'Junge' Taube gefunden

Diskutiere 'Junge' Taube gefunden im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Aloha, Habe vor einigen Tagen eine flugunfähige ''normale'' Taube auf der Straße gefunden als eine meiner Katzen sie in Augenschein genommen...

  1. #1 MotherNorth, 25.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Aloha,

    Habe vor einigen Tagen eine flugunfähige ''normale'' Taube auf der Straße gefunden als eine meiner Katzen sie in Augenschein genommen hat, sie ist noch nicht ganz erwachsen aber auch kein Baby mehr - ihr genaues Alter ist mir aber unbekannt.
    Momentan halte ich sie in einem ganz passablen Käfig und füttere ich sie mit Taubenfutter. Sie ist gesund, frisst, trinkt und scheint sich eigentlich recht wohl zu fühlen (sofern ich ihr nicht allzu nahe komme).
    Sie hat auch keine äußeren Verletzungen o. ä., das einzig erwähnenswerte wäre, dass sie furchtbar ungeschickt ist (sie fällt über ihre eigenen Füße, die mir aber normal erscheinen), sie unternimmt nur dann Versuche mit den Flügeln zu schlagen, wenn ich sie nehme, aber auch nur eher halbherzig.

    Da ich ehrlich gesagt keine Ahnung von Vögeln habe, wollte ich fragen, wann und wie sie das fliegen lernen?

    Und was ich sonst noch beachten sollte? (sie klaut furchtbar gerne das Rattenfutter, ich weiß nicht ob das gut ist?)

    Hoffe, dass mir jemand weiterhilft, da mein Herz schon ein bisschen an ihr hängt.

    Danke im Vorraus...
     
  2. #2 Mausispatz, 25.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Mothernorth!
    Schön, dass du dich dem Kleinen angenommen hast!
    Kannst du vielleicht ein Foto einstellen? Nach deinen Beschreibungen ist es vielleicht drei - vier Wochen alt, müsste eigentlich bald anfangen zu fliegen.
    Du solltest auf jeden Fall zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen www.vogeldoktor.de. Wenn da keiner in deiner Nähe dabei ist, geh zu einem "normalen" und bestehe darauf, dass er die Taube untersucht und behandelt (Stadttauben werde gerne mal eben so eingeschläfert).
    Rattenfutter ist bestimmt nicht schlimm- sind ja auch nur Körner. Denk aber dran dem Taubenfutter etwas Gritt beizumischen. Weißt du schon, was mit dem Täubchen passieren soll, wenn es groß und gesund ist? Kennst du jemanden, der es nehmen kann oder kannst du es vielleicht selbst aufnehmen?
     
  3. #3 MotherNorth, 25.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Hallo,

    Ich hab den Kleinen bei einem Taubenzüchter vorbeigebracht (sonst wüsste ich nicht mal, dass es ein Junges ist) der gemeint hat, ich sollte erst noch ein 2 Wochen abwarten, was er macht, bis ich zum Arzt gehe.
    (wir haben einen TA in der Nähe, bei dem ich mir sicher bin, dass er sich Mühe geben wird).

    Was ich mit ihm machen soll weiß ich noch nicht recht, haben wollen würde ihn niemand - ausgenommen mir - aber ich hoffe sehr, dass ich ihn freilassen könnte?

    Wegen dem Foto - leider kann ich das nicht, da mir dazu die nötigen Geräte fehlen.

    Danke für die Antwort...
     
  4. #4 Mausispatz, 25.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    was soll das Abwarten bringen? Wenn er wirklich etwas hat, dann zählt doch jeder Tag.
    Und wegen dem "Freilassen", kannst du ja mal den anderen "Junge taube..." Thread lesen.
     
  5. #5 MotherNorth, 25.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Das hab ich mich auch gefragt, aber wie gesagt - ich hatte noch nie einen Vogel als Pflegefall geschweige denn als Haustier. Werde sehen ob ich morgen mit ihm hingehen kann.

    Ich hätte noch eine Frage: Da er mit den Ratten in einem Zimmer lebt und sie den ganzen Tag sieht, kann es sein, dass er sich an sie gewöhnt?
    Unwahrscheinlich oder?
     
  6. #6 Mausispatz, 25.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Schön, dass du morgen mit ihm losgehst.
    Naja, er spielt ja nicht mit den Ratten oder? Dann würde ich mir keine Sorgen machen ;)
     
  7. #7 MotherNorth, 25.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Habe den andren Thread gelesen - und ich weiß nicht ob ich dem in allem zustimmen kann.
    Auch bei uns gibt es leider keine Unterkunft für sie, da ich auf dem Land wohne und die umgebenden Städte offensichtlich Tauben-feindlich sind (sie werden dort unter andrem auch vergiftet) und unser tolles ''Schutz-Zentrum'' möchte sie nicht, da sie genug haben und sie ''nicht auf der Liste der bedrohten Arten stehen''.

