JACKO hat ein neues Zuhause

Diskutiere JACKO hat ein neues Zuhause im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Vogelfreunde ! Heute ist Jacko, ein Abgabe-Grauer, bei mir eingezogen.:freude: :dance: Hier nun mein Bericht vom heutigen Tag...

  1. #1 Computerspezi, 1. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde !

    Heute ist Jacko, ein Abgabe-Grauer, bei mir eingezogen.:freude: :dance:

    Hier nun mein Bericht vom heutigen Tag und den Erlebnissen...
    (Wer die Vorgeschichte lesen will, klickt bitte hier.

    So gegen 13:30 Uhr sind wir endlich losgefahren und haben uns auf den Weg zu den Besitzern gemacht, welche ca. 60km entfernt wohnen.
    Die Fahrt über Landstrasse und Autobahn wollte nie enden.
    Mir kam es vor, als wären wir den halben Tag unterwegs.
    Ich war aufgeregt wie sonstwas, sodass wir ganze 2 mal an der Tankstelle anhalten mussten, damit ich mal aufs Klo kann.
    Auf der einen Seite, weil ich voller Vorfreude und Erwartungen war und auf der anderen Seite machte ich mir Gedanken.
    Was erwartet mich dort? Was werden das wohl für Leute sein?
    In welchen Verhältnissen lebt der Graue?
    Und viele, viele andere Fragen und Gedanken schwirrten mir durch den Kopf.

    Als wir dann endlich am Ziel angekommen waren, konnt ich es kaum erwarten, bei den Leuten zu klingeln.

    Ich kam in die Wohnung der Besitzer und dachte, ich seh nicht recht.
    Oh mein Gott ! Eine wirklich verdammt kleine Wohnung!
    Ich für meine Verhältnisse würde das schon kaum als Wohnung bezeichnen.
    Die Wohnstube war gerade mal so gross, wie mein Badezimmer, die Küche glich eher einer Kochniesche, der Flur war vielleicht 2m lang und 1m breit und die Schlafstube, wo der Graue stand, war auch nicht größer als die Wohnstube.
    Die Besitzer hatten noch 2 Leute zu Besuch da und nun kamen wir (meine Exfreundin, meine Tochter und ich). Dementsprechend war die Wohnstube ein wenig überfüllt.
    Alles stand dort auf engstem Raum aber die Wohnung war sauber und aufgeräumt.
    Auch die Besitzer machten auf mich einen netten und ordentlichen Eindruck.
    Ich dacht mir nur bei mir: "Der arme Graue! Wo soll der hier denn mal fliegen?"
    Auch wenn die Besitzer ihn mehrmals Freiflug am Tag gaben, so war dies ja gar nicht möglich bei den kleinen Räumen.
    Dies sagte mir auch die Besitzerin und das ist auch der Grund, warum sie ihn unbedingt abgeben wollten.
    Ich versteh nur nicht, wie man sich in so eine kleine Bude (als Wohnung kann ich das nicht bezeichnen) einen Grauen holen kann.
    Das sie erst dort eingezogen waren, hatte ich nicht das Gefühl.
    Ich denk, so sah es für mich auch aus, dass sie dort schon einige Zeit lang wohnten.

    Dann ging es endlich ins Schlafzimmer und ich sah den Grauen und die "große Voliere".
    Es ist keine Voliere, sondern ein Käfig, den man vielleicht mal für den Garten nutzen kann oder um den Armen auf den Balkon etwas Frischluft zu geben, aber mehr auch nicht !
    Wobei ich selbst für Garten oder Balkon eine etwas größere Behausung für den Grauen kaufen würde.

    Der Graue begrüsste uns mit einem "hallo" und fing lustig an herumzupfeifen und war von der Aufmerksamkeit der vielen Leute sehr angetan.
    Er stolzierte in seinem Käfig auf und ab und trällerte und pfiff was das Zeug hielt. Hin und wieder plapperte er auch etwas in seinen nicht vorhandenen Bart.

