Jetzt mach ich mir doch Sorgen

Diskutiere Jetzt mach ich mir doch Sorgen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Rico frißt mittlerweile richtig gut.:zustimm: Er bekommt jeden Morgen 2 EL Prestige Premium Papagei - bis zum Abend ist alles weg. Dann...

  1. klubschi

    klubschi Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79...
    Hallo,

    Rico frißt mittlerweile richtig gut.:zustimm:
    Er bekommt jeden Morgen 2 EL Prestige Premium Papagei - bis zum Abend ist alles weg. Dann frisst er noch Täglich z.B 1/8 Apfel, 1/8 Birne, Stck. Banane,
    Karotte, Mais. ( Nudeln oder Kartoffeln (ohne Salz) frißt er bis jetzt nicht.)

    So nun zu meinen Bedenken, der Kot ist sehr wässrig. Wird eigentlich nie fester. Ein kleiner dickerer Streifen und eine richtige Pfütze drum rum.8o
    Bis jetzt hab ich das immer auf das Obst geschoben. Aber er frißt jetzt auch die ganze Körnerration weg. Sollte da der Kot nicht fester werden?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Regine,

    wie schaut denn der grüne Kotanteil von der Konsistenz her aus, ist er mehr zu einem grünen Würstchen geformt, der vom wässrigen umgeben ist ?

    Wenn ja, ist es kein Durchfall in dem Sinn.

    Der Kot der Papageien und Sittiche setzt sich normal aus dem eigentlichen Kot(grünlicher Anteil) und auch aus Urin (weißlicher Anteil) zusammen.

    Wenn Papageien z.B. viel Obst und Gemüse gefressen haben, kann dieser Urinanteil dadurch dann auch schon mal vorübergehend wässrig sein.
    Speziell für Amazonen sind darin eigentlich zuviele fettreiche Saaten enthalten, daher würde ich lieber auf ein Papageien-Diätfutter oder auf spezielles Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] umsteigen, worin z.B. keine oder nur ganz wenig Sonnenblumenkerne oder ähnlich fetthaltige Saaten enthalten sein sollten.

    Graupapageien und Aras vertragen im Vergleich von Natur aus mehr fetthaltige Saaten, aber gerade Amazonen sollten eher fettarm ernährt werden :zwinker:.
     
  4. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Regine,
    wir hatten das Problem mit unserer Amazonenhenne auch. Die TA riet mir PT-12 (bekommst Du z. B. bei Ricos-Futterkiste) 14 Tage (eine Messerspitze) über das Obst zu geben. Das habe ich getan und die Pfützen hörten auf. Seitdem gebe ich einmal die Woche als Erhaltungsdosis eine Messerspitze übers Obst und Gemüse. Vielleicht probierst Du das ja mal.
    Gruss
    Barbara
     
  5. #4 Alfred Klein, 30. Oktober 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Regine
    Bei meinem Amazonenhahn ist das nach reichlichem Obstgenuß genau so.
    Dabei ist der grüne Anteil, also der eigentliche Kot, normal geformt und fest. Lediglich der Urinanteil ist nicht weiß sondern flüssig.
    Ihn hat es bisher nicht gestört und mich auch nicht. Er hat keine Beschwerden und ist topfit. Also lasse ich es so wie es ist, das ist weder krankhaft noch ungesund.
     
  6. klubschi

    klubschi Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79...
    Hallo Manuela, Barbara und Alfred,

    vielen Dank für eure Tipps, das hilft mir schon weiter.:zustimm:

    Der Kot besteht aus einem grünes bis schwarzes Würstchen und drum herum eine Wasserpfütze.


    Was ist denn dieses PT-12 ?


    Rico macht sonst auch einen topfitten Eindruck.:D
     
  7. Langer

    Langer Guest

    Hi

    Lacktobazillen,stärken die Darmflora.Sollte man halbjahrlich einmal(14 Tage lang ) verabreichen.


    In diesem Fall würde ich mal einen TA aufsuchen.Sollte der Kot wiklich so dunkel sein,liegt die vermutung nahe------das sich in diesem Blut befindet.

    Info:angetrockneter Kot kann schon mal sehr dunkel werden,aber nich frisch ausgeschiedener
     
  8. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Regine

    Wenn du dir nicht sicher bist,dann ruf doch bei deinem Tierarzt an und
    frag ihn einfach ob du ihm die Kotprobe zur Untersuchung mit bringen kannst.(ich mache es 2x im Jahr)
    Kostet auch nicht die Welt.Ein Vogelkundiger TA wird dir schon sagen,ob es in ordnung ist.Unsere Ferndiagnose ersezt kein TA.


    Liebe Grüße und alles gute für dein Pieper.
     
  9. Habibi

    Habibi Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo klubschi!

    Deine Ernährungs Umstellung hört sich gut an! Das Problem hatten meine auch schon, da ging der Kot wie Wasser raus!! bin natürlich gleich zum TA gerannt! und was ist dabei raus gekommen?? Nichts!! Es wurden viele Untersuchungen gemacht! Zum schluss hat er mir auch PT-12 empfolen! Er hat gesagt,das ist wie Actimel für Vögel!!
    Und der Rest ist Ernährungsbedingt!

