Junge Möwe gefunden und mitgenommen

Diskutiere Junge Möwe gefunden und mitgenommen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, ich bin zum gestrigen Abend einkaufen gegangen und dabei ist mir eine sehr junge Möwe aufgefallen, die erstaunlich zutraulich...

  1. #1 Galta34, 24.07.2020
    Galta34

    Galta34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin zum gestrigen Abend einkaufen gegangen und dabei ist mir eine sehr junge Möwe aufgefallen, die erstaunlich zutraulich war. Ich habe mir zunächst nichts dabei gedacht und bin weiter gegangen.
    Nach etwa 1h bin ich zurück gekommen und habe die Möwe wieder gesichtet.
    Die Möwe ist trotz der Autofahrer auf die Straße gelaufen und ich konnte die gefährliche Situation nicht länger ansehen und habe sie von der Straße vertrieben.
    Nach einer weiteren Stunde Beobachtung hat sie sehr verzweifelt gewirkt und ich habe mich dazu entschlossen die Möwe mitzunehmen.
    Sie macht einen vitalen Eindruck und putzt sich ständig. Auch trinkt sie Wasser und isst Brot.
    Ich habe im Keller noch einen kleinen Transportkäfig gehabt, welche eine Ausmaße von ca. 80x80 hat. In der Nacht konnte sie etwas zur Ruhe kommen und hat geschlafen.

    Nun beobachtete ich, dass sie gerade nur Wasser ausgeschieden hat. Ich konnte ihr nur Wasser und kleine Brotstückchen bieten, weil ich natürlich keine geeignete Nahrung habe.
    Um 9Uhr öffnet das Fachgeschäft für Tiernahrung und ich werde Mehlwürmer besorgen.

    Auf Grund meiner Erfahrung mit Pfirsichköpfchen und früher auch Wellensittiche, denke ich, dass ich die Möwe unterstützen kann.

    Die Frage ist, was soll ich jetzt machen? Soll ich sie für die nächsten 2-4 Wochen fit machen, bis sie fliegen kann und unter den Artgenossen am See aussetzen?
    Ich hoffe die Mitarbeiter im Fachgeschäft können mir einige Tipps geben und ich freue mich auch auf eure Kommentare.

    Mit freundlichen Grüßen
    Galta34
     
  2. #2 Alfred Klein, 24.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.913
    Zustimmungen:
    1.638
    Ort:
    66... Saarland
    Brot ist nun richtig falsch. Was fressen Möwen normalerweise? Fisch.
    Ist es denn tatsächlich so ungeheuer schwierig Google zu fragen was Möwen fressen? Das hier habe ich nach 30 Sekunden gefunden gehabt.
    Das hier konntest Du nicht so einfach finden.
     
    Ina1979, SamantaJosefine, Sam & Zora und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Galta34, 24.07.2020
    Galta34

    Galta34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Oh wir haben einen echten Miesepeter zum Morgen. Verzeihung das ich die Frage im Forum stellen, Fragen haben hier wohl nichts verloren.
    Vielen Dank für die herzliche Begrüßung. Erklären Sie mir nicht die Verwendung von Google. Ich verstehe wahrscheinlich mehr als Sie von GOOGLE.
    Besorgen Sie mal Abends um 22Uhr Fisch, Krebstiere oder Seesterne :beifall: Dabei wünsche ich Ihnen sehr viel Erfolg.

    Ein paar Tipps wären Ratsam gewesen, aber ich hätte wohl doch ein anderes Forum wählen sollen.
    Egal, ich habe Urlaub und das Fachgeschäft und der Tierarzt öffnen um 9Uhr.
    Vielleicht werde ich berichten...

    Dennoch einen schönen Tag!
     
