Ist unser Grauer krank???

Diskutiere Ist unser Grauer krank??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, wir haben ein baby von ca.4-5 Monaten, es ist seit 6 wochen bei uns. Er ist seit heute Morgen sehr verändert. Er hat noch...

  1. hexe3344

    hexe3344 Guest

    Hallo zusammen,

    wir haben ein baby von ca.4-5 Monaten, es ist seit 6 wochen bei uns. Er ist seit heute Morgen sehr verändert.
    Er hat noch nichts gefressen, getrunken hat er aber. Er saß heute Morgen auf dem Boden und nickte immer wieder ein. Nach ca.2 Stunden kletterte er dann wieder auf die Stange.wenn wir ihn ansprechen kommt er auch und lässt sich kraulen. Aber er macht einen trägen Eindruck aber nicht teilnahmslos.Wir haben auch in den letzten 4 Stunden erst einmal gesehen das er Kot abgelassen hat und er war ganz weiß. Wir machen uns große sorgen um Pepe.Im moment sitzt er auf seinem Käfig und ist am dösen. Er kommt nicht wie sonst zu uns geflogen.
    Da wir mit Pepe zum TA wollen wenn es nicht besser wird, könntet ihr uns einen empfehlen? Der nächstgelegene ist Frau Dr. Gisela Stefan in Ahaus ,Klinik Dieter Michael in Münster oder die Taubenlinik in Essen. Für eure Hilfe sind wir sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 24. April 2004
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Sylvi

    Also besonderst gut hört sich das nicht an. Wen der kleine bis jetzt immer munter war und jetzt nur noch döst deutet das schon darauf hin das etwas mit dem Vogel nicht stimmt auch der Kot lässt darauf schließen. Ferndiagnosen sind fast unmöglich das einzige was ich Dir Raten kann sucht bitte umgehend einen Vogelspezialisten auf damit der kleine untersucht wird.

    Eine Klinik kann ich Dir leider nicht nennen da ich aus einer anderen Region komme. Du kannst auch mal versuchen in der Tierklinik Hannover anzurufen dort gibt es immer eine Notfallzentrale. Oder versuch mal mit dem Züchter des Vogels Kontakt aufzunehmen

    Hat der kleine irgendwas gefuttert was nicht für ihn bestimmt war? Pflanzen, Bleiband oder sonstiges?
     
  4. hexe3344

    hexe3344 Guest

    gefressen hat er nur sein Futter.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Silvia,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans!:0-

    Wie du dein kleines Schätzchen beschreibst, scheint da schon was im Argen zu liegen. Ich würde dir auch raten, dringend einen vogelerfahrenen TA aufzusuchen.
    Wegen der TA kannst du mal hier unter http://www.vogeldoktor.de/ nachschauen. Ratsam ist es auch, die eingetragenen Bemerkungen zu lesen. Z.B. bei der Taubenklinik ist auffällig, dass dort wohl nur der jüngere Arzt empfehlenswert sei...

    Rosita hat fragen wollen, ob er an irgendetwas Schädliches, Giftiges geknabbert haben könnte ... gestern oder heute...

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es deinem Pepe schnell wieder gut geht und er wieder ganz der "alte" ist!

    Deinen Thread verschiebe ich ins Krankheitsforum, denn dort können dir eventuell noch eher Tipps wegen eines guten TA gegeben werden.
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Silvia!
    Herzlich Willkommen in den VF!
    Ich kann mich den anderen nur anschließen, bitte leiber einmal zu viel zum TA als zu wenig, besonders bei noch so jungen Grauen sollte man da eher vorsichtig sein.
     
  7. #6 Christian, 24. April 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Hexe!

    Mmh, das könnte auf eine Niereninfektion oder eine Vergiftung hindeuten.

    Wir gehen immer zu Uwe Riegner in Bochum-Wattenscheid und waren bisher sehr zufrieden ... er kennt sich auf jeden Fall sehr gut mit Papageien und Sittichen aus. Aber schau einfach mal bei www.vogeldoktor.de nach, dort sind ja auch oft Bewertungen der TAs verfügbar.
    Weitere Listen vogelkundiger Tierärzte findest Du hier.
     
