Jocki - Versuch Nr.3 zur Vergesellschaftung

Diskutiere Jocki - Versuch Nr.3 zur Vergesellschaftung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Für Alle, die an Jocki´s Schicksal Anteil genommen haben ! Am 7.7.08 war es soweit - Charly ist bei uns eingezogen. Wir starten nun den 3....

  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Für Alle, die an Jocki´s Schicksal Anteil genommen haben !

    Am 7.7.08 war es soweit - Charly ist bei uns eingezogen.
    Wir starten nun den 3. Versuch, Jocki aus ihrer Isolation zu befreien.
    Wer Jocki´s Vorgeschichte nachlesen möchte :
    "Jockeline und Bobby" und "Jocki geht es wieder gut" hier bei den Grauen.
    Und da ich ja weiß, daß ihr bildersüchtig seid, starte ich mal mit Fotos !

    Charly ist ein Wildfang von 1991, also 17 Jahre alt :

    [​IMG].....[​IMG]

    Jocki ist ein Wildfang von 1984, also 24 Jahre alt.
    Jocki vor ein paar Wochen.................................................................Jocki heute (Federkleid wird immer besser.)


    [​IMG]....[​IMG]

    Am 7.7.08 habe ich Charly bei Susanne (Uhu) abgeholt. Er war seit zwei Jahren bei ihr.
    Die Vorbesitzer hatten ihn abgegeben, nachdem seine Partnerin verstorben war und die Leute vermehrt auf Reisen gehen wollten.
    Charly hatte bei Susanne eine Henne gefunden - aber dann bekam diese eine Stressdermatitis und mußte zur Behandlung einzeln gesetzt werden.
    Susanne konnte nicht sagen, was den Stress ausgelöst hatte, ob die Volierensituation allgemein oder Charly´s Gegenwart.
    Normalerweise gibt Susanne die Vögel zur Vergesellschaftung nicht außer Haus.
    Aber sie hatte Jocki´s Erlebnisse in einer anderen Auffangstation mitverfolgt und konnte von daher gut verstehen, daß ich Jocki nicht mehr außer Haus geben wollte.

    Es sei mir ein Wort gestattet zu Susannes Auffangstation :
    Vorbildlich !!! So viel Platz in schönen Volieren - ich kann gar nicht genau sagen, wieviele es waren. Dort können die Vögel ihr Leben genießen !


    Fortsetzung gleich.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Liane,

    freut mich für dich und Jocky, dass Charly bei euch eingezogen ist und Charly ist wirklich ein schöner Timneh.

    Und wegen Jockys Gefieder brauchst du dir nun auch keine Gedanken mehr machen, das wird schon wieder und gerade jetzt, wo sie in Gesellschaft lebt.

    Nun drücke ich euch allen meine Daumen und sämtliche Krallen, dass deine Vergesellschaft diesmal supertoll verlaufen wird.

    Bin schon ganz neugierig auf deine Fortsetzung.
     
  4. #3 lady-li, 27. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2008
    lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    1. Begegnung von Jocki und Charly

    Meine Mutter wollte den Stress mit zwei Vögeln, die sich ständig jagen, nicht nochmal mitmachen.
    Mama wird in ein paar Tagen 78 Jahre alt - da muß man das einfach verstehen.
    Deshalb habe ich die beiden Timnehs zur Zeit bei mir unten.
    Wenn sie soweit sind, daß sie friedlich in eine Voliere zeitweise eingesperrt werden können, dürfen sie in Mama´s "heilige Hallen" einziehen.

    1. Begegnung :
    Es war von der ersten Sekunde an deutlich zu erkennen, daß Beide starkes Interesse aneinander hatten.
    Jocki fiel fast vom Ast vor Neugier und Charly pfiff ihr fröhlich den Radetzki-Marsch zu. (Charly hat ein breites Repertoire an Liedern, Geräuschen und Worten). Er ist zwar nicht handzahm, zeigt aber keine Angst vor Menschen und fremden Situationen. Da ist er Bobby sehr ähnlich.

    Ich habe Jocki´s Gartenkäfig genommen, weil das Dach die Landung auf dem Käfig verhindert - sollen ja heile Füße behalten (Charly feht ohnenhin schon eine Kralle hinten links)....Wenn das Dach runter ist, haben sie eine zusätzliche Ausweichmöglichkeit.

    [​IMG]....[​IMG]

    Charly (vorne) war sofort in Jocki verliebt......................

    [​IMG]

    Aber sobald die Individualdistanz unterschritten wurde, flog Jocki weg....

    [​IMG]
     
  5. #4 Rico wolle, 27. Juli 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    uiiiiiiii ... schön dass du es noch hier rein schreibst ... susanne hat mir davon erzählt .... freu mich für die beiden

    denn ich denke mal dass es gut enden wird ... deine fotostory :zwinker:
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Tag 3 und 4

    Für Charly war "der Fisch geputzt" - Jocki war seine Angegetete....
    Aber Jocki´s Herz ist nicht so leicht zu erobern....

    Man muß bedenken, daß sie 23 Jahre lang allein leben mußte und am Ende mich als Partner ausgewählt hat.
    Ich bin, weiß Gott, nicht stolz darauf - Jocki hatte ja keine Alternative !

    Darum mache ich mir die Mühe und berichte über Jocki´s Schicksal - weil ich vielleicht ein wenig dazu beitragen kann, daß andere darüber nachdenken, ob es wirklich im Sinne der Natur ist : Mensch - Einzelvogel.

    Jocki jedenfalls hat vergessen, daß sie eine Timneh-Dame ist.
    Es liegt nun bei Charly, ihr Erinnerungsvermögen aufzufrischen.
    Die Voraussetzungen sind sehr gut, denn Charly will Jocki haben und er läßt sich alles papageienmögliche einfallen, damit sie ihn erhört.

    Synchronputzen - ein gutes Zeichen...(Spiegelschrank vorsichtshalber abgehängt)

    [​IMG]

    Charly will Jocki zeigen, daß er ein gaaanz toller Hecht ist....

    [​IMG]

    Schon am dritten Tag hat er sie angebalzt - man beachte Jocki´s verträumten Blick....

    [​IMG]....[​IMG]

    So - für heute soll´s genug sein. Ich berichte natürlich weiter !!!
     
  7. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kann dazu eigentlich gar nicht mehr sagen, als:
    ICH FREUE MICH SEHR!
    - darüber, dass Jocki einen Partner hat
    - darüber, dass Charly ein so gutes neues Zuhause gefunden hat
    - darüber, dass Uhu's Auffangstation so gut ist
    - darüber, dass Du hier weiter schreibst und uns teilhaben lässt und so eventuell, der ein oder andere noch vom Partnervogel nach so vielen Jahren überzeugt werden kann
    - darüber, dass 2 Papageien nun hoffentlich ein etwas artgerechteres Leben führen können
    - darüber, dass es dieses Forum gibt und es auch mal wieder schöne positive Nachrichten gibt
    ...
    könnte, dass jetzt noch fortsetzen, aber ich gehe jetzt zufrieden in die sonne.
    Liebe Grüße und allen einen schönen Sonntag
    Kati
     
  8. #7 papageienmama1, 27. Juli 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo liane,

    boah, was freue ich mich für euch.:dance:
    toll das susanne ihre sonst sehr festen grundsätze mal ausnahmsweise über bord geworfen hat;)
    ich wünsche dir, das die beiden ein traumpaar werden und jocky all das hässliche was sie vor einiger zeit erleben musste, damit vergessen kann.
    du wirst uns doch bestimmt weiter berichten??
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    ich freu mich - in erster Linie für Charly (bei uns bisher mit ie....:zwinker:) -
    Ja, eine der "wenigen" Ausnahmen (bei uns bisher 2!) - Aber: Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Ganz kurz (?) zur Erklärung:
    Charly und Coco (die mit der vermuteten Stressdermatitis) lebten bei uns in der Afrikanervoliere zusammen. Als Coco die (vermuetete) Stressdermatitis bekam, musste sie wg. tgl. Behandlung ins Krankenzimmer - aus der (von uns vermuteten) auslösenden Stresssituation heraus. (In einer Schwarmhaltung kann man nicht jeden Tag einen Vogel zur Behandlung rausfangen .... wäre zu viel Stress für die anderen!)
    Vorstellung in der TiHo folgte. Ergebnis: nicht alleine setzen - zu viel Langeweile, zu viel Knabberei an den Wunden. Also kam Joschi dazu - den wir bis zu dem Zeitpunkt für ihren "Traummann" gehalten hatten.
    Falsch getippt - gab Stress im Krankenkäfig!
    Also: Joschi raus. Wir setzten - zweifelnd - Charly dazu.
    Die (vermutete) Stressdermatitis wurde schlimmer.
    Über die Videoüberwachung ("Big brother" is watching them) stellten wir fest, dass der Charly der Coco noch mehr Stress zufügte, sie vom Futternapf vertrieb,....
    Also: Charly wieder raus.
    Die (vermutete) Stressdermatitis scheint nun doch eine Atherosklerose zu sein (weil einseitig) - tut hier nichts zur Sache - es geht um Jocki und um Charly.
    Aber als feststand, dass Charly eben nicht Cocos Traumpartner ist, und Jocki immer noch sucht - habe ich mit Liane Kontakt aufgenommen - und ihr ein Angebot gemacht!
    LG
    Susanne
     
