Jippieh!!! Bald ziehen 2 Tarantas ein!!!

Diskutiere Jippieh!!! Bald ziehen 2 Tarantas ein!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß mit den beiden!

  1. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß mit den beiden!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 claudia k., 4. Juni 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    julchen hat noch ein richtiges kindergesicht, sehr süß! und romeo ist ein sehr hübscher kerl.
    herzlichen glückwunsch zu deinen neuen mitbewohnern.

    gruß,
    claudia
     
  4. #63 Sittichfreund, 4. Juni 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Gratulation zu den neuen Mitbewohnern und viel Spaß mit den beiden.
     
  5. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Danke :freude:

    Ihr werdet es nicht glauben, aber Julchen frisst aus der Hand und lässt sich kraulen 8o :zustimm: Wow das war vielleicht ne Überraschung! Devil frisst ebenfalls Leckerchen aus der Hand, ist ansonsten jedoch etwas zaghafter.

    Na, wir gönnen den beiden zwischendrin sehr lange Pausen, vor allem Julchen schläft sehr viel.

    Probleme mit den beiden gabs bisher nicht. Gestern hat Devil versucht, Julchen am Köpfchen zu kraulen. Beim ersten Mal hat sie ihn recht ruppig weggescheucht. Später hat sie ihn auch ein wenig gekrault. Total süß war dann der Versuch, auf das Klettergerüst und dann auf das Schlafhäuschen zu kommen:

    Julchen hat das mit dem "zielgenauen Fliegen" noch nicht so gut drauf. Devil ist dagegen ein echter Akrobat. Nachdem sie ein paarmal abgestürzt ist, kletterte er in verschiedenen Varianten aufs Klettergerüst, tappste dann ganz auf die Seite und zwitscherte Julchen zu. Julchen machte es ihm nach bzw. flog einmal auch aufs Klettergerüst neben Devil. Dann wartete Devil, bis Julchen ihren Platz gefunden hatte und schlief selbst auf der Stange :trost: :+streiche

    Ein echter Gentleman!

    Julchen hat mich auch schon ein paarmal ganz böse in den Finger gezwickt. Devil hingegen streicht ganz sanft mit dem Schnabel über die Haut, anstatt zu zwicken. Na, es ist jedenfalls ganz klar, wer die Hosen anhat :D :D :D

    Hier noch ein paar Fotos von den beiden:

    Den Anhang CIMG3375.jpg betrachten Den Anhang CIMG3377.jpg betrachten Den Anhang CIMG3367.jpg betrachten
     
  6. #65 watzmann279, 5. Juni 2011
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    die sind ja wirklich nett;) viel freude mir den zweien:zwinker:
     
  7. #66 Überflieger, 6. Juni 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Also Leute sorry aber die Vögel haben für mich einen Gefiederschaden, der Hahn ist etwas mager, Quarantäne wurde trotz der Herkunft des Hahnes nicht eingehalten, was sucht ein ''Schlafkasten'' in der Voli und die Ketten sind bedenklich wegen einer Unfallgefahr.... naja aber ihr macht das schon
     
  8. #67 Chris4790, 6. Juni 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Wenn ich es mir genauer anschaue kommt mir auf den Bilder das Gefieder auch ein bisschen komisch vor. (Kann aber auch an den Fotos liegen) Im Zweifelsfall würde ich lieber mal bei einem vkTA vorbei schauen.

    Bei den Schlafkasten und den Korb solltest du aufpassen, dass nicht irgendwann dies für die Eiablage benutzt wird (wird vermutlich bei der Henne noch dauern aber könnte mal schnell passieren).
    Wie schon Überflieger gemeint hat (für meinen Geschmack ist er da ein wenig über das Ziel hinaus geflogen - bekanntlich macht ja der Ton die Musik) sind die Ketten nicht so geeignet und ich würde sie austauschen.
    Nicht mal ein Tag und schon fressen sie aus der Hand? O.O Habe ich bis jetzt noch nie gehört :) so lernt man auch wieder dazu ^^ Wenn ich es auch ehrlich gesagt ein wenig komisch finde. Ist ja auch nicht gerade typisch für Agas.

    Ich wünsch dir auch das Beste mit den 2.
     