    Soll ich die Kleine behalten obwohl sie mich wahrscheinlich nicht mögen wird (fürchte ich) und obwohl ich ihr die Freiheit zu fliegen nur bedingt bieten kann?
     
  8. #8 MotherNorth, 25.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Spielen vielleicht nicht - aber er trietzt sie indem er sie durch das Gitter pickt wenn er draußen ist und sie an ihm schnuppern wollen.
    Ich glaube er nutzt seine Freiheiten auf gemeinste Art und Weise aus :D
     
  9. #9 Mausispatz, 26.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Wie meist du das, du kannst nicht allem zustimmen?
    Erstmal würde ich sie auf jeden Fall behalten, bis sich was geeigneteres findet. Auf dauer braucht es auf jeden Fall einen Partner.
     
  10. #10 MotherNorth, 26.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Das, was ich persönlich an Vögeln so schätze ist die Tatsache, dass sie für mich noch den letzten Rest Freiheit verkörpern und es mir in der Seele weh tun würde ihr diesen zu nehmen.
    Sie zu behalten und sie damit zu erniedrigen offensichtlich vom Menschen abhängig zu sein - ich weiß nicht...
    Sicher brauchen die meisten Tiere den Menschen bzw haben sich daran gewöhnt, aber sie mehr oder weniger wegzusperren, noch dazu ein Wesen, dass uns durch die Fähigkeit zu fliegen weitaus überlegen ist, fände ich unter den Umständen, dass ich nicht glaube ihr alles Nötige bieten zu können grausam.

    Und dann stellt sich mir die Frage, wo ich einen Partner herkriege und wohin dann mit den beiden, da ich evtl in wenigen Monaten in eine kleinere Wohnung ziehe, hinsollte.
    Meine Eltern wären sicher nicht begeistert, sie zu behalten und gleich für zwei Tiere mehr zu sorgen.
     
  11. #11 Wutzelweb, 26.06.2007
    Wutzelweb

    Wutzelweb Guest

    Hallo,

    warum lässt du deine Ratten nicht frei? ;)
    Hört sich jetzt fies an, aber das wäre dasselbe. Du hast eine junge Stadttaube gefunden. Stadttauben sind Nachkommen von Brief- und Haustauben. Es handelt sich also um domestizierte Tiere, die auf den Menschen angewiesen sind, um an vernünftiges Futter und eine gute Unterkunft zu kommen. Es handelt sich nicht um Wildvögel, die gern in Bäumen sitzen und sich ihr Futter im Waldboden suchen. Darum sind die Stadttauben auch oft so elend dran, weil sie sich von unserem Müll in den Straßen ernähren müssen und sich in einer Tour fortpflanzen: Eine Eigenschaft, die ihnen ebenfalls der Mensch angezüchtet hat.

    Eine Stadttaube zu halten, bedeutet nicht, sie in Gefangenschaft zu halten. Eine optimale Haltung ist im Grunde die in einem Schlag. Also genau wie eine Brieftaube. Dann kann sie fliegen wann sie will (das bedeutet aber oft, nur ein paar Runden ums Haus), hat aber ein festes Zuhause, in dem Futter und Wasser auf sie warten. Mit etwas Geduld findet sich ein Zuhause. Aber man muss schon in Kauf nehmen, dass man dafür mehr als 50 km fahren muss und auch etwas Geduld haben muss.
    Setzt du die Taube in der Stadt aus, erwartet sie ein trauriges und meist sehr kurzes Leben.

    Etwas völlig anderes wäre es bei einer Wildtaube wie einer Ringeltaube oder Türkentaube. Das sind Wildvögel, die niemals in Gefangenschaft leben sollten, außer ein Handicap macht ein Leben in Freiheit unmöglich.

    VG
    Tanja
     
  12. #12 MotherNorth, 26.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Dankeschön.

