meinem bein hochzuklettern. Das er aber fliegen kann weiss ich weil er es bei der züchterinn noch getan hat. Weiss jetzt nicht ob er vielleicht krank oder verhaltensgestört ist oder sich einfach erst noch an die umgebung gewöhnen muss und deshalb noch ängstlich ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Atze

    ein herzliches willkommen erstmal hier bei den hauben !!

    du hats dein haehnchen ja erst seit 3 tagen und er muss ich erst eingewoehnen. weg von dem schwarm und nun bei uns federlosen ohne jemand der die selbe sprache spricht ist schon schwer. ich glaube nicht das er krank ist, er hat einfach nur angst vor all dem neuen das da auf ihn einstuerzt. nymphis brauchen ihre zeit sich an die umgebung zu gewoehnen und mussen sich erst orientieren koennen um durch die gegend zu duesen. du wirst begeistert sein was fuer tolle flugkuenstler sie sind.
    nur wenn sich das fliegen in den naechsten tagen nicht einstellt wuerde ich mit ihm zu einem erfahrenen Ta gehn.
     
  4. #3 Federmaus, 5. Juli 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Atze :0-


    Und willkommen hier :bier:


    Ich finde es für toll wie Du Dir Gedanken um Deinen Kleinen machst :prima: .
    Das Flügel zittern und/oder Schwanzwippen kann schon ein Krankheitszeichen (deutet auf Atmungsprobleme hin) sein.
    Ich denke aber wie Doris auch das es einfach "nur" Aufregung und Angst ist.

    Ich würde ihn die nächsten Tage beobachten und sollte es nicht besser werden oder etwas anderes wie z.B. Durchfall, Atemgeräusche, Mattheit, ... dazukommen zum Tierarzt gehen.
    Was Du machen kannst ist die Luftfeuchtigkeit schön hoch halten. Das tut den Vögeln immer gut. Und Dich erkundigen wo es in Deiner Nähe einen TA mit Vogelerfahrung gibt. Leider kennen sich viele TA's nicht so toll mit Vögeln aus.


    Du schreibst von Deinen ersten Nymphie. Kommt der Partner etwa auch bald :) .
     
  5. atze82

    atze82 Guest

    Hallo nochmal

    Erstmal vielen Dank für eure schnelle reaktion auf meine Fragen!
    ich glaub so langsam auch das es nur die aufregung ist/war weil er merklich aktiver wird und mittlerweile auch mehr interesse an seiner Umgebung zeigt! Er kommt jetzt auch schon alleine aus seinem Käfig gekrabbelt aber fliegen mag er immer noch nicht!
    Wir haben auf jeden Fall vor ihm in den nächsten Wochen einen Partner dazu zu holen. Wissen aber noch nicht ob vom Züchter oder aus der Zoohandlung, was meint ihr dazu?
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Atze

    :freude: das du dich so schnell da zu entschliesst einen partner zu holen.
    vom zooladen wuerde ich nicht kaufen du wirst oft falsch informiert, geh zu einem zuechter oger schau mal in den inseraten da sind sooooo viele die ein neues heim suchen auch einzelne hauben werden abgegben. ;)
     
  7. birdy7

    birdy7 Guest

    hallo atze,
    ich kann mich nur meinen vorrednern anschließen. kauf bitte nicht im zooladen, oft sind die nymphies krank oder du wirst komplett falsch beraten (da wird dir einfach ein falsches geschlecht manchmal untergejubelt). am besten wäre wenn du einen züchter hättest der vielleicht deinen nymphie aufnimmt und sich dort dein nymphie einen partner aussuchen könnte. aber ansonsten würde ich dir trotzdem empfehlen das du dir einen partner vom züchter hollst, denn dort kannst du dir ansehen wie die nymphies gehalten werden und ob es ein guter züchter ist. :D
    so muss aber noch sagen finde es klasse das du deinen nymphie einen partner holen möchtest, du wirst bestimmt riesen spaß mit den beiden haben. :beifall: :zustimm:
    vorallem wenn sie anfangen zu schreddern. :+schimpf :D :zwinker:
     
  8. atze82

    atze82 Guest

    Hallo

    so wir haben uns jetzt dazu entschlossen so schnell wie möglich eine henne für unser hänchen zu besorgen da er doch zu sehr auf uns fixiert ist und wir ja auch nicht immer zeit für ihn haben.

    Jetzt gehts aber bald erstmal zum TA weil der Kerl immer noch nicht fliegt und wir sowieso mal nachschauen lassen wollten ob bei ihm alles klar ist. Die Frage ist aber noch wie wir den dahin bekommen sollen der Käfig ist für unseren Kleinwagen zu gross! Habt ihr eine idee?

