ivamerol, wer kann was abgeben?

Diskutiere ivamerol, wer kann was abgeben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe zwar schon unter dem Thema "Wellensittich niest und niest" gepostet, aber nun geht es mir speziell darum, wer hat schon imaverol...

  1. mogli 2

    mogli 2 Guest

    Hallo,
    habe zwar schon unter dem Thema "Wellensittich niest und niest" gepostet, aber nun geht es mir speziell darum, wer hat schon imaverol zuhause und möchte mir gegen Gebühr etwas davon abegeben?:idee:

    Es gibt ja nur die 100 ml Flasche und bei einer Verdünnung von 1:50........
    Ich habe nun auch schon 80 Euro beim TA gelassen, für einige ist das vielleicht nix, für mich aber schon eine Menge Geld , trotzdem ich dem Welli helfen will!!!!! Und wie ihr wißt, kostst die Flasche ivamerol nun auch wieder 30 Euro und ein Erfolg ist auch nicht garantiert.... wer weiß, was da noch auf mich zukommt...

    Vielleicht ist ja sogar jemand aus der Nähe von Kassel dabei, dann könnte ich es gleich abholen und bezahlen...., das wäre echt super:prima:

    Vielen Dank und viele Grüße an alle,
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    ich verstehe nicht so ganz, wieso du eine ganze Flasche des Imaverol kaufen solltest...
    Ich habe mir beim TA z.B. eine kleine Menge in eine größere Spritze abfüllen lassen. Die zur Inhalation benötigte Menge hole ich dann mithilfe einer kleinen Spritze aus der großen...
    Dies wäre dann auch erheblich billiger. Frag doch mal nach, das müsste doch zu machen sein...:zwinker:
     
  4. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme meins auch immer in einer 10ml Spritze vom TA mit.
    Hat denn dein TA verordnet damit zu inhalieren?
    Dann müsste er es auch vorätig haben und im kleinen Mengen abgeben.
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das Thema hängt eng mit diesem zusammen (nur zur Info)
     
  6. mogli 2

    mogli 2 Guest

    Hallo alle zusammen,
    nein, die Tierärztin hat das nicht vorrätig und ist scheinbar auch nicht Willens, es extra zu bestellen, sonst hätte ich es schon von ihr bekommen.:nene: Ivomec hatte sie mir mit der Spritze aufgezogen, als ich Bird bene bac haben wollte, hatte sie auch keines vorrätig, hatte mir vorgeschlagen, welches zu bestellen, aber als klar war, dass es über Internet genauso teuer ist, bzw. ich einen anderen TA wußte, bei dem ich mir etwas abfüllen lassen konnte, haben wir es dann gelassen. Vielleicht gibt sie es wenn, an Katzen und Hundebesitzer in ganzen Flaschen ab, was weiß ich? Ich hatte von ihr mehrere Telefonnummern und Namen von anderen TÄ bekommen, die auch mit größeren Tieren (Pferden zu tun haben, u.a. auch zwei Tierkliniken, aber die haben am Telefon alle dankend abgelehnt. 2 hatten es angeblich gar nicht, die anderen nur in 100 ml und Liter-Flaschen und geben es auch nur so ab.
    Wenn es doch soooo einfach wäre, hätte ich mich sicher nicht hierher gewandt....

    An Raven: Stehe ich irgendwie auf dem Schlauch, oder meintest du in meinem Posting etwas Bestimmtes? Ich hatte doch erwähnt, dass ich das Thema " Welli niest und niest" schon geschrieben hatte..:?

    Tja, was soll ich sagen, hatte mir irgendwie erhofft, dass es klappt...

    bis denn, Sandra
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich meinte nur, dass es einfacher für die Leser ist, die Vorgeschichte zu finden, wenn der Link vorhanden ist. ;)

    In welcher Gegend wohnst du denn? Gibt es dort wirklich keinen vogelkundigen Tierarzt?
     
  8. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mogli wohnt in oder bei Kassel, wenn ich das richtig gelesen habe.
     
  9. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Ich habe von unserem TA auch eine 10 ml-Portion bekommen. Kann mir nicht vorstellen, dass es nicht einen TA bei Dir in der Nähe gibt, der das Zeug vorrätig hat und Dir etwas abfüllt. Hatte das gleiche Problem mal mit dem Antimykotikum Sempera (o.ä.). Hatte der TA auch nicht, da ihm zu teuer. Er hat mir dann ein Rezept ausgestellt für 1 Flasche (sollte über 100 € kosten). Ich hab dann bei diversen TA rumtelefoniert und schließlich einen gefunden, der mit grad ein paar ml abgefüllt hat (und das netterweise auch noch zum reinen Medikamentenpreis).

    Drücke Dir die Daumen, dass Du Erfolg hast. Wenn nicht, melde Dich noch mal. Dann sehe ich mal nach, ob ich noch ein paar ml übrighabe (wird Dir wahrscheinlich aber auch nicht viel weiterhelfen).

