Jimmy

Diskutiere Jimmy im Kakadus Forum im Bereich Papageien; So Ihr lieben ! Heute nun möchte ich mich mal wieder zu Wort melden . Wie Ihr ja wisst habe ich Jimmy ein neues zu Hause gegeben .........

  1. #1 monique_bijou, 29. Juni 2005
    monique_bijou

    monique_bijou Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    So Ihr lieben !
    Heute nun möchte ich mich mal wieder zu Wort melden .
    Wie Ihr ja wisst habe ich Jimmy ein neues zu Hause gegeben ......
    (Hilferuf bei Ebay )
    Das ist nun 4 Wochen her und Jimmy geht es sehr gut !!!!!
    Ich wurde mehrfach gefragt wie Jimmy untergebracht wurde , wegen unseren Sammy .
    Die Tiere sind nach wie vor voneinander getrennt . Es ist überhaupt kein Problem , da die Vögel genügend Platz unabhängig von einander haben .
    Auch habe ich einige e-Mails erhalten - mit der Frage was Jimmy an Medikamenden bekommt .....
    Er erhällt frühs 3 Tropfen Paspertin und abends 0,7 ml Prepulsid - Saft .
    Die Untersuchen sind noch am laufen , aber die neuen Röng.Bilder gegenüber im Januar ( noch in Wien ) , haben ergeben das die Drüsenmagenerweiterung zurück gegangen ist :) !!!! Ihr könnt Euch ja vorstellen das wir uns alle sehr darüber gefreud haben . Natürlich ist das keine Garantie für Jimmy , aber es beruhigt doch etwas ,
    neue Bilder von Jimmy gibts Heute nachmittag.
    lg. monique
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monique_bijou, 29. Juni 2005
    monique_bijou

    monique_bijou Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend. Wie versprochen zeige ich euch noch ein paar Bilder von unserem kleinen Jimmy-Kasper-



    http://vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=113994&stc=1 (Apfel schmeckt gut)
    http://vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=113998&stc=1 (...und der Baum gefällt mir auch)
    http://vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=113999&stc=1 (Styropor hab ich auch versucht.. aber essen will ich´s doch nicht)
    http://vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=114000&stc=1 (Ich spiel auch gern den Kasper)
    http://vogelforen.de/attachment.php?attachmentid=114001&stc=1 (...und damit ich nicht so alleine bin hab ich auch nen eigenen Teddy)
     
  4. #3 Thomas B., 30. Juni 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Liebe Monique,
    erstmal: Ich freue mich riesig für Jimmy.
    Aber dennoch noch ein paar Tips:
    Paspertin ist eine Zeitlang gut, aber keine Dauerlösung, da es auf die Dauer zu sehr in den Dopaminstoffwechsel eingreift.
    Ich würde mit ihm 4 x jährlich eine immunstärkende Kur machen, indem er jeweils 4 Wochen lang je 5 Echinacea D 1 und Propolis D 4 Globuli bekommt.
    Und ich würde empfehlen, daß Du Dir einen Klassischen Homöopathen suchst, der eine Konstitutionsbehandlung mit Jimmy macht. Aus homöopathischer Sicht gibt es keine unheilbaren Krankheiten! Jimmy hat eine sehr gute Chance.
    P.S.: Leider kann ich Deine Bilder nicht öffnen. Es erscheinen immer nur weiße Flächen.
    LG
    Thomas
     
  5. #4 monique_bijou, 30. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2005
    monique_bijou

    monique_bijou Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas !
    Danke für die Tips :prima: , werde mich mal darüber informieren wo ich einen geeigneten Homöopathen in unserer Gegend finde ( Mannheim ) .
    Warum die Bilder sich nicht öffnen verstehe ich auch nicht :nene: , beim Hochladen wars OK.
    Muß mal später daran arbeiten .
    lg. monique

    So nun hat es ja doch noch mit den Bildern geklappt .
     

    Anhänge:

  6. #5 Sittichmama, 30. Juni 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Der ist ja niedlich.

    Paspertin kenne ich nur aus Humanmedizin.

    Es löst zum Teil starke Unverträglichkeiten aus, z.B. Nervenlähmungen.
     
  7. #6 monique_bijou, 6. Juli 2005
    monique_bijou

    monique_bijou Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia !
    Danke fürs Info ,
    zur Zeit brauch Jimmy die Tropfen noch , ich möchte aber auch nicht das er die Medk. sein ganzes Leben nimmt ( schon wegen den Nebenw. ) mal sehen ob uns ein geeigneter Homöopathe weiter helfen kann. Die Kur die Thomas angesprochen hat , wäre auf jedenfall hilfreich für Jimmy
    lg. monique
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Jimmy

Die Seite wird geladen...

Jimmy - Ähnliche Themen

  1. Jimmy und Columbo - zwei Hähne raufen sich zusammen

    Jimmy und Columbo - zwei Hähne raufen sich zusammen: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Dringend Unterstützung für Jimmy, grüner Kongo gesucht!!

    Dringend Unterstützung für Jimmy, grüner Kongo gesucht!!: Hallo, Ihr Lieben! Im Namen von Caro+Caro suche ich dringend helfende Unterstützung für Jimmy, bei dem letzten Dienstag (31.08.11) folgende...
  3. Rückblick...1 Jahr mit Jimmy .... und Bella

    Rückblick...1 Jahr mit Jimmy .... und Bella: Hallo, Ihr Lieben! Heute vor einem Jahr war ein aufregender Tag! Unser Jimmy zog ein! Am Begrüßungstag war alles super, Vogel lieb (weil...
  4. Vermittlung: Nypmhensittich Jimmy

    Vermittlung: Nypmhensittich Jimmy: Huhu! Ich suche ein schönes neues Zuhause für meinen Nymphensittich Jimmy. Hier seine Geschichte: Jimmy wurde ca. 20 Jahre lang alleine in...