Jacko... Opfer falscher Tierschützer?

Diskutiere Jacko... Opfer falscher Tierschützer? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, da das Thema dicht ist hier mal zum Vorgeschichte lesen http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=150082 Und jetzt zum Thema... das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Angie-Allgäu, 17. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo,

    da das Thema dicht ist hier mal zum Vorgeschichte lesen
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=150082

    Und jetzt zum Thema...
    das dritte mal in diesem Jahr bekam ich nun eine Anzeige von so genannten Tierschützern aus diesem Forum. Diesmal an die Naturschutzbehörde, weil ich angeblich illegale Vögel hier hab.
    Folge... die Vögel wurden ALLE überprüft.
    Ergebnis... Es wurde nicht ein Vogel entdeckt der nicht gemeldet ist.

    ABER... Unser Weißhaubenhahn lag mir vor Erschöpfung und Panik nur noch im Arm und hat nach Luft geschnappt.
    Jacko bekam nachdem alles vorbei war einen schlimmen Aspergillose-Anfall.
    Er kämpft ums überleben. jetzt liegt er in meinen Armen und ich weiß nicht wer von uns Beiden wen beruhigt... sobald er es irgendwie schafft hebt er den Kopf und es kommt sein liebes "Hallooooo".
    Als wollte er sagen "wir schaffen auch das gemeinsam". ich werd ihn halten bis er wieder in der Lage ist mit den anderen zu fliegen.

    Und den unterbemittelten Vollidioten hier die nichts anderes zu tun haben als im Namen des Tierschutzes Vögeln zu schaden.... macht weiter so.
    Ein par Vögel schafft ihr noch. Mich bekommt ihr niemals klein....
    Solang meine Tiere meine Hilfe brauchen werd ich da sein.

    Sorry, das musste raus und ich hab bewusst keine Namen genannt.
    Die richtigen wissen wer gemeint ist.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Ach Angie .... :trost:
    Mir kommen die Tränen, wenn ich das von Jacko lese und das kleine Kerlchen auf dem Bild sehe........ :(
    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass der Kleine es schafft und wieder fit wird! Genauso auch für den Kakadu.:trost:
    Aber was haben die mit den Vögeln angestellt, wenn der kleine Jacko so von der Rolle ist und infolge der Überprüfung sogar um sein Leben kämpfen muss...? 8o Das kann ich nicht nachvollziehen...
     
  4. fisch

    fisch Guest

    hoffentlich doch nicht :nene:
    Jacko wird mit deiner Hilfe schaffen :trost:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  5. #4 Kolbenfresser, 17. Dezember 2007
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    :nene:
    Also ich habe den nochmals beigefügten Thread jetzt gerade gelesen und bin ehrlich gesagt wirklich geschockt, wie manche Leute hier im Forum unter die Gürtelinie gehen.

    Mich freut es riesig :prima: und um so mehr, dass nichts negatives bei Dir entdeckt wurde (also z.B. alle Papas gemeldet sind). :dance:

    Angie, ich weiss zwar nicht wie es bei Dir aussieht, aus den Bildern, die hier im Forum eingestellt sind, meine ich erkennen zu können, dass Du wirklich alles versuchst, dass es Deine Lieblinge bei Dir gut haben.

    Lass Dich deshalb auch nicht von den "Nörglern" hier im Netz ärgern. Die sollten am besten mal vor ihrer Türe kehren und sich um wirklich schlimme Zustände bei manchen Papageienhaltern kümmern und ihre Anzeigen verfassen !

    Ich finde es toll, dass Du Dich so einsetzt und Dich nicht unter kriegen lässt und Deine Meinung ganz fest vertrittst !

    Was ich noch sagen möchte :+klugsche :
    Es sollte vielleicht mal darüber nachgedacht werden, wie es Usern hier im Forum geht, die Neu sind, oder nur still mitlesen.

    Bei all den Gemeinheiten, die hier teilweise von sich gegeben werden, traut sich der ein oder andere nicht, hier eine Frage zu stellen, da dann unter Umständen ein Angriff kommt !!!
     
  6. #5 Kolbenfresser, 17. Dezember 2007
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    :trost:

    Und Jako und Dir drücke ich ganz feste die Daumen.

    Ich hoffe die kleine Maus und auch Dein Kakadu kommen durch.

    MENNO - UND DARUNTER LEIDEN MUSSTEN WIEDER MAL NUR DIE VÖGEL ! Ich könnte echt :+kotz:
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    momentmal...irgendwie komme ich da nicht mit.

    Das der Graue eine Aspergillose-Anfall hat, muß doch nicht zwangsläufig mit dem Besuch der UNB zu tun haben. Ebenso das ein gesunder WH-Kakadu total fertig vor Erschöpfung ist.

    Bestandsbuch wird überprüft und ob die Vögel entsprechend vorhanden sind.
    Kein Vogel wird von der Behörde angefaßt.

    Du hast regelmäßig Besuche von den verschiedensten Leuten, Du hast nach eigener Angabe Fernsehteams bei dir Zuhause gehabt und da ist es ja wohl nicht zu solchen Vorfällen gekommen. Oder?

