Ist unsere Daisy krank?

Diskutiere Ist unsere Daisy krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich bin neu hier. Wir haben uns vor ein paar Wochen ein Schönsittich-pärchen bei einem Züchter gekauft. Jetzt aber seit einigen Tagen sieht...

  1. Chicken

    Chicken Guest

    Hallo! Ich bin neu hier. Wir haben uns vor ein paar Wochen ein Schönsittich-pärchen bei einem Züchter gekauft. Jetzt aber seit einigen Tagen sieht das Schönsittichweibchen aus, als wäre es krank. Die Augen von ihr sehen so komisch aus, die Pupille ist garnicht mehr richtig schwarz und es sieht aus als wenn die Augen ziemlich weit im Kopf stehen. Sie kann garnicht mehr richtig fliegen, kommt kaum hoch, fliegt überall gegen. Beim Atmen kann man ein leises pfeifen hören, es gibt aber hier auch in der Nähe keinen Tierarzt der sich mit Vögeln auskennt? Jetzt hoffe ich das mir hier jemand helfen kann und mir sagen kann was sie hat und was wir für sie tun können. Vielleicht hat sie ja auch nichts, aber sie sieht halt um die Augen ganz anders aus als wir sie gekauft haben, halt irgendwie krank. Bitte gebt mir eine Antwort. Ich stelle mal ein par Bilder von ihr rein, in der Hoffnung das man es auf den Bildern gut deuten kann. Danke und Tschüß.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 22. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Chicken

    Das schaut aber gar nicht gut aus.
    Solche Augenentzündungen können viele Ursachen haben, daher ist es so nicht möglich was dazu zu sagen.
    Ich will Dir keine Angst machen aber Psittakose kann sich auch so äußern.
    Es wäre daher schon angebracht etwas zu unternehmen. Da Du keinerlei Angaben über Deine Heimat machst kann ich zu der Frage eines vogelkundigen Tierarztes auch nichts sagen.
     
  4. Chicken

    Chicken Guest

    Hallo! Danke für die schnelle Antwort aber jetzt bekomme ich ja wirklich Angst ist denn die Krankheit die Du genannt hast sehr schlimm, wird sie sogar sterben müssen. Ich hoffe es kann Daisy irgend jemand helfen. Ich wohne in Hessen, 34549 Edertal. Bitte wenn jemand einen vogelkundigen Tierarzt in der näheren Umgebung kennt bitte umgehend melden. Wie ist das denn mit der Ansteckung, denn der Hahn ist ja auch mit in der Voliere, ich kenne mich leider garnicht aus mit den Vogelkrankheiten.
     
  5. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    ist es sehr weit von Dir nach Gießen?

    Dort gibt es ja das Institut für Geflügelkrankheiten der Uni Giessen
    (Frankfurterstr. 91, Tel: 0641-9938430).

    Gruß Alex
     
  6. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    psittacose ist ansteckend, aber vielleicht ist es ja auch was recht harmloses!
    Du solltest auf jeden Fall zum TA. schau mal hier http://www.vogeldoktor.de/

    ich glaub 2 sind laut Postleitzahl einigermaßen in der Nähe.

    LG Caro

    *edit*
    wegen ansteckend. Dein Hahn sitzt ja schon länger mit dem Mädel zusammen. Es bringt wohl nix sie jetzt noch zu trennen. Da würden sie nur beide leiden.... Sorg für richtig viele Vitamine für beide und warte was der TA sagt, das bekommt ihr schon wieder hin. *daumen drück* ;)
     
  7. #6 Alfred Klein, 22. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Jetzt habe ich zuerst mal schauen müssen wo Edertal liegt.
    In der Kasseler Gegend ist das mit vogelkundigen Tierärzten tatsächlich mehr als schwierig. Mir ist keiner bekannt wo ich sagen könnte daß ich ihn empfehlen könnte.
    Wie siehts denn aus mit Göttingen? Ist ja über Kassel per Autobahn erreichbar, ich weiß aber nicht wie weit das ist.
    Da gibts die
    37073 Göttingen
    Vogelklinik des Tierärztlichen Instituts
    Geiststr.7
    0551 / 393391
    Dienstag u. Donnerstag 10 - 12 Uhr und nach Vereinbarung
     
  8. Chicken

    Chicken Guest

    Vielen Dank erstmal für die Antworten. Heute waren wir mit Daisy bei einem Tierarzt, wir hatten auch das Gefühl das er sich doch recht gut über die genannte Krankheit Psittakose auskennt. Er hat einen Abstrich gemacht und gesagt es wird eine PCR gemacht und auf Chlamydien untersucht. Wir müßten den Befund dann in 2-3 Tagen haben. Wir hoffen natürlich nicht das er positiv ist. Aber der Tierarzt sagte das es Daisy sehr sehr schlecht geht und er weiß auch nicht ob sie es überleben wird. :nene: Wir sind sehr traurig. Aber jetzt müssen wir halt erstmal abwarten. Aber zur Vorsicht hat er uns auch geraten, da wir auch zwei Kinder haben, beim Arzt alle eine Blutuntersuchung durchführen zu lassen und daraufhinweisen das auf Chlamydien untersucht werden soll. Nur zur Vorsicht! Hoffentlich geht alles gut!!!:traurig:
     