  10. #9 Tierfreak, 28. Juli 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Liane,

    ich drück dir ganz ganz doll die Daumen, dass es diesmal mit der Verkupplung klappt :trost:. Danke auch an Susanne, dass sie dir zu einem süßen, grauen Herren verholfen hat :zwinker:.

    Die Bilder schauen für den Anfang doch schon ganz gut aus :zustimm:.
    Charly scheint es wirklich erwischt zu haben, so wie er balzt und sich ins Zeug legt :D.

    Diemal muss es doch einfach klappen..hoff hoff :).
     
  11. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Tag 5 - 8

    So, jetzt will ich mal einen neuen Lagebericht schreiben :

    Am Donnerstag morgen habe ich den ersten (und bisher einzigen) Kuß spannen dürfen.
    Charly kletterte zu Jocki hin und guckte sie mit schräggehaltenem Kopf an.
    Jocki berührte kurz seinen Schnabel. Daraufhin kletterte Charly beschwingt auf seinen Lieblingsast.
    Dann mußte ich zur Arbeit. Meine Mutter betätigte sich als Papageiensitter.

    Als ich am Abend zurück kam, war Mama in heller Aufregung.
    Charly war Jocki ein paarmal hinterher gestiegen, was die feige Henne mit einem Abflug auf die Tür des Spielschranks im Flur quittiert hatte.
    Die Distanz Kletterbaum - Schranktür beträgt 10 Meter.
    Charly, nicht faul, hinterher. Allerdings hat er die Landung versemmelt und ist auf den Boden abgeschmiert.
    Meine Mutter hat Panik geschoben "Oh Gott, was soll ich jetzt bloß machen !"
    Charly ist aber zu Fuß zum Baum zurück und dann hochgeflogen.
    Das Spiel wiederholte sich ein paar Mal. Die arme Mama....schweißgebadet.
    Sie wußte sich nicht anders zu helfen, als die Tür zum Flur zuzumachen.
    Das Ergebnis :
    Jocki flüchtete im Zimmer an Stellen, die sie sonst nie anfliegt.

    Am Freitag wurde Charly in Käfigarrest gesteckt und durfte zusehen, wie sich seine Angebetete auf dem Baum verlustierte.
    Mama trat einfach in "Hütestreik".
    Am Wochenende konnten die beiden wieder gemeinsamen Freigang genießen.

    Charly ist ein ähnlich toller Vogel wie Bobby - nur viel sanfter.
    Charly ist selbstbewußt und furchtlos. Allerdings steigt er bisher weder auf einen Stock noch auf die Hand.
    Er zeigt zwar keinerlei Angst vor Menschen, möchte aber nicht berührt werden.
    Er nimmt Futter aus der Hand oder schlabbert Saft vom Löffel - das war´s dann aber auch.
    Ist mir nur recht - der soll mit Jocki schmusen !

    Wenn seine Vorbesitzer aus Irland zurück sind, werde ich mal Kontakt zu ihnen aufnehmen und mehr über seine Vorgeschichte in Erfahrung bringen.
    Ich merke, daß Charly immer gut behandelt worden ist, sonst hätte er nicht so ein Vertrauen zu Menschen.
    Und Gott sei Dank gibt es auch Auffangstationen, die das nicht zerstören !

