Ist Streit bei Welligeschwistern vorprogrammiert?

Diskutiere Ist Streit bei Welligeschwistern vorprogrammiert? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe vorhin in einem Beitrag gelesen,das jemand Wellibrüder hatte,die sich irgendwann nicht mehr verstanden haben.Eine Bekannte von mir...

  1. #1 Miss Daisy, 13. Juli 2009
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo, ich habe vorhin in einem Beitrag gelesen,das jemand Wellibrüder hatte,die sich irgendwann nicht mehr verstanden haben.Eine Bekannte von mir hatte mit ihrem Geschwisterpärchen das selbe Problem.Weil meine beiden auch Brüder sind,wollte ich wissen ob das bei allen Geschwisterpaaren so ist und ob ich mit schiefem Haussegen rechnen muß.Danke schonmal für alle Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hey,

    der Beitrag war von mir mit den Brüdern.
    Was ich nicht geschrieben hatte war dass ich später noch mal zwei Schwestern hatte, die sich auch nicht mochten.
    Das hatte mich dann auf den Gedanken mit Geschwistern gebracht, denn ich hatte mal gelesen dass das bei Großpapageien unter Geschwistern oft zu Reibereien kommt, daher hatte ich das auf meine beiden Wellis übertragen.

    Vielleicht war es bei beiden, bzw. bei den insgesamt vieren, auch nur Zufall, wer weiß....:+keinplan

    Vielleicht schreibt noch einer was!
     
  4. #3 Krösa Maja, 14. Juli 2009
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Bei meinen bin ich mir nicht 100%ig sicher, ob sie Brüder sind. Ich vermute es aber, da die Ringnummern fortlaufend sind. Die Zwei verstehen sich, mal abgesehen von den üblichen Welli-Zänkereien, ziemlich gut. :prima:
     
  5. #4 Vogelfeder, 14. Juli 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Geschwister streiten sich doch immer!:D:D:D:D

    Vogelfeder
     
  6. #5 Miss Daisy, 14. Juli 2009
    Miss Daisy

    Miss Daisy Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Stimmt auch wieder.:D
    Bis jetzt gibt's bei meinen auch nur die üblichen Streitereien,nur meine Bekannte
    hat mir erzählt das es bei ihren so nervtötend war,das sie die beiden abgegeben hat.Vielleicht ist sie ja nur ein bißchen empfindlich.:~
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wenn es einen Effekt gibt, dann wohl nur bei Nestgeschwistern. Echte Geschwister, die aber aus verschiedenen Bruten stammen, dürften sich nicht als solche erkennen.
    Ich hatte auch mal ein Nest-Geschwisterpärchen und es war auch kein Traumpaar.
    Ist halt schwer abzuschätzen, ob es (auch) daran lag - weil es ja auch sonst nicht immer klappt.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Also ich kann das mit dem Geschwisterstreit so nicht bestätigen. Mein Geschwisterpärchen, Pinsel und Nimroy, hängt immer zusammen und Zank habe ich zwischen den beiden noch nie beobachten können.
    Auch bei den Paaren bei denen ich Grund zu Annahme habe das es Geschwister sind, gab es nie Streit, der irgendwie heftiger war als zwischen allen anderen Vögeln.
     
  9. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    meine beiden sind auch Geschwister und verstehen sich ganz toll. Sie kraulen und schnäbeln dauernd - Gezetere ist selten - höchstens mal am Futternapf - aber dann füttert er sie und alles ist wieder gut.

    PS: Sie sind aus dem gleichen Nest - sie stammen aus einer illegalen, beschlagnahmten Zucht.
     
  10. #9 Blindfisch, 14. Juli 2009
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Vielleicht ... :idee: ... hängt das alles damit zusammen, daß sich Geschwisterwellies anfangs ganz besonders gut verstehen, eng zusammenhängen, weniger Platzansprüche anmelden - und dann irgendwann holen sie die üblichen Zankereien nach. Vielleicht brauchen sie dann auch mehr Platz als vorher ... - und als Halter kann sich nur noch wundern. :idee:

    :0-
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass das eine Vorkehrung der Natur ist, damit gegengeschlechtliche Nestgeschwister sich nicht verpaaren :?
     
  12. #11 Blindfisch, 14. Juli 2009
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Aber wenn sie sich gut verstehen würden und sich nicht miteinander verpaarten, dann bestünde die Möglichkeit, daß sie sich gegebenenfalls bei der Aufzucht der Küken helfen. Das wäre doch auch im Sinne der Natur, oder?

    Einige berichteten hier im Forum, daß erwachsene Wellies, die nicht die Eltern waren, die Küken mitgefüttert haben. Das hätte doch auf Vorteile für die Gene bzw. für das Fortbestehen des gesamten Schwarms.

    :0-
     
  13. Leonard

    Leonard Guest

    Etwas viel würden, könnten etc.

    Bei Menschen gibt es die harmonische Geschwisterliebe bis hin zum Inzest und es gibt auch Geschwister, die sich gegenseitig nicht leiden können und sich gegenseit das Leben zur Hölle machen und auch vor Mord nicht zurückschrecken. Und dann eben das Mittelmaß welches leicht in die eine oder andere Richtung geht.

    Wird wohl bei Wellensittichen auch nicht anders sein. Das Verwandte Wellensittiche sich gegenseitig bei der Aufzucht helfen, halte ich für naives Wunschdenken :~ Mehr als die typische Reaktion geweckt durch das Betteln eines Kücken dürfte man wohl nicht erwarten.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Vogelfeder, 15. Juli 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Vielleicht ist es ja so - vielleicht auch nicht - :
    Am Anfang verstehen sie sich gut, weil es einfach
    toll ist Geschwister zu haben, und dann, ... nun, dann
    nimmt das so seinen Lauf, aber Mord finde ich total übertrieben,
    irgendwann zieht man aus, und vielleicht muss man 112 ha Land
    kaufen, damit das Geschwisterchen nicht neben einem Wohnen kann.

    Vogelfeder
     
  16. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Meine beiden Brüdervögel damals hatten, das muss ich dazu sagen, auch nur sich (hm und mich, aber ich bin ja nun mal kein Vogel:~ ).

    Die Schwesternvögel die ich später hatte hatten noch etwas mehr Gesellschaft, sie haben sich auch nicht ganz so oft gezofft.

    Kann Zufall sein oder auch nicht- werd ich wohl nie erfahren:+keinplan

    Mittlwerweile lebt auch nur noch eine von ihnen (und die wird langsam alt und nicht mehr so zickig:D ).
     
Thema:

Ist Streit bei Welligeschwistern vorprogrammiert?