JayJay ist daaaa...

Diskutiere JayJay ist daaaa... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, wie einige ja mitbekommen haben, ist inzw. noch ein "Herne-Nymphie" bei mir angekommen!! Am 29.09.06 habe ich ihn in...

  1. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,

    wie einige ja mitbekommen haben, ist inzw. noch ein "Herne-Nymphie" bei mir angekommen!!

    Am 29.09.06 habe ich ihn in München abgeholt!
    Dorthin ist er mit Stuppi gereist -DANKE-!!

    JayJay ist sein Name, er ist männlich und ein sehr aufgeweckter kleiner Kerl mit wohl schlimmer Vergangenheit!! :traurig:
    @Yvonne, viell. wenn du uns hier nochmal kurz was zur seiner Vergangenheit sagen könntest!? :)

    Beim Tierarzt war ich bisher noch nicht mit ihm, da bei uns einige Geburtstage vor der Tür gestanden sind, diese mussten -wohl oder übel- erstmal gefeiert werden!
    Ende dieser, bzw. nächste Woche möchte ich dann aber den TA in angriff nehmen!

    Ich konnte bisher nur seine "Auffälligkeiten" beobachten, er hat sehr nach bei einander stehende Füße, so das er beim Sitzen/Klettern mit einem immer auf den anderen draufsteigt!
    Er brauch relativ lange bis er eine sichere Sitzposition gefunden hat, sein Greifreflex ist auch nur bedingt vorhanden!!
    Mit Ästen tut er sich schwer, daher habe ich ihm jetzt mal Sitzbrettchen angeboten die er auch sehr gerne annimmt -da liegt er fast drauf!! :D
    Weiter hat er Probleme mit seinen Flügeln, diese benutzt er um balance zu halten, allerdings hat er Schwierigkeiten sie wieder "einzufahren"... dazu brauch er mehrere Anläufe!
    Momentan ist er noch "aggresiv" wenn man heran tritt bzw. sich mit der Hand nähert, trippelt er nervös auf der Stelle und hackt -AUAAAA-!! Ich denke er hat Schmerzen (Lilu + Robbi zeigten die gleiche Reaktion!).
    Heute morgen hat er das erstemal ein Liedchen gesungen, ich war ganz überrascht wie schön er das doch kann... die letzten Tage kam nur ein "Mädchenhaftes: PIEP" von ihm! :zustimm:

    Was mir noch aufgefallen ist, er ist wahnsinnig auf Kinder fixiert...
    Sobald Nicole (5 Jahre) sich ihm widmet ist er ganz gelassen, er ist entspannt, trippelt nicht und sooo ein lieber Vogel hat ja noch nieee gehackt.... Sie geht nach Links er ihr nach, sie geht nach rechts er ihr nach... nur wenn es ihm dann zu doof wird, bleibt er sitzen und dreht sich nur noch mit!! :) :zwinker:


    Joa soweit mal meine Beobachtungen... ich verkleiner dann noch schnell die Bilder, nicht das hier noch Beschwerdebriefe ankommen, *gggg*:D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elzahid

    elzahid Räuberhöhle

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo Jessy,

    wie schön, dass Jay Jay jetzt auch bei dir angekommen ist! Die Nymphies aus Herne haben es echt verdient ein schönes Zuhause zu bekommen (natürlich auch jeder andere Nymph:+klugsche ) und das werden sie bei dir auf jeden Fall haben!!! Bin sehr froh, dass es immer wieder Leute gibt, die nicht nach Aussehen gehen, sondern danach, wie dringend der Nymph Hilfe und ein erfahrenes Zuhause braucht... und da gehörst du ja eindeutig zu!:beifall:

    Freue mich auf weitere Berichte von Jay Jay und Kojak!
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Das Brett ist heut noch nicht sauber gemacht worden, ich hoffe ihr verzeiht mir... *schäm*... Aber JayJay macht da nunmal JEDES A A drauf,.. hmpf.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      24,1 KB
      Aufrufe:
      147
    • 11.jpg
      Dateigröße:
      14,9 KB
      Aufrufe:
      132
    • 12.jpg
      Dateigröße:
      26 KB
      Aufrufe:
      109
    • 13.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      117
  5. #4 Tina Einbrodt, 4. Oktober 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    schön, das es nun alles geklappt hat mit dem Transport. Bei Dir ist er in guten und erfahrenen Händen :zustimm:
     
  6. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    schön, dass jayjay den Transport so gut überstanden hat. :)
    Bin wirklich froh, dass er bei Dir ist.

    Über seine Vergangenheit weiß ich nicht viel.
    Eine Dame brachte ihn ins Tierheim, in einem schmalen, kurzen hohen Käfig. Er gehörte ihrem Vater, der verstorben war. Sie hatte ihn in der Wohnung gefunden, wußte nichtmal, dass der da war. Also daher... fallen meine Infos mal wieder sehr sehr knapp aus, sorry.
    Ich denke der kleine hat es aber nicht besonders schön gehabt.

    Einmal waren wir ja schon mit ihm beim Arzt. Der Arzt sagte es wäre ein schwer Vitamin und Mineralmangel sowie Gefiederstörungen. Schmerzmittel hat er uns auch mitgegeben (Metacam), sollten wir dann aber nach und nah absetzen.

    Ist sein Nasenloch noch so rötlich? War im Th rot, sieht aber auf den Fotos wieder normal aus.
     
  7. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Yvonne,

    sein Nasenloch ist okay,.. hatte ich streng im Auge!! ;)

    von den mitgegebenen Medikamenten bekommt er momentan nur die Vitamine übers Trinkwasser!
    Obst/Gemüse isst er eigentl. relativ gut, für das das er es wohl kaum kannte, vorallem Gurken... hat mich erstaunt!
     
  8. #7 Tina Einbrodt, 4. Oktober 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    ich bin da ziemlich zuversichtlich, das Du ihn wieder flott kriegst Jessy.
    Nächsten Sommer wird er sich bestimmt erholt haben und wie ein ganz normaler Nymph aussehen
     
  9. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Der Arzt war da nicht so zuversichtlich, meinte Jayjay würde wohl so bleiben.
     
  10. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht es Jayjay denn mittlerweile ?

    Bei Finnis Schilderungen, im Vermittlungsthread, über seine "Beweglichkeit" fiel mir ganz spontan ein Vitamin B Mangel ein. Ich würde eventuell auch mal eine Kur mit Aminosäuren machen.

    Warst Du denn schon mit ihm beim TA ?
     
  11. Dagi

    Dagi Guest

    Kleine Frage: Das ist nicht Fauchi,oder Yvonne?
    (Hat Fauchi denn auch schon ein neues Zuhause?)
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Karin,

    JayJay sitzt mittlerweile bei Lilu und Robbi im Käfig, was für ihn alles anderes als einfach ist.... die "kurzen" Strecken sind für ihn sehr beschwerlich und eeeewig lang!
    Da er sich nur auf einer Ebene des Käfigs aufhält, hab ich ihm dort Futter und Wasser, quasi direkt vor die Nase gepackt!

    Leider habe ich erst Ende dieser Woche einen Termin in Oschl bekommen, Termin musste ich machen, da JayJay geröngt werden soll, um die Ausmaße seiner Behinderung ersichtlich zu machen!
    Er frisst Äpfel und Gurken, vom Salat und Schreddern hält er gar nichts!!

    Lilu und JayJay verstehen sich sehr gut, sie rufen sich und Lilu die mittlerweile ja richtig mobil ist besucht ihn auch desöfteren -eine Ebene unter ihr- !!

    Es tut mir echt leid, wollte schon viel viel früher mit ihm zum TA, aber dann war meine Tochter krank (1 woche mit Fieber, 39,6°C, starken Darmkrämpfen und kopfschmerzen usw.) und dann die Terminsache... ich hoffe ihr und auch JayJay nimmt mir das nicht übel....

    sobald ich mein TA war, berichte ich natürlich....
     