  9. Chicken

    Chicken Guest

    Hallo! Ja nun ist die Vorahnung und der Verdacht doch eingetroffen, wir haben heute von unserem Tierarzt die Nachricht bekommen das der Test auf Psittakose positiv ausgefallen ist. :traurig: Jetzt müßten wir erst mal abwarten da sofort das Veterenäramt eingeschaltet wird und die auch entscheiden was mit den Tieren passiert. Vor allem aber müssten wir uns jetzt besonders vorsichtig gegenüber den Vögeln verhalten und es wäre auch am besten die Vögel aus dem Haus zu machen. Ist halt alles etwas blöd und der Züchter von dem wir die Vögel haben verhält sich seitdem wir ihm diese Nachricht übermittelt haben auch sehr seltsam. Ich hoffe nur das sich keiner von uns angesteckt hat, da es zurzeit meinem Mann gesundheitlich auch nicht sehr gut geht aber er schon mit Antibiotika versorgt wird. Naja jetzt müssen wir abwarten was das Veterenäramt macht, schade ist nur das der Züchter sich jetzt komisch verhält und uns auch sagte wir müssen wegen so etwas nicht zum Tierarzt. Aber unser Tierarzt der die Diagnose festgestellt hat sagte, eventuell hat er Dreck am stecken und er auch weiß was jetzt alles auf ihn zukommt. :?
     
  10. Eliana

    Eliana Guest

    Backe Chicken .....

    Ok erst mal ruhig Blut. Psittacose IST heilbar und auch nicht mehr das Schreckgespenst, als das es die Leute immer noch hinstellen. Die Tiere muessen nicht sofort gekillt werden!

    Wichtig ist jetzt erst mal Folgendes:
    - ALLE Voegel muessen behandelt werden und dazu in Quarantaine. Habt Ihr einen kleinen Raum, den ihr gut desinfizieren koennt und in den Ihr die Pipser einstellen koennt? Waer gut, denn dann ist Vieles einfacher. Wichtig ist, dass JEDEN TAG gruendlich gesaeubert und desinfiziert wird.
    - ALLE Menschen zum Arzt und Blutprobe machen lassen. Wenn Antikoerper da sind, bekommt Ihr das entsprechende AB (meist Tetracyclin).
    - Da wo die Pipser drinstanden gut saubermachen und desinfizieren.
    - Anzeige gegen den Zuechter erstatten (Kostenerstattung TA, Koerperverletzung bei Euch, falls einer Psittacose bekommt, Verstoss gegen das Seuchengesetz)! Wegen Psittacose nicht zum TA ... der hat Nerven. Die Krankheit ist meldepflichtig, weil Seuchengefahr!
     
  11. sigg

    sigg Guest

    Ich gehe davon aus, das du die Adresse des Verkäufers dem Veterinäramt mitgeteilt hast.
    Sie werden seinen Bestand jetzt sperren und er kann keine Tiere mehr veräußern.
    Da kann er machen was er will!
    Ich hatte meine Probleme, als ich die ersten Fotos von deinen Vögeln gesehen habe und das er Null Informationen darüber gebracht hat, daß es Mutationen sind.
     
  12. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    mensch chicken,

    das tut mir wirklich sehr leid! hälst du uns bitte auf dem laufenden, wie es deinen piepern und euch natürlich geht?

    danke und lg
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Chicken

    Chicken Guest

    Hallo! Danke erstmal für die Antworten. Leider einer super super schreckliche Nachricht, das Veterenäramt hat heute Nachmittag unsere beiden Vögel eingeschläfert. Sie meinten sieht ziemlich schlecht für beide aus und beide waren in einem miesem Zustand, hätten das ganze wahrscheinlich laut Aussage vom Veterenäramt und Tierarzt nicht überlebt und zum Schutz auch für unsere Familie sind sie dann eingeschläfert worden. Wir sind total traurig, unsere armen beiden Vögel, wir hatten sie doch erst 7 Wochen. :traurig: Aber wir haben dem Veterenäramt natürlich alles genau geschildert wie sich der Züchter die letzten Tage gegenüber uns verhalten hat, das er uns sogar eine Flasche Baitryl geschickt hat und er die Ringnummern angeblich nicht hatte sie von uns nochmal haben wollte, da er sie ja angeblich vergessen hat aufzuschreiben. Laut Veterenäramt bekommt er jetzt ziemlichen Ärger, ist halt alles etwas komisch. Der Tierarzt sage auch wir sollten einen Rechtsanwalt einschalten, wegen der Kosten die jetzt auf uns zugekommen sind und halt auch weil der Kauf von ihm unter Vortäuschung falscher Tatsachen gelaufen ist. Denn die Tiere müssen diese Krankheit schon in seinem Bestand gehabt haben, da wir nur diese zwei Vögel hatten und die können sich nur von anderen Vögeln anstecken. Ist halt alles für uns ziemlich doof gelaufen, jetzt müssen wir erstmal alles gut desinfizieren und sauber machen und die Blutuntersuchungen von uns abwarten.
     
  15. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Oh man, mit so einer schlimmen Nachricht habe ich nicht gerechnet8o
    Laß dich ganz, ganz feste von mir drücken:trost: :trost: :trost:

    Ich hoffe, daß ihr wenigstens ohne große Probleme eure Kosten erstattet
    bekommt, auch wenn das nur ein kleiner Trost ist:(
     
Thema:

Ist unsere Daisy krank?

Die Seite wird geladen...

Ist unsere Daisy krank? - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...