    Weil 2 meiner Ratten Verletzungen (verheilte) haben, mit denen sie gegen Feinde nur wenig Chancen haben und die andren 3 wohl schon zu sehr an Menschen gewöhnt sind, da sie eben schon in Gefangenschaft geboren worden sind und auch schon ziemlich lange so leben.
    Und weil sie mir logischerweise in den Jahren schon sehr ans Herz gewachsen sind.
    Deswegen kann ich sie nicht freilassen.
    -.-

    Zugegebenermaßen weiß ich nicht ob sie eine eher wilde oder eine ''Stadt''taube ist. Ich habe sie zwar in meinem Dorf gefunden, aber sie wird sich wohl wie alle andren auch bei der naheliegenden Mälzerei ihr Futter gesucht haben und die dort ansässigen Tauben sind nicht gerade menschenscheu...

    Sie so lange zu behalten, bis sich ein Plätzchen gefunden hat, wäre an sich kein Problem - nur wenn das länger dauern sollte und sie alleine wäre, wäre auch nicht gerade traumhaft.
    Mittlerweile ist sie auch schon recht friedlich, wenn ich das Zimmer betrete und wenn ich sie rausnehme um zu testen wie's mit dem Fliegen aussieht - was sie auch langsam in Betracht zu ziehen scheint.
    Nur wüsste ich nicht, wo ich einen Platz für sie finden sollte.
    Diejenigen, die ich kenne, die Tauben haben, züchten nur und wollen keinen Wildfang, aber sie haben gesagt, dass sie sich mal umhören.

    Ich hoffe einfach, dass sich bald etwas findet...
     
  13. #13 Wutzelweb, 26.06.2007
    Wutzelweb

    Wutzelweb Guest

    Das mit den Ratten war eigentlich eine ironische Frage, da ich davon ausgegangen bin, es handle sich um domestizierte Hausratten, aber nungut.

    Um was für eine Taube es sich handelt, lässt sich problemlos googeln.
    Hier eines von vielen Beispielen:
    http://www.wildvogelhilfe.org/vogelarten/tauben/tauben.html

    Ein neues Zuhause findet man über Foren wie dieses und viele andere, die es gibt, wenn man Geduld hat und lange Wege in Kauf nimmt.
     
  14. #14 Mausispatz, 26.06.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Also, bevor du anfängst ein zuhause zu suchen, musst du erstmal herausfinden, um was für eine Taube es sich handelt... ;)
    Wie gesagt, eine Wildtaube kannst du nach erfolgreicher Genesung wieder fliegen lassen. Schau dir mal im Internet Bilder von Ringeltauben, Türkentauben und Stadttauben an. Du wirst den Unterschied schnell raus haben.
     
  15. #15 MotherNorth, 27.06.2007
    MotherNorth

    MotherNorth Guest

    Ja, das es eine sog Stadttaube ist weiß ich schon - nur wie gesagt, ich lebe auf dem Land, weiß der Geier wie da die Definition ist.

    Das mit den langen Wegen ist ok, nur ist das finanzielle eig das größte Problem, da ich noch nicht arbeite und ich nicht weiß, ob meine Mutter mich dann nicht endgültig mit den Tieren vor die Tür setzt.
     
Thema: 'Junge' Taube gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vier Wochen alte wilde taube Fotos

    ,
  2. flugunfähige junge taube gefunden

    ,
  3. taube gefunden vier wochen alt

Die Seite wird geladen...

'Junge' Taube gefunden - Ähnliche Themen

  1. Diamanttauben - benötige dringend Rat

    Diamanttauben - benötige dringend Rat: Habe heute ein neues Paar Diamanttäubchen in die Voliere einziehen lassen. Leider geht das ältere Paar auf den Hahn los und geben ihm keine Ruhe....
  2. Diamanttauben - Frage zur Brut

    Diamanttauben - Frage zur Brut: Hallo! Ich habe seit Jänner ein junges Diamanttäubchen-Paar. Vor 2 Wochen haben sie zwei Eier gelegt. Gestern schlüpfte ein Küken, das jedoch bald...
  3. Hilfe für Ringeltaube

    Hilfe für Ringeltaube: Guten Abend Ich kenne jemanden der regelmäßig Verletzte Tauben aufpäppelt und anschließend wieder frei lässt. Nun hat er eine Ringeltaube die auch...
  4. Muss beim Taubenzucht

    Muss beim Taubenzucht: Hallo liebe Züchterfreunde, Ich züchte seit längerem Tauben in den letzten Jahren nur noch türkische takla Tauben. Ich gehe regelmäßig zum...
  5. Wie lange bleiben Tauben auf "Plastik Eiern" sitzen?

    Wie lange bleiben Tauben auf "Plastik Eiern" sitzen?: Liebe Foristen, ich habe meinen Mädchen (zwei Brieftauben, männlich + weiblich) die Original Eier im Nest entfernt (rechtzeitig) und habe sie...