  13. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte Dir das jemand übel nehmen. Ich find es hat auch Vorteile, wenn man den Vogel erstmal kennenlernen und beobachten kann, denn dann kann man dem behandelnden TA auch wesentlich mehr erzählen.

    Deinen Schilderungen zu urteilen, hat er wohl wirklich arge Schmerzen. Vielleicht magst ihm Traumeel geben, bis ihr zum TA kommt ? Der hat dann vielleicht noch eine andere Idee. Auf jeden Fall ist nix schlimmer, als Dauerschmerz, der einen fast bewegungsunfähig macht.

    Ich hoffe er hat nix, was man nicht noch lindern könnte ...
     
  14. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Karin,

    "übel nehmen" weil ich ja eigentl. schon gleich nach seine Ankunft zum TA mit ihm wollte, es da aber zeitlich nicht geschafft habe, dann wurde meine Tochter krank und nun hab ich noch Wartezeit wg. eines Termins...
    Das alles macht mir ein wenig schlechtes Gewissen, weil ich sonst eigentl. halte was ich vorhabe/verspreche... :traurig:

    Traumeel, habe ich noch nie verabreicht.... gibts da etwas zu beachten?
    *google-anwerf*... ich denke ich bekomm es in der Apotheke, oder!?
     
  15. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ach nochwas : Das Bild mit seinen Füssen ist leider arg verschwommen. Könnte es sein, dass er Gicht hat ? Wenn Du das für möglich hälst, dann vergiss meinen Vorschlag mit dem Amynin. Es gibt ja auch andere Vitamin B-Komplexe, die man verabreichen kann.

    Hast Du schon mal versucht die Sitzbretter abzupolstern ? Vielleicht verschafft ihm das Erleichterung ?
     
  16. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Du gehst doch hin. Das es nun etwas verspätet ist, heisst doch nicht, dass Du Dein Versprechen gebrochen hast. Kann immer was dazwischen kommen.
    Ich hoffe es geht Deiner Tochter wieder besser ?

    Normalerweise gibt´s das in der Apotheke. Du kannst ruhig täglich eine Tablette über´s Futter bröseln. Sie schmecken süsslich und werden auch von Vögeln gut vertragen, trotz Laktose.
    Das Traumeel für Tier soll allerdings stärker sein, als das für Menschen. Musst halt schauen, was Du bekommst.
    Am besten sind natürlich die Ampullen mit der Injektionslösung. Die kann man auch in´s Wasser geben, wobei dann die Wassermenge allerdings gering sein sollte, also kein 200 ml Napf ;)
    Vom TA gespritzt ist noch effektiver ...
     
  17. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Karin,

    nein, Gicht schließe ich eigentl. aus, dazu ist er zu "beweglich" ... Er hat einen ausgeprägten Greifreflex und klettert auch eifrig, was ihm, durch seine Fehlstellung u.a. der Beine aber eben sehr sehr schwer fällt.....
    Die kleinsten Strecken strapazieren ihn sehr, danach ist er müde und döst erst mal ne Runde!

    Seine Beine (was schon bei den Schenkeln anfängt) stehen so "falsch", dass sie "übereinander" greifen... ich kann es nicht erklären, könnte versuchen schärfere Bilder zu machen!! :jaaa:



    Ja, Nicole ist soweit wieder Fit... nur noch der lästige Husten der ihr zu schaffen macht!
    Danke der Nachfrage! ;)

    Gut, werde morgen mal sehen ob ich Traumeel auftreiben kann, *nick* ...
     
  18. #17 Karin, 17. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2006
    Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir schon vorstellen was Du meinst. O-Beine, vielleicht noch gepaart mit Verdrehung der Krallen nach innen ...

    Wenn Du meinst, dass die Nieren in Ordnung sind, dann würd ich vielleicht doch mal ´ne Kur mit Aminosäuren machen, denn da ist ja auch ´ne gute Portion Vitamin B drin. Auch Calcium würd ich zusätzlich verabreichen. Du kannst es natürlich auch über die Ernährung versuchen, aber selbst wenn er Sachen, wie Quark, Joghurt oder Fleisch fressen sollte, wird er wahrscheinlich nicht genug davon aufnehmen, um einen Mangel ausgleichen zu können.


    Für Deine Tochter hab ich auch noch einen Tip : Wenn Du zur Apotheke fährst, dann fahr doch mal im Gartencenter vorbei und guck, ob Du eine Salbeipflanze (Salvia officinalis) bekommst. Die Blätter zerkauen und solange wie möglich im Mund behalten. Bei jedem schlucken geht auch etwas der ätherischen Öle mit dem Speichel den Hals runter und lindert den Hustenreiz ungemein ;)
    Ein kalter Aufguss aus Eibischwurzeln ist auch gut, die sind allerdings sehr teuer in der Apotheke.
     
  19. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Karin,

    Dank für den Tipp an/für meine Tochter! :zustimm:


    Es sind eher "V" Beine... die Verdrehung geht schon bei den Schenkeln los, die oben sehr weit raus stehen....

    Habe mal versucht zu knipsen, leider ist meine Cam SCHROTT 8( die Beinbilder werden immer unscharf, hab sie mal größer angehängt...
    So wie dort zu sehen ist das maximale wie er die Beine AUSEINANDER bringt!!

    und noch ein Schnappschuß!


    bitte aufs Bild klicken!
    [​IMG]

    [img=http://img177.imageshack.us/img177/7981/2qm8.th.jpg]
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      34,1 KB
      Aufrufe:
      45
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin

    Karin Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Foto ist leider wirklich ziemlich unscharf

    Aber ich denke auch, dass es bei Vögeln eher wie ein V aussehen wird, wenn die Knochen krumm sind. Bei meiner Timnehhenne sah es ähnlich aus, als ich sie bekam. Sie fiel regelmässig einfach von der Stange, weil sie sich nicht halten konnte und lag dann eher auf den Ästen, als dass sie saß. "Hochbeinig", also richtig stehend hab ich sie Anfangs nie gesehen. Eine weitere Ursache können natürlich auch Kraftlosigkeit oder Schmerzen sein, vielleicht alles zusammen ...

    Mit Vitamin B, Calcium (Phosphor nicht zu vergessen) und schmerzlindernden Mitteln machst Du bei diesem Vogel aber sicher nix verkehrt.

    Bin sehr gespannt, was der TA sagen wird.
     
  22. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Nein, Fauchi ist wieder ganz gesund, hatte ja "nur" eine Darmentzündung und ist am Sonntag, nach zweiwöchiger Behandlung bei mir, in eine AV nach Dortmund gezogen. :)



    Unser vk TA hat ihm auch Korvimin Pulver mitgegeben. Sollten wir damals über das Futter tun. Hm, vielleicht hätte man auch die Röntgenbilder zu Dir schicken können, hab ich jetzt nicht dran gedacht. :( Er wurde ja hier schon geröngt.
    Schön, dass er jetzt andere Nymphen kennenlernen darf. Die hat er bestimmt seit klein an nicht mehr gesehen.
     
Thema:

JayJay ist daaaa...

Die Seite wird geladen...

JayJay ist daaaa... - Ähnliche Themen

  1. bin wieder daaaa

    bin wieder daaaa: Huhu bin wieder da... Vielleicht erinnert Ihr Euch ja an die damalgie Blaustirnamazone die Ich bekommen sollte- es aber dann doch eine...
  2. Sie ist daaaa!!!

    Sie ist daaaa!!!: :D Hi leuz^^ Sie ist endlich da mein neues süßes mädchen seit donnerstag. Mein snoopy hatt sie natürlich gleich beobachtet und umkreist aber...