jetzt gehts los, jetzt gehts los!

Diskutiere jetzt gehts los, jetzt gehts los! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- Natürlich ist vorsicht besser, aber ich denke auch das man es übertreiben kann. Denn dann darf unseren Vögeln auch nur noch...

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Natürlich ist vorsicht besser, aber ich denke auch das man es übertreiben kann. Denn dann darf unseren Vögeln auch nur noch abgekochts Futter gegeben werden. Da das Futter ja aus den Gebieten kommt wo die Vogelgrippe ausgebrochen ist. Und die Wildvögel dort zu tausenden in die Hirsefelder einfallen.

    Zweige sollten eh nur genommen werden wenn sie optisch nicht verunreinigt sind. Und dann dusche ich sie schon ab um die Umweltgifte etwas zu reduzieren. Wenn ich allerdings Zweige mit frischen Knospen und Blättern zu fest schrubbe ist das beste, vitaminreiche und den Schredderspaß für die Vögel ja weg.
    Vogelfutterpflanzen aus der Natur wie z.B. Vogelmiere , Hirtentäschel, Löwenzahn, Rispengräser, .... . werden ja auch nicht heiß geduscht und geschrubbt.

    Solange es in D keinen Fall der Vogelgrippe gibt, bekommen meine Geier nach wie vor alles von Mutter Natur.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: jetzt gehts los, jetzt gehts los!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nympitischer vogel