Jetzt wird´s ernst!

Diskutiere Jetzt wird´s ernst! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; [QUOTE]Original geschrieben von Sybille K [B]Hallo @, ich hoffe, die Zusammenführungsberichte interessieren euch noch??? Hallo Sybille...

  1. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sveti

    sveti Guest

    Frage wegen Ital. Reise=?

    Hallo Sybille....
    -----Die kleine Rote geht Anfang nächster Woche mit noch 3 Gelbstirnamas nach Italien. --
    Wurde mich sehr interessieren...
    wie werden die transportiert?
    PAPIERE für Zoll?
    wie lange ist d. Fahrt?
    In Käfig oder Karton?
    Es ist im allgemeinen interessiert mich persönlich wie ist es wenn die Vogel über die Gränze mussen und überhaupt lange Fahrt ....????

    Danke
    Und alles gute für Deine Neuzuagang...:)
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sveti,

    genaues weiß ich nicht! Nur so viel, dass vorher der Amtstierarzt kommt und die entsprechenden Papiere ausstellt.

    Ich werde aber beim nächsten Anruf mal nachfragen.;)


    Hallo @,

    bis jetzt sind noch keine weiteren Fortschritte zu verzeichnen.
    Die 3 haben abends zusammen Freiflug, aber so richtig interessiert sich keiner für Baby!:( Mir tut Baby immer richtig leid, wenn es auf die Großen zu geht, sie anbettelt und die aufregendsten Lautäußerungen von sich gibt.:(

    Was mich aber sehr erstaunt ist die Tatsache, dass Balu, der Wellijäger, ganz gelassen neben Baby auf dem Hängeast während des Freiflugs döste. Gerade bei ihm hatte ich die meiste Angst. Aber so kann man sich täuschen. Trotzdem werde ich den "Tag nicht vor dem Abend" loben.;)

    Naja, Fortschritte gibt es dann aber doch: Baby ist jetzt ganz zutraulich und suuuper lieb!!!

    Ich kann es eigentlich kaum erwarten, dass das Amazonenbaby kommt, damit Baby einen Spielgefährten hat!

    Noch Bildchen:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sybille

    Auch wenn es keine weiteren Fortschritte zu melden gibt, sieht es doch immer noch ganz akzeptabel aus :) . Täuscht es oder hat dein Baby einen langen Hals ?:D Joschi hat auch einen langen Hals, habe ich so noch nie gesehen...;)

    liebe Grüße

    Nicole
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nicole,

    ich glaube, das täuscht. Babys Hals ist nicht anders als Furbys.
    Baby hat auf den beiden Bildern nur sehr interessiert geschaut und den Hals gereckt.;)

    Heute beim Freiflug musste Baby leider Hiebe von Balu einstecken.:( Ich denke aber, dass der Grund dafür mein Neffe war. Er unterhielt sich "papageiisch" mit Balu und Balu wird dadurch immer total "hochgeschaukelt", d.h. er dreht da völlig durch und greift an, was sich in seiner Nähe befindet. Er startete 3 Attacken auf Baby, flog regelrecht auf Baby drauf.8o

    Mal sehen, was der morgige Tag bringt.:?


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo @,

    habe heute nach über 3 Wochen endlich das Ergebnis erhalten:
    Baby ist ein Hahn!:(

    Bin schon erst einmal enttäuscht, da ich mir vorstelle, dass es mit der Vergesellschaftung dann doch nicht so einfach wird. Ich hatte ja immer noch die Hoffnung, dass mein Furby dann, wenn Baby älter ist, die Henne der Amazone vorzieht. Aber nun...???

    Wäre es Liebe auf den ersten Blick gewesen wie bei Nicoles "Traumpaar", wäre mir das Geschlecht total egal. Aber nun...?

    Ich ärgere mich total über die in Leipzig, dass die sich so lange Zeit gelassen haben.8(


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Komm, Kopf hoch

    Ach Sybille, sei nicht traurig - ich habe doch auch 2 Graue Jungs die sich innig lieben (und auch mal streiten) - vielleicht klappts ja trotzdem noch. :)
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sybille!
    Schade das es so lange mit der Federanalyse gedauert hat,aber Baby ist ja auch ein ganz süßer und du könntest ihn eh nicht mehr hergeben.
    Jetzt warte mal ab wenn das Amazonenbaby da ist,das klappt sicher noch.
    Bei mir in der Gruppe hat es ein Jahr gedauert bis sich ein Pärchen gefunden hat und die Tiere sich zusammenrauften.
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Och Menno...