    Wieso plötzlich jetzt?

    Es gibt mehrere Personen die das gleiche tätigen wie Du, die auch ständig Besuche empfangen (egal wer da nun kommt) und trotzdem kommt es nicht zu solchen Vorfällen.

    Im Übrigen ist momentan eine denkbar schlechte Zeit für Aspergillose Vögel.
    Kann es sein, das es gegebenfalls Zufall war, das es zu einem Anfall kam?
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 17. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    [/QUOTE]Liebe Heike,

    Schön für Dich wenn es bei Dir so gehandhabt wird :nene:

    Richtig... nur dann kann ich solche Vgel wie Jacko schützen. Ich kann die Vögel "vorschicken" die Spaß dran haben.

    Richtig.. nur jede Behörde verfährt anderst. Das solltest Du wissen.
    Ich hab hier mehr Vögel ... aber für Jacko war das ganze einfach zu viel.
    Er lebt in einer grossen AV mit Schutzhaus und ist niemls solchem streß ausgesetzt.

    Klar sind Vögel zu der Jahreszeit empfänglicher für solche Dinge... aber Jacko müsse jetzt nicht so leiden wenn man ihn einfach in Ruhe gelassen hätte.
    Es ging ihm b is heute gut... er wurde behandelt, aber wie Du evtl weisst ist Streß eine zustzliche Belastung für die Tiere.


    Ich muß gestehen ....
    als Jacko den Anfall hatte, war ich nicht mal daheim.
    Ich musste meine Tochter zum Taekwondo-Training bringen.
    Meine 13 jährige hat Jacko gefunden. Dieses Mädchen mit 13 Jahren hat dem kleinen das Leben gerettet in dem sie sofort anrief und die angewiesene Behandlung einleitete. und das war eine Behandlung die so mancher Erwanchsene hier nicht so durchgezogen hätte. Mehr gibts zu meiner Notfallbehandlung nicht... hab keine Lust auf die nächste Anzeige.:zwinker:
    Allerdings frag ich mich an der Stelle wie oft ein Kind in diesem Alter mit sowas klar kommen kann...

    Jacko muß leben... wir brauchen ihn und vor allem soll meine Tochter nicht das Gefühl haben versagt zu haben.

    @Heike.
    Wie billig bist Du eigentlich?
    Mir wirfst Du vor von meinen Vögeln zu berichten (und nicht nur mir)... sensationsgeil?
    Was ich nun les bist eigentlich nur noch DU und .....
    Ich schreibe kaum noch über meine Lieblinge.
    Du tust dich mit den Leuten zusammen die als nächstes Dir WIEDER einen Strick drehen... hauptsache Du kannst anderen schaden.

    Unser aller Ziel ist es den Tieren zu helfen... warum muß dann immer und ewig Krieg herschen? Ich bin wohl zu naiv um das zu verstehen.
    Warum kann nur eine Meinung , ein Weg der richtige sein?

    Ich kann nicht alle Tiere retten ... also lasst es uns verdammt noch mal gemeinsam tun. Sie brauchen uns!!!
     
  9. #8 Pico, 18. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
    Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Nun werde mal nicht dramatisch Angie. :~

    Ich mache das bereits seit 7 Jahren. Meine Tochter war erst 11 Jahre, als sie das Erste Mal damit konfrontiert wurde. Sie lebt damit und hat bisher keinen seelischen Schaden davon getragen.

    Und bei Deinen Kindern es doch auch nicht anders.


    Sag mal gehts noch? Was soll ich denn nun wieder damit zu tun haben???

    Ich habe weis Gott andere und vor allem wichtigere Dinge im Kopf, die mich mehr beschäftigen als Du und Deine Vögel.

    Weil ich gestern und Heute mal einen Teil meiner Vögel vorgestellt habe, mal wieder Vögeln berichtet habe, wo ich mal vor langer Zeit Treads eröffnet habe, deshalb bin ich Sensationsgeil. Sonst läuft Alles rund bei Dir?


    Vielleicht solltest Du mal in Dich gehen und überlegen was und wem Du Dinge unterstellst, die sich jeglicher Grundlage entziehen wie z.B. >>>HIER .

    Und das jede Behörde eine andere Handhabe hat......Trotzdem kommen die nicht daher und nehmen jeden einzelnen Vogel in die Hand bzw. lassen diese herausfangen.

    Das kannst Du Leuten erzählen, die davon keine Ahnung haben.

    Nachtrag:
    Eine Frage kann ich mir allerdings doch nicht verkneifen...Wenn Jacko behandelt worden ist, wieso hat er dann Heute immer noch die verstopften Nasenlöcher, wie auf den Fotos im anderen Tread?
    Mit verstopften Nasenlöchern bekommt selbst das gesündeste Tier keine Luft.

    Ein regelmäßig behandelter Vogel hat keine verstopften Nasenlöcher.
     