    Dann setzten wir uns alle in die Stube und mir gingen so viele Sachen durch den Kopf.
    Was machste jetzt? Nimmste ihn? Oder lieber nicht? Und keinesfalls zu dem Preis!
    Das Erste, was ich zu der Besitzerin sagte war, dass ich definitiv keine 700 Euro zahle, da der Käfig nicht mal 50 Euro wert ist und hielt ihr verschiedene Angebote aus dem Internet unter die Nase.
    Daraufhin fragte Sie, was ich mir denn dann preislich vorstelle und dass sie nur das Beste für ihren Grauen möchte.
    Ich bot ihr 500 Euro bei einer Anzahlung von 350 Euro an und sie stimmte zu.
    Den Rest erhält sie dann nächsten Monat per Überweisung.
    Wir füllten dann den von mir mitgebrachten Kaufvertrag aus.
    Soweit zum Geschäftlichen...

    nun noch paar Infos zu dem Grauen....

    Er heisst, wie schon gesagt, "Jacko" und ist 15 Jahre alt.
    Laut der Besitzerin hat er eine richtige scheiß Vergangenheit gehabt.
    Zum einen ist er ein WF aus Kamerun. Die Cites ist 1991 ausgestellt worden, die ich natürlich dazu bekommen habe.
    Er war erst 1 Jahr bei der Besitzerin und die hat ihn wohl von irgendeinem Bekannten, welcher ein Trinker gewesen sein soll.
    Der Vorbesitzer soll Alkoholiker gewesen sein und hat den Grauen auch dementsprechend behandelt, so wie sie mir sagte.
    Dementsprechend könnt ihr Euch sicher vorstellen, was der Arme bereits durchmachen musste.
    Des Weiteren hat er keinen Ring mehr, da er sich den (laut der Besitzerin) abgebissen hat und sie die Teile nicht gefunden hat.
    Wahrscheinlich mal beim saubermachen mit aufgesaugt oder so.
    Aber ich habe ja die Cites, wo auch die Ringnummer draufsteht, bekommen.

    Dann luden wir den Grauen in eine Transportbox und den Käfig in den Anhänger und fuhren wieder nach Hause.
    Zuhause angekommen, stellte ich ihm erstmal seinen Käfig in der Stube auf und lies ihn aus der Transportkiste heraus.
    Ich dachte erst, er wird sicher ne Weile brauchen und sich erstmal im Käfig verkriechen. Aber nix da.
    Er war kaum aus der Box, schon flog er auf seinen Käfig und stürzte sich auf einen halben Apfel und die Weintrauben, die ich ihm dort hingelegt hatte und schmatzte diese genüsslich in sich rein.
    Dann stolzierte er die Wohnstube und mich musternd auf seinem Käfig hin und her und zwitscherte und trällerte.

    Mittlerweile hat er sogar schon die ersten Runden in der Stube gedreht und sitzt nun ruhig und zufrieden in seinem Käfig, welcher die ganze Zeit natürlich offen steht, sodass er jederzeit raus kann.
    Das er lange nicht richtig fliegen konnte merkt man aber das wird sich sicher geben.

    So, damit es nicht ganz so lang wird und da mir meine Finger nun auch weh tun, beende ich den Beitrag erstmal.

    Hier noch ein kleines Video und 3 Bilder, die ich kurz nach unserer Ankunft gemacht habe.

    Jacko schmatzt nen Apfel ( 8,8 MB )

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hoffe, Ihr schimpft mich nun nicht zu sehr voll, dass ich den Armen gekauft habe aber ich konnt einfach nicht anders.
    Wer weiß, wo er sonst gelandet wäre !

    Jetzt heisst es für mich, Vogelzimmer schnellstens herrichten, Voliere kaufen, TA besuchen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. petrus

    petrus Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Na da wünsche ich dir viel Glück mit dem Grauen:zustimm:
    Ich denke er wird es bei dir sehr gut haben.
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo spezie.....

    na dann erst mal herzlichen glückwunsch zu deinem nachwuchs....wie ich sehe fühlt er sich ja wirklich schon sau wohl.....ist fleissig am fressen und hat auch schon die "welt" erkundet...

    ich kann dich gut verstehen das du dem kleinen ein schöneres zuhause geben wolltest bzw geben wirst....

    augenscheinlich sieht er ja wirklich gut und auch gepflegt aus....

    dann drück ich dir jetzt nochmals die däumchen das die arztergebnisse wenn du denn dort warst auch alle positiv ausfallen..

    ja jetzt kommt eine menge arbeit auf dich zu....lach....um ein schönes geierzimmer zu machen hast erst mal die nächsten tage einiges zu tun....
     