    Gruss Atze
     
  9. #8 Dresdner, 7. Juli 2005
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Transportbox für Nymphensittiche


    Hallo auch,

    ich habe mir eine Transportbox aus PVC (mit Klarsichtdeckel, nach oben öffnend ) für Kleintiere gekauft (ca. 7 bis 9 "Euronen"). Im Zoo-Handel und auch in Baumärkten gibt es verschiedene Größen, doch die original für Kleinvögel gedachten, sind mir (für Nymphensittiche) zu klein gewesen ( da hätte der Vogel die Schwanzfedern "einklappen" müßen und kann sich darin nicht einmal drehen).

    Besser ist die Box-Größe für Hasen. Wenn es schnell gehen muß kannst Du fürs erste auch einen Pappkarton nehmen. Der sollte nicht zu groß sein, sonst läßt sich ein scheuer Vogel beim TA nicht schnell genug "rausfangen" .


    Viele Grüße aus Dresden
     
  10. birdy7

    birdy7 Guest

    hallo atze,
    herzlichen glückwunsch zu dem entschluss für euer hähnchen das er bald nicht mehr alleinen ist. :zustimm: :prima: :beifall:
    wie ich schonmal schrieb, glaubt uns ihr werdet riesen spaß mit euren beiden nymphies haben. wir hatten auch erst einen (gerettet), danach für ihn einen zweiten zugehollt, hat sich herausgestellt es waren zwei hähne (whisky und cola). und nun haben wir seit einem viertel jahr vier nymphies (noch zwei mädels für unsere beiden männer). und es sind alle vier mittlerweile fest verpaart. glaub mir atze wennn einmal euch die nymphomanie betroffen hat, könnt ihr gar nicht mehr aufhören (ihr wollt immer mehr nymphies). :p denn es ist einfach toll das zusammenleben mit den nymhpies (wenn sie nicht allein sein müssen). :D :beifall:
    also zu eurer transportöglichkeit kann ich nur raten, in zooläden gibt es transportkäfige für vögel (sehen aus wie käfige in miniturform mit einer manchmal zwei sitzstangen, kommt auf die größe an).sie sind auch nicht sehr teuer (liegen zwischen 10-15 €).
    ich glaube auch wenn ihr euren nymphie dareinsetzt und mit ihm zum tierarzt fahrt, sollt ihr ihn abdecken damit er sich nicht so erschrecken kann (wurde uns mal geraten, weiß allerdings nicht ob es stimmt). :idee:
    so nun viel spaß mit euren fast zwei nymphies und berichtet mal weiter wie es bei euch voran geht. :zustimm: :zwinker:
     
  11. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Atze!

    schau doch mal in tiergeschaeften oder beim dehner nach kleintier tranzportboxen ....die sind recht billig und du kannst sie immer wieder verwenden. wenn du moechtest kannste auch noch einen kleinen ast reinstecken zum draufsitzen, den moeglichst weit unten damit er sich nicht verletzen kann.
    auf flohmaerkten werden oft sehr kleine kaefige angeboten da habe ich mir einen geholt den ich dann auch als kranken oder tranzportkaefig benutze.
    und wenns garnicht anders geht reicht auch fuere erste und einzige mal so eine kleine box die du bestimmt vom zuechter bekommen hast zur heimfahrt :zwinker:
     
  12. atze82

    atze82 Guest

    und er fliegt doch....

    danke für eure Tipps werd später mal in ein Zoogeschäft fahren und nachschauen was es dort so gibt.

    Heute gab es schon einen kleinen Erfolg: der Vogel weiss nun das er ein Vogel ist und ist geflogen.... zwar nur zwei meter weit aber dafür aus eigenem Antrieb raus und das auch noch aufwärts. Hoffentlich gehts so weiter !!

    Gruss Atze
     
  13. Raymond

    Raymond Guest

    na siehste, wird doch :freude:
    in ein paar tagen berichtest du bestimmt das er ein super flieger und keine tapete mehr sicher vor ihm ist. :D
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. birdy7

    birdy7 Guest

    hallo atze,
    gib ihn noch etwas zeit und denn wird es so sein wie doris es schon berichtet hat. bald macht er tollkünsten flugkünste und nichts und niemand ist vor ihm sicher. :+schimpf
     
  16. atze82

    atze82 Guest

    Hallo,

    der piep fliegt nun schon öfter mal kurze strecken so über 2 - 3 Meter. Jetzt ist uns aber aufgefallen das sein rechter Flügel höher hängt als der linke so ca. 0,5 - 1cm und den Flügel nach dem fliegen viel langsamer anlegt als den anderen. Sieht irgendwie komisch aus.......
     
Thema:

Ist mein Nymphi krank?

Die Seite wird geladen...

Ist mein Nymphi krank? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...