  8. #7 Ann Castro, 25. April 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Weisser zementartig aussehender Kot ist typisch für Pankreaserkrankungen. bitte unbedingt sofort zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen!

    LG,

    Ann.
     
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Silvia,

    was Du schreibst, hört sich nicht gerade gut an. Deshalb auf jeden Fall so rasch wie möglich zu einem papageien-kundigen TA gehen.

    Ich drücke Deinem kleinen Pepe ganz fest die Daumen !!!

    Alles Liebe und viel Glück..........
     
  10. #9 Spatz1967, 25. April 2004
    Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Diese nur-weißen Auscheidungen sprechen sehr für eine akute Nierenentzündung.
    So etwas kann ganz plötzlich beginnen-muß aber schnell behandelt werden, da die
    Elektrolytverluste gerade einem jungen Vogel sehr schnell gefährlich werden können.
    Bei der Behandlung solltest Du drauf achten ,daß der Tierarzt keine potentiell nierentoxischen
    Antibiotika einsetzt.
     
  11. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ist es generell so, dass wenn der Vogel einmal nur Weissanteil ausscheidet, er eine Erkrankung hat?

    Oder ist dann noch die Konsistenz ausschlaggebend?
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nein, das kann auch mal passieren, wenn sie z.B. viele Äpfel gemampft haben, aber dann wäre der Kot auch schnell wieder normal.
     
  13. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Ach so, ein Glück.

    Rocky hatte nämlich vorhin 1x nur flüssig mit NUR weiss. Aber eben wieder ganz normal :D

    Und sie hatte vorher Apfel gemampft...und Traube....
     
  14. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, das meinte ich ... unser Aymara-Hahn gestern übrigens auch ... der hat nämlich unheimlich viel Apfel zum Frühstück verputzt. Nachdem er dann später auch Körner gefressen hatte, war der Kot ca. ein, zwei Stunden später wieder normal.
     
  15. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Rocky frisst schon seit eh und jeh am liebsten Apfel :k

    Ich hatte kaum Glück, sie auf einen neuen Geschmack zu bringen. Das einzige, was sie sonst noch mochte, waren mal Clementinen oder ab und an Melone.

    Zum Beispiel Banane, Banane hat sie fast 5 Jahre nicht angerührt, erst seit ein paar Monaten frisst sie sehr gerne Banane, aber lieber die Minibananen :D
     
  16. hexe3344

    hexe3344 Guest

    Pepe wieder Fit !!!!!

    Hallo zusammen und herzlichen Dank für eure Antworten!

    Pepe geht es wieder super. Er frißt, spielt, knabbert usw.

    Sein Kot ist seit gestern Abend auch wieder normal.
    Er hat zwar gestern noch den ganzen tag geschlafen aber dafür turnt und fliegt er jetzt wieder durch die ganze Wohnung.

    Hoffentlich klappt es mit dem Foto
     
  17. hexe3344

    hexe3344 Guest

    neuer versuch
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Re: Pepe wieder Fit !!!!!

    Da mußt Du wohl noch etwas warten ... z.Zt. gibt's da wohl Probleme mit der Datenbank des Forums ... im Werkstatt-Forum wurde das diskutiert.

    Hoffentlich bleibt der Kot jetzt normal, wenn nicht, ab zum Tierarzt.
     
  19. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo,

    Äpfel schaden nicht. Aber hier im Forum wurde schon vor den
    Apfelkernen gewarnt. Der Blausäureanteil ist angeblich für unsere Vögel schädlich. Also vorher bitte immer an das Entfernen der Apfelkerne denken, die sollten nicht gefressen werden.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Stimmt, guter Hinweis ... es ging um einen Nymphensittich, der im Gegensatz zu seinen Kumpels fast nur die Kerne fraß. Die anderen hingegen frassen die Kerne gar nicht. Der "Kern-Vernichter" hatte dann auf einmal schwarzen Kot, also Blut im Kot und die Ursache war wohl nicht leicht ausfindig zu machen ... ist aber nochmal gut gegangen.
     
  22. #20 hexe3344, 26. April 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2004
    hexe3344

    hexe3344 Guest

    So, nun ein Foto von Pepe
     

    Anhänge:

Thema:

Ist unser Grauer krank???