Jäger missachten Verbot der Frühlingsjagd in Malta!

Diskutiere Jäger missachten Verbot der Frühlingsjagd in Malta! im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; das ist ärgerlich,floyd. anscheinend sind junge obstbäumchen besonders schmackhaft für rehe.:? was könntest du denn da machen, für die zukunft?...

  1. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    das ist ärgerlich,floyd. anscheinend sind junge obstbäumchen besonders schmackhaft für rehe.:?
    was könntest du denn da machen, für die zukunft? extra um die bäume einen zaun, damit sie nichtmehr ran kommen? ist halt erstmal arbeit. lohnt sich dann bestimmt. oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 floyd2010, 22. Mai 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    es gibt da so "hüllen, speziell zum jungbäumchenschutz...
    aber, ich werde da wie geplant erst im herbst was machen. wenn es noch den pflaumenbaum erwischt - habe ich halt pech gehabt.
    nach dem wetter gestern habe ich erst mal andere baustellen...
    außer ich komme vorher in einen laden der die hüllen führt und ich denke daran welche mitzunehmen...

    im ersten moment ärgere ich mich über so einen schaden, aber dann ist das auch wieder vorbei - es gibt wirklich schlimmeres im leben - und natürlich meine ich das nicht ernst, die rehlein abzuschießen! wenn die sich bei uns im garten wohl und sicher fühlen, dann ist das ja so eine art kompliment.
     
  4. perdix

    perdix Guest

    bist du sicher dass das Rehwild ist? ist relativ untypisch für Rehwild die Rinde abzuschälen würde eher für Muffelwild sprechen, da Rehwild am liebsten die Knospen und frische Triebe zu sich nimmt. Es kann allerdings auch sein dass da ein Bock dran sein Gehörn fegt, d.h. er frisst die Rinde nich sondern schubbert nur dran, die hangt dann in Fetzen runter
     
  5. #124 colchicus, 22. Mai 2009
    colchicus

    colchicus Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :) warst ein wenig schneller: Ich würde auch auf Fegen (Rehbock)tippen. Auch bei Kaninchen und Hasen ist die Zeit des Schälens jetzt vorbei.
     
  6. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    na da hast du aber ein großes verständisvolles herz, floyd.:trost: so manch anderer würde nicht so lange zuschaun und eventunell sich auf die lauer legen. :achja:
     
  7. perdix

    perdix Guest

    So ein Schwachsinn, nicht nur dass die Rechtschreibung zu wünschen übrig lässt, nein, auch nimmst du an dass viele Gartenbesitzer Selbstjustiz üben würden, was einen mehrfachen Straftatbestand darstellt (Wilderei, illegaler Waffengebrauch im befriedeten Bezirk...)
    Komm mal raus aus deinem kleinen Zimmer und geh mal wirklich mit einem Jäger auf Jagd, du wirst feststellen müssen dass 99% der Zeit bei der Jagd reine Naturbeobachtung ohne Waffengebrauch ist.
     
  8. #127 Geierhirte, 22. Mai 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Wir sind hier im Artenschutz...NUR FÜR VOGELTHEMEN !!!
    Bitte führt eure private Konversation auf PN-Ebene weiter.

    Danke
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Kümmere dich mal darum was Artenschutz bei Amphibien bedeutet. Und erweitere deinen Horizont ein wenig weg von Jagt. DAs gilt übrigens auch und gerade für Artenschutz im Bereich Vögel.
     
  10. perdix

    perdix Guest

    ich habe dir bereits eine Seite vorher geantwortet.....
     
  11. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Ja und dabei gezeigt das dein Tellerrand arg flach ist.
     
  12. Nika

    Nika Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Weil sich ein Reh darüber freut, wenn es mal was anderes als Äsung gibt. ;)
    Das ist nichts Ungewöhnliches.
    Gras und Wildbäume interessieren es dann wenig.
     
  13. Yogi

    Yogi Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    4
    Detlev,wenn dein Horizont so weit ist, kannst Du uns sicher erklären, was bei "uns "so in Sachen Artenschutz an erfolgreichen Projekten ohne die Involvierung der Jägerschaft gelaufen sind,und welche Summen an öffentlichen Geldern dafür eingesetzt wurden.Und jetzt bitte nicht mit den herbstlichen Reinigungsorgien der Nistkästen kommen.(Werden sowieso meist von Jugendlichen erledigt,und bringen zu 2 Dritteln nur Allerweltsvögeln etwas.)
    Außerdem wäre es interresant zu erfahren, was Du ganz persönlich machst in Sachen Natur,-und Artenschutz!Jeder Jäger mit einem Revier setzt nicht nur sein Wissen und Können ein, sondern auch noch eine Menge persönlicher Arbeit und was nicht unerheblich ist eine ganze Menge an Geld.Und zwar eigenes !!!!Selbst wenn der "Jäger"seine Anstrengungen und Aufwendungen nur zur Befriedigung seiner eigenen Interessen durchführen würde, hätte er für den allgemeinen Artenschutz einen höheren Nutzen erreicht als es die meisten der hier ach so klug daherredenden Möchtegernnaturschützern.(Naturschutz am Computer funktioniert nur sehr eingeschränkt)
    Ich glaube im übrigen nicht, dass es überhaupt ein Artenschutzprojekt gibt,das über einen längeren Zeitraum gesehen erfolgreich war, ohne dass eine, wie auch immer interressierte Gruppe, einen Nutzen davon hatte.

