Ivomec - ab wann symptome weg?

Diskutiere Ivomec - ab wann symptome weg? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich krieg bei meinen Kanarien einfach die LSM nicht weg! Bis vor einem halben Jahr war mal kurzzeitig Ruhe (etwa ein halbes Jahr),...

  1. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich krieg bei meinen Kanarien einfach die LSM nicht weg! Bis vor einem halben Jahr war mal kurzzeitig Ruhe (etwa ein halbes Jahr), nachdem wir Ivomec unverdünnt angewandt haben. Meine TÄ kommt immer nach Hause und behandelt den ganzen Bestand von inzwischen 17 Kanarien.

    Scheinbar habe ich jedoch durch drei Neuzugänge wieder LSM eingeschleppt, denn seit Anfang Mai war wieder ein Knacken bei einigen Vögeln zu merken.

    Leider meinte meine TÄ, eine zweimalige Behandlung würde reichen, so dass wir 18.Mai und am 28. Mai behandelt haben. Zwischendurch war ich 2 Wochen verreist, und am 17.Juni habe ich wieder deutlich ein Knacken bei einem Hahn gehört. Ansonsten sind alle bis auf eine (sitzt jetzt separat) munter und singen auch.

    Also habe ich wieder die TÄ angerufen, und sie kam netterweise auch gleich am 18.nachmittags vorbei, die zweite Behandlung war am letzten Mittwoch, diesmal werden wir auch die dritte Runde am nächsten Samstag starten.

    Nun ist seit der 2.Behandlung 4 Tage vergangen, und ich höre abends immer noch zumindest von einem, der in der Voliere ganz vorne saß, vereinzelte Knackgeräusche, am Samstag auch von einer Henne (bei ihr war es aber eher eine "Knackreihe" - 5 oder sechsmal dicht hintereinander, dann Pause und dann wieder von vorne).

    Ich bin schon richtig verzweifelt. Ich habe zwar gelesen, dass die Symptome erst nach ein paar Tagen verschwinden - aber ist das normal, dass nach 4 Tagen noch Knackgeräusche zu hören sind? Oder sind das abgestorbene Milben, die jetzt stören? Auch niest dieser Hahn immer noch hin und wieder (aber nicht abends, wenn ich die Geräusche höre)

    Ich wasche und trockne 2xtäglich die Trinknäpfe ab, Badeschalen gibt es derzeit auch nicht - warum gehen die blöden Dinger nicht weg?

    Zeitgleich haben wir bei den Vögeln jetzt auch Kokdizidien festgestellt und behandeln dagegen - aber davon knacken die doch nicht :?

    Kann es etwas anderes als LSM sein? Zumal mindestens drei der Hähne (u.a. auch der, den ich gestern knacken gehört habe) nicht unter Stimmverlust leiden.

    So langsam verzweifele ich hier noch :(

    Gruss Elena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo Elena,

    für mich hört sich das nach unsachgemäßer Anwendung an.

    Ivomec muß man dreimal im Abstand von 7 Tagen geben, das hast Du hier doch sicher schon oft genug gelesen.
    Wenn man viell. nur 1-2 Vögel hat, dann hätte es evtl. geklappt, weil man als Halter das gegenseitige Anstecken viel besser eindämmen kann. Aber bei soviel Vögeln mußt Du schon dreimal behandeln.
    Bei LSM würde ich aber sicherheitshalber immer die sichere Schiene fahren, sprich 3x .

    Dann mußt Du Dich bei Deiner TA durchsetzen, das nützt ja nun nichts.

    Bei Stronghold reicht es angeblich weniger, da die Wirkung länger anhalten soll.
     
  4. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    jetzt habe ich sie ja überzeugt, dreimal zu behandeln. Doch beim Zeitabstand habe ich hier meist 7-10 Tage gelesen, und die 10 Tage haben wir ja etwa auch eingehalten.

    Viele Grüße Elena
     
Thema:

Ivomec - ab wann symptome weg?

Die Seite wird geladen...

Ivomec - ab wann symptome weg? - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  3. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  4. wann gab es Cites?

    wann gab es Cites?: Hallo! Ich habe hier gelesen,dass es ein paar Jahre gab,in denen Mohrenkopfpapageien keine Cites brauchten. Kann mir einer sagen,von wann bis wann...
  5. Wann spricht man von Inzucht

    Wann spricht man von Inzucht: Hallo an alle. Meine Frage steht ja oben schon. Ich weiß natürlich das Eltern - Kind , Geschwister, Großeltern - Enkel Inzucht bedeuten. In Meine...