    Gruß
     
  10. mogli 2

    mogli 2 Guest

    Hi,

    ja bin nicht ganz sooo Pc erfahren, weiß nicht, wie ich den direkten Link einbauen sollte, dachte, ich erwähne es einfach gleich zu Anfang des Textes...:o

    Ich habe heute nach mehreren Telefonaten doch noch Glück gehabt und einen TA gefunden, der es mir abfüllt--mann, bin ich froh...:)

    Doch, ob ihr es glaubt oder nicht, genau so war es halt...und wenn irgendwer da draussen in und um Kassel einen vk TA kennt, bitte her mit der Info!!!!!:+klugsche :+klugsche
    Aber ich habe bis jetzt von noch keinem gehört oder gelesen...:nene:

    Das komische ist, dass mir die TÄ ja riet, das baytril wieder abzusetzen, weil es nach 3 Tagen fast schlimmer als besser war....aber da ich das ivamerol ja noch nicht hatte, dachte ich besser das als gar nix, weil die Luftprobleme echt zunahmen.
    Nun nach 6 Tagen war die letzten beiden Nächte Ruhe- keine Luftprobleme, kein Fiepen mehr. Ich konnte das kaum glauben. Das Niesen ist deutlich zurückgegangen, er macht noch ab und zu so Anstalten, als wolle er, aber statt dessen reckt er sich ganz hoch, reißt den Schnabel weit auf (wie bei Luftnot oder würgen), macht ein paar komische Geräusche und das wars.

    ich weiß, dass ist auch nicht viel besser, aber immerhin ist das Fiepen über Stunden weg. Hab schon überlegt, ob ihm das baytril sehr auf den Magen schlägt...sonst frißt er, alles normal, auch der Kot, aber er und die Partnerin verlieren viele Federn seit baytril- ist vielleicht auch Mauser?

    Werde jetzt baytril 2 Tage zuende geben und dann schauen, was kommt. Als nächstes wäre dann ivamerol dran, oder soll ich beides gleichzeitig geben?

    So und jetzt warte ich auf die herben Kritiken, die da kommen werden, dass ich den armen Pieper nach und nach mit Medis vollpumpe...:+schimpf
    viele Grüße,
    Sandra
     
  11. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hallo Sandra,

    freut mich, dass es geklappt hat. Du kannst den Vogel ruhig parallel zur Baytril-Behandlung mit Imaverol inhalieren lassen. Falls er tatsächlich Pilze hat, ist das sogar besser, möglichst schnell anzufangen, da unter Antibiotikagabe die Pilze sich ausbreiten können. Nach Absetzen des Baytrils gib ihm noch einige Tage BirdBeneBac oder Pt-12, damit sich die natürliche Darmflora wieder aufbaut.
    Zum Schluss noch eine Frage (vielleicht hab ich es auch überlesen): hat der TA mal einen Kropfabstrich gemacht und unter dem Mikroskop untersucht (z.B. auf Trichomonaden). Falls nicht, sollte man das m.E. noch machen lassen.

    Alles Gute!
     
  12. mogli 2

    mogli 2 Guest

    Hallo Cornelia,

    das ist ja das Ding, die 1 TÄ wollte das nur unter Vollnarkose machen und die 2.TÄ hat eine Spülung gemacht, hat das unterm Mikroskop angeschaut und gesagt, Trichos wären keine drin. Diese TÄ hielt einen Abstrich für nicht sinnvoll, da es 1. evtl zuwenig Sekret hergeben würde oder 2. man vielleicht gerade an eine Stelle kommen würde, die keine Baterien beinhaltet, dann hätte man ein neg. Ergebnis, obwohl dem eigentlich nicht so wäre....:?

    Was soll ich davon halten....
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Andrea 62, 16. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich denke, die Kropfspülung was schon in Ordnung, sie ist aussagekräftiger als ein Abstrich. Deshalb solltest Du Dir keine Gedanken machen ;).
    Es ist echt blöd, wenn die genaue Ursache nicht gefunden wird, auf jeden Fall würde ich das Antibiotikum jetzt zu Ende geben, abbrechen der Behandlung ist nicht gut. Dann BBB wie schon geschrieben und zum Regenerieren noch ein vernünftiges Vitamin/Mineralstoffpräparat z.B. PRIME oder Nekton Bio. Ersteres bekommst Du bei ricos-futterkiste.de, zweites bei bird-box.de oder in gut sortierten Zooläden.
    Wollen wir hoffen, dass sich die Sache doch noch gibt und dass er wieder gesund wird. Die anderen haben aber keine Probleme mehr?
    Ich würde außerdem auch auf der Strecke weitermachen, die wir Dir in dem anderen Thema schon vorgeschlagen haben: Verbesserung des Immunsystems durch Echinacea/Propolis, Kräuterkur. Kannst Du ja neben der Ivamerolbehandlung machen, wobei ich mich mit dieser nicht auskenne.
     
  15. mogli 2

    mogli 2 Guest

    heute Nacht um 3 Uhr höre ich wieder Niesen, denke, verflucht noch eins, schaue nach und es war einer der aus dem TH geholten, 6 Jahre alten Wellis,
    niest genauso wie es der andere anfangs gemacht hat, ohne fiepen und Luftprobleme, aber oft hintereinander. Da auch diese beiden mit baytril behandelt werden, stehe ich wieder vor einem Rätsel, denn von denen habe ich seit einigen Tagen gar nix mehr gehört....nun denn, ich muss wohl weiter warten, was noch kommt...
     
Thema:

ivamerol, wer kann was abgeben?

Die Seite wird geladen...

ivamerol, wer kann was abgeben? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  5. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...