jetzt gehts los, jetzt gehts los!

Diskutiere jetzt gehts los, jetzt gehts los! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ach ja, zubehörforum, wo find ich es? ist "vogel zubehör" damit gemeint? Genau hier das Zubehörforum Der Thread über Volies und der über Gitter.

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Genau hier das Zubehörforum

    Der Thread über Volies und der über Gitter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mu17

    Mu17 Guest

    yeah, bin jetzt auch mit dem zimmer umstellen fertig!!!

    die voiliere steht jetzt da wo mein rechner und meine boxen standen....

    [​IMG]

    hab dann noch hinten rechts auf der oberseite ne kleine tischlampe hingestellt, für gedämmtes licht...

    ach ja,
    der umzug hat ganz gut geklappt....hatte die tür der voiliere und die des käfigs aufgemacht und gegenüber gestellt.

    in der voiliere war rote hirse drinn:)

    bis sie sich aber getraut hatte ging ne gute stunde um...

    aber egal, jetzt gehts ihr sehr gut, sie saß sogar auf einem bein (ein gutes zeichen)

    und bald kommt ein hahn dazu!!!

    dann gibt es action wie bei jackson:D
     
  4. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit die Voliere auf Augenhöhe zu stellen, spich auf einen Tisch oder ein Untergestell basteln? Dein Nymph würde sich dann sicherer und wohler fühlen!!
    Ansonsten ist es eine klasse Voliere geworden, super! :beifall: :zustimm:
     
  5. Mu17

    Mu17 Guest

    hmmm, auf augenhöhe.....

    keine ahnung da müsst ich ma gucken ob ich dass hin bekomme.

    aber ich denk ma dass sie sich so schon sicher fühlt da an 2 seiten der voiliere ne wand ist...

    aber ich guck trotzdem ma nach
     
  6. Mu17

    Mu17 Guest

    :D:D:D:D:D

    vorher
    [​IMG]

    nachher
    [​IMG]
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ganz einfach auf ein Schränkchen stellen.
    Dieses Schränkchen kann dann gleich für die Vogelutensilien genuzt werden.
     
  8. Mu17

    Mu17 Guest

    stimmt, wirklich ne sehr gute idee...
    dann kann ich das ganze futter und so zeugs im schränkchen bunkern.


    ich guck ma ob ich noch was da hab...geh ma morgen im keller gucken...
     
  9. Poie

    Poie Guest

    Huhu Mu17 *wink*

    Ist ja super geworden, der Käfig! :zustimm:
    Das nenn' ich ja Enthusiasmus, kaum davin geredet und auch schon fertig. :-)

    Augenhöhe wäre schon noch schön denke ich, aber da findest sicher noch ein Schränkchen.
    Läßt du Ihnen den zweiten Käfig, den kleineren auch noch?
    Aber der Selbstgebaute ist ja zu groß um ihn auf das Nachtkästchen da zu stellen. Hm...


    Vielleicht kannst ja noch was wegen einer Vogellampe machen, mit einer Zeitschaltuhr.
    Das ist super praktisch, die Schaltuhr kostet gerade mal 3EUR und eine passende Lampe kostet auch kein Vermögen.

    Und, haben sie sich denn schon eingelebt??? *neugierig bin* :p
    *glg*
    Poie
     
  10. Poie

    Poie Guest

    Ach, ich wollte ja eigentlich etwas fragen. :D

    Und zwar wegen dem Gitter, ich habe mir nämlich gerade dasselbe gekauft und für zwei Türen bei meiner Volie verwendet.
    Jetzt hab' ich aber ja gelesen wegen dem Zink und so - ist ja giftig. :(
    Nun bin ich schon ein wenig besorgt, denn obwohl das Gitter für Vogelkäfige sein soll denke ich das es verzinkt ist, denn es hat teilweise diesen weißlichen Belag.
    Ich werde es heute jedenfalls mal gründlich abschrubben.

    Aber weiß da viell. jemand etwas darüber (ist von Hornbach das Gitter) :?

    ***
     
  11. maxima

    maxima Guest

    hallo poie

    das mit dem zink ist so eine sache

    es gibt berichte aus amerika wo nachgewiesen ist daß das zinkgitter und der sogenannte weißrost die vögel schleichend vergiften,
    allerdings halte ich seit 22 jahren meine vögel in solchen volieren und bisher konnte ich nicht feststellen, daß vögel spezielle dadurch erkrankten oder verendeten. was aber nicht bedeuten soll, daß sie sich nicht eine schleichende vergiftung holen.
    ich bin derzeit dabei die volieren alle komplett neu zu machen und da wird alles holz in alu umgewandelt und alle zinkgitter in edelstahl, was allerdings sehr teuer ist, aber ich will einfach auf nummer sicher gehn, und alles ideal machen, auch das meiste holz entfernen wegen dem desinfizieren, klar bleiben immer die äste noch drin, aber die kann man ja ab und an ersetzen.

    lg meo
     
  12. Antje

    Antje Guest

    Bei der Lampe mußt Du aufpassen, dass die Vögel nicht an das Kabel kommen können. Auf dem Bild sieht es nämlich so aus, als würden sie durch das Gitter mit ihren Schnäbeln drankommen können. Sehr gefährlich für die Geier.

