Ivomec

Diskutiere Ivomec im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Heinzbert, Deine Frage ist überhaupt nicht doof sondern sehr wichtig. Ich würde Dir empfehlen Deinem Bekannten von so einer...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    18
    diesem kann ich wiederum nur zustimmen,ich kenn nur das spray u. möchte sagen das adap zeug ist zu giftig.spritz das zeug auf eine kunstofplatte,warte 2 tage u.lass mahl einen Mehlwurm drüber

    kriechen,ob es jemand dann noch für vögel verwendet???
    mfg willi
    p.s. gegen Holzwürmer ists super,hab 3 jahre an 1 Holztor alles probiert holzwurmtot mit der spritze in die löcher und und und, nichts hat geholfen,1x mit atap drüber ,,es gibt ihn nicht mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Um noch mal auf das Ivomec zu kommen, ich persönlich habe keine guten Erfahrungen damit gemacht, mein Kanarie hatte massive Nebenwirkungen bis hin zu Orientierungslosigkeit. Ich habe es so angewendet wie der TA mir empfohlen. Ich würde es nie wieder anwenden, zum Glück hat mein Kanarie überlebt.
     
  4. #43 Alfred Klein, 4. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    In welcher Dosierung war denn das Ivomec? Das muß ja vom Tierarzt stark verdünnt werden damit es nicht schadet. Das sollte ja nicht stärker als 0,1%ig sein. War der Tierarzt ein vogelkundiger?
     
  5. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Der Ta galt als vogelkundig, ich habe ihn allerdings nie wieder in Anspruch genommen, da er sehr unzuverlässig, selten erreichbar war und keine Hausbesuche machte.
    Zur verdünnung kann ich nichts sagen, da ich das ivomec bereits abgemessen von Ta erhalten habe 0,1ml. Davon sollte mein Kleiner 1x1 Tropen in den Nacken bekommen.
    Ic h habe den Ta gewechselt und interessehalber nochmal die frühere Ivomecbehandlung erwähnt. Der Ta meinte das Ivomec meist bei so kleinen Tieren immer überdosiert würde und es auuch schon mal zu Todesfällen kommen kann. Zumal mein Kanarie damals nur auf Verdacht ala ferndiagnose behandelt wurde.
    Der neue Ta meinte dass möglicherweise die Darminfektion auch eine Urache der Ivomec Behandlung sein könnte, wegen Schwächung des Imunsystems und Zerstörung der dArmflora. Ivomec ist lt. seiner Aussage ein echter "Hammer" aber das einzige bei Milbenbefall, was wirklich hilft. Ob mein kanarie denn damals wirklich milben hatte, weiß ich leider nicht.
     
  6. #45 Alfred Klein, 6. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo banane,

    Da warst Du wirklich gut beraten den ersten Tierarzt nicht mehr zu konsultieren. Alleine schon die Behandlung per Ferndiagnose ist ja ein Hammer.
    Ansonsten ist es bei Kanarien oftmals so daß sie für die Zucht nicht selten mit Finken gekreuzt werden. Dabei ist Ivomec bei Finken kontraindiziert, die reagieren äußerst empfindlich darauf. Das wäre also womöglich eine Erklärung für den Zwischenfall mit Deinem Vogel.
    Weiter ist natürlich eine Überdosierung durchaus drin. Entweder war das Ivomec zu stark oder aber der Tropfen zu groß. Ich selber dosiere den Tropfen je nach Vogel unterschiedlich groß. Je kleiner der Vogel um so kleiner auch der Tropfen. Bei Papageien nehme ich 0,01ml, bei Sittichen je nach Größe die Hälfte bis ein Viertel. Zu Kanarien kann ich dazu nichts sagen, da fehlt mir die Erfahrung.
    Weiter ist die Milbenbehandlung mit 1x1 Tropfen falsch. Denn mit dem Ivomec werden lediglich die lebenden Milben erfaßt, die Eier und Puppen aber nicht so daß diese wenn sie schlüpfen weiter fröhlich ihr Unwesen treiben. Um diesen Zyklus zu durchbrechen sollte man das Ivomec dreimal in wöchentlichem Abstand verabreichen. Damit ist dann sichergestellt daß absolut keine Milben überleben.
     