    Hallo Sybille

    Klar ist man erst mal enttäuscht wenn dieses Ergebnis kommt. Und dann noch nach der langen Zeit :-( , aber ich glaube nicht das Balu sich anders verhalten hätte wenn dein Baby eine Henne wäre. Joschi krault ja auch mit Alfred und seiner Freundin , wenn die zwei turteln klinkt Joschi sich manchmal einfach mit ein. Heute habe ich auch so eine Situation beobachtet wo alle drei zusammen abwechselnd kraulten. Baby ist für Balu wahrscheinlich immer noch ein Eindringling, das kann sich ändern wenn das Amababy da ist und Furby nicht mehr so viel Zeit für ihn hat. Und Balu sieht natürlich auch das du mit dem Baby schmusen tust, da ist sicherlich noch Eifersucht mit dabei. Ich habe zwar etwas mehr Glück bei der Verpaarung aber dafür ist mein Baby nicht besonders zahm, da lege ich aber auch nicht so viel Wert drauf.

    Und wirst du Baby jetzt behalten? So wie Inge schon sagt, eine Vergesellschaftung unter Jungs :-) kann auch klappen. Kommt darauf an ob du später züchten möchtest oder nicht.

    Sei nicht traurig, vielleicht dauert es auch nur ein bißchen länger.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  11. sveti

    sveti Guest

    oh sybille!

    sehr schade....:~
    obwohl viele sagen zwei Jungs können sich auch vertragen. Was wirst Du tuh..Weg geben oder umtauschen ist nicht so einfach :( Aber keine von euch drei soll unglücklich sein!
    Ich denke jeder Lösung ist akzeptabel, es wird schon gut gehen!
    Währe Deine Ort nicht 634 km von mir entfernt, hätte ich Dir eine - ohne wenn und aber- Diel vorgeschlagen.....:) (sorry für meine Aufdringlichkeit :~ da wir mit "GRAUENgedanken" spielen :s
    Ich wunsche Dir das alles gutgeht!
    Svetlana
     
  12. #51 Melanie&Guido, 15. August 2002
    Melanie&Guido

    Melanie&Guido Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo, habe ich gerade gefunden
    Nur interessehalber. (weiss natürlich , das Du schon Baby hast!)


    Junger(ca.1-2) Jahre alter Graupapagei und Amazone suchen ein
    neues zu Hause.Sind an tierliebe Person mit viel Zeit abzugeben.Wenn möglich als Paar, ansonsten sollte anderer Spielkamera vorhanden sein.Sind beide och nicht sehr zahm aber mit viel Zeit und Liebe zu schaffen

    Zindros | T. 0203-2981516




    Melanie
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo @,

    will ich mal wieder berichten:

    Inge, deine beiden sind ja auch von Anfang an zusammen.....
    Ja, wenn es denn so wäre und Furby hätte den Kleinen aufgenommen, aber es ist eben nicht so. Ich denke, später hätte da sicherlich, wenn überhaupt, nur eine Henne eine Chance?
    Weiß nun auch nicht, wie ich es richtig mache.....

    Der Züchter hat mir angeboten, das Baby gegen ein Baby eines anderen Züchters zu tauschen, wenn da eine Henne dabei ist. Die Kleinen werden noch gefüttert. Genaueres weiß ich noch nicht.
    Warte noch auf Rückmeldung.

    Jetzt sieht es halt so aus, dass mir eine Trennung von Baby sehr schwer fallen würde. Auch möchte ich, dass es in liebe Hände kommt, da es schon sehr auf Menschen und natürlich Papageien geprägt ist.
    Ich denke mal, dass es Baby hoffentlich nicht schwer fallen wird, sich an eine neue Umgebung und neue Besitzer zu gewöhnen, denn es ist ja erst 11 Wochen alt.
    Wenn die in Leipzig bloß nicht so lange gebraucht hätten.... Wenn es, wie mir dort gesagt wurde, wirklich nur 1 Woche gedauert hätte...... Da hätte ich Baby gar nicht erst zu mir geholt!
    Wenn ich Baby behalten würde, dann würde ich es nur für mich und das Baby machen, und mein Ziel, Furby zu vergesellschaften, aus den Augen verlieren.

    Baby ist sooo lieb. Es beißt überhaupt nicht mehr und möchte stundenlang gekrault werden!
    Gestern hat Furby sogar eine zeitlang toleriert, dass Baby in seinem Heiligtum, Spielkiste, gespielt hat. Da darf nicht einmal Balu hin.
    Aber wenn Baby zu Furby kommt, wird es verjagt!

