Jetzt will ich aber auch einen Grauen

Diskutiere Jetzt will ich aber auch einen Grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; ´Naabend miteinander !!! Wie von mir schon im Amazonen-Forum gepostet, wollte ich mir ja eigentlich eine Amazone zulegen. Das hat jetzt aber...

  1. #1 Geierhirte, 30. April 2004
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    ´Naabend miteinander !!!
    Wie von mir schon im Amazonen-Forum gepostet, wollte ich mir ja eigentlich eine Amazone zulegen.
    Das hat jetzt aber schon zweimal nicht geklappt.
    Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben bis ich gestern bei einem ortsnahen Züchter war:
    Dort saß in einer grossen Voli ein zum Verkauf angebotener Graupapagei.
    Ich wollte ihn gleich mitnehmen, doch nach einem längeren Gespräch mit dem Züchter stellte sich heraus, dass der Vogel nicht so gut auf kleine Kinder reagiert.
    Und da ich eine kleine Tochter habe war mir schnell klar, dass dieser Graue nicht für mich in Frage kommt. *schnief*
    Aber als er mir dann sein Zuchtpaar zeigte und sagte, dass die Henne gerade brütet, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme:
    Ich könnte nach ca. 10 Wochen eine Handaufzucht (die Elterntiere füttern nur bis zur 4. Woche) bekommen.
    Und das zu einem vernünftigen Preis, wie ich finde.
    Er soll "nur" 420 Euro kosten. Der Züchter sagt, er halte nichts von den überteuerten Preisen mancher Züchter und ist froh, wenn die Tiere in gute Hände kommen, was er regelmäßig überprüft.
    Und das finde ich auch gut, denn so hat man immer einen Ansprechpartner
    (ausser dieses Forum), wo man sich mal Rat holen kann, denn man kann unmöglich ALLES wissen.
    Aber wie gesagt, freue ich mich wahnsinnig, dass ich Anfang Juli nun doch endlich einen Grauen bekomme. Und wir haben auch schon besprochen, dass ich mir dann Ende dieses Jahres noch einen zweiten zulege, denn der Graue soll ja nicht alleine bleiben.
    Und mit allem, was ich noch nicht in Erfahrung bringen konnte,werde ich euch Erfahrenen hier natürlich weiter "nerven". *grins*
    Ansonsten melde ich mich mit "frischen" News, wenn ich mir den kleinen Racker demnächst schonmal angucken kann.


    Bis dahin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Utena

    Utena Guest

    Hallo Oli!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Schön das du gleich an die Anschaffung zweier Grauen denkst, Einzelhaltung ist wirklich sehr schlecht für die Tiere und kann zu masiven Verhaltensstörungen führen trotz intensiver Beschäftigung.
    Aber trotzdem kannst du unter Umständen damit rechnen das dein /deine zukünftigen Grauen nicht mit Kindern klar kommen.
    Es ist von Indevideum zu Indevideum verschieden, einige leiben Kinder, andere dagegen überhaubt nicht.
    Ein Grauer noch dazu Handaufzuchten suchen sich immer nur eine Bezugsperson aus, wer das in der Familie wird, ist nicht voraussehbar und muß nicht die Person sein, die die Tiere täglich füttert und versorgt, das hängt alleine von Sympatie ab.
    Andere Familienmitglieder dürfen meistens den/die Grauen dann nicht streicheln ohne gebissen zu werden.
    Meistens werden sie ignoriert, es kann aber auch unter Umständen zu Eifersucht und Flugattaken kommen.
    Ich will dir damit kleine Angst machen, es gibt genügen Beispile wo es super funktioniert, es kann aber auch nicht so sein, wie sich das ganze entwickelt kann man im vornherein nicht sagen.
    Auch kommen einige andere Dinge auf einen noch zu die man Berücksichtigen sollte,vielleicht ist dieser Link unter anderen etwas hilfreich:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=40159
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Olli,

    herzlich Willkommen im Grauen-Forum :0- :0- :0- .

    Als "Neuling" wirst Du hier sicher viele nützliche Tipps und Ratschläge zur Haltung von Grauen finden.

    Übrigens toll, dass Du gleich 2 graue Geierchen "einplanst" :) :0-
     
  5. #4 crowlover, 1. Mai 2004
    crowlover

    crowlover Guest

    schöööön, dass das so gut klappt. da hast du wohl echt nen tollen züchter gefunden. freue mich schon auf die babygeierbilder...

    crow :0-
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hi Olly,

    Willkommen im Grauenforum.
    Solche Art Züchter sind sicher Gold wert, wenn sie wirklich mehr drann interessiert sind, wo die Babys unterkommen, als auf´s Geld zu schielen.
    Achte drauf, dass du zwei gegengeschlechtliche Tiere bekommst - am Besten von unterschiedlichen Eltern. Vielleicht macht dein Züchter ja auch die DNA-Analyse gleich mit ;)
     
  7. #6 Geierhirte, 1. Mai 2004
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallihallo

    Ich glaube auch, dass ich mit diesem Züchter einen Glücksgriff gemacht habe.
    Und er wohnt auch gleich im Nachbardorf (3 Km).

    Natürlich möchte ich dann auch einen Hahn und eine Henne, werde mich da dann zu gegebener Zeit drum kümmern.

    Jetzt heisst es allerdings erstmal warten, bis die Kleinen schlüpfen.
    Und dann noch bis sie futterfest sind.

    Ich freue mich schon riesig.

    Bis zu den nächsten Fragen.
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Ja, es gibt eben auch unter Züchtern zum Glück hin und wieder noch wirkliche Tierfreunde und nicht nur solche, die auf`s Geld sehen und Tiere als "Ware" behandeln.

    Bei diesem Züchter scheinst Du wirklich in allerbesten Händen zu sein :) .
    Sicher echt ein Glücksgriff.

    Ich hatte bei meinem Züchter ebenso viel Glück. :)
    Er ist wirklich eine Seele von einem Menschen, der seine Tiere über alles liebt, und dem nicht der Verkauf, sondern das gute und liebevolle neue Zuhause für seine Geierchen wichtig ist.
    Menschen, denen er eine wirklich gute Haltung nicht zutraut, verkauft er grundsätzlich keine Tiere.
    Er steht mir auch jetzt noch (1 Jahr nach Kauf) immer mit Rat und Tat zur Seite.
    Und als ich ihm jetzt erzählte, dass ich jetzt zum ersten mal nach Jahren für 5 Tage verreisen möchte, mir aber Sorgen wegen meiner Geicherchen mache (sie werden in dieser Zeit von meiner Mutter betreut, die für diese paar Tage extra in meiner Wohnung wohnen wird), da hat er sich spontan bereiterklärt, meiner Mutter jederzeit und natürlich kostenlos Hilfestellung bei der Geierbetreuung zu leisten.
    Echt schön, dass es noch solche Menschen gibt........ :) :) :)
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Im Prinzip alles sehr schön.
    Nur ist vielleicht einer von 50 Grauen mit 10 Wochen wirklich futterfest.
    Einem Einsteiger sollte ein Züchter m.E keinesfalls einen noch von Hand zu fütternden Vogel geben. Da kann viel schief gehen-zu viel!
    Also bitte warten, bis der Vogel (die Vögel!) definitv vom alleine fressen satt wird.
    Das ist je nach Individuum nach 12 bis 16 Wochen der Fall.
     
  10. #9 Amazonenmuddi, 3. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    huhu geier :0-
    also hab schon gesehen das ingo zu dem alter des grauen was geschrieben hat. ich kann mich dem nur anschließen.
    wenn dein züchter wirklich so gut ist dann bitte ihn einfach drum noch 2 bis 3 wochen bei ihm zulassen bis der kleine wirklich schon futterfest ist. für unerfahrene leute ist es nicht einfach einen geier zuhaben der noch gefüttert werden muss .......weil dies in einem bestimmten stundenrhytmus erfolgt und immer eine bestimmte menge an futter zugeführt bekommt. und von daher kann ich dem ingo nur beipflichten.
    red nochmal mit deinem züchter denn es kann nicht zum schaden des tieres sein :D

    gruß amazonenmuddi
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Geierhirte, 4. Mai 2004
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    @ Ingo und Amazonenmuddi:

    Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt mit den 10 Wochen.
    Natürlich hole ich den Kleinen erst, wenn er wirklich komplett futterfest und selbstständig ist.
    Das mit den 10 Wochen war ja auch nur eine ungefähre Angabe.
    Kann natürlich auch noch mehr Wochen dauern.
    Ich warte auf jeden Fall ab, denn mit Handaufzucht kenne ich mich ja nun überhaupt nicht aus und überlasse dies lieber Erfahrenen Leuten.
    Wollte euch nicht beunruhigen.

    @ all:

    Bin wirklich froh, dass ich so einen Züchter gefunden habe.
    Da meinte es wirklich jemand gut mit mir.
    Also bis zu den nächsten Fragen, und davon kommen bestimmt noch einige.
     
  13. #11 Amazonenmuddi, 5. Mai 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    freut mich das du ihn erst holst wenn er wirklich futterfest ist :D
    ich selbst würde auch keinen nehmen wenn er noch gefüttert werden muss da ich nicht die erfahrung darüber besitze wie ein züchter.. die angst wäre bei mir größer das ich was flasch mache :(

    auf jeden fall wünsch ich dir viel viel glück und viel freude mit deinem zuwachs :D

    gruß´amazonenmuddi
     
Thema:

Jetzt will ich aber auch einen Grauen

Die Seite wird geladen...

Jetzt will ich aber auch einen Grauen - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...