Jetzt sind in MeckPom die Wildvögel dran

Diskutiere Jetzt sind in MeckPom die Wildvögel dran im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Für euch beide (Tam und Motte) sollte man tatsächlich ein Kindergartenforum einrichten... :zustimm: Aber danke – jedes Mal wenn man denkt es...

  1. Daunenfein

    Daunenfein Guest

    Für euch beide (Tam und Motte) sollte man tatsächlich ein Kindergartenforum einrichten... :zustimm:

    Aber danke – jedes Mal wenn man denkt es wurde mit gewissen Äußerungen schon der Vogel abgeschossen, kann man sicher sein hier noch eines besseren belehrt zu werden... es ist immer wieder schön dies hier so deutlich vor Augen geführt zu bekommen - wie manche in der Not anderer auch noch ihren Spaß haben...:beifall:

    Das schlimme sind eigentlich eure menschenverachtenden Aussagen (die euch ja angeblich soviel wichtiger sind als die Tiere) und das Herumtrampeln und lächerlich machen über Gefühle und Sorgen anderer Leute (so dämlich sie einem selber auch erscheinen mögen) – Jeder ist scheinbar nicht so unfehlbar wie ihr! *kniefall*

    Aber ist natürlich auch eine Möglichkeit seine unnütze Zeit totzuschlagen... – während andere nach Lösungsmöglichkeiten suchen. Niemand behauptet hier die große Lösung bereits gefunden zu haben, aber sich deshalb gründlich über das Thema zu informieren und die „wenn“ und „aber“ etc. gegeneinander abzuwiegen und näher zu betrachten kann auch kein Fehler sein, oder lasst ihr euch immer nur von andern sagen was ihr zu tun oder zu lassen habt? Es soll auch sowas wie eine eigenen Entscheidungsfähigkeit geben, schon mal gehört?
    Aber wartet ich geh mal eben meine Mami fragen, ob ich hier überhaupt schreiben darf?(aber ganz sicher könnt ihr beide mir das ja auch beantworten...) :)

    ...so ganz nebenbei dann mal wieder etwas über die Jäger hergezogen, die natürlich alle nur blutrünstige Vollidioten sind... Ja gibt es sicher viele dieser Sorte, aber sicher auch welche, die ihre Arbeit auch ernst nehmen. Diese Verallgemeinerungen sind echt zum k... und völlig daneben. Es gibt immer überall sowohl solche als auch solche Leute – sieht man ja am besten hier im Forum... Alle andern sind die blöden nur man selber ist immer der „Erleuchtete“, der bereits diesem Zustand auf die Welt gekommen ist... *ich verbeuge mich nochmals*

    Und ihr die ihr so gegen Verschwörungstheorien seid, meint aber komischerweise, dass sich alle Experten hier eingetroffen haben um sich ihrerseits gegen die Vogelgrippe zu verschwören.... *lach* (soviel zum Thema ihr glaubt nicht an Verschwörungstheorien *g* - an die glaub ich zwar auch kaum – aber das man uns nicht die ganze Wahrheit sagt und noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft hat, halte ich schon für möglich...)
    Zudem wüsste ich nicht wer sich hier großartig als Experte bezeichnet hat (und ich lese ja nun doch schon ein Weilchen mit) – aber ihr müsst es ja wissen.:bier:

    Da ihr aber sowieso zu keiner vernünftigen Diskussion fähig seid, kann man speziell euch beide eh einfach nur ignorieren... – Leute wie ihr seid der Grund warum ich mich nun auch mal zu Wort melde. Eine andere Interpretationsweise wäre, dass ich mich wichtig machen, klugscheißern oder große Sprüche klopfen möchte (dürft ihr euch gerne aussuchen – ich bin für Vorschläge offen) ;)

    Achso und ich bin kein Laufi-Halter o.ä. – aber sicher findet ihr für mich auch noch eine passende Bezeichnung - wie wär’s mit Hasentöter! Blöder Züchter o.ä. ...?:zwinker:

    Da ich auf euer Geschwätz sowieso nichts gebe, kann ich ganz gut damit leben.
    Viel Spaß noch beim Herziehen über andere Leute!!! (So habe ich meinerseits immerhin auch etwas über manche Leute zu lachen :dance: )

    Es wäre nur nett wenn ihr euren Spaß wo anders habt und nicht ständig besorgte und engagierte Tierhalter niedermacht und deren Arbeit/Interesse/Fragen (Threads) stört... aber vermutlich wäre euch dann ja langweilig... :traurig: ...denn konstruktive Kritik kommt von euch ja leider nicht (ihr müsst deshalb ja lange noch nicht auf der Verschwörungstheorie-Ebene mitschwimmen...).

    Aber ob die Vogelstrauß-Methode (kopf in den Sand) ihn vor der Vogelgrippe retten wird...???;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    bei uns in österreich ist ja eine moschusente im tierpark herberstein (?) gestorben, da überlegt doch unsere regierung nicht ernsthaft, die ganzen papageien, pelikane, kraniche, gfreifvögel etc auch "vorsorglich" zu töten.
     
  4. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/6375148/DE

    Im Tierpark?
     
  5. pumasocke

    pumasocke Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/OÖ
    hab mir gedacht, dass wo IM tierpark gestanden sei.

    egal, es geht mir sowieso darum, dass sie die möglichkeit, alle vögel im tierpark zu töten, in betracht ziehen.

    ich find die doofe seite aber im moment nicht. :(
     
  6. Daunenfein

    Daunenfein Guest

    auch meines Wissens nur in der Nähe.