    Ja, und in den letzten 4 Tagen rupft sich mein Furby ganz extrem morgens, bevor ich aufstehe. Tagsüber überhaupt nicht...
    Lagen sonst vereinzelt Federn oder nachwachsende Kiele herum, musste ich die letzten Tage jeweils über 15 Federkiele am Boden zählen...
    Stress???

    Baby, der Schlawiner:
    Als ich mich heute gegen 10.30 Uhr aus dem Bett kämpfte, saß Baby nicht im Käfig.....
    Es begrüßte mich vom Freisitzast und war ganz schön ausgehungert...
    Wie sich Baby aus dem Käfig befreien konnte, ist mir fast rätselhaft.....
    Furby und Balu verbrachten die ersten 14 Tage darin und haben das nicht geschafft!
    Ich kann mir nur vorstellen, dass Baby die Türe hochheschoben hat, bin mir da aber nicht ganz sicher. Alles war verschlossen! Als ich gegen 4 Uhr ins Bett ging, saß Baby noch schlafend da drin. Nun hoffe ich, dass Baby heute noch einen Ausbruchsversuch startet, damit ich weiß, was zu tun ist.....

    Baby in Furbys Spielkiste (gestern Nachmittag). Da waren die Großen gerade auf dem Balkon.
    [​IMG]
    [​IMG]
    Kandy will zu Baby:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Mensch Sybille - sind das tolle Bilder ! :)

    Ich kann schon nachempfinden dass es Dir sehr schwer fallen würde, Baby wieder herzugeben - aber wenn Furby jetzt mehr rupft (Stress) ist es auch ne heikle Sache.

    Diese "Probegeier" sind schon sehr zweischneidige Schwerte. Auf der einenen Seite vielleicht gut für den Vogel der schon da ist, aber der Vogel "auf Probe" was denkt der darüber ? Wenn er das einige Male durchmachen muss? Ich fühle mich da ehrlich zwischen zwei Stühlen sitzend und bin froh, nicht selbst in dieser Lage zu sein.:?

    Die "Anzeige" über Deinem Beitrag von Melanie würde ja vielleicht auch passen, ruf doch mal an und informier Dich - und Baby trotzdem behalten :~

    Ich weiss, ich habe Dir jetzt sicherlich nicht weitergeholfen... :k
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Inge,

    Baby sollte NIE ein Probegeier werden!:?
    Das ganze Theater hat mir Leipzig eingebrockt. Ich hatte am 28.07. eine Feder von Baby eingeschickt, das Ergebnis sollte laut dortigem TA nach spätestens 1 Woche feststehen.
    Es war über eine Woche vergangen, als ich dann am 08.08. auf Anraten des Züchters Baby zu mir holte, da er langsam bissig wurde. Wäre das Ergebnis pünktlich hier gewesen, hätte ich Baby gar nicht zu mir geholt!:( Wir hätten dann noch eine Feder des kleinen Roten eingeschickt.

    Ein Amazonenbaby ist ja auch schon in "Arbeit"/bestellt.
    Da hätte ich ja dann auf einmal 6 Geier. Das wäre mir schon etwas viel!8o
    Und bei älteren Geiern wäre es dann sicherlich auch nur auf Probe möglich. Das ist aber leider etwas, was ich nie wollte, da mir die Trennung unheimlich schwer fällt.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  16. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Sybille,

    ich wollte Dich nicht "angreifen" mit "Probegeier" - Du weisst dass es oft so gemacht und vorgeschlagen wird, bitte verstehe mich nicht falsch. Du steckt wirklich in einer sehr verzwickten Lage. :(

    Jetzt überleg mal: Wenn Du das Ergebnis vorher gehabt hättest, wäre wohl ein andersgeschl. Tier gekommen - ABER - da hätte es genauso sein können wie jetzt. Ich denke Du solltest Dich nicht darauf versteifen, dass dieses "Klappt-nicht-so-mit den beiden" nur am Geschlecht liegt. Das hätte in jedem anderen Fall auch so sein können.

    Ein Beispiel ist Dir vielleicht etwas "Trost": Ich habe letzes Jahr für meine GWK Dame Luzie einen Herrn gesucht und gekauft (gibt es nicht so viele wie Graue, war nicht einfach). Die sind jetzt seit Sept/Okt. 01 zusammen, das interessiert sie überhaupt nicht. Der Abstand ist zwar von 1,00 m auf 20-30 cm geschmolzen, aber das ist auch alles. Hab ich mir auch anders vorgestellt :? Vielleicht sind die 20 cm in einem weiteren Jahr auch "weggeschmolzen" :s ;)
    Egal ob oder ob nicht - ich werde auch keines der Tiere weitergeben/verkaufen und dafür ein anderes kaufen. Für mich gehören meine Tiere zu meiner Familie, und das bleibt so. Schliesslich kann ich auch nicht eines meiner Kinder umtauschen wenn es sich mit seinen Geschwistern nicht versteht. :s
     
  17. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Inge,

    ich fühle mich auch nicht angegriffen;) und weiß doch, wie du es meinst!
    Ich habe ja dieselbe Meinung und deswegen ist das halt jetzt alles so Sch...
    Ja, das weiß ich schon. ABER hier wäre mir dann die Zeit egal. Es kann ja sein, dass sich Furby dann erst in 3 Jahren für die Henne interessiert. Aber ich hätte eben dann die Hoffnung, dass er sich vielleicht mal irgendwann für sie interessieren würde.
    Bei 2 Hähnen glaube ich ehrlich gesagt nicht, dass es hier mit der Zeit besser wird. Ich denke, eher noch schlechter, wenn dann die Geschlechtsreife eintritt.
    Hätte Furby am Baby Interesse gezeigt, wäre mir das Geschlecht wirklich Sch...egal. Aber bis jetzt ist überhaupt kein Interesse von Furbys Seite vorhanden. Im Gegenteil, er rupft!

    Ich hoffe, du verstehst, was ich damit meine. Es ist wirklich ein Sch...gefühl... Ich weiß echt nicht, wie ichs richtig mache.:? Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, Baby wegzugeben.


    Hallo @,

    besitzt jemand 2 Hähne, die keine Geschwister sind und nicht von klein auf zusammen sind? Kann mir hier jemand einen Mut machenden Erfahrungsbericht liefern?

    Sandra/Utena, Petra/Piwi und andere, die mehrere Graue besitzen: Haben sich bei euch 2 Hähne erst später zusammen getan???

    Mir ist bewusst, dass hier keiner eine Prognose stellen kann. Aber ich möchte gerne wissen, ob bei jemandem 2 Grauenhähne erst später (nicht seit Babytagen) zusammen gefunden haben. Ist so etwas in der Realität möglich???


    Liebe Grüße
    Sybille (die mit sich kämpft) & die Geier
     
  18. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Sybille
    Jau ich habe zwei Hähne Nicky ein WF cirka 15-20 Jahre alt
    Merlin eine Handaufzucht 15 Monate alt.Als Merlin damals mit
    3 Monaten zu uns kam hat Nicky sich auch nicht für ihn intressiert
    ganz im Gegenteil Nicky hat Merlin alles weggenommen hat ihn
    verjagt und versucht ihn zu beißen heute sind die beiden wirklich sehr gute Freunde geworden sie spielen zusammen sie schnäbeln zusammen also wirklich ein Herz und eine Seele:D
    Ich habe bei meinen vier Grauen die Erfahrung gemacht das zwei
    Hähne viel besser harmonieren als zwei Hennen.Ich denke
    du solltest deinen Graupis noch ein wenig Zeit lassen Baby
    ist ja noch recht klein und Unbedarft und wird von den Alt Papas
    halt noch nicht so für voll genommen:D sie müssen sich halt alle erstmal zusammen raufen.Aber letztendlich liegt die Endscheidung
    bei Dir und wie Inge schon sagt mit einem Weibchen kann es Dir
    genau so passieren.Mein Merlin und meine Lori sind zusammen
    als Babys aufgewachsen aber Merlin sowie Nicky hat bis heute kein Intresse an Lori gefunden.Ich hoffe ich konnte Dir ein bissel weiter helfen:)
     
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rosita,

    danke für deinen Bericht. Das hat mich schon ETWAS aufgebaut!;)
    Mir ist bewusst, dass das seine Zeit braucht. ABER wenn es dann doch nichts wird??? Ich kann mir schon jetzt nicht mehr vorstellen, Baby wegzugeben.:?
    Das ist ja das Schlimme an der ganzen Sache! Wenn halt die Geier mal was dazu sagen würden... Aber da kommt kein Wort!8o
    Das Grautier quatscht den lieben langen Tag, aber dazu sagt er nichts;)


    Liebe Grüße
    Sybille (die immer noch wegen der Entscheidung mit sich kämpft) & die Geier
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sybille

    Also zu deiner Frage wegen den zwei Hähnen....

