Junge Pfirsichköpfchen

Diskutiere Junge Pfirsichköpfchen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich habe mich gerade registrieren lassen. Seit ca. 9 Monaten habe ich 2 Pfirsich-Agas und seit 1 1/2 Wochen nun auch noch 4 Junge....

  1. Monica

    Monica Guest

    Hallo,
    ich habe mich gerade registrieren lassen. Seit ca. 9 Monaten habe ich 2 Pfirsich-Agas und seit 1 1/2 Wochen nun auch noch 4 Junge. Allerdings kenne ich mich nicht so gut aus. Ich wollte eigentlich nicht züchten, aber die beiden haben sich ständig gepaart und haben begonnen eine Art Nest auf dem Boden zu bauen, so dass ich einen Nistkasten gekauft habe. Sie haben sofort Papierschnipsel drin aufgehäuft und die Eier gelegt. Jetzt weiss ich nicht so richtig wie ich vorgehen muss um die Jungen gut zu versorgen. Wann muss ich sie beringen lassen und macht das jeder Tierarzt? Wie finde ich jemanden, der die Jungen nimmt?

    Ausserdem bin ich sehr beeindruckt von den Mails und wie zahm viele der Agas wohl sind. Meine haben zwar keine Angst würden aber niemals auf die Hand kommen! Meine Vögel knabbern auch alles an wenn sie draussen sind. Deswegen dürfen sie nur noch in meiner Anwesenheit aus dem Käfig und das ist leider nicht so oft.

    Das war's erst mal.
    Monica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Monica,

    Erst einmal herzlich Willkommen im Forum ...
    Hast Du eigentlich eine Zuchtgenehmigung ?
    Beringen das tut man eigentlich selber ... nicht der TA.

    Zitat:
    Meine Vögel knabbern auch alles an wenn sie draussen sind. Deswegen dürfen sie nur noch in meiner Anwesenheit aus dem Käfig und das ist leider nicht so oft.


    Wie oft ist das ?
    Das ist doch normal, das die Vögel alles austesten.
    Damit muß man rechnen, bevor man sich einen Vogel anschafft.
     
  4. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    erstmal: Gratulation zum Nachwuchs, Monica!

    Berichte doch mal etwas genauer, wie sich die Eltern um die Babies kümmern, was Du bereits tust etc. Es ist für uns einfacher, auf konkrete Fragen zu antworten als ziellos loszuschreiben ;)

    Das mit der Zuchtgenehmigung wäre schon wichtig. Die brauchst Du auch, damit Du die Ringe bekommst.

    Freiflug: Wie gross ist denn der Käfig Deiner Agas? Denn wenn die Kleinen schon nicht täglich rauskommen, sollten sie wenigstens im Käfig/Voliere einige Flügelschläge weit fliegen können. Und jetzt, da es ja insgesamt 6 Vögel sind, brauchen sie erst recht viel Platz!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  5. Monica

    Monica Guest

    Antwort

    Hallo Ruth und Bordesholm,

    Danke für Eure Antworten. Mein Käfig ist ziemlich gross. Es ist zwar kein Volierenkäfig, aber war die letzte Grösse davor. Meine Vögel können sich also durchaus die "Flügel vertreten". Ich lasse sie ca. jeden 2. Abend fliegen und mindestens einen ganzen Nachmittag am Wochenende. Im Sommer sind sie kaum wieder in den Käfig zu bekommen. Aber jetzt - wo sie Nachwuchs haben - sind sie immer nur für eine halbe Stunde draussen.

    Ja, mit der Zuchtgenehmigung ist das so eine Sache. Ich habe mich vorher nicht damit beschäftigt und habe deswegen natürlich auch keine. Ich informiere mich gerade wie in Luxemburg - wo ich auch arbeite - die Vorschriften sind.
    Wahrscheinlich habe ich mir keine grossen Gedanken über dieses Thema gemacht weil ich früher 10 Jahre lang Wellensittiche hatte, die sich trotz Nistkasten nie vermehrt haben und ausserdem ja auch nicht meldepflichtig sind.

    Den Kleinen geht es sehr gut, sie sind wahnsinnig gewachsen. Seit jetzt alle (es sind übrigens nur 3 Junge, das letzte Ei wurde nicht mehr ausgebrütet) ihr Dunenfederkleid haben, ist die Mutter wieder häufiger ausserhalb des Nistkastens. Der Vater sitzt vor dem Nistkasten und gibt das Futter an die Mutter weiter, die dann die Kleinen füttert. Als Futter gebe ich das normale Körnerfutter für Gross-Sittiche, Knabberstangen und zusätzlich Eifutter.
    Zu dem Thema habe ich noch eine Frage. Meine Vögel fressen überhaupt kein frisches Futter; weder Obst noch Salat. Sie scheinen eher Angst davor zu haben. Im Sommer habe ich ihnen ein Stückchen Wassermelone in den Käfig gegeben. Bevor ich sie nicht wieder rausgenommen habe, haben sie den Käfig nicht mehr betreten. Zweige lieben sie aber. Wie kann man sie denn an Frischfutter heranführen.

    Viele Grüsse
    Monica
     
  6. #5 Martin Unger, 3. Januar 2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Monica,

    zuerst auch von mir eine Gratulation für die erfolgreichen Eltern. Wie du schon erwähnt hattest , hättest du eine Zuchtgenhmigung gebraucht, naja ist ja jetzt egal. Es gibt 2 Wege, entweder du bekommst die Zuchtgenhmigung im Nachhinein oder du versuchst eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten, normalerweise bekommst du die jedoch nur Wellensittiche und Nymphen. Ich hatte sie allerdings für mein erstes Pfirsichpaar auch bekommen :), war eine nette ATA, nochmals Danke dafür :D.

    Frischobst ist ein generelles Problem, viele Agas haben nie Frischfutter zu Gesicht bekommen und kennen es deshalb nicht. Da hilft nur ein ständiges anbieten. Bei vielen hilft es mit Apfel und Möhren anzufangen. Ich biete meinen immer zuerst geraspelt, dies wird sehr gerne genommen (inzwischen fressen alle Agas es so). Die Schwarzköpfchen lieben es einen 1/2 Apfel aufgespießt zu bekommen. Vergessen solltest du auch nicht, das Frischfutter immer häufig auszutauschen (es wird ziemlich schnell schlecht wenn es geraspelt oder geschnitten ist).

    Also meine fressen sehr gerne Apfel, Möhren, Feigen, Kapstachelbeeren und Papaya. Anderes Obst wird mehr oder weniger gerne genommen. Löwenzahn, Hagebutten und Ebereschenbeeren werden auch gerne genommen, du solltest diese jedoch nicht an STrassen sammeln.

    Futterproblematik kannst du aber auch sehr gut im Ernährungsforum nachlesen oder beziehungsweise die Moderatoren wie Bordesholm, Lily, a.canus, doris und lanzelot direkt ansprechen.

    Also viele grüße

    martin
     
Thema: Junge Pfirsichköpfchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pfirsichköpfchen nachwuchs

    ,
  2. pfirsichköpfchen baby

    ,
  3. wie kümmert sich um pfirsichköpfe

    ,
  4. Pfirsichköpfchen Nistkasten größe,
  5. beringen von pfirsichköpfchen,
  6. pfirsichköpfchen Nachwuchs Vorbereitung ,
  7. pfirsichköpfchen beringen,
  8. beringung pfirsichköpfchen