Jung- und Altvögel wieder vereinen

Diskutiere Jung- und Altvögel wieder vereinen im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, hätte eine Frage zur Trennung bzw. zur Wiedervereinigung von Küken mit ihren Eltern. Habe 2 ZF die Nachwuchs bekommen haben (4 kleine...

  1. #1 zebrakadabra, 15.07.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    hätte eine Frage zur Trennung bzw. zur Wiedervereinigung von Küken mit ihren Eltern.

    Habe 2 ZF die Nachwuchs bekommen haben (4 kleine Engel die mittlerweile 6 Wochen alt sind). Lief alles prächtig, bis die AV wieder drollig wurden (Nest wurde entfernt, nachdem alle JV aus dem Nest waren) und die Kleinen gepiekst bzw. gejagt haben. Die AV wurden dann von den JV getrennt. Nach 1 Woche, alles lief friedlich ab, sowohl unter den 2 AV wie auch unter den 4 JV habe ich das Trenngitter wieder entfernt, in der Hoffnung, dass sie sich wieder verstehen. Allerdings dauerte es nicht lange, da pickte die Henne wieder auf die JV ein und der Hahn jagte die Küken. Folglich musste das Trenngitter wieder eingesetzt werden. Voliere müsste für 6 ZF groß genug sein (B:169cm, T:56cm, H:157cm).

    Lange Rede, kurzer Sinn. Kann man die AV mit den JV irgendwann wieder vereinen oder werden sie sich nicht mehr verstehen ? Wenn die AV nicht mehr brüten wollen ? Woran erkennt man das ?

    Vielen Dank im voraus für jede Hilfe.
     
  2. #2 Gast 20000, 15.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    572
    Versuch die Abteile zu tauschen. Nach 2 Wochen dann eine Zusammenführung probieren. Hier wird wohl die Henne die Junghenne abbeißen, umgekehrt das Männchen die jungen Männchen attackieren.
    Ein Umgestalten der Einrichtung kann dazu parallel vorgenommen werden.
    Sicher keinerlei mögliche Brettchen oder ähnlich, die als Nestunterlage angesehen werden können im Käfig belassen.
    Fütterung auf dem Boden.
    Gruß
     
  3. #3 zebrakadabra, 15.07.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für deine Antwort, die Abteile wurden beim neuerlichen Trennen bereits getauscht. Es befinden sich auch keinerlei Nistmöglichkeiten, wie z.B. Sitzbrettchen, mehr in der Voliere. Das Umgestalten werde ich noch vornehmen. Darf ich fragen, warum man die Fütterung auf dem Boden vornehmen soll ?

    Besten Dank nochmal.
     
  4. #4 Gast 20000, 15.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    572
    Das ist ganz einfach..da bei den Vögeln das meiste Geschehen in der oberen Hälfte der Unterbringung abläuft, sind natürlich auch hoch hängende Futternäpfe immer wieder ein Punkt wo Aggressionen auftauchen, eventuell auch nur aus Futterneid. Auch werden hoch hängende Futternäpfe als mögliche Brutplätze angesehen.
    Der Boden ist für viele eine Art neutraler Bereich.
    Dort gibt es weniger Probleme.
    Gruß
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 zebrakadabra, 15.07.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung. Werde deine Ratschläge umsetzen und hoffen, dass die Piepser bald wieder zusammen glücklich sein können.
     
  6. #6 zebrakadabra, 01.08.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Guten Morgen liebe Vogelfreunde.

    Habe gestern versucht, nach 2 Wochen Trennung, die AV mit den JV wieder zu vereinen. Dabei natürlich die Tipps des Foren-Gurus beachtet. Zunächst war auch alles friedlich. Vermutlich mussten sich alle erstmal an die neue Situation gewöhnen. Nach ca. 1 Stunde fing der Hahn bereits wieder an die JV zu vertreiben, kurz darauf folgte die Henne dem Beispiel und ließ die Jungen auch nicht mehr in Ruhe. Musste sie dann wieder trennen.