    Vlg
     
  10. dannykrapf

    dannykrapf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97535 Schwemmelsbach
    Hi @ all

    aslo ich habe das Problem auch.Heute früh gabs frisches Obst, und schon der nächste Schiss war wieder flüssig. Das grüne ist mal mehr mal weniger geformt, aber auch sehr flüssig.Ich habe da auch noch eine Frage zum Futter, wie macht Ihr das?
    Ich habe gelesen, das man seinem Vogel nicht immer die Näpfe vollmachen soll, bzw. nur soviel reintun wie er am Tag über auch ist. Mein Vogel ist ein Edelhahn ca. 4 Monate alt. Ich denke der futtert doch noch anders als die großen oder.Er is auch laufend am Futtern, zwischen den Näpfen hin und her.
    Das fängt beim Obst an dann mal Pellets zwischendurch und dann ab zu dn Körnern. So geht das oft. Wie gesagt früh bekommt er Obst und frische Körner, Pellets hab ich auch immer ein paar drin.Mittags gibt es Kochfutter und Abends Keimfutter. Ist das zuviel, oder ist das jetzt doch nicht so gut mit dem vielen Futter.Manchmal ist früh auch noch etwas Futter übrig das ich dann entsorge.
    Der verfärbte Kot ist ja auch je nach Obst oder Gemüse dunkler, aber ich denk manchmal auch nicht dran, und denk gleich was schlimmes, er ist krank oder so. Ich mach mir auch laufend nen Kopf, wenn er irgend was macht das er sonst nicht macht, ob da was dahinter steckt.Hoffentlich werd ich da auch noch ruhiger wie die anderen Usher.
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Regine,

    hast du schon einmal getestet, ob der Kot in dieser Konsistenz bleibt, wenn du mal 1-2 Tage kein Obst/Gemüse verfütterst?
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Danny,

    ich stelle gerade mit Erschrecken fest, dass ich dich noch nicht einmal zu deinem kleinen Schätzchen beglückwünscht habe... :trost: Glückwunsch zu deinem Edelchen und alles Gute für euere gemeinsame Zukunft!:zwinker:
    Ja, die Näpfe sollten zumindest mit den fetthaltigen Sachen (Körner) nicht voll sein, denn er wird sich sonst nur die gut schmeckenden und auch gut ansetzenden Körner heraussuchen.
    Bei der Menge kommt es auch auf die Aktivität des Vogels an. Ein Vogel, der viel fliegt und ständig in Bewegung ist, kann anders gefüttert werden als einer, der die meiste Zeit nur herum sitzt und döst etc.

    Falls du mit dem Futter, das morgens noch übrig ist, das Keimfutter meinst, dann rate ich dir dringend, dieses noch am Abend zu entsorgen. Keimfutter wird schnell schimmelig, auch wenn man das nicht sieht.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dannykrapf

    dannykrapf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97535 Schwemmelsbach
    Hi Sybille

    danke für Deinen Glückwunsch, ne ich mein das Obst und die Körner. Das Obst tu ich auf jeden Fall schon Mittags raus,wenns Kochfutter gibt. Das Kochfutter kommt raus wen es Keimfutter gibt.Und über dem Keimfutter da ist De -Imme honig drüber das frisst er ziemlich alles weg. die Schalen kommen dannfrüh raus wenn es wieder Obst gibt.So war das gemeint.
     
  15. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Als ich den ersten Kakadu hier hatte, habe ich die ersten Wochen nur noch Bücher gewälzt und sofort bei der kleinsten Veränderung gleich eine schlimme Krankheit gesehen. Ich hatte Jeannie ständig im Visier, ich glaube, mein Mann hat da damals bald eine Krise bekommen...man wird pro Vogel ruhiger, vor allem, wenn man bemerkt, dass "alle mal so sind".
    Wenn Du trotzdem unruhig bist, suche einen vogelkundigen Arzt. Es können auch Megabakterien oder Würmer zb sein. Da kann der Vogel nach außen trotzdem noch gesund und aktiv wirken. Für eine Kotuntersuchung muß der Vogel noch nicht einmal zum Doc, ich rate Dir da, über 3 Tage Kot zu sammeln (da gibts spezielle Röhrchen für, hat jeder TA) und dieses Röhrchen kannst Du gut verpackt in jedes Institut in Deutschland schicken (zb Leipzig, oder Bielefeld oder Hannover) mit einer kurzen Beschreibung, was Deiner Meinung nach nicht stimmt. Und dann lasse eine große Kotuntersuchung machen, ratsam ist so etwas mindestens generell einmal im Jahr.
     
Thema:

Jetzt mach ich mir doch Sorgen

Die Seite wird geladen...

Jetzt mach ich mir doch Sorgen - Ähnliche Themen

  1. Sorge um Pfirsichköpfchen

    Sorge um Pfirsichköpfchen: Hallo alle zusammen. Wie der name des Themas schon sagt, bin ich etwas in sorge um meine Pfirsichköpfchen. Wir haben die beiden letztes jahr in...
  2. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  3. Gans Auguste wieder Sorge um sie...

    Gans Auguste wieder Sorge um sie...: Hallo, wieder mal bereitet mir meine alte Dame Auguste Sorge. :huh: Ich hatte ja schon berichtet, das sie nicht mehr gut sieht. Letzte Woche hat...
  4. Sorge um alte Laufentendame Piyyg

    Sorge um alte Laufentendame Piyyg: Hallo, vor kurzem habe ich noch berichtet, daß es meiner 14 Jahre alten Laufidame Piggy sehr gut geht. Piggy ist auf einem Auge schon etwas...
  5. Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?

    Was mach ich wenn die Küken sich nicht drehen können?: Hallo. Ich hoffe ich bekomme hier Antworten. Habe gerade die zweite Kunstbrut gemacht heute war der 22 Tag. Da bei der ersten Brut 3 Küken tot...