Jetzt erst Brutzeit?

Diskutiere Jetzt erst Brutzeit? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; In den letzten Monaten ging es hier ja des öfteren um die Balz- und Brutzeit. Davon haben wir eigentlich überhaupt nichts mitgekriegt. Wir haben...

  1. #1 Noralein, 9. Juni 2006
    Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    In den letzten Monaten ging es hier ja des öfteren um die Balz- und Brutzeit. Davon haben wir eigentlich überhaupt nichts mitgekriegt. Wir haben es darauf geschoben, dass wir Nora (5 Jahre) in diesem Jahr mit Lilly (3) verpartnert haben und die beiden viel zu beschäftigt waren, um die Brutzeit mitzukriegen und auszukosten. Nora war in dieser Zeit auch nicht aggressiv oder sowas.

    Aber in den letzten Wochen ist er irgendwie merkwürdig. Bis Lilly zu uns kam war mein Mann ja immer der Partner. Jetzt ist es so, dass er manchmal gar nicht in Noras Nähe kommen darf. Nora hackt gegen den Käfig wenn er drin ist und rollt mit den Augen, bei mir ist er aber ganz lieb. Er läßt sich auch weniger kraulen als vorher, was ja ok ist, dazu ist Lilly ja da.

    Es kommt aber immer öfter vor, dass Nora "schlechte Laune" hat. Sie ist dann von jetzt auf gleich sehr wütend, schmeißt das ganze Spielzeug runter, hackt irgendwo gegen, jagt Lilly und wenn wir in der Nähe sind, greift er auch uns an. Manchmal sitzt er auf der Hand, ist lieb und im nächsten Moment hackt er zu.

    Wir werden daraus nicht schlau. Auch Lilly flüchtet manchmal und zieht sich in die Voliere zurück.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass Nora von Lilly etwas genervt ist, da diese ständig kreischt, sabbelt und eigentlich nie still ist. So als wäre Nora überreizt und kann sich nicht anders abreagieren.

    Kann das sein oder ist bei uns die Brut- u. Balzzeit eingezogen?

    Was kann man gegen Lilly ständiges Gesabbel und Gekreische tun? Nora ist mittlerweile auch schon angesteckt und kreischt ständig, was früher nicht der Fall war.

    Was können wir tun?

    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Allgäu, 9. Juni 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    nun, Eure Nora dürfte gerade geschlechtsreif sein. Lilly steckt noch in der Pubertät. Das ist eine Zeit die für Amazonen wie für Menschen nicht ganz einfach ist.
    Nora und Lilly ??? Sind das denn 2 Damen oder habt Ihr für beide keine DNA?
    Bei Amazonen ist in der Regel eine gegengeschlechtliche Verpaarung mit weniger Probleme verbunden. 2 gleichgeschlechtliche machen mit erreichen der Geschlechtsreife öfter Probleme.

    An sich hilft da nur ganz viel Geduld und evtl könntest Du es auch mit den Clicker-Training mal versuchen.

    Drück Dir die Damen das das bald harmonischer abläuft bei Euch.
     
  4. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Hallo Angie,

    Nora ist ein Hahn, wir hatten ihn als Baby ohne Geschlechtsbestimmung gekauft und erst als wir einen Partner holen wollten einen Federtest machen lassen. Sie sind also gegengeschlechtlich.

    Anita
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 10. Juni 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Nora;

    na das ist ja schon mal sehr gut. :zustimm:

    Also ich denke dann werden Eure Probleme im Moment am ehesten mit dem unterschiedlichen Alter zusammen hängen.......eine geschlechtreif und eine in der Papageien-Pubertät.

    Ob die Beiden natürlich ein glückliches Paar werden, lässt sich nicht sagen.
    Leider sind sie ja Zwangsverpaart, was nicht immer gut geht. Aber manchmal gibt es einfach keine andere Möglichkeit.
    Ich würde nun einfach mal abwarten und ganz viel Geduld haben, bis Lilly auch etwas älter ist. Evtl regelt sich das dann von ganz allein und aus den Beiden wird ein richtig tolles Traumpaar.

