Jonny der Gelbbrustara und Herrchen hat Fragen ;-)

Diskutiere Jonny der Gelbbrustara und Herrchen hat Fragen ;-) im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Vogelfreunde, Jonny hat seid einer Woche ein neues Zuhause. Er ist 15 Jahre jung und ein Gelbbrustara Hahn. Auch wenn ich jetzt...

  1. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallo Vogelfreunde,
    Jonny hat seid einer Woche ein neues Zuhause. Er ist 15 Jahre jung und ein Gelbbrustara Hahn.

    Auch wenn ich jetzt gesteinigt werde... schreibe es einfach so wie es ist!
    Vielleicht bekomme ich doch von dem einen oder anderen Hilfestellung.

    Leider war er immer alleine und lt. Aussage des vorherigen Besitzers sind drei vergesellschaftungs Versuche in einer Großen Voliere mit mehr als fünf Hennen Erfolglos geblieben. Sie mussten Ihn zwei mal mit dem Netz fangen, weil er alle anderen aufgemischt hat.

    Das Fliegen hat er auch nie gelernt.

    Hatte bis vor 16 Jahren zwei Graupapageien. Aber da bräuchte ich Eure Hilfe.

    Vielleicht eine gute Idee, wo und wann ich Jonny mal zur Partnervermittlung geben könnte?

    Will gerne sein Vertrauter Freund sein. Aber nicht sein(e) Partner(in) ;-)

    Und wird er noch das fliegen lernen können?
    Er hebt und senkt de Schwingen nur noch ganz langsam und mehr zum strecken.
    Sind solche Fälle bekannt?

    Dank und Gruß Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    hier mal der Jonny...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Uwe,

    wegen des Flugtrainings:

    Ich gehe davon aus, daß Du den Vogel auf die Hand nehmen kannst.
    Nimm ihn und bewege Deinen Arm dann auf und ab. Durch diese Bewegung ist er gezwungen, zu flattern, damit er das Gleichgewicht halten kann.
    Die gleiche Übung ist auch, wenn Du Dich mit dem Vogel auf der Hand im Kreis drehst.
    Ich weiß, nicht ganz einfach mit dem Gewicht eines Aras, aber sicherlich einen Versuch wert.
    Vielleicht kannst Du ja später auch ein Stück mit ihm rennen, er wird dann auf jeden Fall seine Flügel ausfahren.
    Durch die konstante Übung bauen sich die Muskeln dann wieder auf und u.U. entschließt er sich dann wieder zum Fliegen.

    Zu allen anderen Punkten können Dir die Ara-Halter sicher besser Auskunft geben.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  5. st1404

    st1404 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das selbe Problem hab ich mit meiner Henne, 8 Jahre.
    Sie lässt sich nicht mit anderen Aras ein. Wenn Dein Hahn und meine Henne zu einander finden würde, wäre beiden geholfen.
    Kannst Dich ja nochmal dazu melden.
    Schöne Grüße
    st1404
     
  6. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallo,
    @Sonja
    Danke, noch hat Jonny ein bissl Muffe auf die Hand zu kommen.
    Bis jetzt habe ich noch kein Leckerchen gefunden, mit dem sich seine Angst wirklich überwinden lässt. :zwinker:
    Da die Hand ja Hauttechnisch bissl hin und her Wackelt merkt mann richtig, das er Gleichgewichtstechnisch noch ein bischen überfordert ist um locker zu werden. Auf meiner Schulter sitzt er gerne. :)
    Wenn es besser klappt lass ich ihn etwas "Fnattern durch die Luft"
    Das Klettern auf beweglichen Sachen macht er auch nur ungern und wenn, dann auf dem kürzesten Weg nach oben.

    @1404
    wie wann wo?
    Willst du den deine Henne abgeben?
    Oder führen die dann eine Wochenendbeziehung? :zwinker:

    Gruß und Dank Uwe
     
  7. st1404

    st1404 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte du suchst eine Henne die vielleicht was mit deinem Hahn anfangen kann!
    Es geht hier um die Aras und nicht um was anderes.
    Ich klink mich hier raus!
    St1404
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Er meinte doch die Vögel und nicht dich, da steht doch "..führen DIE dann eine Wochenendbeziehung"...
     
  9. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Danke Hobbit :zustimm:

    @ST1404
    bitte klink dich wieder ein.
    Für mich habe ich doch eine Henne, die auf den Namen "Nicole" hört. :freude:

    Gruß Uwe

    P.S. bitte niemals Nicole sagen was ich hier geschrieben habe. 8o
    Sonst bin ich dran. :k
     
  10. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    ...er hebt und senkt die Flügel immer mehr, leider lässt er den rechten immer mehr zusammen und hängen als den linken.
    Soll ich ihn Röntgen lassen um genau zu wissen ob er mal gebrochen war?
    Man hört ja, das es Züchter gab 8( evt. noch gibt die Vögeln einen Flügel brechen.... 8o

    Eine TA Empfehlung in um RE per PN wäre sehr sehr nett.

    Ausserdem plane ich gerade eine A-Voliere ca. 6x2x2m für Tips bei der Materialbeschaffung wäre ich dankbar. Aluprofil, Beschläge...

    Gruß Uwe
     
  11. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
  12. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallo,
    war gerade bei einer Firma, die baut mir ein Gestell aus 60mm Durchmesser VA-Rohre.
    Jetzt benötige ich den Voliere Draht.
    Muss der auch VA sein, das kost ja mal locker... bissl viel Teuros :nene:

    Den verzinkten Draht kann oder sollte ich nicht nehmen???

    Aus den Aluprofilen baue ich dann eine Zimmer Voliere für die kalten Tage.

    @Sonja
    P.S. deiner "Fußnote" muss ich 100%ig zustimmen! :beifall:
    und Jonny wir immer zutraulicher. :freude:

    LG Uwe
     
  13. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi Uwe,
    schön, daß es langsam wird mit Johnny.
    Man braucht halt viel Geduld mit den Burschen.

    Wegen des Drahtes: Nimm den besten, den Du kriegen kannst.
    Verzinkt laß bleiben.
    Wenn Johnny nagt, kommt ein vielfaches Mehr an Kosten auf Dich zu, als der VA-Draht jetzt kostet.
    Außerdem überlebt nicht jeder Vogel eine solche Vergiftung, trotz Behandlung. Das ist es einfach nicht wert.
    Ich finde, es ist sinnvoller lieber länger zu warten, als einen Fehler aus Kostengründen zu machen, der sich fürchterlich rächen kann.

    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  14. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hallo Sonja,

    det hab ik ma jedacht mit dem Zink! :k

    Keine Frage, bevor Jonny innerlich verzinkt, schlage ich mein letztes Schweinchen 8)
    kaputt.

    Passt auch besser zu den VA-Rohren. :zwinker:

    Gedult ist bei mir gar kein Problem als Modellbauer :~

    Habe mir ein Buch über Clickertraining bestellt.
    Vielleicht versuch ich`s mal.

    Soll aber kein Zirkus Ara werden, nur ein bischen mehr :dance: soll der kleine.

    lG Uwe
     
  15. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    ...wie schaut es mit Salzstangen aus?
    Jeden zweiten Tag eine halbe ist OK?
    Jonny at gerade 1cm bekommen... der hat richtig aufgedreht und wollte noch mehr.
     
  16. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Nein, keine Salzstangen!
    Salz ist für die Geier absolut schädlich.
    Daß sie gelegentlich mal etwas sehr leicht Gesalzenes bekommen, läßt sich kaum vermeiden, wenn man sie verwöhnt. Aber man sollte es nicht mit der Gabe von Salzgebäck forcieren.

    Wenn Du ihm etwas zum Naschen geben möchtest, weiche aus auf Nüsse, ungesalzen natürlich.
    Momentan findest Du auch draussen in der Natur jede Menge Leckerlis. Ebereschen, Traubenkirschen, Hagebutten, Mais, abgeblühte Sonnenblumenköpfe. Die letzten Beiden natürlich in Maßen.

    Meine bekommen auch gelegentlich mal ein Grisini, ein kleines Stück Brötchen und Croissant und Papageienkekse. Sie lieben es.
    Aber das mit Salzstangen laß sein.


    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  17. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hi Sonja
    weiss schon, das Salz schlecht ist... für uns ja auch... :zwinker:
    Dachte an Salzkörner abstreifen und jeden zweiten Tag eine halbe...
    Vergessen wir das.

    Dann gibt es Wallnüsse, die stehen an zweiter Stelle in der "Jonny`s Beliebtheitsskala"

    Klicker später mal ein bischen mit dem Jonny.

    :zwinker:
     
  18. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    so,
    Jonny war beim TA - soweit alles I.O. warte aber noch auf Laborergebnisse. Die Aussen Voliere mit beheitztem Schutzraum ist fast fertig.
    Fliegen wird leider nichts beim Jonny, es sei denn im Flugzeug.

    HILFE!!
    Suche dringend eine GB Henne mindestens 4 Jahre jung.
    Wenn die nich fliegen kann ist das gar kein Problem.

    P.S. bei mir werden die Papi`s auch nicht Bestraft oder zu Zirkusvögeln dressiert. Habe meine Werkstatt direkt nebenan und viel Zeit für die kleinen.

    Wer eine GB Henne in gut Hände abgibt bitte melden.

    Gruß Uwe
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    HILFE!!! HILFE!!!
    da komm ich nicht mehr mit, Ihr vielleicht?

    Jonny hat einen geschlossenen Ring sieht alles orginal aus.
    Im Ring eingestanzt die No: 23-3-96

    Die Kennzeichnung des Tieres wurde überprüft und festgestellt, das diese nicht den artenschutzrechtlichen Maßgaben entspricht.

    Jetzt soll er noch einen offenen Ring oder einen Transponder bekommen.

    Vorher war er in einem anderen Kreis 10 Jahre gemedet ohne Probleme.
    Habe eine Einfuhrgenehmigung aus Holland.
    Quittung vom Züchter und weitere aber nicht beglaubigte Unterlagen.

    Ich frage mich was der geschlossene Ring am einen und der offene am anderen Fuß bringen soll???

    Gruß Uwe
     
  21. Milupa

    Milupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RE
    Hat sich erledigt.

    Vielen Dank, Gruß Uwe
     
Thema:

Jonny der Gelbbrustara und Herrchen hat Fragen ;-)