Juhuu! Endlich ist es so weit! Wir haben ein 200 Liter Aquarium!!!

Diskutiere Juhuu! Endlich ist es so weit! Wir haben ein 200 Liter Aquarium!!! im Aquaristik/Terraristik Forum im Bereich Tierforen; hi@all wir (MiniMaus13 und ich) haben gestern unser neues Aquarium gekauft!!! 200 Liter !!!:freude: =))) Bilder kommen bald, aber ich habe...

  1. #1 nickiundeve, 30.06.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi@all
    wir (MiniMaus13 und ich) haben gestern unser neues Aquarium gekauft!!! 200 Liter !!!:freude: =)))

    Bilder kommen bald, aber ich habe eingige Fragen zu den Fischen:

    Also nachdem das Wasser ca. 1 Monat ohne Fische ist, werden wir so ende Juli unsere ERsten Fische einsetzen.
    Dazu die Frage: Verstehen sich diese Fische, und kann ich diese Fische HAlten, oder benötigen die mehr Bewegungsfläche???Und kann ich diese Fische in dieser Anzahl ARTGERECHT halten?
    Also wir möchten diese Fische halten: :+klugsche
    Einen Ancistrus sp. :p
    3 Schwärtträger (1m, 2w.) :)
    2 od.3 Kampffische (1 m , 2 oder 1 w.)
    5 Fadenfische
    einen Krabbe (rot, blau, oder orange[ich glaube diese Farben gibt es ?])
    und ca.5 Küssende Guramis!
    Könnt ihr uns Bitte die Fragen beantworten?! (wenn möglich)
    Danke schon im Vorraus!
    mfG. chrissi und Dani ;) ;) ;)

    P.S.: weiß wer, wie viel die Fischal auch kosten???:?
     
  2. #2 MiniMaus13, 30.06.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    ]...und passt auch die zahl, die wir ins aquarium einsetzen wollen????[/COLOR
     
  3. #3 MiniMaus13, 30.06.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    und noch etwas: verträgt sich eigentlich der Feuerschwanz mit dem Kampffisch???
    unsere eltern meinen, dass diese 2 Fische sich nicht vertragen!
    glg
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    1.616
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das Becken ist mit nur 200 l für Küssende Guramis deutlich zu klein und fünf sind natürlich absolut nicht machbar. Ein Feuerschwanz würde alles aufmischen und für Unruhe sorgen. Die Krabbe? Was meint Ihr damit? Sesarma, Cardisoma? Oder doch langschwänziges ala Procambarus oder Cherax?
    Aber egal:All die passen schlecht in Fischbecken, da sie nachts die Fische und tags die Pflanzen fressen, um eine lange Diskussion abzukürzen. Ausserdem werden derzeit leider viele vorwiegend landlebende (vor allem Cardisoma, Gecarcina) Krabben in Aquarien zum Kauf angeboten, was den Käufer denken läßt, die kämen ohne großen Landteil aus, dabei kommen manche von denen eher ohne Wasserteil als ohne Land aus.
    Kleine sich fleissig vermehrende und restevertilgende Garnelen wie die vielen netten Neocaridina Arten eignen sich besser für Euer Becken.
    Der Rest, na ja , geht so. An was für Fadenfische habt Ihr gedacht?
     
  5. Daniel

    Daniel Guest

    Hi,

    ich finde, dass ist eine Fischsuppe.
    Da ist von allem etwas drinnen, aber nichts richtig.
    - Das Kampffischmännchen wird an die lang ausgezogenen Flossen des Schwertträgermännchens gehen und auch die Fühler der Fadenfische angreifen.
    - Die Guramis werden, wie schon gesagt zu groß.
    - "Krabbe" ist nichtssagend, es gibt mittlerweile so viele Wirbellose im Handel dass da ein Name das Mindeste ist. Am besten der lateinische Name, und keinen Fantasienamen vom Händler.