  9. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu

    ja wir haben auch nicht schlecht gestaunt als wir herausfanden, dass die beiden so zutraulich sind! Die Schlafhöhle habe ich auf Anraten des Züchters hineingehängt, da er meinte, die schlafen da gerne drinnen und es nicht zwangsweise zur Brutlust führt wie bei anderen Agas. Da es aber ein wenig Probleme dem Anfliegen der Schlafhöhle gegeben hat (die Kleine hatte Probleme), haben wir kurzerhand die Schlafhöhle raus und den Korb (Sowie eine weitere flache Schlafstelle für Devil) hineingehangen. Julchen liebt den Korb abgöttisch, Devil schläft nebendran auf dem flachen Korbgeflecht :D

    Die Kette habe ich zunächst probeweise drin gehabt. Da beide Tarantas gerne daran klettern und das sogar kopfüber tun, sich von der Kette drehen lassen usw. sehe ich darin kein Problem. Ist auch keine Schwere Kette und so gehangen, dass die beiden sich an der Stange oder am Klettergerüst zusätzlich festhalten können.

    Ich weiß nicht, ob Überflieger meine Posts mitverfolgt hat, aber es stecken beide gerade in der Mauser: Julchen in der Jugendmauser und Devil eben in der normalen Mauser. Auf den ersten Fotos ist er natürlich dünn, weil er sich dünn gemacht hat. Die Fotos entstanden ja kurz nach der "Einbürgerung". Da hat er sich bei Annäherung zunächst dünn gemacht und vor dem Fotoapparat hat er eh Angst. Ich habe heute ein paar neue Fotos gemacht und in meinem Fotoalbum (Profil) schon hochgeladen. Zugegeben, sie sieht wirklich sehr zerzaust aus :D Fliegen macht denen aber keine Probleme, fressen auch super und es gibt bisher keine Krankheitsanzeichen. Morgen versuchen wir es mal mit einem Vogelbad :)

    Danke euch allen :) Wir haben schon sehr viel Freude mit den beiden und wollen sie bereits nach dem nun 3. Tag nicht mehr missen!
     
  10. #69 Chris4790, 6. Juni 2011
    Chris4790

    Chris4790 Agaporniden-Freund

    Dabei seit:
    10. April 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73547 Lorch
    Ok ich denke es lag wirklich an den Bildern.
    In erster Linie kommt es auf die Vögel drauf an wo und wann sie Lust zum Brüten/Legen bekommen. Manche brauchen gar nichts anderen reicht eine halbe Kokosnuss und wieder andere reagieren auf Schlafhäuschen sofort.
    Ich hatte früher auch Schlafhäuschen ohne das Brutlust entstanden. Bei anderen Besitzer waren sehr schnell Eier dort drin. Aber ich denke man kann nicht pauschal sagen, dass es passieren wird oder nicht.
    Zumindest gibt es die "erhöhte Gefahr" dass es passieren kann und man auf alle beobachten sollte was passiert. Geht weniger um das Legen selbst sondern die damit verbundenen Risiken (Legenot usw.).

    Wo du auch aufpassen solltest ist Draht bzw. auch Ketten wegen Zinkvergiftungen der Kleinen. Ich benutzt deshalb ausschließlich Seile (Sisa usw.) darauf können sie genau so rum klettern und knabbern usw. ist ohne Gefahr.

    Nicht alles was in erster Linie scheint gut zu sein ist auch gut. Gerade bei Agas merkt man das sehr spät, da sie sehr lange Krankheitsanzeichen zurückhalten (wegen den Feinden oder Ausschluss aus dem Schwarm) und meistens geht es ihnen dann schon sehr schlecht wenn man was äußerlich ihnen anmerkt. Meist kommt es auf die Kleinigkeiten an und das man diese auch erkennt.

    Ehrlich gesagt wundert es mich ein wenig, dass sie noch solche Probleme beim Anfliegen hat. Beobachte dies bitte. Könnten Orientierungsstörungen/ Eingeschränkte Sehkraft uvm. (Worst-Case-Szenario)
    Aber genau kann man dies natürlich nicht sagen, sie kann auch einfach ein bisschen "tollpatschig" sein. Wie alt ist die Henne? (habe leider in den Postings nicht gefunden)
     
  11. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Die Henne ist zwischen 5-6 Monate alt. Sie befindet sich gerade in ihrer ersten Mauser und sieht daher so zerrupft aus. Ich denke, es ist eher noch die Tolpatschigkeit eines jungen Vogels, der die Koordination erst noch etwas üben muss. Mit der Zielgenauigkeit klappt es jedoch mit jedem Tag etwas besser. Sie scheint sich viel von dem älteren Hahn abzuschauen, vor allem, was das Klettern anbelangt.