  5. #4 Computerspezi, 1. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Danke für Eure netten Glückwünsche !

    Ja, jetzt ist richtig Arbeit angesagt.
    Und nicht nur das, sondern auch einige Investitionen, die ich aber von vornherein eingeplant habe.

    Das der TA mir eine gute Gesundheit bescheinigt, hoffe ich doch sehr. :zwinker:
    Zumindest sieht Jacko super gepflegt aus und macht auch so einen gesunden Eindruck.

    Bis auf einen halben Meter lässt er mich sogar ran. Was drunter geht, da plustert er sich dann auf und präsentiert sich in voller Breite.
    Aber ohne einen Laut von sich zu geben.
    Ich lass ihn einfach und wart ab, bis er von selber kommt und ich denke und hoffe mal, dass dies in ein paar Tagen vielleicht schon geschehen wird.

    Danke an Euch alle für Eure Tips etc. !
    Auch ein großes Danke an die Betreiber dieses Forums hier!

    Ich werd sehen, dass ich morgen vielleicht wieder ein paar Bilder und Videos einstellen kann.:zwinker:
     
  6. #5 Sybille, 1. Mai 2007
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Spezi,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied Jacko! :zwinker: Der Kleine ist ja ein Prachtkerl von einem Grauen! :zustimm:
    Leider funktioniert das Video bei mir nicht... :(
    Ich freue mich schon auf weitere Bilder und Berichte. :zwinker:
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das ging ja alles schnell jetzt!
    Herzlichen Glückwunsch zu dem süßen Kerl.:bier:
    Laß ihn sich erst einmal in Ruhe einleben,der Rest kommt von ganz allein.
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. #7 Tinamaus1, 1. Mai 2007
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Auch von meiner Seite aus Glückwunsch zum Papageien"kind"! :dance:

    Mir ist noch aufgefallen, dass auf dem 2. Foto ein Schrank zu sehen ist, bei dem an der Ecke ein Kabel die Wand hochgelegt ist. Also Elvis wäre da ganz schnell bei der Sache... Er meint wohl, er wäre Elektriker... oder eine Abisolierzange...

    Vielleicht wäre da ein Kabelkanal nicht verkehrt.

    Über Nacht solltest Du den Käfig besser verschließen. Womöglich schreckt er durch ihm fremde Geräusche auf und flattert versehentlich aus dem Käfig wenn die Tür offen steht. Dann könnte er sich verletzen.
     
  9. #8 Naschkatzl, 1. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Spezi,

    also der Kleine sieht ja wirklich super aus und macht auch nen wirklich munteren Eindruck.
    Gratulation zu dem Familienzuwachs :D :D :D

    Nur der Käfig ist wirklich lachhaft :D Und damit sind die 500 'Euronen noch zuviel aber ich bin Schwabe und Du weisst ja wir geizen immer :D

    Aber freut mich für den Kleinen das er es so toll getroffen hat.


    Grüssle
    Corinna
     
  10. #9 Computerspezi, 1. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Ja. Er soll ja auch erstmal zur Ruhe kommen.
    Nur komischerweise scheint er grad ein kleines Mitteilungsbedürftnis zu haben...:zwinker:
    So wie das Licht aus war, nur noch TV läuft, fing er an zu pfeifen und zu brabbeln.

    Nun wollt ich mal die Käfigtür zu machen aber das scheint er nicht zu wollen, denn er kam gleich an den Käfig zu meiner Hand und machte sich breit.
    Nur dumm, dass ich hier der Herr im Hause bin und das lass ich mir von ihm ganz bestimmt nicht nehmen...:dance:

    Wegen dem Kabel...
    Ja des is eigentlich ein Stromkabel für mein Schienensystem an der Decke.
    Da des Schienensystem aber kaputt ist, ist auch das Kabel nicht angeschlossen.
    Also keine Verletzungsgefahr für den Kleinen.
    Davon abgesehen, dass es morgen dann wohl eh abgebaut wird, da es ja eh net geht.
     
  11. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und Glückwunsch :)

    Der Graue sieht optisch ja ganz fit aus, und von deiner Beschreibung her scheint er ja wirklich ein propper Kerlchen zu sein, aufgeweckt.

    Auf das Alter kannst du ja nichts geben, das weisst du sicher. Er kann auch weitaus älter sein. Als Wildfang ist das also kaum zu sagen.
    Aber wenn du dann später eine Partnerin dazu nimmst, sollte diese natürlich auch schon ein paar Jährchen alt sein ;)

    (PartnerIN war ja Vermutung, aber der Graue sieht nach Hahn aus, find ich ;) worauf man sich natürlich nie verlassen sollte. DNA-Test beim Tierarzt-Check also gleich mitmachen lassen.
    Und auch nicht vergessen: unbedingt zum vogelkundigen Tierarzt, aber das weisst du sicher alles ;))

    Versuch von Anfang an einen gewissen Tagesrhythmus einzuhalten, dann wird sich der Graue sicher schnell eingewöhnen. Es scheint ja nicht wirklich ein "Mauerblümchen" zu sein, wenn er gleich gefressen hat bei dir, und geträllert ;)
    Immer schön behutslam und langsam an ihn ran....... aber ich denke, das wirst du alles auch von deinen früheren Grauen wissen, und wirst das schon richtig machen.
    Da du ja nicht wirklich ein "Neuling" bist, stelle Fragen, wenn du welche hast. Man will dir ja auch nicht ne Menge schreiben, was du vielleicht ohnehin alles bereits weisst..... ;) ;)

    Berichte weiter (ach ja, ich konnte das Video leider auch nicht sehn)

    LG
    Alpha
     
  12. #11 Computerspezi, 2. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Guten Morgäähn !

    Ich hoffe, ihr hattet eine gute Nacht?
    Also ich hab geschlafen wie ein Murmeltier.

    zu dem Video...
    Das Video ist .mp4 und bei mir spielt er es im Firefox mit Quicktime ab.
    Die Fotos und Videos mach ich mit meinem Handy und da kann ich kein anderes Format auswählen bzw. wird dann die Qualität zu schlecht.

    Jacko hat gestern noch sein Bestes gegeben, mich nicht schlafen zu lassen.
    Ein ewiges Geplapper und Gepfeife....
    Ich hab dann den Käfig zu gemacht und den Jacko in die Schlafstube verfrachtet, wo dann auch Ruhe war.

    Heut früh nach dem Aufstehen hab ich ihn dann wieder in die Stube geholt und den Käfig wieder auf gemacht.
    Momentan frühstückt er.
    Sein gewohntes Körnerfutter und paar Stück Apfel.

    Er hat mir sogar den Apfel aus der Hand genommen.
    Zwar etwas zögerlich aber er hat sich getraut...:dance:

    Nun werd ich mir erstmal meinen Kaffee und mein Frühstück gönnen.

    Ich wünsch Euch allen einen schönen Tag !
     
  13. #12 Reginsche, 2. Mai 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Herzlichen Glückwunsch zu dem süßen Grauen.

    Deine Einstellung, die ich aus deinen ganzen Beiträgen herausgelesen habe, gefällt mir.:zustimm:

    Es war schon richtig, ihn mitzunehmen.

    Der kleine Jacko erinnert mich ganz stark einen meinen ersten Grauen ( Coco )
    Auch er war damals so unerschrocken und ist sofort aus seinem Käfig raus, hatte vor nichts Angst und mußte die Welt mit seinem Gebrabbel begrüßen.

    Ich denke, es wird nicht lange dauern und Jacko hat Vertrauen zu euch.

    In so einem Käfig wie du ihn da hast, kam unser Coco damals auch bei mir an.

    Dem kleinen Zeit zu geben, damit er sich einleben kann ist genau richtig.
    Wenn er dann soweit ist, kommt er ganz alleine auf dich zu.

    Aber ein TA-Check ist unerlässlich.
    Ich denke mal in den 15 Jahren war er bestimmt noch nicht beim Doc.

    Und wenn der Kleine nicht so Menschenfixiert ist, wird es auch möglich ihn an eine Partnerin heranzuführen.

    Ich tipp übrigens auch auf einen Hahn.;)
     
  14. #13 Computerspezi, 2. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Also bisher scheint er wohl net raus zu wollen.
    Er pfeift und brabbelt zwar hin und wieder etwas aber aus seinem Käfig will er anscheinend noch nicht.
    Aber der Tag ist ja noch jung.

    Wieso meint ihr eigentlich alle, es sei ein Hahn?
    Ich denk, man kann des net ohne DNA sagen?
    Was lässt Euch denn darauf schließen, dass es ein Hahn sein soll?
     
  15. #14 Naschkatzl, 2. Mai 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    wir tippen alle gerne. Jetzt musst Du nur noch den Hauptpreis verraten :D :D

    Ich schliess mich der Hahnmeinung an :D


    Grüssle
    Corinna
     
  16. #15 Computerspezi, 2. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Tippen ist ja schön und gut.

    Nur wieso tippt jeder auf nen Hahn?
    Was lässt Euch darauf schließen?
    Gefiederfarbe? Größe? Schnabelgröße? Oder was sonst?

    Interessiert mich einfach mal, warum ihr auf nen Hahn tippt.

    DNA wird so oder so gemacht. :zwinker:
     
  17. #16 Reginsche, 2. Mai 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ganz einfach.

    Ganz viele hier, die ihre Vögel jeden Tag sehen und kennen, werden vergleiche ziehen.

    Der Gesichtsausdruck, die Farbe, der Blick.

    Bei mir sind die Hennen alle heller und haben diesen typischen Mädchenblick:D
    Jacko hat so einen gewissen Schnitzerblick.
    Das kann nur ein Hahn sein.:D :D
     
  18. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,

    Glückwunsch zu dem Grauen!
    Du wirst bestimmt eine Menge Spaß mit ihm haben. :zustimm:
    Hoffentlich gibt es keinen Ärger mit der Anmeldung, da er keinen Ring hat.

    Ja, so eine "Voliere" hatte ich seinerzeit auch für meinen Grauen. :k
     
  19. #18 Computerspezi, 2. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    mal ne Frage...

    Die Besitzer haben dem Jacko so einen Spiegel (A4-Größe) in den Käfig gehängt.
    Ich weiß nicht, ob er den schon immer da drin hat.
    Aber soweit ich weiß, soll das nicht so gut sein, oder?

    Sollte ich den raus nehmen oder lieber drin lassen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Reginsche, 2. Mai 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Nimm ihn bitte raus.

    Stell dir mal vor, du würdest dich den ganzen Tag mit deinem Spiegelbild unterhalten.............

    Besorg ihm lieber beizeiten eine süße Partnerin.
    Vorausgesetzt, er ist wirklich ein Hahn.

    Am besten würde ich Dir dafür eine Naturbrut empfehlen.
     
  22. #20 Computerspezi, 2. Mai 2007
    Computerspezi

    Computerspezi Guest

    Wie ich ja schon sagte, bekommt er auch seine Partnerin oder seinen Partner.
    Den Spiegel nehm ich natürlich raus.

    Übrigens habe ich das Video nochmal neu auf den Server geladen und jetzt sollte es gehen.
    Falls es im Browser nicht abgespielt wird, einfach rechte Maustaste auf den Link und "Ziel speichern unter" auswählen.
    Dann solltet ihr es euch ansehen können.

    Werd heut noch mehr Bilder und Videos hier einstellen...:zwinker:
     
Thema:

JACKO hat ein neues Zuhause

Die Seite wird geladen...

JACKO hat ein neues Zuhause - Ähnliche Themen

  1. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  2. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  3. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  4. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...
  5. Hilfe bei Suche nach einem neuen Zuhause für meine Henne

    Hilfe bei Suche nach einem neuen Zuhause für meine Henne: Hallo, vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Vorletzte Woche ist der Partner meiner Henne verstorben und ich suche dringend ein liebevolles...