    Beschränkt Euch auf weniger Arten, so könnt Ihr Euch auch besser um die einzelnen Bedürfnisse kümmern. Ich persönlich bleibe auch immer auf einem Kontinent, Ihr habt hier Asien und Südamerika. Schwerträger kommen aus Mittelamerika, aber das ist ja kein Kontinent.

    In einem meiner 200er hatte ich viel Spaß mit folgendem Besatz:
    5 L316 Hypancistrus sp.
    8 Corydoras sterbai
    20 Rote Neons

    So sind alle Zonen abgedeckt, und es ist immer was los. Man kann auch noch ein Päärchen Zwergbuntbarsche einsetzen, was bei mir aufgrunf des Nachwuchses der L316 aber wegfiel. So ein Becken ist zwar einfach, aber wunderschön


    Gruß Daniel
     
  6. Dome

    Dome Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    also ich würde mich an euere stelle für einen Kontinent entscheiden...
    Ich habe auch ein zweihundert Liter Becken und habe da einen großen schwarm Glühlichtsalmler drin und ein paar Kakaduzwergbuntbarsche.
    Aber nun zur deiner Frage zu den Preisen:
    also Welse wie der Antennenwels kosten ca. 2-5Euro kommt aber auf die größe an.
    Schwertträger kosten ca.3Euro
    Kampffische sind wenn man sich die Lebenserwartung ansieht sehr teuer ungefähr 5Euro
    Fadenfische kommt ganz auf die Art an.
    Krabben würde ich nicht nehmen...es gibt wirklich tolle garnelen hatte schon facherhandgarnelen und amanogarnele...
    hoffe ihr habt viel spaß mit eurem aquarium.
     
  7. #7 nickiundeve, 30.06.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!!!
    erstmals Danke für eure antworten!!
    zu den Buntbarschen:
    Die hättten MiniMaus und ich auch sehr gerne, aber unsere Eltern meinen, dass die das ganze Aquarium umräumen.

    zu den Neons:
    wir finden diese total schön, und pflegeleicht,aber da wir schon in unserem anderem aqu. neons haben, möchten wir keine mehr.

    also wir würden gerne ein südamerikanisches Becken halten.
    könnt ihr uns vllt. einige schöne und pflegeleichte Fischarten nennen, und evt. die Anzahl bescheidgeben, die ideal wäre???

    Danke,
    mfG. chrissi
     
  8. #8 nickiundeve, 30.06.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    ...
    P.S. :
    Graben deine Zwergbuntbarsche den Boden um???:?
     
  9. #9 nickiundeve, 30.06.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    aja... ich habe mich mit den KRBBEN verschrieben, ich méinte die Putzergarnelen,...
     
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi!

    Mit dem einzelnen Antennenwels hab ich so meine Probleme, den das wäre nicht wirklich artgerecht für den Fisch, dafür hat man dann Probleme mit dem Nachwuchs, in dem man ihn nicht anbringt. Nun zu den "Krabben". Ich glaub ihr meint Krebse oder Garnelen:D, den Krabben brauchen einen Landteil. Hier ein Link, damit ihr euch besser orientieren könnt.

    Ich würde euch beiden "leichte" Fische empfehlen, Lebendgebärende z.B. und einen Schwarm Salmler.
     
  11. Dome

    Dome Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    also die meisten zwergbuntbarsche graben das Aquarium nicht um für südamerikaner becken sind vorallem apistogramma Arten zu empfehlen sehr schöne Farben auch sehr schön sind der Glänzende Zwergbuntbarsch(nanacara anomala)...Und sonst naja es gibt sehr viele schöne arten für ein Südami Becken. Vorallem Salmler... Rotkopfsalmler,Glühlichtsalmler,Kirschflecksalmler und,und,und. Wie gesacht habe ich selber Glühlichtsalmler und bin begeistert von ihnen. Solche salmler sollte man schon in großen schwärmen halten also zwischen 10-20 wären schon toll wirkt auch viel schöner. Ich habe 30. Rotkopfsalmler sind auch super da diese auch immer im schwarm bleiben nicht so wie neons.
    Achja zwergbuntbarsche hält man am besten im Harem. also 1,2 besser 1,3
     