    Ich wollte mit den Kleinen Ende Juni/Anfang Juli zur Vorsorge zum vkTA, weil ich denke, dass sie sich erstmal eingewöhnen sollten, bevor schon wieder ein Transport ansteht. Außerdem möchte ich mir ein Bild vom TA machen :-)

    Die Drähte sind Bestandteile des Volierendrahtes. Die Kette werde ich dann doch herausnehmen. Gibt es vielleicht "Kletterketten" für Papageien zu kaufen? Die haben nämlich wirklich einen Heidenspaß daran! An die Kletterseile gehen sie fast garnicht.
     
  12. mikke01

    mikke01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Edelstahlketten müssten gehen.
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
  14. Richard

    Richard Guest

    Hallo Morrygan,

    Agaporniden lieben dünne, verästelte Zweige. Ich würde noch Weiden- oder Haselnusszweige anbieten. :-)
     
  15. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im unteren Drittel der Voliere einen sehr schönen, dünn verästelten Haselnusszweig. Die beiden trauen sich noch nicht so weit hinunter - vielleicht hab ich die Voliere mit 1,50m Höhe einfach zu hoch gebaut. Heute morgen habe ich einige Leckerlies nach unten gelegt und Kolbenhirse aufgehangen. Später sehe ich, ob es was genützt hat. Zumindest Devil traut sich des Öfteren bis in mittlere Höhe.

    Was ich machen werde, sobald ich einen schönen Haselzweig finde: Eine große Ast-Schaukel an der Decke aufhängen, die von mindestens 1,5m lang sein soll. Beim Freiflug werden die dann ihren Spaß haben :D

    Sagt mal, ist Trauerweide auch ok? Andere Weidenarten gibts hier nicht :(
     
  16. #75 claudia k., 7. Juni 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo morrygan,

    ich kann deine anfangseuphorie voll nachvollziehen, aber *nett gemeint* schalt mal einen gang zurück. ;)

    lass die beiden sich erst mal in ruhe einleben ... lass ihnen zeit, die werden schon noch auftauen.

    gruß,
    claudia
     
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Trauerweide ist super und kann, wie alle anderen Weidearten, problemlos gegeben werden.
     
  18. #77 Überflieger, 8. Juni 2011
    Überflieger

    Überflieger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    na daheim, komische Frage
    Hallo Morrygan, zum Thema Mauser hatte ich nichts gelesen und es ist für mich nicht üblich, Vögel in der Mauser zu übernehmen. Aber das erklärts ja dann. Bezüglich der Ketten hatte ich es selber schon gesehen, wie sich ein Aga in den Flachen verfangen hat, daher der Hinweis. Es war auch nicht negativ gemeint, nur ein Tip. Ich mag nur nicht dieses oh niedlich, schönchen, vögelchen und so weiter... aber du hast dir extreme Mühe gegeben und das wird ja wohl anerkannt.Ich hatte dies nur nicht als Roman sondern als Telex verfasst und daher kam es wohl als Kritik an. Zum Thema Schlafkasten...vergiß es, entweder nen Kasten zur Brut oder nicht. Dass deine Henne das Körbchen als Lieblingsplatz anerkennt ist doch o.k. Meine lieben es z.B. frische Korkenzieherweide zu zerlegen - du wirst die Vorlieben deiner Vögel schnell erkennen. Aber wie oben schon geschrieben, laß ihnen Zeit, sich in Ruhe einzugewöhnen und überfordere sie nicht.
     
  19. #78 morrygan, 9. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Überflieger,

    wir haben am Dienstag Nachmittag das Paket mit dem restlichen bestellten "Kletterkram" bekommen. Ich habe die Kette weggemacht und erstmal probeweise eine Seilschaukel reingehängt - bisher hielten die beiden nicht sehr viel von Kletteraktionen auf Seil. Zumindest Julchen habe ich aber gestern Abend schon darauf gesehen :)

    Zeit zum Eingewöhnen - keine Sorge, ich bin ja eh immer erst gegen 17 Uhr zu Hause und dann schaue ich halt, wozu die beiden Lust haben und wozu nicht. Gestern zum Beispiel wollten beide einfach nur viel Fliegen (Freiflug im Zimmer) und sich mit den Spatzen draußen unterhalten. Damit habe ich kein Problem. Ich habe mir die beiden ja nicht zum Streicheln geholt, da wäre ich in der Nager-Abteilung besser aufgehoben :D

    Am Wochenende werde ich die besagte Astschaukel in Angriff nehmen, da die beiden mangels deckennaher Anflugsmöglichkeiten immer auf dem Kleiderschrank landen. Das Kletter-Areal, welches ich ihnen am Dienstag eingerichtet habe (ein umfunktioniertes Regal) wurde erstmal konsequent ignoriert. An den Wochenenden werden die beiden aber etwas längeren Freiflug erhalten, so dass sie es dann vielleicht doch noch untersuchen werden :)
    Eile mit Weile, wie man so schön sagt!

    Julchen lässt sich übrigens nicht mehr kraulen. Dafür wird es zwischen ihr und Devil zusehends harmonischer. Ab und zu versucht der eine, den anderen zu kraulen - ganz zaghaft und nur sehr kurz - aber immerhin! Sie vertreibt ihn auch nicht mehr vom Futter, wenn sie dort gerade etwas isst.

    Also kurzum: Es läuft alles super!


    Den Anhang DSCN3639.jpg betrachten Den Anhang DSCN3631.jpg betrachten

    Ich zeige euch die Tage mal neue Fotos, die hier sind von Montag :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi morrygan
    Richtig erkannt. Agas sind keine Streicheltiere. Wennse wat wollen kommense von alleine. Ich sehe gerade, auf den letzten Fotos, die Stangen sind waagerecht, meine habe ich schräg drin, gut für die Fussmuskelatur. Freiflug, auch in der Wohnung, wie bei mir, ist sehr sehr wichtig. Nur ein starker Aga ist ein gesunder Aga. Und die Schönheit von Agas sieht man am Besten wennse fliegen
     
  22. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Huhu GuidoQ,

    leider sieht man auf den Fotos nie die ganze (kleine) Zimmervoliere, da die 1x1,50m nicht auf so ein Foto passen - und wenn doch, dann sieht man die Vögelchen nur noch als kleine grüne Punkte :D

    Also es gibt nur eine waagerechte Stange (außer die oberste Sitzstange der beiden Klettergerüst-Schaukeln), und das ist diese, die man auf den meisten der Fotos sieht. Direkt darunter gibt es einen schönen, etwas dickeren, gebogenen Ast und darunter einen schön verzweigten Haselnuss-Ast. Mittlerweile (seit Dienstag Abend) gehen die beiden auch zwecks Futterbeschaffung in den unteren Bereich, so dass nun alle Äste und Zweige genutzt werden. Besonders mutig ist Devil: Der flattert auch ohne Hunger zu haben nach unten :D :D

    Freiflug haben die beiden jeden Wochentag ca. 3-4 Stunden, an Wochenenden natürlich mehr. Freiflug gibts in meinem Arbeitszimmer. Meine Vögel haben immer Freiflug bekommen, hatte da selbst mit den scheuen Zebrafinken keine Probleme. Wenn man bedenkt, wie viele Kilometer die in der freien Natur pro Tag (!) fliegen würden...
     
Thema: Jippieh!!! Bald ziehen 2 Tarantas ein!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taranta bergpapagei haltung

    ,
  2. tarantas richtig halten

    ,
  3. tarantas haltung

    ,
  4. tarantas,
  5. Taranta bei der Mauser,
  6. kolibri vogel steckbrief,
  7. taranta bergpapagei züchter bayern,
  8. taranta bergpapagei pflege,
  9. http:www.vogelforen.deagaporniden-allgemein223619-jippieh-bald-ziehen-2-tarantas.html,
  10. bergpapagei haltung,
  11. Wie lange dauert es bis agaporniden Eier legen,
  12. schlafhöhle agaporniden,
  13. bergpapagei pärchen oder zwei hähne
Die Seite wird geladen...

Jippieh!!! Bald ziehen 2 Tarantas ein!!! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...