Japanisches Mövchen hat die Augen geschlossen

Diskutiere Japanisches Mövchen hat die Augen geschlossen im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich habe seit gestern Japanische Mövchen. Sie sind putzmunter. Allerdings hatte eines der Mövchen heute über längere Zeit die Augen...

  1. #1 Speedbird, 26.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Hallo,
    ich habe seit gestern Japanische Mövchen. Sie sind putzmunter. Allerdings hatte eines der Mövchen heute über längere Zeit die Augen geschlossen und hat sie nur ab und zu geöffnet. Dabei hatte es nicht geschlafen. Das war gestern noch nicht. Woran kann das liegen? Eventuell Stress wegen der Eingewöhnung? Zu wenig gefressen wegen der neuen unbekannten Näpfe? Ich kann mir das nicht erklären. Wer wei8 Rat?
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Qwert

    Qwert Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    95
    Es ist 1uhr. Meinst du mir gesten vorgestern? Und mit heute gestern?
    Wenn du mit heute heute meinst sollten die Vögel schlafen und da sind die Augen zu.
    Ich würde erst mal bis morgen/heute abwarten und beobachten wie er sich tagsüber verhält. Stress kann duchaus ein Faktor sein, bis jetzt sehe ich noch keinen Grund zur Panik.
     
  4. #3 Speedbird, 26.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Danke für Deine Antwort! Heute hat es die Augen zum Glück wieder offen. Ich bin so froh! :dance:
    Es war gestern (Freitag) tagsüber gewesen, dass das Mövchen die Augen geschlossen hatte. Vielleicht war es auch einfach nur müde gewesen. Hatte dabei aber kerzengerade auf der Stange gesessen.
    Zurzeit ernähren sich die Vögelchen nur von Kolbenhirse, weil sie sich nicht so richtig an die neuen Näpfe trauen. Sie sind sehr scheu. Ich hoffe, dass sie wenigstens trinken (Wasserspender). Gesehen habe ich es noch nicht.
     
  5. #4 Speedbird, 26.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Hab gerade gesehen, dass ein Auge wieder zu ist...:heul:
     
  6. #5 finchNoa@Barbie, 26.05.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    162
    Hallo,

    wo hast Du die Mövchen denn her? Züchter oder Zooladen, Voliere oder Käfighaltung?
    Schau mal ob die Mövchen den Trinknapf finden. Am besten man orientiert sich daran wie das beim Vorgänger gehandhabt wurde. Beim umgewöhnen haben manche Vögel so ihre Probleme von einem Wassernapf am Boden auf ein Trinkröhrchen umzusteigen oder umgekehrt.
    Auch sollte man erst mal das Futter füttern was sie schon kennen. Eine gut sichtbare Wasserschale am Boden dürfte am ehesten angenommen werden. Als ich meine Mövchen neu geholt habe, waren sie den ganzen nächsten Tag noch etwas gestresst und haben mehr geruht.

    Plustert das Mövchen oder hat es vielleicht Durchfall ? Mach mal Bilder von der Unterbringung und dem Mövchen.


    *
     
  7. #6 Speedbird, 26.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Leider kneift das Mövchen nun wieder fast die ganze Zeit die Augen zu. Was kann das nur sein?
     
  8. #7 finchNoa@Barbie, 26.05.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    162
    Wenn Du keine weiteren Informationen bereitstellen willst dann kann Dir auch niemand helfen. Hier sind keine Hellseher anwesend.
     
  9. #8 Speedbird, 26.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Tut mir echt leid, finchNoa@Barbie, ich habe Deine Antwort von heute Morgen eben erst gesehen. War wohl etwas fertig. Danke für Deine Tipps!
    Ich habe die Mövchen aus dem Zooladen. Es waren die letzten drei und es werden dort keine mehr angeboten werden.
    Das Mövchen mit den geschlossenen Augen ist recht klein und dünn. Es ist weiß mit einer Haube. Zuckersüß! Es ist niemals aufgeplustert, im Gegenteil: es sitzt ganz aufrecht da, wenn es die Augen geschlossen hat, mit leicht angehobenem Kopf. Ich werde morgen mal Fotos machen. Durchfall hat es nicht.
    Ansonsten waren alle drei vom ersten Moment an sehr munter und aktiv und singen ab und zu. Nur das kleine weiße Mövchen singt nicht, vielleicht ist es eine Henne.
    Mir ist vorhin übrigens aufgefallen, dass die Augen wieder mehr aufgingen, als ich das Oberlicht ausgeschaltet habe. Kann es sein, dass es nur lichtempfindlich ist?
    Liebe Grüße
     
  10. Qwert

    Qwert Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    95
    Bei albinos kann Lichtempfindlichkeit vorkommen, hat dein Sorgenkind rote Augen?
    Wenn es sehr dünn wirkt kannst du morgen mal versuchen das brustbein abzutasten, daran kann man erkennen wie gut der kleine im Futter ist. Du musst aber sehr vorsichtig und behutsam sein.
     
  11. #10 Speedbird, 27.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Leider ist das weiße Mövchen eben von der Stange gefallen und kauert nun am Boden. Ich bin untröstlich.
     
  12. #11 Speedbird, 27.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Es hat keine roten Augen. Vielleicht war es schon von Anfang an krank.
     
  13. #12 Speedbird, 27.05.2018
    Speedbird

    Speedbird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buxheim bei Memmingen
    Eben ist es verstorben...
     
  14. #13 finchNoa@Barbie, 27.05.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.257
    Zustimmungen:
    162
    Traurig. Wundert mich das es nicht aufgeplustert war. Vielleicht war das Mövchen blind (das kommt bei weißen Mövchen mal vor) und
    hat das Wasser und Futter nie richtig gefunden und dann bei Dir in neuer Umgebung ... Deswegen solltest Du mal genau schauen ob die 3 auch richtig fressen und trinken. Lichtempfindlichkeit kann auch sein, aber davon stirbt ein Vogel nicht.
    Noch ein komischer Gedanke, den Kopf noch oben strecken kann auch Atemnot bedeuten. Per Ferndiagnose alles schwer zu beurteilen.

    Ein besuch beim vogelkundigen TA kann vielleicht das nächste mal helfen.
     
  15. #14 Terryann, 06.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Wien
    hallo, das tut mir sehr leid!
    viele Menschen finden erstmals über Tierhandlungen zu Ziervögeln, und dort ist die Haltung und Beratung oft fragwürdig :traurig:

    meine (auch kleinen) Zebrafinken fressen nur aus offenen Näpfen, entweder am Boden oder kleine Näpfe, die man an den Querstreben aufhängen kann;
    trinken tun sie fast nur aus den Badehäuschen,
    Trinkfontänen bringe ich immer nur dort an, wo sie auf einem Ast/Holzstange dazukommen können, also nicht irgendwo frei am Gitter

    wenn Vogel Auge(n) schließt, ist manchmal eine Entzündung im Inneren die Ursache
    war bei mir vor einiger Zeit bei einem Kanarienhahn, dem wurde viel Sekret abgesaugt, 10 Tage Antibiotika, dann ging es wieder ... (hab zum Glück vogelkundigen TA in der Nähe)

    wie geht es denn den beiden anderen Mövchen jetzt ?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    65
    Habe eben jetzt erst diesen Beitrag entdeckt. Der Tod des Mövchens tut mir sehr leid.

    Meine Zebrafinken trinken schon seit längerer Zeit aus einer sogenannten Fontäne, die ich am Gitter neben einer Sitzstange anbringe. Sie haben offene Futternäpfe, eine Bodenschale und seit einiger Zeit einen Futterspender von Hungenberg, der von außen zu befüllen ist, mit Letzterem haben sie sich am Anfang schwer getan, aber inzwischen klappt es sehr gut und sie sind immer versorgt.

    Mein Zoogeschäft hat übrigens schon vor einigen Jahren Mövchen aus dem Angebot genommen, Zebrafinken führen sie nach wie vor.

    ich weiß nicht, wie es bei Mövchen ist, aber meine ZF, knapp drei und vier Jahre alt, sind sehr robust.
     
  18. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    65
    Wie geht es denn den anderen beiden Mövchen? Sind die gesund?
     
Thema:

Japanisches Mövchen hat die Augen geschlossen

Die Seite wird geladen...

Japanisches Mövchen hat die Augen geschlossen - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Auge

    Kanarien Auge: Hallo, als ich heute früh von meiner Schicht kam fand ich etwas ungewöhnliches am Auge eines ca. anderthalb Monaten Kanarien. (Bilder als...
  2. Kauz??? Foto aus Japan

    Kauz??? Foto aus Japan: [ATTACH] [ATTACH] Moin moin, ein Freund fragte mich, was das hier für ein Vogel ist, gesehen in einem „Eulencafé“ in Japan - bevor jemand einen...
  3. Schwanzfächer, kleine Augen - oft angehobene Flügel

    Schwanzfächer, kleine Augen - oft angehobene Flügel: Hallo, leider habe ich kein Video und die Amazone hat es jetzt die letzten Tage nicht mehr gemacht. Ich würde gerne wissen, was die folgende...
  4. Nymphensittich blind auf einem Auge?

    Nymphensittich blind auf einem Auge?: Hey community, mein Nymphensittich ist jetzt 22 Jahre alt und bis jetzt gab es nie wirklich Probleme, doch vor 3 bis 4 Tagen ist mir aufgefallen,...
  5. Blindes Mövchen wird attackiert

    Blindes Mövchen wird attackiert: Hallo erstmal, kurz zur allgemeinen Situation wir haben 3(1 Hahn 2 Hennen) Kanarien und insgesamt 7(2 Hähne 5 Hennen) Mövchen. Kanarien halte ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden