Jako

Diskutiere Jako im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Eine einfache Zeit wird das sicher nicht für Jako. Konntest du ihm die Medizin gut geben? Es ist schade, dass die Tierärztin nicht einmal mit dir...

  1. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Eine einfache Zeit wird das sicher nicht für Jako. Konntest du ihm die Medizin gut geben?

    Es ist schade, dass die Tierärztin nicht einmal mit dir gesprochen hat. Wenn ich daran denke wieviel Zeit sich mein Tierarzt nimmt, auch wenn das Wartezimmer voll sitzt, dann ist deine Geschichte sehr, sehr traurig.

    Für Jako wünsche ich gute Besserung und hoffe, dass er sich an den engen Käfig einigermaßen gewöhnen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Susanne,

    vielen Dank für Deinen Tipp mit den Röntgenbildern

    Ich kenne mit nicht so gut mit dem PC aus. Wie meinst Du das mit „Online die Röntgenbilder besorgen?“ Ich habe eine E-Mail-Adresse. Meinst Du mit online, dass sie mir die Bilder in einer E-Mail mit einem Anhang schicken soll?? Bitte, gib mir Bescheid, wie das funktionieren soll.
    Das wird hoffentlich die Stimmung nicht noch mehr zwischen uns trüben. Ich habe schon Herzklopfen, wenn ich sie am Donnerstag darum bitten will, dass sie dem Jako auch die Krallen stutzen soll, wenn sie den Verband wechselt. Komischerweise beißt er seit heute dauernd an den Krallen herum.

    Nun zum weiteren Verlauf mit meinem armen Vogel:
    Schon als er gestern aus der Transportkiste in den kleinen Käfig kam, habe ich gesehen, dass der Verband nicht mehr bündig an den Körper anschließt, sondern sich eine Spalte gebildet hatte, aus der die Watte unter dem Verband herausragte. Natürlich versuchte er daran zu zupfen und man sah bereits die nackte Haut.

    Ich habe mich gestern schon gewundert als die Sprechstundenhilfe zu mir sagte, dass der Vogel sich leicht ins das Handtuch wickeln ließ. Ich kenne das seit der Zinkausleitung nämlich anders. Obwohl der Vogel total zahm ist, aber das will er definitiv nicht!!
    Heute habe ich die 3 Spritzen vorbereitet und dann versucht, den Vogel ganz vorsichtig zu nehmen. Er wehrte sich wie ein Löwe. Ich habe so vorsichtig wie möglich das Handtuch herum gewickelt, aber jetzt ist der Verband noch ein Stück mehr runtergerutscht. Ich wollte ihn dann, als er wieder im Käfig saß, wieder hinauf schieben. Da versuchte er mich zu beißen.
    Medigabe ging wie erwartet sehr schwierig. Er presste den Schnabel fest zusammen und auch wenn ich seitlich rein wollte, hatte ich große Probleme. Wir waren beide fix und fertig, als die Prozedur zu Ende war.

    Heute hat er nix außer ein paar ungesalzene Pinienkerne geknabbert. Das bekommen sie immer von mir als Belohnung. Sein Futter und die heißgeliebten Babybananen rührt er auch nicht an. Es ist gut, dass er sich putzt und nicht den Kopf ins Gefieder steckt. Ich sitze hier am Schreibtisch und habe mit einem Auge den Käfig im Blick. Er will immer an dem offenen Stück am Flügelansatz zupfen und da rufe ich ihm sofort Schluss oder Aus zu. Dann hört er sofort wieder auf. Na, ja 12 Stunden kann ich ihn nicht im Auge behalten, aber hoffentlich reißt er sich den Verband nicht ganz runter.

    Morgen Nachmittag habe ich leider einen Arzttermin, den ich nicht absagen kann. Hoffentlich geht das gut, wenn er dann einige Stunden alleine bleiben muss.
    Heute waren sie bisher ziemlich ruhig und sie konnten Frischluft vor dem geöffneten Fenster schnappen. Das wird seiner Abwehr sicher auch gut tun.

    Natürlich halte ich Euch auf dem Laufenden, versprochen!

    Liebe Grüße
    Holde
     
  4. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Uschi,

    hatte gerade das Post an Susanne fertig, da erreichte mich Deine Nachricht.

    Dein Post ist wirklich sehr tröstlich für mich. Deine Worte haben mir sehr gut getan!
    Es ist wirklich sehr traurig, in so einer schlimmen Situation so hilflos dazustehen.
    Gottseidank habe ich ja Euch! Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Holde
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.354
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo
    hast du nicht genug gezahlt um das recht zu haben das in jeder behandlung eines tieres durch einen Ta inbegriffen ist ? fragen zu stellen? erklarungen zu bekommen? einen verband gemacht zu bekommen der gut sitzt?

    ja, wenn ein verband gut gemacht ist,muss er sitzen...ist mir schon mit einer klinik passiert die einen verband fur zehen gemacht hat der nach 12 stunden ab war...meine sassen fest fur mehrere tage...so etwas ist von einer klinik nicht acceptable.
    Verbande bei papageien sind etwas spezielles...da muss man sich auskennen.

    Wenn du mut brauchst gegenuber madame Ta, denke an den betrag den du da gelassen hast..
    sie hat ja nicht ehrenamtlich gearbeitet aber fur geld...
    in jedem business erwartet man fur geld gute bedienung.
    Warest wohl nicht so schuchtern bei autokauf nicht wahr???:D
     
  6. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.356
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Holde,

    ja genauso meinte ich das mit den Röntgenbildern, vorausgesetzt die TÄ hat ein digitales Röntgengerät und zeigte Dir die Bilder am PC. Sie kann sie Dir dann per Mail zuschicken an Deine Mai Adresse. Hat sie noch ein herkömmliches Gerät, mußt Du um die Aufnahmen bitten, dass man sie Dir aushändigt. Schließlich hast Du sie bezahlt.

    Ansonsten gute Besserung weiterhin für Deinen Schatz. Wenn der Verband nicht mehr sitzt, mußt Du eher einen neuen machen lassen.
     
  7. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Holde,
    ein kleiner Tip, mach dir einen Zettel mit allen Fragen die du hast. Dann kann dich die TÄ nicht so schnell aus dem Konzept bringen. Ich würde darauf bestehen mit ihr zu sprechen und evtl warten bis sie fertig operiert und Zeit hat.
     
  8. Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Holde,
    oh weh, das tut mir richtig leid für Jacko und auch für Dich. Ich leide mit Euch!!!
    Kannst Du Deinem Geier "die bösen "Medikamente nicht über Joghurt geben? Bei unserer Lucca hat das sehr gut geklappt, anders hätte ich es nicht in den Schnabel bekommen. Sie hat den Joghurt immer schön vom Löffel geschleckt.
    Ich wünsche Jacko viel Glück und gute Besserungund Dir ganz viel Kraft und Geduld mit Deinem Patienten.
    Liebe Grüße
    Silke
    Hier sind alle Krallen gedrückt, 2x Mohris, 3x Graue!!
     
  9. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Celine,

    vielen Dank fürs Mut machen morgen bei der TA.

    Ich weiß nicht, was sie morgen zu dem Verband sagt. Vielleicht sagt sie auch, das muss so sein, mal abwarten.
    Da der Verband nicht richtig sitzt, hätte ich meiner Meinung nach schon am Vormittag zur TA gehen müssen. Aber mein Termin ist ja erst morgen und ich war heute nervlich nicht in der Lage, da heute einfach als Notfall hinzugehen.
    Ich war heute Nachmittag beim Arzt, fühlte mich da auch gestresst, denn mein Arzt ist auch so ein spezieller Fall. Ein Macho wie er im Buche steht.....

    Mir gefällt Dein Humor, dass ich beim Autokauf nicht so schüchtern gewesen wäre. Da irrst Du leider, denn da habe ich auch nachträglich von Kollegen erfahren, dass da noch mehr Nachlass drinnen gewesen wäre. Aber ich bin nun mal so wie ich bin!
    Liebe Grüße
    Holde
     
  10. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanne,

    ganz herzlichen Dank für die Infos bezüglich der Röntgenbilder. Da habe ich schon einen Riesenbammel, wie sie darauf reagiert.
    Dass ich nicht heute schon zur TA gegangen bin, habe ich schon bei Celine geschrieben. Hatte nicht mehr die Kraft.

    Mir ist eine Lösung eingefallen, warum sie sich so mir gegenüber verhält. Ganz das Gegenteil zu meinem letzten Besuch vor einiger Zeit. Ich war nur mit der Henne dort, ich glaube es war nur zum Check. Ich weiß gar nicht mehr, wer sie mir damals empfohlen hatte. Ich bin aber dann nicht mehr bei ihr gewesen. Letzte Weihnachten bekam ich sogar eine Weihnachtskarte von ihr, die mich wohl an sie erinnern sollte. Vielleicht ist sie nur sauer und sie hätte erwartet, dass ich regelmäßig komme.

    Heute Vormittag war das gleiche Theater mit den Medis. Danach hat er wieder den Kopf reingesteckt und mir fiel sofort wieder quasi das Herz in die Hose vor Schreck. Aber dann hat er Gottseidank wieder angefangen, sich zu putzen. Mir tut mein Herz richtig weh, wenn ich ihn leiden sehe.
    Liebe Grüße
    Holde
     
  11. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christiane,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Ja, der Tipp mit dem Zettel ist gut und ich habe ihn gleich geschrieben. Werde da zwar nicht weiter kommen damit, denn sie wird mich wieder abwürgen, ob ich nicht wisse, dass sie keine Zeit bzw. viel zu tun hätte....

    Liebe Grüße
    Holde
     
  12. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silke,

    es rührt mich sehr, dass Du auch am Schicksal meines armen Vogels Anteil nimmst.

    Mit dem Löffel klappt das leider nicht, den schubst er immer weg, auch wenn ich ihm was Leckeres geben will. Ich vermute aber, dass diese Medis ganz exakt gegeben werden müssen und im Joghurt bekäme er vielleicht nicht die richtige Menge. Die TA sagte ja diesbezüglich zu mir, ich muss das hinkriegen, denn „SONST WIRD DAS NIX“. Diese Worte schweben wie ein Damoklesschwert über mir.

    Vielen Dank für Deine guten Wünsche und den Krallendrück.
    WOW: 2 x Mohris und 3x Graue. Einfach TOLL!!!

    Liebe Grüße
    Holde
     
  13. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holde
    Versuchs doch mal mit einem Stück Banane das du ganz lässt und immer ein bisschen von dem Medikament drauf tust. Meine 2 fressen das ganz gut. Die sind halt gewohnt das sie ganze fruchtstücke bekommen. Meine Maja hat jetzt 3 Wochen auch medis gebraucht und ich hab es ihr meistens so gegeben. Was du auch probieren kannst....Kellogs oder Smacks mit Milch und da das Medikament rein. Das wird bei mir ausgeschlürft wie wild. Und wenn nicht, einfach warten bis die Kellogs sich mit der Milch vollgesaugt haben. Vollgesaugte Kellogs ziehen immer :p
    Lg Sabine
     
  14. #33 Marion L., 24. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2015
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Gibt es einen Fruchtsaft, der beliebt ist?
    Ich habe Obstsäfte aus meinem Garten. Mache ich selber, da ist nichts weiter drinnen, auch kein zusätzlicher Zucker. Speziell unser Kirschsaft ist etwas ganz Begehrtes . Minimenge in richtiger kleiner Tasse. Selber lecker vorschlürfen und dann mit der Medigabe geben. Nur eine kleine Menge Saft (1-2 ml), der darf dann auch unverdünnt sein, damit es lecker ist. Funktioniert immer bei uns.
    MfG
    Marion L.

    P.S.: Liebe Holde, du mußt ein bisschen härter vorgehen. Bestehe darauf deine Fragen stellen zu können und eine Antwort zu bekommen. Schau der Dame fest ins Gesicht und halte Blickkontakt. Sie ist verpflichtet eine gute Arbeit zu machen, es geht hier um ein Lebewesen und nicht um eine Nummer. Du bezahlst sie für diesen Job und es ist schließlich nicht unwichtig, ob dein Tier jemals wieder fliegen wird können. Wenn man ihm diese Flugfähigkeit erhalten kann, dann sollte selbstverständlich alles dafür getan werden. Er ist schließlich ein Vogel und zum Fliegen geboren.
     
  15. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der vorschmatzen und am besten gleich was mitessen ist das beste was man machen kann....das zieht immer....hät ich selber nicht gedacht aber es funktioniert super.
     
  16. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Halt den Zettel demonstrativ in der Hand, dass sie sieht dass du noch Fragen hast.
    Ich wünsch dir Glück!
     
  17. #36 Holde, 24. September 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2015
    Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben!

    10000 Dank für all die heutigen Antworten bzw. Tipps!!

    Ein Stück Banane nehmen und immer mal ein bisschen Medi drauf, funktioniert nicht.
    Ich habe zu tun, den Vogel ruhig im Handtuch zusammenhalten. Der presst nur den Schnabel zusammen und ich brauche alle beiden Hände, um ihn ruhig zu halten.

    Den Kirschsaft werde ich ihm als Ersatz fürs Wasser verdünnt geben. Vorschmatzen kann ich im Moment auch nicht, denn die Lage hat sich verändert!!!!
    Heute habe ich ihm die Medis mit Mühe und Not eingegeben, wir waren beide fertig.
    Jetzt frisst er bis jetzt gar nix mehr!!!! Gestern ging er nach der Medieingabe nach kurzer Zeit zum Napf und hat auch gefressen, auch als ich Nachmittags bei meinem Arzt war. Der Kot war grün, weiß und fest. Alles o.k.

    Heute ist bezüglich Kot ein kleines weißes Etwas in der Mitte und es ist umringt von einer ca. 15 cm breiten durchsichtigen Wasserlache!!!! Er rinnt quasi aus!!!!

    Meine Lieben, ich bin am Ende mit den Nerven. Ich weiß nicht, ob es heute auf die Punkte mit dem Zettel geht. Es geht nur noch darum, dass der Vogel überlebt.

    Ich hätte zu meinem früheren Tierarzt gehen sollen, der ist leider etwas weiter weg. Autobahn mit langen Staus wegen der neuerlichen Grenzkontrollen. Dieser TA hat meinen Jako wieder auf die Beine gestellt, als er vor Jahren für 40 Stunden 2 Tage vor Weihnachten weg flog. Lt. Feuerwehr hatte es nachts 20 Grad minus. Mit einem Wohnungsgefieder tödlich. Als er vor einer Kirche bereits auf dem Boden liegend gefunden wurde, hat er ihn wieder lebendig gekriegt. Tierärzte haben nämlich nicht alle die gleichen Medis bzw. Erfahrungen damit.
    Die 3 Medis, die ich am Montag von der TA bekommen habe, sind alle 3 für Katzen. Werden aber sicher auch für Vögel gehen.

    Jetzt muss ich sehen, dass ich meine Nerven beruhige. Jetzt muss ich versuchen, den Vogel zu füttern, bis wir wegfahren.

    Traurige Grüße!!!!!
    Holde

    P.S. Jetzt hat er den Kopf ins Gefieder gesteckt.
     
  18. Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Holde,
    für Euch beide ist es wohl eine ziemliche Qual wenn Jacko seine Medikamente bekommt, wenn Ihr beide anschließend fertig seid.
    Was bei mir gut funktioniert, ist lauwarmer Tee, da hast Du zwar auch keine richtige Kontrolle über die eingenommene Menge, aber die hast Du auch nicht wenn das Medikament am Schnabel runter läuft und er Ihn nicht aufmacht.
    Mein leider mit 40 Jahren verstorbener Mohri hat über 5 Jahre 2x am Tag ein Herzmedikament ( flüssig) nehmen müssen, ich war auch am verzweifeln und probieren wie ich es rein bekomme. Ein bisschen warmer Tee+ Medi in eine kleine Spritze das hat dann gut geklappt, es ging dann alles gut rein.
    Das Verhalten Deiner Tierärztin ist das aller letzte, so geht man nicht mit jemandem um, der einen auch noch bezahlt. Du zahlst nicht nur für Ihre Dienste am Tier, sondern auch für das Gefühl das Du Dich gut aufgehoben fühlst.
    Aus welcher Ecke kommst Du?
    Liebe Grüße
    Silke
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.354
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Holde,
    du hast schon so viele gute ratschlage bekommen und ich weiss nicht ob meiner noch etwas nutzt aber du wirst selber entscheiden...
    die medis mussen in den vogel rein und in der richtigen dosis...

    Ich bewundere dich das du schon geschaft hast den vogel zu halten...
    wahrscheinlich im handtuch?
    Das ist schon kein kleiner gewinn

    nachster schritt ware, dich zu beruhigen, den vogel einen moment langer im handtuch zu halten ohne das er rutscht und ohne ihn zu ersticken...der druck muss auf das handtuch sein und nicht direkt auf den vogel.

    Also beruhige dich, mach ein paar schritte mit ihm, rede auf ihn suss ein, streichel den schnabel...

    Ich weiss nicht ob du das medikament warm geben kannst aber es hat mir schon ofter geholfen es etwas warmer zu geben...der vogel nimmt es leichter an.

    ich vermute du hast das medikament in einer spritze..? den vogel mit der linken hand haltend tue diese leicht mit der rechten hand an den schnabelwinkel...

    wenn er trotzdem den schnabel nicht offnet, muss man den oberen schnabel auf etwas (in der klinik habe ich gesehen wie sie es auf eine art stange druckten) andrucken damit der hoch geht...schwer zu erklaren...

    ich habe auch ein spekulum aber wenn du weisst was ein nylabone ist, ein kleiner konnte behilflich sein.

    Nach dieser schweren ubung muss du immer positiv beenden...behalte den vogel im handtuch, aufrecht, streichel, spreche, beruhige usw...befor du ihn loslasst...

    Er wird schnell lernen das dein eingriff nicht schmerzhaft ist und nicht tod bedeutet...


    p.s.
    Silke, teile deine meinung...:zustimm:
    was nutzt es einen sack geld fur den vogel zu bezahlen wenn der klient nicht mit medigabe zurechtkommt
    ein ta konnte das verstehen...

    drucke die daumen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Wenn der Arzt die Schnabelhöhle untersuchen will, lässt er den Vogel auf einen Edelstahl-Stift beißen, so war es bei meinem Janosch.
    Er nahm auch keine Medikamente aus der Spritze. Da habe ich sie auf einem Hirsebommel, einem Stück Weintraube oder einem Blatt Chicoree gereicht. Du könntest auch neue Leckerlies ausprobieren, die er dann nur in Verbindung mit den Medikamenten kennt. Vielleicht funktioniert das.
    Ich weiß, wie schlimm es ist, wenn ein Patient den Schnabel nicht öffnet.

    In Düsseldorf drücken wir alle Daumen und Krallen, dass Jako wieder gesund wird.
    Die kleine Yuki (grün) lässt auch ausrichten, dass Medikamente aus der Spritze nehmen überhaupt nicht schlimm ist.
     
  22. Holde

    Holde Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silke,

    vielen Dank für Deine Nachricht bzw. Tipps.

    Bei meinem Jako ist es allerdings eine andere Situation wie bei Deinem Mohri. Ein schwaches Herz verursacht nicht solche Schmerzen, wie sie Jako erleiden musste. Ich schreibe aber noch über den heutigen Besuch beim TA.

    Aus dem Schnabel ist auch nichts wieder heraus geronnen. Ich habe erst abgedrückt, als die Spritze an der richtigen Stelle war.

    Ja, Du hast recht, man zahlt nicht nur für die Dienste am Tier, sondern auch für das Gefühl, dass man sich gut aufgehoben fühlt und Vertrauen zur TA hat.

    Zu Deiner Frage: Ich komme aus München.

    Liebe Grüße
    Holde
     
Thema: Jako
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jako vogel

    ,
  2. Jackko vogel

    ,
  3. solidago compositum für papagei

Die Seite wird geladen...

Jako - Ähnliche Themen

  1. Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako

    Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako: Hallo. Bin neu hier und sage guten Abend (Hier nur einige Fragen in Kurzform. Habe einen größeren Text erstellt, der nicht gesendet wurde. Habe...
  2. Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako

    Arthrose bei unserer Gelbwangenamazone Jako: Hallo. Bin neu hier und sage guten Abend (Hier nur einige Fragen in Kurzform. Habe einen größeren Text erstellt, der nicht gesendet wurde. Habe...
  3. suche Freundin für meinen Jako

    suche Freundin für meinen Jako: Hallo Ihr Lieben! Ich heisse Natalie und habe mich gerade erst angemeldet. Habe eine dringende und wichtige Frage an alle Graupapageien-Kenner....
  4. für die Jako Freunde.....und alle anderen :)

    für die Jako Freunde.....und alle anderen :): [video=youtube;IplHAOjGyuc]http://www.youtube.com/watch?v=IplHAOjGyuc[/video]
  5. ein Abend mit Jako...zur allgemeinen belustigung :)

    ein Abend mit Jako...zur allgemeinen belustigung :): ..mein gesabbel darf überhört werden :) [video=youtube;WA7JGvqnjgQ]http://www.youtube.com/watch?v=WA7JGvqnjgQ[/video]