  12. #12 Traenchen85, 01.07.2007
    Traenchen85

    Traenchen85 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Das Wichtigste wäre wohl erstmal abzuwarten und dann Wasserwerte zu messen. Denn unterschiedliche Fische brauchen auch unterschiedliche Wasserwerte! `Nicht alles was sich untereinander gut verträgt, verträgt auch die gleichen Wasserwerte!

    Zu den Zwergbundbarschen:
    Es gibt jede Menge schöner ZBB (ich selbst halte 2 Arten und hatte bisher 4 verschiedene Arten).
    Ein ZBB gräbt nicht im Untergrung (Sand etc.), trägt nur etwas Sand aus seiner Höhle raus, wenn man eine anbietet um "platz für die Brut" zu machen.
    Auch an Pflanzen etc. gehen die Fische nicht ran!
    Kleine Babyfische können sie aber fressen (z.B. Guppys aber auch Garnelen und Garnelenbabys .. je nach ZBB Art eben).

    Garnelen kann ich dir für den Anfang die Red Fire Garnelen empfehlen. Diese sind nicht so empfindlich und meist recht günstig privat zu bekommen (stück 50 Cent oder 10 Stück für 12 Euro oder sowas).

    Wichtig sind aber erstmal die Wasserwerte.
    Wenn das Becken fertig eingefahren ist (also die 4 Wochen), nehm doch eine Wasserprobe mit zum Fischhändler und lass diese testen (die Meisten bieten dies kostenlos an).
    Kauf aber besser dann erstmal keine Fische, denn viele Geschäfte finden die Wasserwerte "gut" und dann passt da "alles" rein...
    Lass dir die genauen Wasserwerte aufschreiben und dann schauen wir mal weiter...

    Dann werden wir ja sehen, was in dein Becken rein passt und was die gefällt!

    Liebe Grüße
    Traenchen
     
  13. #13 nickiundeve, 08.07.2007
    nickiundeve

    nickiundeve Guest

    hi!
    Danke erstmals für eure Tipps

    wir haben uns nun entschieden, dass wir KEINE Krabbe, Garnele, etc. nehmen.


    ... ad. ZBB:
    wie groß werden diese ca., und brauchen diese bestimmte Höhlen, oder reichen selbst gemachte höhlen aus Steinen ???

    Außerdem:
    Vertragen sich ALLE SALMLER miteinander und mit den ZBB. ????

    mfG. chrissi :)
     
  14. #14 MiniMaus13, 08.07.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    hallo! danke für eure zahlreichen informationen, ich konnte leider nicht gleich zurück schreiben, da wir kein internet hatten! zu den wasserwerten: unsere werte sind JETZT schon (bis auf den nitrit wert) sehr toll!!! alles im grünen bereich!
    mir wurde von einem ausgezeichnetem aquarianer gesagt, mal die antennenwelse einzusetzen, welche wir ja auch selber gezüchtet haben, und das machten wir auch, und sie sind schon 2 tage im aquarium und schwimmen fröhlich hin und her!!!!!*freu

    und zu den salmlern: uns wurde auch gesagt, dass neben den salmlern auch schwerträger wunderbar harmonieren! außerdem meinte er, wir sollten noch ein paar grundeln, oder schmerlen (ich weiß nicht mehr so genau,welche er meinte, sorry=() hineinsetzen nach ein paar wochen, und jede woche eine art von fischen einsetzen, damit die fische sich auch mal erholen können!

    so, jetzt habe ich euch alles gesagt, was ich sagen wollte! tschüssi:prima:
     
  15. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi!

    ZBB können 6-9cm groß werden.

    Es gibt sssoooooo viele Salmler, ihr müsstet schon eine genauere Vorstellung haben, welche ihr haben wollt. Bei mir vertragen sich zB. Schwarze Neon, Guppys, Purpurbrachtbarschen, Antennenwelsen und Panzerwelse.

    Zu Schmerlen und Grunden kann ich leider sehr wenig sagen. Ich schick euch ber PN mal einen Link von einem Zierfischforum, da könnt ihr euch bessere Infos holen!

    lg Christina
     
  16. #16 MiniMaus13, 09.07.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    okay, danke :beifall:
     
  17. #17 Traenchen85, 10.07.2007
    Traenchen85

    Traenchen85 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Die meisten Schmerlen (ich glaube alle) muss man in einer Gruppe halten.
    Die wohl am Häufigsten gehaltenen Schmerlen sind die Prachtschmerlen (Chromobotia macracanthus). Die werden aber bis zu 30 cm und 30 Jahre alt.
    Daher sind diese (schon garnicht als Gruppe, was für sie aber ein Muss ist!) für euer Becken geeignet!
    Ob es dennoch andere für euch geeignete Schmerlen gibt, weiß ich nicht.



    Grüße
    Traenchen
     
  18. Dome

    Dome Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ja schmerlen hält man am besten in gruppen so 3 tiere weren schon ganz gut!
    ich halte in meinem 200 liter becken auch prachtschmerlen.
    Das mit den 30cm sind die größen die die tiere in der natur erreichen.
    Im becken werden sie meistens nur 15cm und dann sind sie schon groß...
    davon abgesehen richtet sich die größe der tiere nach der becken größe.
    und wisst ihr jetzt schon was genau in das becken kommen soll.
     
  19. #19 MiniMaus13, 10.07.2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    aha, gut!wir haben nohc keine genauen vorstellungen, was wir so nehmen wollen, aber einige arten nennen wir mal:

    • antennenwelse
      den kleinen fadenfisch
      putzergarnele
      feuerschwanz

    und über die anderen arten müssen wir noch etwas überlegen!!:dance: :beifall: :D :D
     
  20. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.788
    Zustimmungen:
    1.616
    Ort:
    Groß-Gerau
    Putzergarnelen sensu lato sind Meerwassertiere. Ich nehme mal an, Ihr meint Amanogarnelen oder Neocaridina Arten.
    Der Feuerschwanz wird die Garnelen und den Fadenfisch killen, sobald er groß genug ist.
     
Thema: Juhuu! Endlich ist es so weit! Wir haben ein 200 Liter Aquarium!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flubenol gegen planarien dosierung

Die Seite wird geladen...

Juhuu! Endlich ist es so weit! Wir haben ein 200 Liter Aquarium!!! - Ähnliche Themen

  1. Juhuu:Endlich die neue Voliere fertig

    Juhuu:Endlich die neue Voliere fertig: Hallo zusammen Wollte euch gern meine neue voliere vorstellen,habe sie zwar schon im letzten Sep. fertiggestellt,komme aber leider erst jetzt...
  2. Lotte´s Hinkebein ist fast weg! Juhuuu!

    Lotte´s Hinkebein ist fast weg! Juhuuu!: Hallihallo, ich muss mal was tolles berichten. Meine Warziente Lotte hat doch seit längerem das Problem mit dem Hinkebein... es war immer das...
  3. juhuuuuuuuuuuuuuu

    juhuuuuuuuuuuuuuu: heute morgen war große aufregung als ich meine beiden süßen futter und wasser brachte. das erst ei ist da ,gggggggg freu. obwohl ich...
  4. juhuuuuuuuuuuuuuuu.....

    juhuuuuuuuuuuuuuuu.....: :freude::freude: Kojak ist : eine HENNE ich wußte es, außer ein zaghaftes Piepsen kam kein...
  5. Juhuuuuuuu.......

    Juhuuuuuuu.......: es sind : 2 . 4 und der Senegal : auch einen Henne :freude::freude: