Jetzt kriegen wir nen Problem...

Diskutiere Jetzt kriegen wir nen Problem... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; .... unser Sammy fängt irgendwie an sich mehr mit mir zu beschäftigen , als mit meiner Freundin. Er sitzt offenbar lieber auf meiner Schulter ,...

  1. Tiger99

    Tiger99 Guest

    .... unser Sammy fängt irgendwie an sich mehr mit mir zu beschäftigen , als mit meiner Freundin. Er sitzt offenbar lieber auf meiner Schulter , lässt sich von mir kraueln, und lässt sich auch durch sitzort und Klamottentausch ;) nicht iritieren.

    Ist das Normal, das sich ein Grauen so intensiv EINE Bezugsperson sucht ?

    Ich glaube, dass meine Freundin dass allmählich nicht mehr so witzig findet. Kann man ihn da irgendwie beeinflussen ?

    Meine Freundin ist die die Tagsüber da ist , ihn füttert, den ganzen Tag mit ihm zusammen ist, aber er will wenn ich dabin offensichtlich nur zu mir *heul*

    Was nun ?

    Gruss
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich denke damit werdet ihr euch abfinden müssen, die geier suchen sich ihren liebling halt aus, es sind halt keine hunde bei denen meistens der am besten angeschrieben ist, der das futter gibt.

    es ist auch nicht sehr wahrscheinlich daß ihr den grauen in dieser hinsicht "umpolen" könnt. aber was haltet ihr denn von einem partnervogel? soo enge tier - mensch beziehungen sind zwar zuerst sehr schön, aber auf die dauer gibts da oft probleme, denn du kannst auch beim besten willen, dem vogel nicht alles geben was er sich erhofft.

    und je länger man mit einer verpaarung wartet desto schwieriger wird es meistens.
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich habe zwar keine Grauen, aber Nymphen und Aga`s und auch eine Halsbanddame darf ich mein eigen nennen.

    Und was Kuni sagt stimmt du kannst es nicht beinflussen.
    Ich bin auch diejenige die das Futter gibt, die öfters sich mit den Geiern abgibt und die putzt etc., aber meine Halsbanddame hat richtiggehend Angst vor mir und vergöttert meinen Freund !
    Wenn ich ein Leckerli in der Hand habe, kommt sie überhaupt nicht her obwohl sie es sehr gerne wöllte, wenn mein Freund das Leckerli in der Hand hat dauert es keine fünf Minuten und sie kommt angestifelt und holt es.

    Ich bin zwar auch ein bischen enttäuscht, aber es macht mir nicht`s aus, den ändern kann ich es auch nicht und ich finde es sogar eher gut daß sie wenigstens meinen Freund akzeptiert.

    Liebe Grüße

    Petra
    :0- :0-
     
  5. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo

    kann mich meinen VOrrednern nur anschliessen!
    Wir haben vier Graupis.

    Nora 3.5 Jahre alt ist sehr auf mich fixiert, ab und zu darf auch meine Freundin sie streicheln aber eher selten!

    GIzmo Weblich 1 Jahr alt ca vor 5 Monaten durften ihn beide problemlos kraueln da ich aber seit ca einem halben Jahr eine 4er Gruppe habe zieht sie sich immer mehr zurück d.H sie beschäftigt sich viel mehr mit den Graupis als mit uns. "was mich sehr freut"

    Bobby Naturbrut 6 Jahre alt ist nun ca 5 Monate bei uns, lässt sich noch von niemand kraueln kommt aber anstandlos auf den Stock...

    Zuletzt noch Collin Mänlich 2Jahre alt lässt sich fast ausschliesslich von meiner Freundin streicheln nur ganz ganz selten darf ich ihn auch streicheln!

    Glaube auch nicht das man das irgend wie beienflussen kann. Besser wäre natürlich ein Partner seines gleichen.

    Gruss
     
  6. #5 Jens-Manfred, 7. November 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    bezugspersonen

    Bei mir ist es aehnlich. Sowohl die Henne wie auch der Hahn lassen sich nur von miener Frau anfassen. Er kommt zwar auf die Sculter bei mir, aber streicheln ? Lieber nicht. Nur wenn es dunkel ist, so beim Fersehen, dann darf ich ihn anfassen und kraulen bis die Finger krampfen. Aber wehe er merkt, wenn das Licht angeht, das ich es bin und nicht meine Frau...
    Und Miss Elli ( die Henne ) ist da erst recht rabiat. Nur wenn sie man zurueck muss zum Kletterbaum, weil sie vorher mangels Faehgkeiten einen Abflug gemacht hat, kommt sie freiwillig auf die hand und laesst sich tragen, aber sobald sie wieder auf dem Baum sitzt habe ich verloren.

    Aber so ist das nun mal. Ich wollte die Geier und zahm sind sie nur meiner Frau gegenueber. Und wenn man das weiss, dann kann man auch damit umgehen, auch wenn man immer wieder aufpassen muss, das keine Attacke gegen die Fuesse oder so erfolgt.

    Jens
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mike!
    Die anderen haben ja schon einiges zum Thema Bezugsperson geschrieben!
    Ihr oder besser gesagt deine Freundin wird sich damit abfinden müssen das du seine Bezugsperon bist.
    Papageien suchen sich immer selbst ihre Bezugsperson aus und das ist oft nicht immer derjemige der die meiste Zeit für das Tier hat ,es füttert und verpflegt!
    Umpolen wirst du ihn nicht können,es ist halt nun mal so bei Papageien,das muß man einfach so aktzeptieren!
    Ideal wäre natürlich ein Partnervogel.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hallo Mike,
    das habe ich auch schon öfter geschrieben. ich habe ein Paar Graupapageien. Ich bin den ganzen Tag mit ihnen zusammen.
    Mein Sohn wohnt nebenan und ist ab und zu nur bei uns (und versorgt die Geier in unserem Urlaub). Aber D E R ist es!!!
    Abends gegen 19 Uhr fliegt unser Vasco nur noch zur Tür und zurück, durch die E R kommen könnte, pfeift und wartet. Das ist manchmal nervig, aber leider nicht zu ändern.
    Er hat sich seiner Partnerin nicht in dem Maße angeschlossen wie wir das gehofft haben, aber vielleicht wird das ja noch!?
    Wenn unser Vogel so unruhig wird, bringen wir beide in ihre Voliere und lassen es langsam Nacht werden.
    Liebe Grüße
    Baer
     
  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Bezugsperson

    Hallo Mike u. Kathi,

    auch ich stimm in den Tenor ein. Viele Vögel haben eine Bezugsperson - da kannst Du nichts tun.
    Ein Extrem-Beipiel: Einer meiner Kakadus ist ein Männervogel, kam nur zu meinem Mann, ich durfte nicht mal anfassen. Wir haben vereinbart, dass er alles nur von mir bekommt (sauber machen, Wasser, Futter, Leckereien, Spielzeug, aus dem Käfig lassen) - es intressierte ihn nicht - Thomas ist sein Freund - ich bin (war) total unintressant oder auch mal "Feind".

    Es hat über 1 Jahr gedauert - jetzt kommt er auch mal gerne zu mir und lässt sich anfassen - trotzdem, wenn Thomas da ist hab ich (noch) keine Chance. ;)

    Es kann auch sein, dass sich das Verhalten bzw. die Zuwendung zu einer Person ändert.
    Beispiel: Kakadudame Luzie ging anfangs zu beiden gerne. Mit der Zeit wendete sich sie immer mehr mir zu, geht zurück oder dreht den Kopf weg wenn Thomas sie kraulen will ... - s'ist
    schon wieder etwas besser, aber ne Zeitlang war's extrem.

    Warum, wieso ? Wir haben keine Ahnung - garantiert hat keiner von uns beiden jemals einem der Tiere "was getan" odr es "weggestossen".

    Wir müssen - und das solltet Ihr auch - den Wunsch und das Verhalten der Tiere respektieren. Ja - ein Vogelpaar ist natürlich das allerbeste. :) - versteift Euch aber nicht darauf dass dann einer zu Mike und einer zu Kathi kommt ;) - die Vögel suchen sich das aus - nicht wir. ;)
     
Thema:

Jetzt kriegen wir nen Problem...

Die Seite wird geladen...

Jetzt kriegen wir nen Problem... - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  5. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...