    Nun die Fotos :
    Jocki hält es nicht lange auf dem Baum, wenn sie das Gefühl hat, daß Charly ihr auf die Pelle rücken will.
    [​IMG]

    Das Bett ist Fluchtpunkt Nr.1
    [​IMG]

    Der Tiger sollte Jocki vom Bett fernhalten.......Der arme Charly sitzt auf dem Baum und wartet auf seine Angebetete.
    [​IMG]...[​IMG]
     
  12. #11 Timneh88, 1. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2008
    Timneh88

    Timneh88 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24558 Henstedt-Ulzburg
    Hallo Liane, ist ja ganz süß Dein Bericht über die beiden Timnehs. Ich wünsche Dir viel Geduld und natürlich Erfolg bei der Vergesellschaftung! (oder lieber noch Verpaarung):freude:
    Ich habe gerade mit den gleichen Dingen zu tun, nur daß bei mir meine Henne Jacko verliebt in den Rocky ist. Der aber versteht das ganze nicht so richtig. Er Handaufzucht, alleine gehalten , dann Volierenhaltung und immer von den anderen Grauen gejagt und unterdrückt worden. Er traut der Henne einfach noch nicht. Er flüchtet auch immer wenn die Henne zu nah ist (aufdringlich). Sie ist ein Wildfang und war bis jetzt bei uns in Einzelhaltung und fing an sich zu rupfen, nach 20 Jahren. Manche Fehler sieht man erst viel zu spät ein!!:+knirsch:
    Nun haben wir Rocky seit dem 1.Juni bei uns.:freude:
    Wenn er dann nach mehren Annäherungsversuchen von Jacko immer abhaut ist sie sauer und jagt ihn von seinen inzwischen gefundenen Lieblingsplätzen weg. Ich muß mich ordendlich zusammenreißen, damit ich nicht mit der kleinen Ziege schimpfe.
    Ich denke Geduld und viel Zuwendung für beide gleichermaßen ist angesagt. Ich werde deinen Thread mit Interesse weiterverfolgen.
    MFG Karin
     

    Anhänge:

  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Liane,
    das liest sich ja alles super und auch Jocki sieht wieder richtig schön aus!
    Ich halte Die Daumen, daß es Charly gelingt, ihr Herz zu erobern!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  14. xAndreax

    xAndreax Guest

    und ich schliesse mich sonja an :zustimm:
     
  15. Dirgis

    Dirgis Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22085 Hamburg
    Hallo Liane,
    bitte schreib doch mal wieder etwas über Deinen 3. Versuch zur
    Vergesellschaftung/Verpaarung. Würde mich sehr interessieren.
    Danke + LG Sigrid
     
  16. Scorpi

    Scorpi Guest

    Vergesellschafftung

    Respekt -----------mit sehr viel Verstand und Umsicht gehandelt ......Spiegel abhaengen usw .eben gedacht wie ein Vogel .......und durch Zufall dort vergesellschafftet wo nicht das Revier des einen war.

    Dann darf man auch Lorbeeren einheimsen -und das schönste Geschenk ........keine einsamen -vomMenschen abhaengigen Vögel mehr !
     
  17. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    gucke hier ---- jeden Tag -----
    fühl mich schon wie RicoWolle......:rockon:
    :trippel: :trippel: :trippel: :trippel:
    was tut sich ---------------
    oder auch nicht????????????????
    LG
    Susanne
     
  18. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    wo war noch mal der smiley mit der zunge ???? :?

    :p .... na nehme dann ma den .... :zwinker:


    aber lese auch gerne hier weiter wie es mit den beiden voran geht :)
     
  19. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Au Backe !!!
    Ihr habt ja soooo recht - aber ich habe im Moment soooo wenig Zeit (schaut mal, wie spät es gerade ist...)
    Am Wochenende kommt ein ausführlicher Bericht - versprochen !
    Ich verrate nur eins :
    Charly darf sich bei uns auf Lebenszeit die Federn putzen....
    Den grauen Mäusen geht es prächtig - allerdings will gut´Ding Weile haben.

    Als kleine "Wiedergutmachung" ein paar Fotos.
    (Sorry, Susanne - Du kennst die schon)

    ......................................................................."Ein Hühnerbein ist immer fein..."
    ........................................................[​IMG][/URL][/IMG]

    ...............................Jocki - die Genießerin...........................................................Charly schwingt die Keule
    [​IMG][/URL][/IMG].....[​IMG][/URL][/IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Liane,

    das sind ja klasse Fotos :beifall: Bin schon gespannt was für Neuigkeiten es am WE gibt... schön dass der kleine Geier auf Lebzeit ein Zuhause bei euch gefunden hat!!!

    Wir drücken euch alle Krallen und Daumen, dass es mit den beiden passt!!! :prima:
     
  22. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liane,

    wir freuen uns alle so mit euch :dance::beifall::freude:!

    Ich bin gespannt, was du berichten wirst :).

    :trost:
     
Thema:

Jocki - Versuch Nr.3 zur Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Jocki - Versuch Nr.3 zur Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...