Ist mein Welli krank?

Diskutiere Ist mein Welli krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; War gerade eben beim Züchter. Der meint auch das es Luftsackmilben sind. Wir sollen in ein paar Tagen nochmal bei TA vorbeischauen. Jedoch hat er...

  1. #21 Computeryugi, 11. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    War gerade eben beim Züchter. Der meint auch das es Luftsackmilben sind. Wir sollen in ein paar Tagen nochmal bei TA vorbeischauen.
    Jedoch hat er auch nicht gewusst ob ich jetzt das Baytril im verabreichen sollte oder nicht. Was meint ihr?

    So am Rande. Wie hoch ist die Überlebensrate bei solchen Erkrankungen? Wäre echt schade wenn er sich schon mit 7 Jahren verabschieden würde :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Luftsackmilben sind mit den heutigen Medikamenten ohne weiteres heilbar.
    Wenn es rechtzeitig erkannt und behandelt wird.
    Die Vögel sterben bei der Behandlung nicht an den LSM, sondern zumeist an der Überdosierung von Medikamenten.
     
  4. #23 Computeryugi, 11. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hab heute nochmal beim TA angerufen. Dieser hat gemeint das ich nächste Woche nochmal kommen sollte
    wegen der erneuten Behandlung mit den Nackentropfen. Und sie hatte auch gemeint das ich die 0,1ml Baytril ruhig
    verabreichen soll. Würde nichts machen und dem Vogel nur helfen und nicht schaden, also sie wären nicht zu
    stark oder zu extrem für den Vogel in dem Zustand.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    Wenn es tatsächlich LSM sind, ist Baytril so überflüssig wie ein Kropf.
    Baytril hat da nicht die geringste Heilungswirkung.
     
  6. #25 Computeryugi, 11. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Sollte ich eigentlich irgend eine andere Nahrung für die beiden in Betracht ziehen.
    Eigentlich nur für den einen aber sicherheitshalber. Hab ihnen heute mal wieder etwas Toastbrot rein.
    Fressen beide sehr gerne und hatten sie schon lange nicht mehr. Oder ist das vielleicht nicht so gut da es trocken ist und ihm das Atmen noch schwieriger macht?
     
  7. #26 Computeryugi, 11. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube der Heilungsprozess beginnt. Vorhin hat er eine Weile geplappert und war eigentlich sehr gut drauf.
    Jetzt ist er wieder etwas müde und pennt. Verständlich, ist ja auch Nacht :)

    Nochmal die Frage von unten hochholen.
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Was heißt andere Ernährung?
    Seid wann gehört Toastbrot zur Vogelfütterung?
    Und was fütterst du sonst, außer Toastbrot?
     
  9. #28 Computeryugi, 12. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Nein das Toastbrot gibts nur ab und zum normalen Körnerfutter.
    Fütter doch nicht nur Toastbrot. Ist schön weich :)

    So im großen und ganzen gibts eben ab und an Salat, Äpfel und Bananen zum normalen Körnerfutter.
    Manchmal hängt auch ein Vogelkräcker drin.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Toastbrot? 8o sowas solltest du aber wirklich nicht geben.
    Lieber ab und an etwas Zwieback.
     
  11. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo,

    wie geht es dem Kleinen denn heute? Schon Besserung eingetreten?

    Gruß
     
  12. #31 Computeryugi, 12. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Also der große, der Krank ist, gehts relativ gut.
    Noch etwas schläfrig aber er ist sogar schon wild drauf wieder aus dem Käfig zu kommen.
    Warte aber lieber noch etwas, soll ja den Streß von ihm fernhalten. Der andere Welli ist
    immer noch so drauf wie sonst immer.
     
  13. #32 Computeryugi, 13. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Also heute ist er schon wieder sehr gut gelaunt. Seine Schwanzfeder bewegt sich normal. Sieht also so aus, als wäre die Atmung wieder normal.
    Er schläft immer noch ab und an aber das sei ihm gegönnt ;)

    Gefressen wird sehr viel und ab und an was gedrunken. Erzählt wird wieder kräftig. Hatte ihn heute mal wieder im Freiflug er sitzt noch etwas schwach auf dem Finger aber er kann fliegen und schwankt nicht mehr nach dem landen.
    Aber ich lass ihn sich nicht überanstrengen und halte den Stress von ihm fern :)
     
  14. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ist ja super! Hast Du jetzt eigentlich das Baytril (Antibiotikum) gegeben oder nicht? Falls Du damit angefangen hast, gib es auf jedenfall mind. 5-7 Tage (nicht vorher abbrechen!). Die Milbentheraphie sollte im Abstand von ca. 7-10 Tagen noch 2x wiederholt werden, damit ihr die Viecher auch wirklich dauerhaft los seid.

    Gruß
     
  15. #34 Computeryugi, 13. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hab ihm immer etwas gegeben, nicht die kompletten 0,1ml. Soweit er es mich zumindest hat machen lassen.
    Dafür das er krank ist, ist er ziemlich schnell und wendig unterwegs :D
    -Werde ihm die Medizin weitergeben, stand auch auf dem Zettel dabei den mir der TA gegeben hat. 7-10 Tage lang.
     
  16. #35 Computeryugi, 13. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kann es eigentlich sein das er versucht die Milben hochzuwürgen und das manchmal auch schafft?
    Hab gerade gesehen wie er gewürgt hat und hatte dann was schwarzes vorne am Schnabel hängen. Es war Schleimartig und schwarz.
     
  17. sigg

    sigg Guest

    Die Milbe an sich in nicht das Schlimme, sondern die Ausscheidungen der Milben, die die Atemwege entzünden lassen und den Vogel vergiften.
    Das heißt: es tauchen noch eine Reihe von anderen Krankheitsbildern auf, wie
    z.B. ein Leberschaden, etc..
    Da der Verdauungstrakt nicht befallen ist, sondern die Luftsäcke, werden es auch keine toten Milben sein.
     
  18. #37 Computeryugi, 13. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich warte jetzt mal weiter ab. Am Montag haben wir wieder einen TA Termin wegen erneuten Tropfen für den Nacken.
    Hmm, er hatte bevor er gewürgt hat, noch etwas Körnerfutter gefressen. Könnte das ein Hinweiß drauf sein?
    Ansonsten ist er sehr normal, ist heute auch das erste Mal das er so gewürgt hat. Hab dann ein Tuch hingehoben
    und hatte etwas schwarzes und noch etwas Art braunes auf dem Tuch. Waren es vielleicht auch nur verdaute Körner?
     
  19. #38 wellimammi, 13. April 2007
    wellimammi

    wellimammi Guest


    hallo..
    also ich denke dass dein welli was schlimmes hat. meiner plustert sich auch manchmal auf, vor allem wenn er müde ist. und so lange er auf einem bein schläft und frißt ist alles normal, denn alle wellis schlafen auf einem bein, den andren verstecken sie im gefieder. wenn sie werden, tun sie es nicht mehr und man sollte zum tier doc gehen-(es kann aber auch eine eigenart sein, wenn sie es von anfang an gemacht haben)
    wie gehts deinem welli jetzt?
    lg melanie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 wellimammi, 13. April 2007
    wellimammi

    wellimammi Guest

    oh...sorry!!! ich habe in meinm ersten satz in meiner mail das "NICHTS" vergessen, denn ich glaube dass er NICHTS schlimmes hat natürlich, ich dussel!!
    tut mir leid wenn ich dich in schrecken versetzt habe:-(
     
  22. #40 Computeryugi, 14. April 2007
    Computeryugi

    Computeryugi Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Also aktuell geht es ihm ganz gut denke ich. Er frisst sehr viel (wirklich viel, gestern hatte er irgendwie ein Fressflash °_°)
    und ist auch wieder aktiv im Käfig unterwegs. Natürlich immer noch müde, aber wie bereits gesagt, sei ihm gegönnt ;)
     
Thema:

Ist mein Welli krank?