    Joschi war sechs Monate alleine bei uns, dann kam erst Alfred als kleiner Tolpatsch dazu. Dies fand Joschi überhaupt nicht komisch und wollte weder Kontakt zu Alfred geschweige denn ihn kraulen. Die Versuche schlugen immer fehl die beiden zusammen zu bringen, dann machte ich die DNA und das Ergebnis lautete zwei Hähne 8o . Zunächst vermutete ich auch das es daran liegen würde und machte mich auf die Suche nach einer Henne für Alfred. Nachdem die Kleine einzog und sich sofort Alfred anschloss u. Joschi sich als fünftes Rad am Wagen entwickelte. Kam die Kehrtwende.....plötzlich wollte er dabei sein und unterließ seine Attacken gegenüber Alfred. Nachdem im Freiflug alles ok. schien, baute mein Mann die Aussenvoliere. Also für alle fremd und ein neues Revier. Seitdem erkannte ich Joschi nicht mehr wieder, er krault und schnäbelt jeden der ihm in die Quere kommt. Sogar mit dem Baby wie du gesehen hast ;) .

    Also Sybille ,es kann sich noch einiges ändern, aber man weiß es eben nicht. Ich wünsche dir viel Erfolg, jetzt kann man nicht wissen wie Baby sich entwickelt. Wenn Baby selbstständiger wird kann es wieder anders aussehen, da ich denke es ist noch nicht richtig akzeptiert worden von Furby.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  22. Utena

    Utena Guest

    Hallo Sybille!
    In meiner Gruppe befinden sich 4 Mänchen von denen 2 Geschwister sind und bis zur Gechlechtsreife auch ein Herz und eine Seele waren,danach entwickelte sich das ganze Schlagartig anders.
    Sie konnten von einem Tag auf den anderen nichts mehr miteinander anfangen und gingen getrentte Wege.
    Einer der Beiden hat sich dan mit einem Weibchen verpaart,der andere ist weiterhin sollo und pflegt auch keine übermäßigen Kontakte zum Rest der Gruppe.
    Die beiden anderen Mänchen akzeptieren sich zwar streng nach Rangordnung,es kommt zu keinen Ataken oder Angriffen,aber wirklich miteinander unternehmen tun sie nichts ,was aber daran liegt das Eberhart ein besonderer Muffel ist der am liebsten den ganzen Tag auf seinem Lieblingsplatz herumdöst.
    Crisu wäre da schon viel Spielfreudiger allerdings Clyde eben hat eine Partnerin und interesiert sich nicht für ihn und Bonnie sitzt am liebsten im Wohnzimmer.
    Aber ich habe schon öfter gehört,wenn sich Gleichgeschlechtliche zusammentun,dan sind es vorwiegend die Mänlichen Tiern,von Paaren die aus Weiblichen Tieren bestehen hört man nur sehr selten.
     
Thema:

Jetzt wird´s ernst!

Die Seite wird geladen...

Jetzt wird´s ernst! - Ähnliche Themen

  1. Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr

    Heute: Jetzt wird´s tierisch! Sat 1um 22.30 Uhr: Hallo, hier eine kleine Empfehlung für heute Abend: Jetzt wird´s tierisch auf Sat 1 um 22.30 Uhr. Ich habe nur kurze Ausschnitte gesehen. Es...
  2. Brutjahr 2017 Beo`s

    Brutjahr 2017 Beo`s: Hallo dieses Jahr scheint ja recht gut zu beginnen . Nach dem Hochwasser der Elbe 2013 und einigen Verlusten haben sich meine Beos wieder lieb mit...
  3. Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?

    Mauser? oder steckt was ernstes dahinter?: Hallo, Ich mache mir Sorgen um meine Yuki. Als ich heute morgen an den Käfig kam lagen 4 federn auf dem Boden und Yuki hatte an beiden...
  4. Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5

    Hilfe! Halterung für L.R.Light S. T5: Hallo ihr Lieben, ich habe die Beleuchtung endlich da! :beifall: Habe diese hier bestellt. Lucky Reptile Light Strip T5 Power - praktische...
  5. Elstner´s Reisen im TV Januar 2016

    Elstner´s Reisen im TV Januar 2016: Hallo miteinander, ich habe gerade gelesen, dass im Fernsehen Elstner´s Reisen im Januar 2016 gesendet wird. Z. T. sind es Wiederholungen - Blaue...