jonny verletzt beim tierarzt

Diskutiere jonny verletzt beim tierarzt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; huhu bin ganz fertig.... ich war heut mit jonnyrook und flo (kanaries) beim ta, hintergrund dass jonny in den letzten tagen sehr schlapp...

  1. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    bin ganz fertig.... ich war heut mit jonnyrook und flo (kanaries) beim ta, hintergrund dass jonny in den letzten tagen sehr schlapp rumgehangen ist, ausserdem mausert er sich immernoch und hoert ueberhaupt nimmer aus, zerupft auszusehen....
    auch hat er am schnabel so ne abgeschuppte stelle hab ich heute entdeckt, also wollte ich lieber mal nachgucken lassen was ihm fehlt...
    der arzt hat beide untersucht, auch kotproben etc und nix gefunden... dann hat er jonny nohc die krallen geschnitten..
    er hat dann gesagt, er laesst ihn noch kurz fliegen, dass er da sieht wie er sich verhaelt etc.
    jonny ist dann in der praxis rumgeflattert, erst auf den boden, dann zum kaefig und hat seinen einen fuss nicht mehr benutzen koennen bzw ist wenn er in aufsetzen wollte immer umgekippt....
    erst hab ich gedacht, dass die krallen vielleiht zu kurz sind und ihm wehtuen, aber als der arzt ihn wieder in der hand hatte hat man gesehen, dass die aeussere kurze kralle unter der langen mittleren hing.... irgendwie konnte er sie nicht mehr bewegen...
    der ta meinte erst vielleicht gebrochen aber dann ausgekugelt.....
    er hat dann ueberlegt wie er es schienen kann, und hat dann im endeffekt mit tape die vorderen drei krallen aneinander getaped.... dabei sit jonny noch zweimal ausgekommen, am ende war er sooo fertig....
    jetzt ist er wieder daheim, z.glueck auch einigermassen lebendig, d.h. sitzt auf der stange und frisst auch.... aber den fuss kann er halt ned nehmen oder einziehen, weil er die kralle ja nicht zukrallen kann...
    ausserdem zupft der dauend dran rum...... natuerlich schlaeft er auch ned.....

    der ta meinte, ich solle das ne woche dranlassen, und dann vorsichtig abmachen..... keine ahnung , wie das tape nach ner woche wieder losgehen soll......
    mir tut der kleine spatz so leid...keine ahnung wie weh ihm das tut, und ob das jetzt alles so richtig ist... oder wie ich ihm helfen kann....

    hat jemand von euch schon voegel mit getapten/geschienten beinen oder so gehabt?
    gibts da noch irgendwas was ich wissen muss oder tun kann?

    traurige gruesse

    caro jonnyrook und flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 30. April 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    gib dem Vogel Arnica Globuli C 30 oder Traumeel-Lösung ins Wasser. Das ist gut gegen die Schmerzen und fördert die Heilung nach Traumata und anderen stumpfen Verletzungen des Bewegungsapparates.
    LG
    Thomas
     
  4. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    hallo thomas

    danke fuer deine tipps.....
    sind das die sachen, die ich in der normalen apotheke bekomme?
    dann geh ich gleich morgen frueh hin..
    in welcher dosierung nehme ich das dann ?

    gruss caro
     
  5. #4 Thomas B., 30. April 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Caro,
    die Globuli Arnica werden sie in der Potenz C 30 vermutlich nicht dahaben, aber sie können bestellt werden. Wenn Du gleich morgen früh um 8 Uhr in der Apotheke anrufst, sollte es bis 12 Uhr über den Großhandel da sein. Davon gibst Du 5 Stück täglich ins Trinkwasser.
    Bei Traumeel nicht die Tabletten nehmen, weil die Milchzucker enthalten, und auch nicht die alkoholhaltigen Tropfen. Besser ist da die Injektionslösung, von der man auch täglich einige Tropfen ins Trinwasser geben kann. Ist aber neben den Arnica-Globuli auch nicht nötig.
    LG
    Thomas
     