    Wenn Du den Nachtschrank so in die Ecke stellst, dass er mittig unter der Voliere steht, müßte er eigentlich reichen von der Größe her und wie gesagt, das Kabel bitte von hinten an die Holzlatte evtl. mit Tesa festkleben, so dass sie nicht drankommen.

    Übrigens toll geworden... :beifall:
     
  13. Mu17

    Mu17 Guest

    dankeschön...:)

    muss muss......für meine lieblinge tih ich doch alles:prima:
     
  14. Mu17

    Mu17 Guest

    @Antje

    dankeschön, dass mit dem kabel, hast du voll kommen recht, hatte leider net dran gedacht.....0l

    dass mit dem nachtschrank runterstellen, würde theoretisch gehen aber ich wills net ausprobieren, denn die bodenplatte besteht aus zwei platten, hab angst dass is durchbricht....

    [​IMG]

    deswegen brauche ich ne breitere unterstell möglichkeit
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Hast Du nicht ein etwas größeres Schränken oder vielleicht steht bei Freunden oder Verwandten noch irgendwo eins im Keller, Dacboden oder sonstwo rum das in den Sperrmüll soll.

    Eine andere Alternative wäre nochmal in den Baumarkt oder zu Ikea und einfach ein offenes Regalteil wie für ein Vorratsregal kaufen und den Käfig darauf stellen.

    Den kl. Käfig würde ich auf jedenfall behalten. Für die ersten Tage zur Eingewöhnung des Hähnchen und falls Du mal einen Krankenkäfig brauchst.



    @ Poi: Wichtig ist das Du sogenannte Zinknasen entfernst. Denn diese können die Nymphen runterknabbern, verschlucken und sich daran vergiften.
     
  16. Poie

    Poie Guest

    Wunderbar, danke Euch! :-)
    Ich hatte nur Angst weil ich jetzt gute 3Wochen net da bin und meine Schätze nicht beobachten kann.
    Da hatte ich Angst zurückzukommen und alle krank vorzufinden, wegen dem Zink.
    Werde die Gittertüren nach den 3Wochen gegen Plexiglas austauschen, sicher ist sicher. :o

    Und Mu, ich hoffe du entdeckst viell. noch irgendwo ein passendes Schränkchen!!!
    ***
    Poie
     
  17. Mu17

    Mu17 Guest

    danke....ah wenn ich kein schränkchen find nehm ich n tisch:D

    da könne dann kanarien käfig und voli drauf...
     
  18. B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    gebe noch eine andere stabile Variante:

    beim Baumarkt eine Küchenarbeitsplatte kaufen, und entweder dann starke Füße darunter schrauben, oder auf dem Schränkchen dann drauf legen. Da brechen auch die beiden anderen Bretter dann nicht durch.

    wie hoch brauchst du denn? Vielleicht habe ich ja noch passendes Schränkchen da. Wollte eigentlich die wegen Platzmangel erst mal in den Schuppen wegstellen.
     
  19. Mu17

    Mu17 Guest

    sollte schon so 40cm un höher sein
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Richard

    Richard Guest

    :vogel:

    Man kann es auch übertreiben.
     
  22. #60 Tina Einbrodt, 6. Januar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    @ Richard, wäre es denn ein so großes Problem?
    Schau mal im Forum unter Vogelgrippe nach, mehr brauche ich wohl nicht zu sagen, aber jeder so wie er mag...
     
Thema: jetzt gehts los, jetzt gehts los!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nympitischer vogel

Die Seite wird geladen...

jetzt gehts los, jetzt gehts los! - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  2. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  3. Was ist mit der Kohlmeise los?

    Was ist mit der Kohlmeise los?: Liebe Vogelfreunde, ich bekomme auf dem Balkon regelmäßig Besuch von Spatzen, Elstern, Kohlmeisen usw, da ich dort Wasser und im Winter Futter...
  4. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...
  5. Partner verstorben, so geht es weiter....

    Partner verstorben, so geht es weiter....: hier ist der Anfang: klick So, Hildi ist da :) Der Halter hat doch noch eine Transportkiste aus Holz gekauft und uns noch ein paar Infos über...