  7. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    51
    Die Dosierung für Ivomec beträgt bei Kanarien 0,05 ml Spot on und ist keineswegs schädlich. Dreimal im wöchentlichem Abstand ist richtig. Auch stimmt, dass Ivomec bei Cardueliden kontraindiziert ist. Allerdings werden Kanarien kaum für die Zucht mit Finken gekreuzt. Welchen Sinn sollte das machen. Die Einkreuzung des Kapuzenzeisigs ist heutzutage nicht mehr nötig. Wenn überhaupt werden Mischlinge aus z. B. Wildvogel x Kanarien gezogen. Diese sind dann allerdings unfruchtbar.
    Wenn ich richtig informiert bin, hat banane einen Gloster. Da hat mit Sicherheit kein Fink mitgemischt.

    Gruss
     
  8. #47 Alfred Klein, 6. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo norwicher,

    Ich habe ja geschrieben daß ich mich bei Kanarien nicht auskenne, deshalb danke für die Antwort. So genau weiß ich das halt eben nicht, habe aber mal gelesen daß da gekreuzt wird, deshalb mein Verdacht.
    Allerdings ist bei Deiner Dosierung von Ivomec nicht so ganz klar in welcher Verdünnung das angewendet wird. Bei 0,1%iger Verdünnung finde ich 0,05ml etwas viel. Da reicht selbst bei Papageien 0,01ml aus um die Milben zu beseitigen.
     
  9. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Alfred,

    die Verdünnung müsste 0,02%ig sein. Lt. Kompendium für Ziervogelkrankheiten.
     
  10. Mamaleone

    Mamaleone Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    So ein Quatsch!!!0l0l
    Wer hat Dir denn das erzählt?:?:?
    Wahrscheinlich jemand der keine Ahnung hat.
     
  11. #50 Alfred Klein, 11. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    @ Mamaleone,

    Wenn man keine Ahnung hat, so wie Du, einfach mal.......
     
  12. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Ich benutze dieses so angeblich gefährliche Zeugs hin und wieder. Bei meinen Zeisigen (Carduelis psaltria, xanthogaster, yarrellii, und allen anderen Unterarten, konnte ich noch nie einen Verlust bzw. Schädigung durch das Verabreichen beobachten.

    PS: Mit dem "Klug sein" ist das so eine Sache!
     
  13. #52 Alfred Klein, 11. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Klagesa, aber alle Finken wie Grünfink, Buchfink, etc. p.p. bringt das Zeugs mit Sicherheit um. Es mag ja sein daß es Deinen Zeisigen nicht geschadet hat aber das kann man nun auch wieder nicht verallgemeinern.
     
  14. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Ich verwende seit 10 Jahren Ivomec S bei Vögeln : vom Feuerweber über Reisfinken zu Zebrafinken , jap.Mövchen und drei verschieden Brillenvogelarten:

    =0.1ml + 0.9 norm. Wasser , kräftig schütteln und 1-2 Tropfen bei Brillenvögel, 2- Tropfen bei Mövchen, Ringel, Binsen und 3-4 Tropfen bei Reisfinken auf die Nackenhaut .
    Vorsichtig einreiben .
    Die rote Vogelmilbe saugt am Vogel , erwischt so über das Blut IVO und stirbt.

    Zusätzlich muß die Vogelmilbe in den Käfigen, Volieren oder Boxen bekämpft werden , aber dazu muß man andere Geschütze auffahren.
    Wichtig ist, man darf die Beleuchtung nicht vergessen.

    Dort ist es warm und für die r.Vogelmilbe ein Paradies : ausschalten , mit verdünnten Intermitox leicht einreiben und abtrocknen lassen .
    Nach ca 4 Wochen kann man vorsichtshalber noch Raubmilben einsetzen.
    Für die Vögel völlig problemlos

    : Den Anhang DSC09842fcc.jpg betrachten Den Anhang DSC09841fcc.jpg betrachten
     
  15. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    sorry, etwas groß geraten - aber seit dem neuen Bilderprogramm habe ich Probleme mit der Kontrolle der Fotos vor dem Reinsetzen. Nur ? Fragezeichen....

    Ein echt beschi.... (...scheidenes ) Programm.

    :+klugsche
    Warum einfach ? Wenn es kompliziert auch geht .....
     
  16. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Ich schreibe nur über eigene Erfahrungen und schreibe nicht ab!
     
  17. #56 Alfred Klein, 11. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Dann hättest Du das aber dazu setzen müssen. Denn so wie Du gepostet hast kann das sehr leicht zu Mißverständnissen führen.
    Ich schreibe nicht nur über eigene Erfahrungen sondern auch über die anderer welche diese glaubhaft gemacht haben. Schließlich weiß ich auch nicht alles aus eigener Erfahrung was jedoch nicht bedeutet nur weil es von jemand anderem stammt daß es deshalb falsch ist. Schließlich verlassen sich auch anerkannte Mediziner und Ingenieure sowie Wissenschaftler auf die Erfahrungen anderer.
    Wenn alle so gehandelt hätten wie Du dann säßen wir heute noch in Höhlen und würden das Feuer anbeten.
     