  6. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich kann die gobuli gleich abholen......
    also fuenf stueck auf so ein normales trinkwasserroehrchen (50ml)....


    jonny is zum glueck recht gut drauf und frisst.... den eingewickelten fuss hat er in der nacht jetzt doch so weit gebogen, dass er mit der klaue mehr greifen kann... und sitzt sogar kurz drauf, wenn er sich mit dem anderen kratzt.....

    allerdings ist das tape ziemlich gelbfleckig geworden.... kommt das vom drauf rumkauen? kann ihm der kleber schaden?

    sorry fuer die vielen fragen...

    caro
     
  7. #6 charly18blue, 30. April 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Caro,

    das Tape löst Du indem Du reinen Alkohol drüberkippst, dann löst sich der Kleber sofort und Du kannst das Tape vorsichtig aufschneiden und ablösen. MUßte ich auch grade bei meinen Prachtrosella praktizieren, geht ganz prima. Es hat sich bei meinen PR auch gelb verfärbt (er hatte es 3 Wochen um seinen Fuß).

    Gute Besserung für Deinen kleinen Kanarie.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hey...
    danke fuer deine erfahrungen.....
    alkohol also... gut zu wissen....
    ich haette es jetzt wohl spontan mit oel versucht... allerdings bin ich sowieso mal gespannt, was jonny in einer woche noch von dem verband uebrig gelassen hat....

    aber ich bin echt erleichtert.... er ist echt wieder recht gut drauf, dafuer was er gestern an stress hatte...
    hat mir echt so leid fuer ihn getan, er ist so ein zutraulicher, gelassener kleiner kerl, und dann das ganze chaos...

    ciao caro
     
  9. #8 charly18blue, 30. April 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Caro,

    - ich denke die Tapes wird er so schnell nicht kaputt machen können. Die sind sehr hart. Mein PR hat sie auch nicht kleinbekommen, obwohl er sich große Mühe gegeben hat :D .

    Schön, daß es dem kleinen tapferen Kerl schon wieder besser geht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  10. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    ja, heut popelt er auch nimmer so viel dran rum... hat wohl aufgegeben.....
    dafuer hat er sogar schon einbeinig bissel gesungen...... wohl um flo, die ja im grossen kaefig geblieben ist, zu beeindrucken...

    jetzt hoff ich mal, dass ich das tape naechste woche wirklich gut und ohne viel stress abkriege (selber krallenschneiden geht eigentlich immer gut und problemlos..) und dass dann der fuss auch wirklich wieder richtig ist...


    was hat denn deiner am fuss gemacht??

    gruss caro
     
  11. #10 charly18blue, 1. Mai 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Caro,

    mein Lancelot ist in der Heizung mit der hinteren Kralle hängengeblieben und hat sich den Fuß böse gezerrt, damit nicht genug hat er sich dann in der folgenden Woche noch einige Male sehr weh getan an seinem verletzten Fuß. Ich mußte dann samstags zum TA und den Ring abfräsen lassen, weil der Fuß so angeschwollen war. Der Ta entschied dann, das es besser ist die Krallen offen zu fixieren. Insgesamt hat mein Schätzchen fast 6 Wochen damit herumgemacht, bis er den Fuß wieder richtig gebrauchen konnte. 3 Wochen davon mit dem Tape drum.

    Wenn Du das Tape ablöst übergieß es reichlich mit reinem Alkohol, dann läßt es sich wirklich ganz leicht aufschneiden und ablösen. Der Alkohol löst den Kleber fast sofort auf.

    Du kannst Deinem Kleinen Arnica und Ruta Globuli ins Trinkwasser geben. Das hat Lancelot auch sehr geholfen. Wenn Jonny wieder bei den anderen ist, können die ruhig von dem Wasser mittrinken.

    Liebe Grüße Susanne
     
  12. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    so das tape ist ab!!

    heute vormittag hab ich mich -kanarienvogel in einer hand, schnapsflasche in der anderen- ans werk gemacht....

    neee keine angst , ganz so wars natuerlich ned...
    aber mit so nem wattetupfer hab ich immer alkohol auf die klebestellen gebracht, dann ging das auch relativ gut ab.... aber trotzdem ne ganz schoene fummelein, mit den zarten kanarienfuessen....

    jonny hats aber wirklich supergut verkraftet, war ganz ruhig in meiner hand und hat immer hingeschielt, was ich da an ihm rumzupfe....
    und - juhu - benutzt seinen fuss und kralle bisher normal

    hat auch immer die arnika globuli bekommen, ich denke mal die haben dem zwerg gutgetan

    vielen dank nochmals fuer eure hilfe

    caro, floh und jonny
     
  13. #12 Yunipiep, 6. Mai 2005
    Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Komischer Tierarzt, der den Vogel im Behandlungsraum fliegen läßt, ich würde den für verrückt erklären. Der Vogel kennt sich doch in dem Raum überhaupt nicht aus.

    Hm das mit dem Alkohol funktioniert? Ich hab zwar keinen im Haus, muß aber nachher meinen Kanarienvogel auch vom Pflaster befreien. TA hat ihm heut beim Krallenschneiden ne Kralle abgerissen und hat den Zeh dick in Watte eingewickelt und Pflaster drauf gemacht. Abends soll ich es wieder ab machen. Pflaster am Fuß ist er schon gewöhnt. Pech hatte er schon reichlich und ich muß sein Fuß mit Pflaster immer unterstützen. Hindert ihn aber nicht daran dran rum zu zuppeln und sie auch mal ab zu machen.

    Wie merkt man eigentlich ob der Vogel schmerzen hat. Zur Zeit siezt er bischen zusammengesunken auf der Stange pumpt und hat die Augen zu. Er frißt aber in regelmäßigen abständen, knappert an dem Verband rum und nimmt das Zuckerwasser was ich im hinhalte.

    Was ist dieses Arnica Globuli C 30 oder Traumeel-Lösung, hör davon zum ersten mal. Ich trau mir eigentlich nicht meinem Vogel Medikamente zu geben.
     
  14. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    also ich fand das mit dem fliegenlassen auch bissel komisch.... aber da wars auch schon passiert....
    zum glueck ist jonny ein recht cooler kleiner kerl, der ned panisch losgeschossen ist, sondern erstmal auf den tisch gesessen und sich umgeguckt hat...

    alkohol hat gut funktioniert... ich hab das mit so nem wattestaebchen gemacht.... erst mal das ganze gut eingeweicht, und dann langsam beim abziehen immer an der klebestelle nachgetraenkt...
    und danach halt abgewaschen, dass der kleine nicht dran nagt und nen rausch kriegt....

    aber wenn das nur nen tag bleibt ,dann durfte der kleber ja bei dir leichter abgehen.....
    aber kralle abgerissen is ja auch fies, der arme kleine........
    also ich schneide meine mittlereweile immer lieber selber....geht echt gut mit nem knipser

    das mit den schmerzen is so ne sache... richtig zeigen tun sies ja kaum, man sieht natuerlich die auesseren anzeichen, dass er das beinchen schont und nicht bewegt, aber wie sehr ihm das dann noch im geschonten zustand wehtut???
    ich habs halt den ganzen kerl angesehen, dass es ihm ned gutgeht und etwas nicht stimmt....

    aber da hab ich mit den arnica globuli, die mir thomas empfohlen hat, echt gute erfahrungen gemacht....
    steht ja weiter vorne im thread, was er dazu geschrieben hat....
    jonny hat dann echt schon recht schnell den fuss wieder benutzt und war auch sonst in ner ertaunlich guten verfassung.
    traumeel hab ich noch nicht verwendet, aber da wissen bestimmt andere hier besser bescheid.....

    ich wuensch dir gute besserung fuer deinen kleinen spatz. was hat er denn sonst als am fuss??

