Jemand Erfahrung mit Vitaminkalk

Diskutiere Jemand Erfahrung mit Vitaminkalk im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich füttere seit ein paar Wochen Rote Vogel mineralien von B&M ich mische es mit den Grit und streue es auf den Boden. Meine Wellensittiche...

  1. Juno

    Juno Die Federlose

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    834
    Hallo,
    ich füttere seit ein paar Wochen Rote Vogel mineralien von B&M ich mische es mit den Grit und streue es auf den Boden.
    Meine Wellensittiche scheinen es zu mögen sie picken regelmäßig auf dem Boden.
    Das Mittel scheint aber wie ich finde ziemlich viel vitamin A und D3 zu enthalten.
    Können sich meine Vögel damit vergiften?
    Auf der Verpackung steht das ich es unbegrenzt anbieten kann und die Tiere selber nach Bedarf davon nehmen würden.
    Bis jetzt scheint es meinen Tieren gut zu bekommen.
     
  2. #2 _Sanga_, 10.03.2021
    _Sanga_

    _Sanga_ Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    fettlösliche Vitamine, wie es Vitamin A und D, können überdosiert werden. Ohne die konkret enthaltenen Mengen zu kennen kann leider keiner eine Einschätzung geben, ob es zu viel ist.

    Grüße
     
  3. Juno

    Juno Die Federlose

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    834
    Ich kopiere es mal hier rein
    Ernährungsphysiologische Inhaltsstoffe pro kg:
    Vitamin A (3a672a) 80000IE; Vitamin D3 (E671) 21000IE; Vitamin B1 70mg; Vitamin B2 100mg; Vitamin B3 25mh; Vitamin E 80mg, Vitamin B12 55mcg; E1 Eisen(III)Oxid 3500mg
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das ist eher schwach dosiert. Da bestehen eher Bedenken, dass es nicht reicht, als dass die Vögel zuviel aufnehmen.
     
  5. Juno

    Juno Die Federlose

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    834
    Darf ich fragen woher du das weißt das es eher zu schwach dosiert ist?
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    8.052
    Zustimmungen:
    1.972
    Ort:
    Groß-Gerau
    Weil ich Biologe bin und mich zudem seit vielen Jahren mit Supplementen befasse. Ich habe auch im Auftrag einer Firma selber Supplemente entwickelt.
     
    Juno gefällt das.
  7. #7 Heidi Wien, 22.05.2021
    Heidi Wien

    Heidi Wien Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe Quiko-Vitaminkalk für Ziervögel mit folgenden Inhaltsstoffe pro kg:

    Zusammensetzung:

    Calciumcarbonat, Monocalciumphosphat, Natriumchlorid, Calciumfumarat, Magnesiumfumarat, Bierhefe
    Inhaltstoffe:
    21,8 % Calcium, 8 % Phosphor, 5 % Natrium, 0,10% Lysin, 0,05% Methionin
    Zusatzstoffe:
    Vitamin A = 250.000 IE, Vitamin D3 = 10.000 IE, Vitamin E = 1.000 mg, Vitamin B1 = 50 mg, Vitamin B2 = 100 mg, Vitamin B6 = 80 mg, Vitamin B12 = 1.000 mg, Vitamin C = 1.000 mg, Vitamin K3 = 15 mg, Nicotinsäure = 1.000 mg, Ca-Pantothenat = 500 mg, Biotin = 5.000 mg, Folsäure = 30 mg, Eisen 2.500 mg, Kupfer 300 mg, Mangan 350 mg, Zink 3.000 mg, Jod 80 mg, Cholinclorid 5.000mg, Selen 5 mg

    Ist das gut? Muss man beim Dosieren aufpassen? Verwende normalerweise Nekton-Produkte, aber habe diesen Vitaminkalk geschenkt bekommen. Angeblich soll man ihn in ein Extra-Schälchen zur freien Verfügung geben. Ist das empfehlenswert?
     
  8. #8 Alfred Klein, 22.05.2021
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.727
    Zustimmungen:
    2.185
    Ort:
    66... Saarland
    Ich für mein Teil würde das nicht verwenden.
    Da ist zum Einen Vitamin A drin. Zuviel davon wirkt giftig. Dazu kommt überflüssigerweise Vitamin C. Das wird vom Vogelorganismus selbst hergestellt. Auch D3 kann man überdosieren. K3 ist synthetisch, richtig wäre einfach K aber das ist teuer.
    Insgesamt, für mich mit Sicherheit nichts. Anscheinend nicht speziell für Vögel zusammengestellt - oder völlig unfachmännisch.
     