  4. #4 Gast 20000, 24.07.2020
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    577
    Das ist aber recht mutig zu behaupten, weil man mal Krummschnäbel im Besitz hatte, nun auch prädestiniert für die Haltung für Seevögel zu sein!
    Das eine hat mit dem anderen wohl nichts zu tun, außer das sie auch Federn haben.
    Um welche Art von Möwe handelt es sich z. B.?
    Da könnte vielleicht auch ein Foto Aufschluß geben.
    Da sie sich nun mal in freier Wildbahn vornehmlich von tierischen Eiweiß ernähren, sollten doch Bäckereierzeugnisse nicht auf dem Speiseplan erscheinen.
    Aber selbst rohes Ei oder gekochtes Hähnchenfleisch könnten hier einen Notbehelf darstellen, da sehr proteinreich.
    Gruß
     
    Alfred Klein, Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  5. #5 Karin G., 24.07.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.875
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    CH / am Bodensee
    diese Reaktion ist nun aber völlig daneben, und Alfred hat sich sogar die Mühe gemacht, bei der Wildvogelhilfe den entsprechenden Beitrag rauszusuchen. :+klugsche
    (Leute gibts.....)
     
    SamantaJosefine, Tussicat und Sam & Zora gefällt das.
  6. #6 Tussicat, 24.07.2020
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    63xxx
    Hoffe, dass die Möve nun das richtige Futter bekommt.
    Tiere retten ist gut, jeder Versuch besser, als sie dem Tod zu überlassen.
    Jedoch sollte man sich bewusst sein, dass eine falsche Fütterung mitunter nur das Leiden verlängert und teils zu unbehebbarem Schaden oder gar zu qualvollem Tode führt.
    Alfred ist ein kompetenter Mensch, was die Vögel betrifft und hat mehr Erfahrung als die meisten Forennutzer. Damit hat er auch viel mehr Mist gesehen, der mit den armen Wesen so passiert, gerade bei der Jungvogelaufzucht ist es teils grausig, was so "geleistet" wird. Seine Reaktion ist absolut verständlich, denn jedes weitere Füttern nach dem o.g. Prinzip würde dem Tier schaden und in so ziemlich jedem Haushalt ist etwas besseres für das Tier zu finden als ausgerechnet Brot.
    Daher ist der mahnende Ton im Sinne des Vogels absolut gerechtfertigt. Zum Eididei ist in solch einer Notsituation für das Tier, welches schon Hungerkot ausscheidet, keine Zeit.
    Jede Mühe, die man sich hier macht, ist im Sinne der Vögel, für Geplänkel und Schleimerei hat nicht jeder, der sich hier dafür einsetzt, die Zeit. Wer das sucht, sollte sich lieber einen Facebookaccount für anlegen und Katzenbilder um die Welt schicken.
    Hoffe, dass die Möve nun auch ohne Heididei das richtige Futter bekommt und anschleißend einen Auswilderungsplatz irgendwo, denn zahme Möven haben nicht die besten Chancen bei den Gefahren durch die Gattung Mensch, denn es gibt zu viele Hasser, die den Tieren versuchen Leid zuzuführen.
    Ist leider so ...
    Würde mich freuen, von der Möve weiter zu hören, wie es ihr ergeht und ob Du alles hinbekommst.
     
    AndreaNBG, Boehmei, Ina1979 und 4 anderen gefällt das.
  7. #7 Alfred Klein, 24.07.2020
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.913
    Zustimmungen:
    1.638
    Ort:
    66... Saarland
    Es kommt darauf an was gefragt wird. Und nein, ich bin kein Miesepeter, ich ärgere mich halt nur wenn jemand Fragen stellt welche man innerhalb kürzester Zeit im Web beantwortet bekommt. Zusätzliches zu Deiner Frage habe ich auch verlinkt da diese Info nicht so einfach zu finden ist.
    Ich verstehe immerhin so viel von Google daß ich diese Suchmaschine nur über Umwege verwende. Ich weiß recht gut was ich mit dem Komposter, äh- Komputer, so anstellen kann.
     