  18. Klagesa

    Klagesa Banned

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW - Neanderthalstadt
    Das könnte so sein, wenn man überheblich denkt. Nur, ich wüsste dann auch wie das Feuer anzumachen ist.
     
  19. Mamaleone

    Mamaleone Mitglied

    Dabei seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    Hauptsache Du hast die Weisheit mit dem segensreichen Löffel (SANOSTOL) genossen!


    Nein Alfred, alle Finken wie Grün- und Buchfinken, etc. p.p. bringt das Zeug NICHT um!!!!!

    Wenn dass der Fall war hat die Dosierung nicht gestimmt oder der Vogel war krank und eh nicht mehr zu retten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    18
    hallo Alfred
    du sagst du züchtest seit 30 jahren vögel,, welche,,,bei Kanarien kennst du dich nicht aus,bei weichfressern kennst du dich nicht aus,anscheinend bei finken hast du auch nicht die Erfahrung.
    erst wetterst du komplett gegen ivomec,dann kennst du auf einmal die genaue Dosierung,fehlt hier etwa die praktische Erfahrung,ich hab auch langsam den eintruk,,,,,gut abschreiben kannst du!!!
    mfg willi
     
  22. #60 Alfred Klein, 12. März 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.491
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Willi,

    Ich habe nie behauptet daß ich Vögel züchte, das hast Du Dir selber ausgedacht, ich halte lediglich so lange schon Vögel.
    Außerdem habe ich nicht gegen Ivomec gewettert sondern dagegen daß jemand versucht hat lediglich damit die Rote Vogelmilbe loszuwerden. Das kann nämlich niemals klappen.
    Richtig lesen hilft also sehr.
    Ansonsten heißt das nicht "eintruk" sondern Eindruck!! Hat was mit Rechtschreibung zu tun.
     
Thema: Ivomec
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ivomec

    ,
  2. ivomec für vögel

    ,
  3. ivomec vogel

    ,
  4. ivomec für vögel kaufen,
  5. ivomec kanarienvogel,
  6. ivomec gegen milben,
  7. ivomec kaufen,
  8. ivomec milben,
  9. ivermectin vögel,
  10. milben behandlung wellensittich wann besserung,
  11. ivomec wellensittich kaufen,
  12. ivomec für kanarienvögel,
  13. ivomec gegen milben ist gut geeignet,
  14. ivermectin milben,
  15. ivomec vogel kaufen,
  16. luftsackmilben behandlung ivomec,
  17. ivomec tropfen gegen Wuermer,
  18. ivermectin wellensittich,
  19. ivomec kanarien,
  20. http:www.vogelforen.demotten-milben-co241023-ivomec.html,
  21. ivomek,
  22. parasit spot on für vögel,
  23. kanarienvogel imovec,
  24. Wellensittich Milben wie schnell hilft spot on,
  25. wellensittich ivomec
Die Seite wird geladen...

Ivomec - Ähnliche Themen

  1. Ivomec für Nymphensittiche

    Ivomec für Nymphensittiche: Hallo Leute, bei einem meiner Wellensittiche wurden Milben gefunden,also muss ich sie alle behandeln.Aber das ist ja nicht weiter schlimm.Jedoch...
  2. Ist Ivomec immer noch das Mittel gegen Luftsachmilben?

    Ist Ivomec immer noch das Mittel gegen Luftsachmilben?: Hallo, habe einen neuen Gould Hahn. Der singt jedoch nur extrem leise. Was mich ja zunächst nicht beunruhigt hätte. Leider bekommt er aber den...
  3. wichtige frage zu ivomec

    wichtige frage zu ivomec: hallöchen, ich habe letzte woche einen schwarm wellis von einem verstorbenen züchterfreund übernommen. haben dann festgestellt das sie alle...
  4. Ivomec und Schnabelräude

    Ivomec und Schnabelräude: Hallo, Zwei meiner Zebrafinken wurden vor 7 Tagen mit Ivomec behandelt (Spot-On), am 28. soll ich jedem nochmal je einen Tropfen auf die Haut...
  5. Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?

    Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?: Hallo Ihr! Hat jemand Erfahrungswerte? Wenn bei Grünfinken nach einer 3-maligen Behandlung (im Abstand von jeweils 7 Tagen) mit Ivomec gegen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.