    Ich drück Euch jedenfals die Daumen
     
  6. #5 VEBsurfer, 10. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi anita,
    also "zwangsverpaart" ist bei euch ja eigentlich nicht der fall. nora hat lilly doch vom ersten augenblick an akzeptiert und beschmust. beide waren ja ein glückliches paar.

    ich denke, dass bei euch beide gerade in die pubertät kommen. mein hahn hat auch bis jetzt ab und zu mal einen "schub" und "tritt" was immer ihm vor die füße kommt.

    das problem ist, dass beide vögel einen sehr starken charakter haben. wenn lilly ein bißchen so ist wie ihre schwester (aber ich tippe eher, dass sie viel "mehr" ist gerade und dass mich im nächsten jahr da noch einiges erwartet...), dann ist sie für einen "normalen" hahn wie nora natürlich ein ständiger stachel.

    ich denke, ihr habt damit ein ganz normales paar zuhause sitzen. amas lieben und streiten halt heftig und laut. ich bin jetzt in konstanz, aber wenn ihr wollt und wir alle zeit haben, können wir uns ab august ja mal telefonieren oder gegenseitig besuchen. vielleicht fehlt euch nur die richtige perspektive. wir sind ja über unsere hennen quasi verschwägert. haben ja beide mit der neuköllner verwandtschaft zu kämpfen.:trost:

    mein hahn ist ja extrem ruhig. aber ich erinnere mich, dass er in der pubertät auch lauter und aggressiver war, als er jetzt ist. das hat bei ihm aber ganz extrem nachgelassen...
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 10. Juni 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo stefan;

    Cora und Mickel bei mir waren auch so. Eine richtige Hass-Liebe wie ich immer gesagt habe. Geschmust und im nächsten Moment total giftig zu einander.
    Als sie die Möglichkeit hatten andere Partner zu wählen, taten sie das auch direkt. Sie verstehen sich jetzt als "Freunde" besser als zu der Zeit, als sie noch Paar waren.
    Aber natürlich muss das nicht immer und überall so sein.

    Wenn Nora jetzt anfängt zu pubertieren, dann ist sie mit 5 Jahren reichlich spät reif. In dem Alter sind Amas in der Regel geschlechtsreif.
     
  8. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Noralein,

    das mit der "plötzlich auftretenden schlechten Laune" von Nora kommt mir irgendwie auch bekannt vor. Ich habe mein Paar ja nun die zweite Balzzeit und während wir im letzten Jahr eigentlich "nur" mit einem jagenden Hahn und einer entnervten, leicht verängstigten Henne konfrontiert waren, gab es heuer zu einem Zeitpunkt, wo wir uns eigentlich schon auf das Ende der "heißen Phase" gefreut haben und uns selbst dazu gratulieren wollten, wie glatt das alles abgegangen ist, eine Steigerung des Verhaltens. Beide wollen das Balzritual vollführen, scheinen aber irgendwie nicht zu Rande zu kommen. Leo als Handaufzucht zieht irgendwelche Gegenstände seiner Partnerin, die durchaus Bereitschaft signalisieren würde, vor. In den letzten Wochen kam es dann zu dem wie von dir beschriebenen Verhalten, dass Leo urplötzlich schlechte Laune zeigte und fast nur noch mit breit gefächerten Schwanz anzutreffen war. Plötzlich war auch außerhalb des Käfigs zwischen den beiden auch nicht mehr nur Friede, Freude, Eierkuchen.

    Scheint so, als wäre das Verhalten also "normal" - weil es also bei mehreren Exemplaren vorkommt (oder aber unsere Vögel spinnen alle :D )
     
  9. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Noras schlechte Laune richtet sich nicht nur gegen Lilly, sondern insbesondere eigentlich gegen meinen Mann. Er wird von Nora kaum akzeptiert. Wie gesagt, er hackt gegen den Käfig und beißt von jetzt auf gleich auch außerhalb des Käfigs zu. Bei mir ist es das genaue Gegenteil, ich kann an den Käfig gehen, Nora streicheln und er ist überhaupt nicht aggressiv.