    SamantaJosefine und Tussicat gefällt das.
  8. #8 Galta34, 24.07.2020
    Galta34

    Galta34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nicht behauptet, dass ich ein Vogelexperte bin. Zumindest kann ich mit Tieren umgehen und bin nicht komplett unerfahren.
    Wie ich schon geschrieben habe, habe ich die Möwe zum späten Abend gefunden und mein Kühlschrank war auf diesen speziellen Fall nicht vorbereitet.

    Diesen Beitrag habe ich unterwegs gelesen, bevor ich die Möwe aufgenommen habe.
    Deswegen muss ich mich noch nicht plump anmachen lassen. Das ist doch pure Zeitverschwendung.

    @Tussicat, vielen Dank für deinen Beitrag.
    Ich habe getrocknete und lebendige Mehlwürmer gekauft . Diese hat die Möwe auch fleißig verspeist. Ich konnte das Tier nicht einfach von einem Fahrzeug überfahren lassen. Außerdem haben wir in der Gegend viele Katzen, Füchse usw.

    Ich bezweifle die fachkundige Meinung von Alfred Klein nicht. Aber die plumpe Art ist nicht angebracht und hat meines Erachtens in einem Vogelforum nichts verloren. Denn ich bin auch betreiber eines recht erfolgreichen IT Forums und wir haben teils auch sehr zweifelhafte und akute Fälle.
    Aber neue Mitglieder zu verschrecken ist für das Image eines Vogelboards einfach nur zweifelhaft und unseriös. Wer hat denn da noch Motivation sich im Forum anzumelden und zu berichten?

    Hier geht es um das Tier und mein Ziel ist es, dieses Tier gestärkt in einigen Wochen frei zu lassen.
    Über Tipps und Ratschläge freue ich mich sehr, denn deswegen habe ich mich hier bei euch registriert.

    Und weil mir bereits geholfen worden ist, poste ich euch ein paar Bilder.


    Den Anhang IMG_20200724_071843.jpg betrachten Den Anhang IMG_20200724_101903.jpg betrachten Den Anhang IMG_20200724_124141.jpg betrachten
     
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.493
    Zustimmungen:
    1.276
    Ort:
    Groß-Gerau
    Mehlwürmer sind aber auch arg suboptimal für Fischfresser. Als Hauptfutter ungeeignet. Und selbst für Insektenfresser sind sie schwer verdaulich und zu fetthaltig, um in großen Mengen verfüttert zu werden. Geh bitte in einen größeren Zooladen und kauf dir kleine gefrorene Futterfische, Muscheln, Kalmare und Garnelen. Dazu kannst Du zerstückelte Frostmäuse reichen, Regenwürmer (gekauft, nicht gefangen und keine Eisenia!) sowie einige hochwertige Insekten (Heuschrecken, Grillen,...weniger "Larven")
    Es ist gerade in dem Alter wichtg, die Jungtiere artgemäß zu ernähren, sonst klappt die Federbildung nicht gut genug, um volle Flugfähigkeit zu garantieren. Dann ist nichts mit gestärkt freilassen......sondern es braucht lange Zeit, den Vogel fit zu kriegen. Dazu kauf Dir bitte eine Dose Korvimin ZVT sowie ein Thiaminpräparat und dosiere das nach Anleitung.
    Das ist wichtig!
     
    Alfred Klein und Tussicat gefällt das.
  10. #10 KikiBaWü, 24.07.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    38
    Da es sich um ein Wildtier handelt wird es sicherlich Parasiten haben, Darmparsiten, Feder oder Hautparasiten. Ich würde es aus hygienischen Gründen niemals auf dem Tisch sitzen lassen, viele Parasiten sind mikroskopisch klein und man kann sich anstecken! Da du Kindergeschirr auf dem Tisch stehen hast, denke an die Gesundheit deiner Kinder. Wenn du willst dass dieses Möwchen ARTGERECHT aufgezogen und ausgewildert wird, solltest du einen Tierschutzverein in deiner Nähe kontaktieren, die kennen bestimmt jemanden, damit das Möwchen unter ARTGENOSSEN kommt! Klar ist das total süß und zutraulich und momentan noch händelbar, aber das Tier muss eine Aussenvoliere bekommen mit Wasser und Flugübungen machen und lernen sich später selbst zu versorgen. Wenn du das alles leisten kannst, hol dir weiter Tipps, (Ich hoffe du verstehst dass eine Möwe das in der Badewanne nicht lernen kann)
     
