jetzt 4 nymphen

Diskutiere jetzt 4 nymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; nun muß ich mich mal melden, zwar unter dankoline aber ich bin nicht sie. ich bin der menschliche mann unter all den tierischen männchen und der...

  1. dankoline

    dankoline Guest

    nun muß ich mich mal melden, zwar unter dankoline aber ich bin nicht sie. ich bin der menschliche mann unter all den tierischen männchen und der dame.
    seit dem 1.12.03 sind zwei weitere Nymphen zu uns gekommen(aus schlechter haltung).
    mein problem: 1. Boxerrüde + kater + nymphenmann konnten auch lange ohne aufsicht und ohne eingesperrt zu sein sich im zimmer frei bewegen. als der zweite nymphenhahn dazu kam, ging das auch noch.
    2. jetzt, mit dem dazugekommenen pärchen, habe ich die sorgen, daß beide noch sehr unsicher beim fliegen sind (drei jahre ohne freiflug im käfig) und auch sehr ängstlich; dadurch abends nicht zurück in den stall finden.
    3. eine sorgenfreie und nach unseren wünschen beginnende nachtruhe ist nicht mehr da.
    ihr kennt ja mittlerweile katy (dankoline). am liebsten würde sie alle tierischen sorgenkinder der welt helfend und innig liebend aufnehmen. nur- das geht halt nicht in einer mietwohnung.
    wie soll ich mich entscheiden? ich meine, daß 4 nymphen (und die daraus genannten probleme) und hund und katz einfach nicht mehr machbar sind - zum wohle von mensch und tier.
    guter rat ist sicherlich teuer; aber ich brauche ihn.
    gruß an alle
    wolfgang
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo Katy + menschlicher Mann ;) ,

    jetzt ist guter Rat wirklich teuer. Du sagst mit den ersten beiden Nymphen und mit dem Hund und der Katze ging es. Wenn sie jetzt auf die zwei neuen Nymphen "reagieren" ist das wohl eher normal. Die Vierbeiner bemerken natürlich die Unsicherheit und Ängstlichkeit der Vögel, haben ja auch mehr oder weniger einen Jagdinstinkt.
    Wir haben auch zwei Fiffis, und wenn ein neuer Vogel hinzukam war der für einen unserer Hunde immer erst sehr interessant. Das legte sich aber nach einer Weile wieder.
    Ich nehme mal an, daß sich das bei euch auch wieder gibt wenn die Nymphen wieder richtig fliegen können und sicherer geworden sind. Da ist aber sicherlich noch Geduld und Beschäftigung mit den beiden neuen nötig.
    Ich kann mir schon vorstellen, daß ständig Türen geschlossen werden müssen damit sich momentan Hund, Katze und Vögel nicht in die Quere kommen.

    Wo steht denn der Käfig? Könnt ihr ihn in ein anderes Zimmer stellen wo die Nymphen erstmal unter sich sind (oder habt ihr das schon)?

    Später ergibt sich vielleicht noch ein Problem da für 3 Hähne nur 1 Henne da ist (event. tuen sich aber auch 2 Hähne zusammen ;) ).
    Oder ihr müßtet noch Hennen anschaffen.

    All das will gut überlegt sein, ob das machbar oder überhaupt gewollt wäre.

    Kein Thema, Tiere aus schlechter Haltung holen ist wunderbar.
    Nun würde ich mir aber überlegen, wenn es gar nicht funktioniert, für die beiden neuen Nymphen eine ruhige Stelle zu suchen wo sie bleiben können.
    Dann sind wir nur wieder bei den ersten beiden welche ja Hähne sind. Auch die beiden werden wahrscheinlich irgendwann nach Hennen rufen.

    Vielleicht hat auch noch ein anderer einen Tip.
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Wolfagang :0-


    Die Entscheidung kann Euch leider niemand abnehmen. Und ich bin froh das ich sie nicht treffen muß.
    Also ich würde nie Katze und Vogel miteinander halten. Ist mir zu gefährlich. Erst vor ~2 Tagen gabs nen Thread Katze hat Welli erwischt. Und der mußte dann erlöst werden.


    Auf jedenfall ist für die beiden armen Hascherln wichtig das Ihr Euch bald entscheidet. Das sie endlich ein festes liebevolles Heim bekommen.

    Und die Konstellation mit Euren beiden Hähnen Max und Moritz ist leider auch nicht die beste. Moritz hat es ja schon bewiesen das er Interesse am anderen Geschlecht hat.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Heidi,