    Yogi
     
  14. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Bitte ...? :) 90 % der Pächter sorgen für eine großzügige Winterfütterung für das Schalenwild und dafür, dass in einer Ecke eines Feldes der Mais stehen bleibt ... ach ja - die amphibiengerechten Wildschweinsuhlen hatte ich vergessen, die jährlich zu Hunderten entstehen ... (was sind das für laienhafte Vorstellungen, beides ...).

    Und noch eines: Nicht jeder, der aufgrund unterschiedlichster Ursache nicht in der Lage ist, aktiv Naturschutzprojekte zu unterstützen, muss sich kritischer Worte enthalten ... "Das Recht gehört dem Aktionismus" oder wie ...?
     
  15. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Charmant beschrieben!!! Eben - typisch Reh, von allem nur ein ganz klein wenig ... und das macht es in unserer zunehmend artenverarmten Kulturlandschaft fast zum Nahrungsspezialisten.
     
  16. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Aber Du hast ja auch nur auf die Rechtschreibung hingewiesen ...

    Nun ja, so ein Schuss löst sich schon recht schnell, da sind 99 % rasch erreicht ... Dennoch haben sicherlich alle verstanden, was Du meinst ...! :D
     
  17. #136 floyd2010, 23. Mai 2009
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    ähm, könnten interessierte zum gartenreh bitte hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=190099 weiterschreiben.
    das thema habe ich deswegen extra eröffnet, weil geierhirte berechtigterweise darauf hinwies, daß das gartenreh nichts mit dem malta-problem zu tun hat!
    danke! :)
     
  18. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    jederzeit ... :)
     
  19. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Und wer redet hier eigentlich von uns? Artenschutz wird eben und gerade auch dort getrieben wo deutsche Jäger nicht ballern und auch bei Tierarten die von irgendwelchem Jagttourismus sicher nicht profitieren, weil in der Gegend kein Flughafen ist wo man schnell einfliegen kann und kein Tier lebt das unter den Trophäenfreunden hoch im Kurs steht. Das ist auch und gerade bei Vögeln so.

    Schau dich einfach im Internet, in Zeitschriften usw. etwas um.

    Jäger als die einzigen kompetenten Artenschützer ist einfach eine unverschämte Dummheit.

    EOD.

    Ich meld mich hier ab, irgendwas für den Artenschutz ist hier eh nicht zu erwarten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rud

    Rud Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht ... leider kaum!
     
  22. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ja und woran liegt das? Ich sags dir: Weil hier pausenlos Themen eröffnet werden, die zwar etwas mit Verstößen (oder auch nur vermeintlichen Verstoßen) gegen diverse Rechtsnormen zu tun haben, aber nichts mit Artenschutz an sich.

    Früher konnte man hier noch Berichte über Artenschutzprojekte lesen...
     
Thema: Jäger missachten Verbot der Frühlingsjagd in Malta!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. malta leimruten

Die Seite wird geladen...

Jäger missachten Verbot der Frühlingsjagd in Malta! - Ähnliche Themen

  1. Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet

    Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet: Hallo, meine Wellensittiche Kyra und Piet haben es grad etwas turbulent. Kyra ist seit mind. 3 Wochen brütig und in der Mauser. Kyra ist mir...
  2. 2 Wellihähne jagen 1 Henne

    2 Wellihähne jagen 1 Henne: Ich habe 2 Wellipärchen. Die beiden Hähne sind 6 Monate alt, die beiden Hennen 3 Monate. Beide Hähne möchten dieselbe Henne haben, während die 2....
  3. Zebras jagen sich

    Zebras jagen sich: Hallo ich habe ein problem und zwar wurden wir böse über den tisch gezogen uns gefielen zebrafinke und der zoo laden in unserer stadt hatte immer...
  4. Weibchen hört nicht auf, Erpel zu jagen

    Weibchen hört nicht auf, Erpel zu jagen: Hallo, Vor ein paar Monaten hat mein Entenweibchen (3 Jahre) angefangen, meine zwei Erpel zu jagen (1 Jahr), obwohl die da aus der Paarungszeit...
  5. Hähne jagen und prügeln sich untereinander

    Hähne jagen und prügeln sich untereinander: Hallo liebe Exotenfreunde, ich habe seitdem 4.9.15 endlich meine Innenvoliere fertig gestaltet. Diese ist satte 32 m² Groß. In der Voliere...