Jahrescheck

Diskutiere Jahrescheck im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, ich wollte euch mal fragen ob ihr bei euren Papageien einmal im Jahr einen Check machen lasst. Muss zugeben dass ich das lange...

  1. #1 Tanygnathus, 25. März 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Zusammen,

    ich wollte euch mal fragen ob ihr bei euren Papageien einmal im Jahr einen Check machen lasst.
    Muss zugeben dass ich das lange Zeit nicht gemacht habe ( weil ich hier keinen vk Tierarzt habe ) und dadurch bei meinen Mohren nicht gemerkt habe,
    dass sie gesundheitliche Probleme haben.
    Als ich sie dann mal beim vogelkundigen Tierarzt untersuchen lies, waren die Blutwerte nicht so toll.
    Vor allem die Leberwerte.
    Nun tun wir gegensteuern seit mittlerweile einem Jahr und ich merke am Gefieder dass es wesentlich besser wird.
    Dieses Jahr werde ich wieder Blut abnehmen lassen um zu sehen ob und wie die Werte sich gebessert haben.
    Mich interessiert das einfach, weil ich gemerkt habe, dass viele wohl Angst haben wegen dem Transport und Stress,
    manche mögen ihre Vögel nicht einfangen usw.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ich gehe mit allen meinen 6 Papageien normalerweise einmal im Jahr zum Check-Up. Ich lasse dann immer eine Röntgenaufnahme, Blutabnahme, Kotuntersuchung und einen Rachenabstrich machen und kaufe bei der Gelegenheit immer noch ein Tütchen Korvimin.

    Muss aber auch sagen, dass ich zwei Jahre ausfallen gelassen habe, da ich gesundheitliche Probleme gehabt habe und ich daher nicht gehen konnte. Jörg wäre zwar gegangen, aber ich möchte doch dabei sein, da ich die Person bin, die die Tiere gekauft und angemeldet hat und ich einfach dabei sein möchte, wenn doch etwas diagnostiziert wird. Ich hinterfrage halt und Jörg hört nur zu und gut ist es.

    Bei einem Notfall würde ich ihn natürlich alleine schicken.

    Und da ich eben Papageien halte, wo alle aspergillosegefährdet gelten, ist mir ein Check-Up einfach wichtig.
     
  4. #3 Moni Erithacus, 25. März 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Wir machen Check-Up auch,allerdings lassen nicht alle Papageien auf einmal untersuchen,sondern nehmen wir immer nur 2-3 mit.
    Alle wäre einfach zu stressig,nicht nur für uns,da fahren wir lieber je 3-4 Monate hin ,außerdem wäre es doch etwas zu teuer alle auf einmal:zwinker:
    Mit dem ganz kleinen die gerade knapp über 3 Monate alt sind waren wir noch nicht beim TA,da wissen wir noch garnicht wie wir es machen,da ich einfach Angst habe wegen evtl. Verletzungsgefahr beim einfangen,da sie auch noch sehr schreckhaft sind.Versuchen erstmal jeden Tag mehr Kontakt zu haben,damit sie nicht von der Stange fallen vor Schreck....
    alle andere sind es gewohnt ,gehen entweder alleine in die Box oder müssen dazu überzeugt werden.
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Moni,

    wir gehen auch nie mit 6 Papageien zum vk TA. Das würde auch nicht gehen, da wir dann nicht alle Transportboxen auf einmal tragen könnten. Aber wir fangen immer mit einem Paar an einem Dienstag an und dann wieder am darauf folgenden Dienstag mit dem nächsten Paar, etc.
     
  6. #5 Manfred Debus, 26. März 2016
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Lucy und Chicco bekommen jedes Jahr ihren Check in Giessen. Ich überlasse es dann immer Elisa Wüst was sie mit den Beiden anstellt. Das geschieht immer im September. Auf das Geld schaue ich dann nicht. Damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren. Ich habe aber auch einen ganz großen Vorteil: Die Fahrt dauert nur 35 min. im Höchstfall. Denn wir haben die Tierklinik für Vögel und Reptilien in Giessen nur 37 Km von uns entfernt.

    LG.
    Manni
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo, Ihr Lieben,

    ich habe mich vor einigen Jahren bewusst gegen einen Jahrescheckup entschieden.

    Es kommt mir dabei nicht auf's Geld an, aber ich möchte meinen Tieren den Stress ersparen, Cleo z. B. übergibt sich beim Autofahren jedes Mal. Zudem habe ich Angst, mir gerade beim TA irgendwelche Bakterien, Viren einzufangen.

    Ich achte sehr auf die Sechs, wiege sie regelmäßig und gehe nur dann zum vk TA, wenn ich den leisesten Verdacht einer Krankheit habe.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Tanygnathus, 30. März 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Meine Edelpapageien sind da auch sehr empfindlich und übergeben sich.
    Aber mittlerweile denke ich anderst darüber.
    Wenn man einem Vogel ansieht dass er krank ist, dann ist es oft schon 5 vor 12.
    Ich gehe auch nicht mit allen auf einmal, ich nehme immer einen oder zwei mit und das nächste mal ist ein anderer dran.
    Ist schon auch eine Geldfrage, so ein Check kostet auch einiges, aber ich finde ihn schon sinnvoll.
    Aber eben, das muß jeder selber für sich entscheiden, mich hat es einfach mal interessiert wie andere darüber denken.
     
  10. #8 Moni Erithacus, 30. März 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    So siehe ich es auch.Unser Grüner Kongohahn hat die Krankheitanzeichen erst gezeigt,als es zu spät war. Und ich habe wirklich gute Beobachtungsgabe(schon durch mein Beruf) und merke schnell wenn irgendetwas nicht passt.
    Die Henne obwohl immer fit,agil,gut gefressen,Kot o.k,nach dem Check auch nicht gesund,aber es war nicht zu spät.Leider haben wir zu spät daraus gelernt:traurig: wir sind immer mit dem Grauen hin,weil wir es bei denen besser gemerkt haben,wenn was nicht passte .Nun machen wir es ,kostet einiges,aber die Geier sind unser Leben und wir haben die Verantwortung....
     
Thema:

Jahrescheck

Die Seite wird geladen...

Jahrescheck - Ähnliche Themen

  1. Jahrescheck

    Jahrescheck: Guten Morgen! Ich habe mal eine Frage: Was bezahlt ihr für einen Jahres Check? Ich frage deshalb weil die Preisspanne wohl doch sehr groß ist....
  2. Jahrescheck beim TA?

    Jahrescheck beim TA?: Jahrescheck beim TA? Hallo alle zusammen Unsere beiden Grünzügel;Konstantin und Etna, sind jetzt knapp 10 Monate bei uns. Laut Züchter sind...