    Weshalb mir der Zusammenhang Ente draußen und Vögel drinnen im Tierpark auch nicht wirklich verständlich ist...
     
  7. #26 Motte, 24. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Februar 2006
    Motte

    Motte Guest



    Herzchen, das richtest Du an die falsche Adresse! Mich regt dieses dumme Geschwätz über Jäger schon lange auf. Daher auch mein sarkastisch gemeintes Posting.



    Es geht nicht darum sich über die Gefühle anderer Menschen auszulassen. Das hier jemand hingegangen ist und sein Geflügel vorsorglich geschlachtet hat ist schlimm. Man muss schon SEHR mit den Nerven runter sein um soetwas voreiliges zu tun.

    Aber mal ehrlich. Diese dramatische Weltuntergansstimmung die sich hier entwickelt ist schon beachtlich. Manchmal meine ich auch hier schaukeln sich einige gegenseitig hoch

    Hier wird Medien und Regierung zu lasten gelegt das sie die Menschen manipulieren, ihre Ängste missbrauchen um einen Nutzen daraus zu schlagen, oder zu verschleiern.

    Fein. Schlimm daran finde ich, das scheinbar niemand genaus sagen kann was eigentlich Sache ist. Trotzdem WIMMELT es hier nur so vor Leuten die mit dem Brustton der Überzeugung ihre Weisheiten an den Mann bringen wollen. Regelrechter Schwachsinn war dabei (z.B. Es gibt ja überhaupt keine Viren). Aber wehe man frisst es nicht so wie man es vorgesetzt bekommt......

    Zu allem haben sich hier Schlauköpfe geäussert: Wie lange ist das Virus überlebensfähig, bringt die Impfung was usw.

    Sicher, dafür ist so ein Forum da, aber wie hier vorgegangen wirtd, DAS nenne ich Manipulation!
     
  8. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es richtig verstanden habe ist Herrn Lanka in Anbetracht einer bewußten Manipulation zur Inzenierung eines Bürgerkrieges eh schon das Blut in den Adern gefroren. Ich gehe einmal davon aus, daß diesen Umstand(Blut in den Adern gefroren) keiner überlebt und so wir auf weitere Hilfe von ihm nicht rechnen können. Gott lob haben wir "hier" etliche die durchaus das Format haben ihn ersetzen zu können.

    Gruß
    Oli
     
  9. Akkas

    Akkas Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Es ist sehr rührend, daß Euch die Überlegungen anderer Leute so zu Herzen gehen und Ihr derart um das Wohlergehen von Mitlesern besorgt seid. :+streiche
    Wenn Euch so langweilig ist, dann gründet doch eine Forumspolizei und einen Verein für Zensur. Dann hättet Ihr auch mal eine richtige Aufgabe. :+smiley:
    Und das mit dem Selberdenken, da würd ich nicht aufgeben. Das klappt schon noch eines Tages, wenn Ihr Euch richtig bemüht. :trost:
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Na, wenn das dabei rauskommt was man hier so den ganzen Tag liest, dann lasse ich das Denken doch lieber sein :D 8)
     
  11. Akkas

    Akkas Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich für Dich. Aber Du könntest Dir ruhig ein wenig mehr zutrauen, so kann das ja auch nichts werden. :nene:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ist doch bequemer wenn ich andere für mich denken lasse!
     
  14. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt auch hier inzwischen Auswüchse, die so doch niemand ernsthaft für sinnvoll halten kann: Da stirbt eine Ente im Nutzgeflügelbestand, man vermutet Vogelgrippe, und tötet schnell vorsorglich den ganzen Bestand. Nach dem Test stellt sich heraus, dass die Ente doch nicht H5N1 hatte.

    Mir kommt das vor, wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Sollte sich die Seuche auf diese Art ausbreiten, werden auch die Jäger das nicht verhindern können. Soviel Munition gibt es in ganz Deutschland nicht (behaupte ich mal). Sollte man tatsächlich einen Weg finden, die Wildvögel flächendeckend zu dezimieren, tritt bald das ein, was Gallus Galli schon im Sommer vergangenen Jahre in seinem thread als Horrorszenario an die Wand gemalt hat. Und dann gute Nacht!

    Gruß
    Bine
     
Thema:

Jetzt sind in MeckPom die Wildvögel dran

Die Seite wird geladen...

Jetzt sind in MeckPom die Wildvögel dran - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. Schwalbenbrut spät dran..

    Schwalbenbrut spät dran..: Hallo, mal ein kurzer Bericht von unseren Schwalben. Dieses Jahr haben wir 2 Nester an verschiedenen Orten. Das 1. Nest war wieder im Entenstall...
  3. Hilfe Wildvogel Amsel

    Hilfe Wildvogel Amsel: Hallo Seit circa 4 Jahren kriegen wir Besuch von einem Wildvogel (Amsel). Dieser wird von uns mit Rosinen gefüttert und fühlt sich sehr wohl. Er...
  4. Junge Kohlmeise auswildern

    Junge Kohlmeise auswildern: Hallo ich bin neu im Forum und kenne mich nicht sehr gut aus. Aber ich schreibe hier mit der Hoffnung, dass mir geholfen wird. Wir haben vor...
  5. auffangstation fur wildvogel in Olching

    auffangstation fur wildvogel in Olching: schade, hier, im allegemeinen forum geht es bestimmt unter, Es gibt ja kein forum hier fur auffangstationen ?... die adressen konnten nutzlich...