JETZT Vox Wildes Wohnzimmer

Diskutiere JETZT Vox Wildes Wohnzimmer im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; In der Sendung werden öfter Auschnitte eines Jagdfalken gezeigt

  1. #1 Rabenfreund, 21. März 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    In der Sendung werden öfter Auschnitte eines Jagdfalken gezeigt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rhinschnoog, 21. März 2009
    rhinschnoog

    rhinschnoog Jäger und Falkner

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77652 Offenburg
    War nicht übel ich war mit Mutter und Vater die ganze Zeit am rätseln was für ein Falk das ist. Weis einer von euch die Antwort?? Wir dachten entweder Ger oder Sakerfalke.
    MfG
    rhinschnoog
     
  4. #3 Rabenfreund, 22. März 2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Der Falke war ein Saker so wie es aussah Gerfalken sehen doch was anders aus.
     
  5. Anne88

    Anne88 Taube, Sittich & Co.

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Auf der Homepage steht Igor -> Gerfalke

    LG
     
  6. #5 rhinschnoog, 22. März 2009
    rhinschnoog

    rhinschnoog Jäger und Falkner

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77652 Offenburg
    wie lautet der link zur HP?? würde mir die gerne anschauen.
    MfG
    rhinschnoog
     
  7. #6 rhinschnoog, 22. März 2009
    rhinschnoog

    rhinschnoog Jäger und Falkner

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77652 Offenburg
    hat sich erledigt mit dem Link.
    MfG
    rhinschnoog
     
  8. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    doch das war übel. Das war sogar hundsmiserabel8(
    Und ausserdem war das für mich ein Sakerfalke, also dieser Igor.
    Das Pferd hätte sich den Hals brechen können.... nee nee
     
  9. #8 Hoppelpoppel006, 23. März 2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    ich habe den Bericht auch gesehen.:zustimm: So von der Aufzucht und dem Abrichten fand ich es auch sehr interessant. Aber als das dann mit dem Pferd passiert ist, war ich doch sehr erschrocken. Es hätte sich ernsthaft schlimm verletzen können, daß sah gar nicht gut aus! :nene: Die Tierberichte sind sonst dort auch sehr interessant. Bis auf den Beitrag, wo jemand eine Laufente in einer Wohnung gehalten hatte.


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
  10. #9 rhinschnoog, 23. März 2009
    rhinschnoog

    rhinschnoog Jäger und Falkner

    Dabei seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77652 Offenburg
    Das mit dem Pferd ist schon übel das kann ganz schön ins Auge gehen hab das schon mal gesehen wie das in live ausschaut auf dem Westernhof in Sundheim hats mal ein Pferd auf der Koppel hingelegt im gestrckten Galopp über die Weide und dann hats ihn um nen Baum gewickelt weil er nach hinten schaute und den Baum nicht sah. :nene::nene: das sah übel aus aber passiert ist ihm nichts zum Glück. Aber sonst halt die Aufzucht fand ich interssant.
    MfG
    rhinschnoog
     
  11. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    das ist ja das schlimme...alle fanden das interressant und denken, das ist normal:?
    ich bin erschüttert, aber das ist das Fernsehen
     
  12. Anne88

    Anne88 Taube, Sittich & Co.

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Denken, dass was normal ist? Die Aufzucht des Falken oder das sich das Pferd überschlagen hat?

    Bei letzterem hoffe ich mal nicht, dass das irgendwer für normal hält, das hätte tatsächlich böse enden können... Wobei ich mich sowieso gefragt hab warum das Pferd da angebunden werden musste und dann noch gleich mit paar Metern Strick :?
    Hätte es nicht gereicht, wenn die Pferde in der Nähe stehn, was ja sowieso der Fall war? Also, damit der Vogel sich dran gewöhnt?

    LG,
    Anne
     
  13. #12 Hoppelpoppel006, 24. März 2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Moin buteo,

    ich muß zu meiner Entschuldigung sagen, daß ich gar keine Ahnung von Falken bzw. Jagdfalken habe. :nene: Sicherlich kannst Du das besser beurteilen. Ich fand es mal gut zu sehen, wie man so einen Falken ausbildet bzw. abrichtet. Ich habe so was noch nie gesehen. Wenn Du selbst Umgang mit sochen Tieren hast, siehst Du es wahrscheinlich anders. Ich würde mir aber gern so etwas mal live ansehen; hast Du evtl. da einen Tip für mich?


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  14. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    also zum einen war das Pferd viel zu lang angebunden. Wenn es nun vor einem Vogel scheut, ist natürlich das Mittel der Wahl mit einem weiteren Vogel auf der Faust hinzurennen?? Statt seine Assistenten hingehen zu lassen...hätte er nämlich keinen springenden Vogel auf der Faust gehabt, hätte er das Pferd noch beruhigt bekommen. Zu dem Falken: wie oft hat seine Assistentin gesagt: es ist zu windig, übertreibs nicht? Warum hört er nicht...klar die Kamera war dabei, und dann will man vielleicht mehr zeigen. Aber das ist fahrlässig.
    Warum kannte der Falke das Federspiel nicht? so wäre er ruck zuck aus dem Baum zu holen gewesen. Jeder Falke gehört meiner Meinung nach zuerst auf das Federspiel fixiert, erst in zweiter Linie auf die Faust.
     
  15. Anne88

    Anne88 Taube, Sittich & Co.

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Also, bei genauerer Betrachtung im Nachhinein wurde da wohl doch einiges gezeigt was nicht so... ich sag mal "ideal" war.

    Absoluter Leichtsinn das Pferd so lang anzubinden, dann noch mit dem Falken hinrennen war auch nicht wirklich clever, da geb ich dir recht, Diana.

    Zu der Sache mit dem Wind... hat der Herr Habichvergessenwie, also der Falkner, die Bedenken seiner Assistentin überhaupt mitbekommen? Hat sie das nicht nur zur Kamera gesagt, oder hab ich was verpasst?
    Ist aber auch eigentlich relativ egal, das hätte er eigentlich auch selbst merken müssen, denk ich.

    Ist es denn üblich, einen Falken erst aufs Federspiel und dann auf die Faust zu fixieren? Oder macht das jeder wie er meint, aber es wäre deiner Meinung nach so besser? Nicht falsch verstehn, pure Neugier, sonst nix :zwinker:

    LG,
    Anne
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Die Fixierung läuft parallel:
    ich lege dem Falken sein Federspiel neben den Block, und er soll darauf kröpfen. Gleichzeitig lernt er , meine Nähe dabei zu "ertragen". Hat er alles aufgekröpft, kriegt er den Rest auf der Faust.
    Beireitübungen bei einem Falken sind sinnlos, das lernt er dank des Federspiels ganz von alleine.
    Man steigert die Distanz des Federspiels immer weiter, und beim Kröpfen laufe ich um ihn herum oder stehe sogar über ihm, damit er Vertrauen lernt.
    Irgendwann ziehe ich es ihm das erste Mal weg, er ist aber noch an der Lockschnur.
    Hätte er das Federspiel also gekannt, hätte man ihn viel sicherer jederzeit aus dem Baum holen können.
     
  18. Anne88

    Anne88 Taube, Sittich & Co.

    Dabei seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mayen
    Achso, wieder was gelernt :D

    Danke für die Erklärung

    Grüße,
    Anne
     
Thema:

JETZT Vox Wildes Wohnzimmer

Die Seite wird geladen...

JETZT Vox Wildes Wohnzimmer - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  4. Wildes Deutschland RBB

    Wildes Deutschland RBB: Hallo, ich habe den Film gestern gesehen und war ganz interessant. Siehe hier, wird auch wiederholt: Wildes Deutschland - Die Lausitz -...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...