    Lilly scheint damit besser umgehen zu können, verzieht sich oder hackt einfach zurück. :+schimpf

    @ Schwippschwager Stefan: :D

    Klar können wir uns mal treffen. Ende August/Anfang September wäre super. Da haben wir Urlaub, das trifft sich also gut. Und wenn das Wetter sich hält können wir das gleich mit einer Einladung zum Grillen kombinieren. Du keinst deine beiden ja auch gern mitbringen, wir haben noch Noras alten Käfig hier...

    Dass es bei den beiden an der Zwangsverpaarung liegt, denke ich eigentlich nicht, da sie sich ja sonst gut verstehen. Es gibt eigentlich kaum Streitereien, ab und zu mal ums Spielzeug, aber das ist eben wie bei kleinen Kindern. Hinterher folgt dann ein stundenlanges Gekraule und Geschmuse und sobald das Licht ausgeht rutschen sie zusammen und schlafen aneinandergekuschelt ein.

    Also eigentlich ein glückliches Paar, sofern man das beurteilen kann.

    Was uns eben nur stört sind die kleinen unerwarteten "Angriffe" auf meinen Mann und eben Lilly ständiges Gekreische. Da hilft keine Abwechslung oder Anregung zum Spielen, wenn sie beschließt zu nerven, dann nervt sie - heute eine 3/4 Stunde hintereinander!!!

    Aber sonst ist alles super bei uns:~

    Anita
     
  10. #9 VEBsurfer, 12. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi anita,
    also eigentlich ist das doch alles normal. so ne 3/4 stunde gezetere kenne ich auch von meinen. das nenne ich aber immer beschönigend "5 minuten". gerade vormittags oder am frühen nachmittag wird geschrieen ohne ende.

    ich dachte, dass lilly jetzt 11 stunden am stück schreit... also alles bis 3-4 stunden pro tag ist aber normal. früher haben meine zusätzlich von 5 bis 8 morgens geschrieen. dass sie dann völlig erschöpft ab 9 uhr vormittagsschlaf gehalten haben und schrecklich süß dabei aussahen, habe ich als puren hohn empfunden.

    solltet ihr dennoch den eindruck gewinnen, dass beide einander nicht leiden können und nur aus verzweiflung schmusen, könntet ihr sie ja mal zu frau ohnhäuser bringen. vielleicht verpartnern sie sich ja spontan mit anderen amas.

    ich komme gern, werde meinen geiern aber den stress der reise und neuen umgebung nicht zumuten... außerdem hab ich ja auch mal "frei".:+party:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Normal?

    Also ich finde, das reicht schon. Die morgendliche Schreierei hat sich im Moment auch etwas gegeben. War bei uns ganz ähnlich, ab 5, manchmal ab 6, dann konnten wir ausschlafen!!!

    Naja, wenn das normal ist, bin ich zwar beruhigter, aber trotzdem recht entnervt. Da Nora ja mehr Mensch als Vogel war, kennen wir sowas nicht, der hat selten mal gekreischt.

    Dass sie einander nicht leiden können, habe ich nicht den Eindruck, eher, dass Nora meinen Mannnicht mehr leiden kann...

    Anita
     
  13. #11 VEBsurfer, 13. Juni 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi anita,
    wir haben halt ähnliche hähne. mein rocco ist ja vermutlich ausgestopft, so wenig ärger wie er macht. und lilly und susi sind einfach normal.

    warst du mal im tierpark friedrichsfelde oder morgens im zoo? im zoo platzt dir morgens fast das trommelfell und in den außenvolis des tierparks ist auch wahnsinnsgeschrei.

    das ist bei amazonen so!

    und dass nora deinen mann nicht mag, glaube ich nicht wirklich. er hat momentan halt hormonelle miese laune und die läßt er bei dem ab, zu dem er sich gefühlsmäßig früher am stärksten hingezogen fühlte - die hemmschwelle ist bei so einem halt geringer... (tippe ich jetzt mal)
     
Thema:

Jetzt erst Brutzeit?

Die Seite wird geladen...

Jetzt erst Brutzeit? - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...