  9. #9 esth3009, 22.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Korvimin enthält 500.000 IE / kg pro g also 500 IE

    Wechsel lieber auf reine Zusatzstoffe wie Korvimin und Gritzusätze wie Vogelgrit mit Korällchen z.B. von Verele Laga. Den Grit zur freien Aufnahme und die Zusatzstoffe bei Bedarf übers Futter, z.B bei Mauser, Fortpflanzung und Krankheiten. Dauerhaft eigentlich nur bei sehr alten Vögeln oder chronisch kranken Vögeln.

    Der Vit. A Bedarf eines Nymphensittich beträgt 2000 IU (Die Abkürzung IU steht für internationale Einheit und eine Einheit entspricht 0,3 mikrogramm reinem Retinol oder 0,6 mikrogramm Beta-Karotin (Vorstufe) und erst bei einer Zwanzigfachen Überdosierung kann bei kleineren Vögeln eine toxische Auswirkung festgestellt werden.

    Der Körper lagert 90 % seines Vit. A in der Leber als Retinyl-Palmitat ein, eine inaktive Speicherform die jederzeit aktiviert werden kann. Weitere Depots werden in Niere, Nebenniere und Lunge angelegt. Deswegen reicht auch bei Zusatzstoffen wenn sie dauerhaft gegeben werden 1-2 mal wöchentlich aus.

    Zusätzlich Beta-Carotin reiches Gemüse:
    Alles aus Möhre
    Brokkoli
    Endivie
    Rote Bete
    Löwenzahn
    Paprika
    Peperoni
    Kürbis
     
  10. #10 Flitzeflummi, 22.05.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    31
    Kann man das den vögel echt verfüttern?
     
  11. #11 esth3009, 22.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
  12. #12 Flitzeflummi, 22.05.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    31
  13. #13 esth3009, 22.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Ich finde Peperoni ideal, da man sie ganz geben kann und nicht immer irgendwelche Reste hat wie bei Paprika. Davon fressen meine höchsten 1/1000tel. Eines der wenigen Gemüse die ich nicht vorgekaut habe. Sind sie ganz allein drauf gekommen.

    Ich würde ja mal gern wissen nach was die Peperoni schmecken wenn sie einen nicht innerlich verbrennen?

    Aber aufgepasst, sie nehmen längst nicht alle Sorten und den Unterschied kennen auch nur sie.
     
  14. #14 Flitzeflummi, 22.05.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Stammmitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    31
    Du musst deinen vögeln Gemüse vorkauen?
     
  15. #15 Gast 20000, 22.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2021
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    1.190
    Zusatzstoffe / kg:
    Vitamin A (E672) 250.000 I.E.
    Vitamin D3 (E671) 10.000 I.E.

    Nun sind 250000 I.E. Vit. A auf 1000 Gramm Masse ja nicht gerade viel, das Gleiche gilt dann auch für
    Vit. D3..10000 I.E....Divisor 40 = 250000 I.E. Vit. A : 40= 6250 Mikrogramm oder auch 6,25 mg... 10000 I.E. D3=250 Mikrogramm oder 0,25 Milligramm
    Gruß
     
    Juno gefällt das.
  16. #16 esth3009, 22.05.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Piratenland
    Alles was sie nicht kennen muss ich erst mal essen, dann wird es interessant.. Wenn sie sehen das ich kaue versuchen sie es auch. Klappt aber nicht bei allen. Fenchel kann ich ruhig essen das kommt irgendwie nicht an. :+keinplan
     
    SamantaJosefine gefällt das.
Thema:

Jemand Erfahrung mit Vitaminkalk

Die Seite wird geladen...

Jemand Erfahrung mit Vitaminkalk - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit diesem Käfig?

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Käfig?: Ich habe ja zur Zeit einen meiner drei Hähne getrennt sitzen. Da das wohl so bleibt, der Käfig aber eigentlich zu klein ist, muss nun etwas neues...
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  3. Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken

    Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken: Hallo, Wir haben heute beobachten können wie unser zebrafinken Küken das erste mal aus dem Nest gepoltert ist. Es ist das einzige Küken, es ist...
  4. Hat Jemand Erfahrung mit Transport im Flugzeug von Wellensittichen?

    Hat Jemand Erfahrung mit Transport im Flugzeug von Wellensittichen?: Liebe Welli-Halter, ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, der tatsächlich schon Wellensittiche mit dem Flugzeug...
  5. Jemand mit erfahrung zu folgenden VKTA

    Jemand mit erfahrung zu folgenden VKTA: Also es ist jetzt nix los aber wenn... dann ist es gut zu wissen ^^ Kennt jemand folgende Tierärzte die wären alle bei mir im Umkreis:...