Jetz hab ich sie rausgelassen und .... :(

Diskutiere Jetz hab ich sie rausgelassen und .... :( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo, hab die beiden gestern rausgelassen und sie sind gleich von selber raus. Nur sind die beiden total orientierungslos umhergeflattert und...

  1. Cladis

    Cladis Guest

    hallo,
    hab die beiden gestern rausgelassen und sie sind gleich von selber raus.
    Nur sind die beiden total orientierungslos umhergeflattert und wussten ned wohin. Kiki hat sich sogar verletzt - sie had eine Schramme zwischen den Nasenlöchern :(- . Ist das normal das sie mit der Begrenzung (Wände) so orientierungslos sind ????? .
    Sollte ich vielleicht meinen spielplatz noch höher stellen. Hab keine hohen Schränke im WZ. Und auf der Gardinenstange ist es sehr eng.
    Die beiden haben dann nach einigen Bruchlandungen und einem Nickerchen auf der Gardinenstange den Freistiz vom Käfig gefunden. Dann hatten sie hunger und ich konnt sogar hingehen und die beiden kamen zum Hirse knabbern. Naja so gegen halb 8 hat dann einer nach dem anderen den Eingang gefunden und dann wurde gespeist und geschlafen. Das war aber auch der einzige Erfolg. Hab echt angst die beiden wieder rauszulassen.
    Kiki verhält sich ganz normal. Sie isst,trinkt,putz sich,erkundet den Käfig..... Verheilt die Schramme von selber ????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hush-hush, 14. Mai 2006
    hush-hush

    hush-hush Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Als ich Charly das erste mal (mit Benny) hab fliegen lassen, ist er mir trotz zahlreicher Fensterbilder gegen das Fenster geböllert. Er hatte eine Schramme über dem Auge, hat allerdings nicht geblutet und sein Verhalten war auch vollkommen normal.

    Ich fürchte, dass das keine Seltenheit ist. Die Vögel müssen das Zimmer erstmal richtig kennenlernen, und damit auch die Begrenzungen durch Wände, Schränke und Fenster. Das braucht halt seine Zeit. Hab etwas Geduld und gebe deinen Süßen auch weiterhin Freiflug. Wichtig ist halt, dass du dabei bist und die beiden im Blick hast.
     
  4. #3 Tina Einbrodt, 14. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    das wird sich einspielen, keine Angst. Sie müssen das Zimmer ja erst mal kennenlernen. gibt es genügend Landemöglichkeiten?
    Das sie die Hirse von Dir gefressen haben ist doch schon mal ein riesen Erfolg. Weiter so, jetzt nur nicht wieder lange im Käfig lassen. Jeden Tag raus und achte auf einen geregelten Tagesablauf, das ist ganz wichitg, damit sie wissen wann was passiert, dann wird es schnell ruhiger und entspannter, ganz bestimmt :zustimm:
     
  5. Cladis

    Cladis Guest

    Zurzeit haben sie den Spielplatz und den Voli-Freisitz.
    Einen grossen Baumwollring möchte ich noch an der Zimmerdecke befestigen.
    Naja hoff das sie sich die Wände schnell eingprägen habe echt Angst das sie sich schlimmer verletzen :(
     
  6. #5 jayleane, 14. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Je höher die Anflugplätze, desto besser nehmen die Nymphis die Spielplätze an.
    Ich habe nur noch Hängespielplätze direkt unter der Decke. Da fühlen sich die Tiere auch am sichersten.

    Wegen der Verletzungen - Die Schrammen verheilen schnell, mach dir nicht zuviele Sorgen. Beim Tierarzt kannst du dir eine blutstillende Lösung kaufen. Für den Notfall ist es ratsam, sowas zu Hause zu haben.
     
  7. #6 Federmaus, 14. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Cladis :0-


    Du wirst merken ganz schnell gewöhnen sie sich an die Raumbegrenzungen. Sehr gefährlich sind Fenster und Spiegel. Die werden sie nie als Begrenzungen erkennen, bzw. Nymphen sind sehr schreckhaft und wenn sie erschreckt auffliegen dann erkennen sie keine Scheibe oder Spiegel.


    Ich habe meinen Vogelbaum auch auf einen Gestell mit ~3/4m Höhe. Wenn sie ihn erst mal kennen lernen dann gehen sie gerne rein.

    Das mit den zurückgehen in die Volie hat ja auf Anhieb suuper geklappt :prima: . Probiere jetzt mal aus ob Du sie an ein Stöckchen gewöhnst mit dem Du sie dann in den Käfig setzen kannst. Meine 5 Scheuen können das alle :jaaa: .
    Denn wenn sie kein Problem mit den gehen in die Volie haben kannst Du auch den Spielplatz mit KoHi schmackhaft machen :lekar: :+popcorn:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Jetz hab ich sie rausgelassen und .... :(

Die Seite wird geladen...

Jetz hab ich sie rausgelassen und .... :( - Ähnliche Themen

  1. zuchterfolge 2012 bis jetz

    zuchterfolge 2012 bis jetz: hallo iebe freunde trotz vieler dummen antworten konnte ich einiges auf die stange bringen bis hetz da wären:4 nordische gimpel...
  2. Mein Beo war auch krank , jetz ist er tod

    Mein Beo war auch krank , jetz ist er tod: :traurig: Mein Beo " Bodo " , ist dieses Jahr im Januar mit 16 Jahren verstorben. Das hätte aber nicht sein müßen , wenn Ihn mein Tierarzt von...
  3. Unfreiwillig auf die Hand und jetz Angst!

    Unfreiwillig auf die Hand und jetz Angst!: Hi Leute sicher kennt ihr mich noch Ich hätte jetz ein weiteres problem ich musste gestern mit meinen süßen nochmal zum Arzt fahren da die...
  4. jetz in stern tv -kakadus

    jetz in stern tv -kakadus: jetzt kommt etwas über kakadus in STERN TV ! grüsse gudrun