    ciao
    caro
     
  15. #14 Yunipiep, 6. Mai 2005
    Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Also in der Apotheke hat man sich schlicht geweigert mir Alkohol und dieses andere Mittel gegen schmerzen zu verkaufen, als sie gehört haben das es für meinen Kanarienvogel ist. Sie waren der Meinung das der Alkohol nur schädlich für den kleinen ist und das Arnica Globuli C 30 schon für Menschen schwer zu dosieren ist.
    Naja ich bin dann noch zu nem anderen Tierarzt (ohne den Vogel), da war nur die Tierarzthelferin da und die hat gesagt ich solls mit Wasser versuchen. Meine meiste sorge, das die Wunde wieder bluten könnte hat sie mir auch ein wenig genommen, in dem sie mir erklärt hat, das die TÄ bei der ich war die Ader verödet haben muß.

    Nun vor 2 Stunden habe ich den Verband entfernt. Ging nur mit Hilfe meines Vaters. Weil ich wirklich 3 Hände gebraucht hätte. Ist schon komisch was son TA so nen kleinen Vogel zu traut. Selbst halb so viel Pflaster hätte der im laufe des Tages nicht runtergeknappert bekommen.
    Mußte er noch ein kleines bischen leiden, bis ich die 4 Pflaster und die Watte runter hatte. Natürlich hat der noch geblutet gehabt nachden die ihn verbunden hat. Aber vorhin dann zum glück nicht. Wir haben dann sofort sein Füßchen mit meinem Pflaster die stütze gegeben, die er immer von mir bekommt und so ist der Zeh wo die Kralle jetzt fehlt abgedeckt und er kann nicht dran knappern.

    Man hat gleich gesehen wie erleichtert er war, als ich ihn in den Käfig zurück gesetzt habe. Natürlich hat er gleich am Pflaster rum gezuppelt, aber ich hoffe ich hab es fest genug dran, das er es die nächsten Tage nicht ab bekommt. Ich glaube er hatte irgendwann im laufe des Tages keine schmerzen mehr, nur der Verband hat ihn zu sehr gestört und behinder.

    Nun hoffe ich, das das gut verheilt, er das Pflaster erst in einer Woche abbekommt und er nicht in den nächsten Haufen Pech fällt. Mein Vater hat die Anweisung bekommen ihm erst am Diensttag wieder ein Badehäuschen dran zu machen und lieber die 2 Wochen zu warten mit einem neuen Pflaster, bis ich aus dem Urlaub gekommen bin. Er hat aber gesehen wie er es anbringen muß, er könnte es notfals auch.

    Für diese Nacht hoffe, ich, das er nicht von der Stange fällt, er verliert manchmal das Gleichgewicht.

    Son Pflaster geht meistens um so schwerer ab, je kürzer es dran ist. Also wenn der Vogel das Pflaster mehrere Tage tragen muß, vielleicht damit auch noch Baden darf, dann geht das viel leichter, zumal der Racker ja auch noch vorarbeit leistet.

    [​IMG]
    So sah er mit Verband aus. Kamera war auf ein mal interessanter als das ganze Leid.
     
  16. #15 Thomas B., 6. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das ist ja wirklich unglaublich! Die haben ja keine Ahnung. Geh bitte zu einer anderen Apotheke. Es geht die auch einen feuchten Schmutz an, wozu Du das Mittel benötigst. Oder maile mir mal die Telefonnummer von der Apotheke, dann werde ich denen mal einen Takt erzählen.
    LG
    Thomas
     
  17. #16 Yunipiep, 6. Mai 2005
    Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Ich brauche es ja nun anscheint nicht mehr.
    Apotheken kenne ich reichlich, aber hier in meiner Gegend, schwören sie anscheint immer noch auf die Gute Alte Chemieheilkunde.

    So richtig ist mir aber bis jetzt noch nicht klar was dieses Mittel eigentlich bewirkt.