  10. #9 kleiner-kongo, 18. Dezember 2007
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    die selbst ernannten tierschützer, richten doch immer wieder enormen schaden an, ich glaube nicht, das die tiere wirklich mögen.

    lg. klein-kongo
     
  11. #10 Angie-Allgäu, 18. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Tja... Du Fachfrau.....
    Dann sag mir mal wie man erweiterte Nasenlöcher wieder enger bekommt :?
    Die Nasenlöcher sind nicht verstopft sondern extrem erweitert.
    Mit Nadel und Faden wollt ich da iegentlich nicht wirklich ran.

    Ich mach das, auch ohne Foren schon länger als 7 Jährchen...
    ABER ich mach mir in solchen Situationen noch immer Gedanken um meine kinder (bin wohl doch zu viel Glucke).... denn meine Kids sind nicht so abgebrüht... und auch wenn wir hier viel Leid erleben, so leiden meine Kids mit jedem Tier mit.
     
  12. #11 kleiner-kongo, 18. Dezember 2007
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    man, man, man angie

    warum antwortest du überhaupt noch,

    du kennst doch die ausmasse solcher unnötigen diskusionen.

    lg. kleiner-kongo
     
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Es ist müßig.....auf den Bildern sind noch nicht mal ansatzweise Nasenlöcher zu erkennen.
    Und extrem verstopfte Nasenlöcher werden von papageienkundigen TÄ gespült.
    In der Regel enthält das Sekrekt oder die Verkrustungen Keime, sodaß mit Medikamenten gespült werden muß.

    Aber das solltest Du doch wissen, wenn der Vogel entsprechend behandelt worden ist. Und dann sieht man auch Nasenlöchern, wenn auch erweitert. ;)

    Und...meine Tochter leidet ebenso mit den Tieren, sie kann entsprechend damit umgehen. Sie ist deshalb nicht abgebrüht.

    Richtig, die von ihr selber ins Leben gerufen wurde.

    Wozu das Ganze?
     
  14. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich
    :nonono: :nonono: :nonono:

    Angie :trost: , ich hoffe deinem kleinen Jacko gehts bald wieder besser *daumendrück*.

    Liebe Grüße Janett
     
  15. #14 ginacaecilia, 18. Dezember 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    sagt mal, gehts noch ?
    haben wir nur noch beschuldigungsthreats ?
    was soll das ?
    es gibt sicher immer mal fakes, aber wir sind doch wohl alle erwachsen genug, um uns vernünftig zu unterhalten ? mit der allerseits "beliebten" aussage: um des vogels willen.
    es mag durchaus für einige furchtbar zu sein "angeschwärzt" zu werden, auf der anderen seite wollte jemand vielleicht klarheit. das ist nur meine idee. ich bilde mir eh meine eigene meinung, und hätte das nie für notwendig empfunden.
    was ich nicht verstehe, warum können die beamten einfach so darein spazieren, man hätte kranke vögel schützen können.
    ist mal wieder wirklich überflüssig, das wird hier sowieso geschlossen, denn da schaukelt sich sicher wieder was hoch.
    also bleibt oder werdet erwachsen und benehmt euch so.
    sorry, das musste ich so schreiben.
    "um des vogels willen"
    man, die lieben wir doch wohl alle und wollen, dass es ihnen gut geht.
    so nun könnt ihr auf mich :hammer::hammer::hammer::hammer:
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    [Ironie]Du kannst natürlich anhand eines Fotos die richtige Diagnose stellen (es gibt Leute, die damit viel Geld verdienen, übst du das gerade?), wohingegen Angie's TA wahrscheinlich ein Dummkopf ist oder noch besser: Der Vogel ist gar nicht in tierärztlicher Behandlung :nene:

    Ich begreife es nicht, wieso jemand, der gerade in echter Sorge um seine Vögel ist, auf so eine Art provoziert werden muss!

    @Angie: Ich drück dir die Daumen, dass es den Geiern bald wieder besser geht!
     
  17. #16 ginacaecilia, 18. Dezember 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ja, das hatte ich noch vergessen, ich wünsche auch gute besserung, und alles gute dem kleinen
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 kleiner-kongo, 18. Dezember 2007
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich hoffe und wünsche, die tierchen schlafen tief und fest, erholen sich schnell wieder und vergessen den tag .



    lg.kleiner-kongo
     
  20. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr Lieben,

    da die Gemüter hier mal wieder arg am hochkochen sind, schließ ich hier, ehe es völlig eskalliert :(.


    @Angie
    Auch ich wünsche dem armen Jacko alles erdenklich Gute und gute Besserung :trost:.
     
Thema:

Jacko... Opfer falscher Tierschützer?

Die Seite wird geladen...

Jacko... Opfer falscher Tierschützer? - Ähnliche Themen

  1. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  2. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  3. Tierärztin schnabel falsch gekürzt

    Tierärztin schnabel falsch gekürzt: hallo, Habe seit ner woche einen salomonen kakadu hahn ca 5 monate alt. Er hat eine schnabelfehlstellung was ja eig kein problem ist. Ich war bei...
  4. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  5. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.