    ich habe seit Ende Sept. ein noch junges Kätzchen.Zum Zeitpunkt des Fundes war das kleine Fellknäul ca sechs Wochen alt.(laut Tierarzt)
    Das ist ein Alter wo sich auch Katzen an Vögel gewöhnen können. Natürlich hat der kleine auch seinen Jagdtrieb, aber trotzdem ist bis jetzt nichts passiert.
    Ich hatte auch etwas Bedenken, aber die haben sich nach der Erfahrung die ich machte zerstreut. Vor zwei/drei Wochen ist Purzel aus der Voliere ´rausgeflogen und auf dem Boden gelandet. Das hat Blaky, so heißt der Kater ganz schnell bemerkt und ist auf ihn zugegangen. Vonwegen Nymphen bzw. Vögel haben Angst vor Katzen! Du hättest mal sehen sollen wie Purzel auf den Kater los´gestürmt ist. Köpfchen weit nach vorne gestreckt, Schnäbelchen weit auf, die Flügel ausgestreckt und auf ihn mit Gebrüll.:D
    Ich habe Blacky schon oft wie ein Tornado durch die Wohnung oder durch das Zimmer rasen sehen. Aber so schnell ist er noch nie unter´m Sofa verschwunden. Dagegen ist selbst ein Überschallflugzeug eine lahme Ente:D . Blacky hat es dann noch ein paarmal versucht, aber jedesmal ist er in die Flucht geschlagen worden.:D :D Seit dem weiß er wer hier der Chef ist.:D :p



    Viele Grüße, Frank:0-
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-


    Ich kann nur den kopfschütteln 8o 8( :k .

    Es steht mindestens 1x im Monat ein Thread hier das eine Katze einen Vogel erwischt und lebensgefährlich verletzt oder sogar gefressen hat.
    Da heißt es auch immer die Katze hat den Vogel immer ignoriert oder angst gehabt oder so.

    Für mich ist das mehr als Verantwortungslos was Du machst 0l 0l 0l .
     
  7. dankoline

    dankoline Guest

    entlich voliere und ein weiteres prob.

    könnt ihr mir helfen wir haben seit donerstag endlich eine voliere und ein weiteres prob. die 4 finden den weg raus aber nicht mehr rein was können wir tuhn bitte helft uns mein mann sagt sie müssen 2 wochen in der voliere bleiben.





    wir hatten bis jetzt gott sei dank glück unser kater lebt jetzt mit unserm nymphie seit 5 jahren zusammen es ist nichts pasiert.
    nun jetzt haben wir nicht einen sondern 4
    und mein kater freud sich wenn das grose flattern losgeht wir passen imer sehr auf weil heute läst er sie in ruhe morgen jagt er wieder danach.
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    So, so

    dann hast du also noch nie davon gehört das selbst erwachsene Hündinnen schon Katzen großgezogen haben?



    Grüße, Frank:0-
     
  9. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Doch Frank, das vom Hund als verschidenste Amme habe ich schon gehört.

    Aber eine Katze ist ein Raubtier mit Naturinstinkten die sich zwar unterdrücken aber nicht ausschalten lassen. Und ein Vogel ist nunmal Potentielle Beute einer Katze. Oder sie will spielen mit den Vogel, aber ein Tatzenhieb kann schon das aus für Nymph oder Welli heißen.

    Ich möchte nie von Dir hören meine Katze hat einen Vogel gefangen oder gefressen. Denn dann geschieht es Dir nur recht, bei keinerlei Einsicht.
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Re: entlich voliere und ein weiteres prob.

    Du darfst kein Futter oder Wasser ausserhalb der Volie anbieten. So das sie rein müssen.

    Ausserdem wären so 3-4 Tage zum eingewöhnen sicher gut sie in der Volie zu lassen. Aber 2 Wochen finde ich für zu lange.
     
  11. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    warum sollen die Nymphis jetzt für 2 Wochen in die Voliere?
    Wenn sie nach 2 Wochen rauskommen orientieren sie sich wieder neu. Das heißt, das Spielchen könnte wieder von vorn beginnen.

    Ich würde einen kleinen Ast in die Öffnung der Voli machen und dort Hirse befestigen (aber mehr nach innen).
    Mit Hirse lockst du fast jeden Vogel ;) .
    Und wie schon gesagt Futter und Wasser nicht außen anbieten.
     
  12. #11 Frank M, 22. Dezember 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2003
    Frank M

    Frank M Guest

    Na, na na

    das will ich mal nicht gelesen haben. Das das nicht ungefährlich ist weiß ich auch. Ich habe ja auch nur von den Erfahrungen geschrieben die ich bis jetzt gemacht habe. Natürlich hat.
    Das heißt natürlich nicht das ich nicht aufpassen muß. Aber bis jetzt hat der Kater mehr Angst vor den Nymphen als die Nymphen vor ihm.:D Außerdem ist er gerade mal drei Monate alt-also noch ziemlich jung und sehr verspielt. Der Kleine wird also mit den Nymphen groß.




    Grüße, Frank:0-
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dankoline

    dankoline Guest

    ich weis das es auch anderst geht hier der beweis
     

    Anhänge:

  15. Frank M

    Frank M Guest

    Na ja,

    ob das ein g u t e r Beweis ist weiß ich nicht. Erstens schläft der Hund und zweitens hat er ein dichtes, dickes Fell sodas er das nicht merkt.
    Aber wie sagten die alten Lateiner? In dubio pro eo. (Im Zweifel für den Angeklagten.)



    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

jetzt 4 nymphen

Die Seite wird geladen...

jetzt 4 nymphen - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. 52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017

    52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017: Hallo, endlich wieder Geflügelausstellung in NWM.., nach dem diese letztes Jahr ausfallen mußten wegen der V....grippe. :nene:Hoffentlich bleibt...
  5. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...