    Ich frag mich auch ob es Naturheilmittel gibt, womit ich meinen Vogel ein bischen stärken kann.
    Abgesehen von seinem Pech immer wieder mit dem selben Fuß was zu haben. Hat er anscheint kronischen Schnupfen und juckt sich ständig am Kopf (obwoll heute noch nicht, wie auch)
     
  18. CaroS

    CaroS Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    das is ja komisch mit der apotheke... bei mir ham sie garnix gefragt....
    von wo kommst du denn? gibts da ned noch andere?
    vielleicht kannst du ja einfach anrufen und bestellen, hab ich auch so gemacht....
    ich denke mal, das es jonny richtig gut getan hat....

    dein armer kleiner sieht ja auch schlimm aus, mit dem dicken verband... und wie er noch so tapfer in die kamera blickt....
    aber sie tun ja gerne fitter , als sie eigentlich sind, solange jemand dabei ist...
    hat er auch was am schnabel, oder sieht das auf dem bild nur so komisch aus?

    ich hab jonny ma lieber ned das badehaus gegeben, solange der verband dran war... dachte mir, wenn es durchweicht, dann trockned es nimmer recht ,und er hat dann die ganze nacht nen durchweichten fuss....

    dann wuensch ich deinem kleinen mal ne gute nacht - halt uns mal auf dem laufenden

    ciao
    caro
     
  19. #18 Thomas B., 6. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Da hilft nur eine klassisch-homöopathische Kontitutionstherapie.
    LG
    Thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Yunipiep, 7. Mai 2005
    Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Caro, ich wohne in Berlin, da gibts reichlich Apotheken. Aber erstmal muß ich wissen, was ich ihm da gebe, deswegen hab ich der Apothekerin auch gesagt wofür ich das haben will. Ich kenn hier noch eine Apotheke, die der Mutter einer alten Klassenkameradin gehört. Ich glaube die kennen sich da vielleicht ein bischen besser aus.

    Der kleine hat den ganzen Tag um sich rum gefuttert und Nachmittags hab ich ihn auch noch Sonnenblumenkerne besorgt, die liebt er. Zusammen mit Salat hat er damit seinen Schnabel dekoriert und da der Verband ihn irgendwie total behinderte, hat er sich noch nicht mal getraut den Schnabel an der Stange sauber zu machen. Er hat sich den ganzen Tag nicht geputzt und zum glück auch nicht gekratzt. Ich glaube sein Fuß tut ihm noch weh, er sitzt damit zwar auf der Stange, belastet ihn aber nicht. Komischer Weise geht er auch nicht auf den Boden zum spielen wie er es sonst macht. Aber es ist ja auch noch früh am Tag.

    Thomas mit so einer Therapie, kannst du mir da weiter helfen? Ich hab hier zwar eine Werbung von einen Tierheilpraktiker, aber ich hab den Eindruck das er mehr auf größere Tiere spezialisiert ist.
    Ich bin jetzt nur erst mal 2 Wochen weg.
     
  22. #20 Thomas B., 7. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ja, natürlich. Ich bin ja selbst Tierheilpraktiker, nur im Gegensatz zu dem, den Du kennst, behandle ich keine Großtiere, sondern ausschließlich Klein- und Heimtiere (maximal Hund), und dabei am meisten Vögel.
    Wenn Du eine Behandlung von mir willst, kannst Du mir jederzeit eine Mail schicken.
    LG
    Thomas
     
Thema:

jonny verletzt beim tierarzt

Die Seite wird geladen...

jonny verletzt beim tierarzt - Ähnliche Themen

  1. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  2. verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden

    verletzte Ringeltaube in Hannover gefunden: Hallo, ich habe eine verletzte Ringeltaube heute früh in Hannover gefunden. Da ich von auswärts komme, habe ich keine Katzentransportbox,...
  3. verletzt ?

    verletzt ?: Mein Sky Sitzt jetzt schon seit ich von der Schule nach Hause gekommen bin mit dem Fuß angewinkelt da ich weiß nicht... dass kommt mir seltsam vor...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...