    Die Jungen sind nun 8 Wochen alt, ist die Chance größer, dass die AV sich mit den JV vertragen, wenn die JV älter sind, z.B. ihre Geschlechtsreife erreicht haben und einen Partner haben ? Oder habe ich mit den AV einfach 2 Streitsüchtige, die separiert bleiben sollten ?

    Schönes WE euch allen.
     
  7. #7 Gast 20000, 01.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    572
    Wenn die JV ihre Geschlechtsreife erreicht haben werden die Aggressionen eher noch zunehmen.
    ZF gehören zu den aggressivsten PF, das sollte man bei der Anschaffung immer berücksichtigen.
    Gruß
     
  8. #8 zebrakadabra, 01.08.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Das habe ich mir schon gedacht. Folglich sind die Chancen eher schlecht, dass ich die Vögel nochmal zusammen bringen kann, oder wie ist deine Einschätzung ?
    Darf ich dich fragen wie du mit der Situation umgehen würdest ? Eventuell ein nettes neues Heim für die AV oder die JV finden ? Oder einfach weiterhin getrennt halten ?
     
  9. #9 Gast 20000, 01.08.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    572
    Das wirst du entscheiden müssen, sicher wird mit der Geschlechtsreife auch unter den JV der "Krieg" beginnen. Sie sind ja recht frühreif.
    Mit der Anschaffung von Jap. Mövchen wäre dir dieses Problem erspart geblieben, denn die verhalten sich auch zu ihren JV selbst bei Erreichen der Geschlechtsreife recht friedlich. Zudem sind sie leiser.
    Gruß
     
    SamantaJosefine und zebrakadabra gefällt das.
  10. #10 zebrakadabra, 01.08.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für deine Hilfe. Werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen.

    Schönes Wochenende.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  11. #11 zebrakadabra, 12.08.2020
    zebrakadabra

    zebrakadabra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    nach einem erneuten Versuch der Zusammenführung verstehen sich die Zebrafinken nun seit ca. 1 Woche.

    Wollte mich auf diesem Wege noch mal für die Tipps des Foren-Gurus Gast20000 bedanken.
    Vor allem die Fütterung auf dem Boden hat mMn die Vögel vereint. Sieht auch putzig aus, wenn alle 6 durch den Sand hüpfen und zusammen futtern.

    Noch einen schönen sonnigen Tag euch allen.
     
    Else gefällt das.
Thema:

Jung- und Altvögel wieder vereinen

Die Seite wird geladen...

Jung- und Altvögel wieder vereinen - Ähnliche Themen

  1. Täubin weg und hat aber Junge

    Täubin weg und hat aber Junge: Servus Meine Täubin ist heute verschwunden, wahrscheinlich hat sie der Habicht erwischt. Sie hat aber Junge. Jetzt ist der Tauber alleine. Füttert...
  2. Junge Möwe gefunden und mitgenommen

    Junge Möwe gefunden und mitgenommen: Hallo zusammen, ich bin zum gestrigen Abend einkaufen gegangen und dabei ist mir eine sehr junge Möwe aufgefallen, die erstaunlich zutraulich...
  3. Taubenjunges gefunden, was füttern?

    Taubenjunges gefunden, was füttern?: Hallo, wir haben ein kleines Taubenjunges gefunden. Wie erkenne ich was für eine Taube das ist, wie alt sie ist und was sie an besten zu fressen...
  4. Junge Taube gefunden ohne Eltern

    Junge Taube gefunden ohne Eltern: Hallo Zusammen, Heute nachmittag habe ich neben unserem Baum ein Taubennest mit einer jungen Taube entdeckt. Ich habe es längere Zeit beobachtet...
  5. Mehlschwalbe Jungvogel gefunden

    Mehlschwalbe Jungvogel gefunden: Guten Abend, Ich hoffe ihr könnt uns weiter helfen. Wir haben einen Vogel gefunden, sieht noch sehr jung aus. Er saß mitten auf der Straße,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden