Jakob und ein neuer Teilnehmer

Diskutiere Jakob und ein neuer Teilnehmer im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wie wird man ein neuer Teilnehmer? Indem man einen Vogel bekommt. Hallo an alle in diesem Forum. Ich bin neu hier und ich wollte keinen Vogel....

  1. #1 KlausNorbert, 11. September 2005
    KlausNorbert

    KlausNorbert Guest

    Wie wird man ein neuer Teilnehmer? Indem man einen Vogel bekommt. Hallo an alle in diesem Forum. Ich bin neu hier und ich wollte keinen Vogel.

    Ich habe eine Katze. Schon die Zweite. Die erste starb nach 18 Jahren. Die neue ist auch schon elf Jahre alt. Macht 29 Jahre mit Haustier.

    Ich hatte ein Aquarium. Das erste im Jahr 1968. Inzwischen habe ich seit 37 Jahren Fische.

    Ich hatte Goldhamster. Jetzt nicht mehr.

    Warum die Sätze oben? Sie sollen zeigen, dass der Umgang mit Tieren nicht an eine Art gebunden ist.

    Vor vier Jahren bekam ich über meine jetzige Frau einen Nymphensittich ohne Fußring dessen Herkunft nicht nachvollziehbar ist.

    Vor drei Jahren kauften wir für ihn einen Wellensittich, weil laut Auskunft des Züchters es keine Probleme zwischen den beiden gibt. Das war falsch!

    Durch einen Unfall starb der Wellensittich, es kam euín zweiter Nymphensittich über einen Händler ins Haus (mit Fußring). Beide verstanden sich einigermaßen. Leider gab es nach eineinhalb Monaten wieder ein Unglück. Unser zweiter Nymphensittich flog durch ein auf Kipp gestelltes Fenster davon. Vorwürfe haben wir inzwischen genug kassiert: es war einfach ein Unglücksfall.

    Auf meine Anzeige in der Zeitung meldete sich eine Familie, denen ein Nymphensittich zugeflogen war. Den habe ich mir gestern abgeholt. Er hat auch keinen Ring , aber scheint sich trotz anfänglicher Aggression gut mit unserem ersten zu vertragen.

    Dies schreibe ich als erstes Hallo für alle im Forum und um zu zeigen, dass mir Haustiere nicht fremd sind.

    Meine beiden Nymphensittische möchte ich auf gar keinen Fall mehr missen.

    Alles Gute an alle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Hallo und herzlich willkommen in den Vogelforen. Übrigens: über Bilder freuen sich hier auch immer alle. Stell Deine Nymphen doch mal vor :)
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Norbert :0-


    Und wilkommen bei uns im Haubentrollforum :) :bier:

    Gib den beiden Zeit. Auch Nymphen müssen sich erst kennen lernen. Am besten wäre es eh die ersten Tage beide in getrennte Käfigen zu halten und sie im Freiflug gegenseitig kennen zu lernen.

    Wichtig ist auch den alten Käfig neu zu gestalten, dami es keine Lieblingsplätze zu verteidigen gibt und für jeden einen Lieblingsplatz z.B. Schaukel, Sitzbrettchen, ... zu geben. Auch an ausreichend Futterschälchen denken sonst gibts da Zoff.

    Alles wichtige zur Nymphensittichhaltung, auch zur Eingewöhnung kannst Du hier nachlesen.
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo auch von mir,

    wegen des fehlenden Ringes bei einem "Alt-vogel" brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Ich hatte bis zu seinem Tode auch einen Nymphen der noch aus "DDR - Zeiten" stammte und ebenfalls keinen Ring hatte. Kein TA und keine Behörde hat mir deshalb Schwierigkeiten gemacht. Die Ringpflicht besteht bei uns nicht grundlos, mehr dazu findest Du mit Hilfe der Suchfunktion hier im Forum.

    Ärger ohne Ring gibt es aber garantiert mit Nachzuchten ohne Genehmigung des Amtstieraztes. Sollte aus Unkenntnis doch mal aus einem "Unfall" Kücken hervorgehen, ist man mit einem Gespräch mit dem Amtstierarzt auf jeden Fall auf der sicheren Seite ( betreffs einer einmaligen Ausnahmegenehmigung).

    Viele Grüße aus Dresden
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Jakob und ein neuer Teilnehmer