    Alfred Klein und AndreaNBG gefällt das.
  11. #11 harpyja, 24.07.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.297
    Zustimmungen:
    893
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Galta,

    ich lege dir ans Herz, die Möwe direkt an eine Auffangstation zu geben. Aus welcher Ecke kommst du?
    Die Aufzucht von einer so jungen Möwe ist nicht einfach, für Seevögel gibt es Facheinrichtungen. Am besten sollte die Aufzucht unter anderen Wasservögeln in einem großen Freigehege erfolgen.
    Wahrscheinlich ist das Nest auf einem Dach gewesen und das Küken beim Umherlaufen runtergefallen.
     
  12. #12 Galta34, 25.07.2020
    Galta34

    Galta34 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe nun unsere Terrasse so umgebaut, dass sie sich dort frei bewegen kann und auch 2 Nester hat, welche sie auch zum Schlafen nutzt. Sie nutzt die Möglichkeit und spaziert fleißig auf meiner Terrasse rum.
    Auch habe ich mit mittlerweile 5 Organisationen Kontakt aufgenommen und mir wurde sogar von einer bekannten Organisation geraten die Möwe auszusetzen und sterben zu lassen. Es meldet sich dort täglich Leute und es gibt kaum bis keine Möglichkeiten die Tiere abzugeben.
    Bei einer Auffangstation warte ich noch auf Antwort bzw. konnte auch telefonisch keinen erreichen.
    Ich komme aus MV und versuche die Möwe bestmöglich zu unterstützen.

    Danke und Gruß
     
  13. #13 tsa-tsa, 26.07.2020
    tsa-tsa

    tsa-tsa Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.01.2002
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hessen
    Da steh leider auf dem Schlauch: Was ist MV? Kannste aber trotzdem mal hier unter deinem Postleitzahlengebiet nachsehen:
    Wildvogelhilfe. org
     
  14. #14 Sammyspapa, 26.07.2020
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.563
    Zustimmungen:
    2.126
    Ort:
    Idstein
    Mecklenburg-Vorpommern
     
  15. #15 Tussicat, 03.08.2020
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    63xxx
    Hast Du inzwischen etwas erreichen können bei den Auffangstationen?
     
Thema:

Junge Möwe gefunden und mitgenommen

Die Seite wird geladen...

Junge Möwe gefunden und mitgenommen - Ähnliche Themen

  1. ...u. noch eine junge Mittelmeermöwe?

    ...u. noch eine junge Mittelmeermöwe?: Hallo, diese Möwe sah ich auch auf der Insel Krk in Njivice auf einem Dach am 01.09.2015. Vermutlich auch eine Mittelmeermöwe. Die Fotos...
  2. Lachmöwen Junges

    Lachmöwen Junges: Hallo, ist das im Vordergrund (rechts) ein Lachmöwen Junges? Sieht für mich komisch aus (Kopf-Schnabel)!? Finde kein entsprechendes Abbild im...
  3. Noch ne junge Möwe

    Noch ne junge Möwe: Hallo, Mitte August in der Nähe der Lofoten habe ich diese Möwe aufgenommen. (Waren reichlich anwesend) schwanke zwischen zwei Kandidaten mit...
  4. Junge Möwe? Welcher Art?

    Junge Möwe? Welcher Art?: Hallo, Ende Juli im Norden von Norwegen ist diese Möwe fast im Gesicht gelandet. Ich vermute es ist eine junge Möwe, habe aber keine Ahnung...
  5. junge Möwe

    junge Möwe: Hallo, diese junge Möwe hatte ich einige Wochen in Pflege. Ich bin mir bei der Art nicht 100% sicher, bin mal gespannt, was Ihr so sagt ;)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden