Junge Taube - Hilfe

Diskutiere Junge Taube - Hilfe im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Ich habe eine junge Taube (??) vor meinen Hunden gerettet, sie hat zwar einige Federn verloren...

  1. #1 Vöglein90, 21.08.2018
    Vöglein90

    Vöglein90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen.
    Ich habe eine junge Taube (??) vor meinen Hunden gerettet, sie hat zwar einige Federn verloren aber sonst scheint es ihr dementsprechend in Ordnung zu gehen. Fliegen kann sie nicht.

    Ich habe sie jetzt in eine Kiste gelegt damit sie es weich hat und drüber habe ich noch einen Gitterdeckel draufgegeben damit sie Nachbars Katzen nicht über Nacht erwischen.

    Kann mir wer sagen ob das eine Taube ist wenn ja welche?
    Wie alt ist die ca.?
    Wie kann ich sie füttern bzw. Wie trinkt sie kommt ja aufs alter an?
    Was muss ich sonst noch beachten?

    Vielen lieben Dank!
    Den Anhang 20180821_193019.jpg betrachten Den Anhang 20180821_193024.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Junge Taube - Hilfe. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sammyspapa, 21.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Idstein
    Eine Taube ist es in jedem Fall.
    Ich würde es für eine Türkentaube halten.
    In diesem Alter musst du sie füttern, sie kann noch nicht selbst fressen. Ich würde meinen in dem Alter kann man ihr schon eingeweichte Körner geben und Brei ist nicht mehr notwendig.
    Am besten sind 6-Kornmischung und/oder Weizen, Linsen, Hafer, Popcornmais, Erbsen, Kichererbsen, kleine Sojabohnen, geschälte Hirse und wichtig ist Vogelgrit.
    Wobei der Mais und die Kichererbsen wahrscheinlich für ein Türkentäubchen zu groß sind. Die Körner weich vorher ein, dann sind sie besser verdaulich. Am besten morgens und abends füttern und immer nüchtern wiegen, um eine potentielle Gewichtszunahme zu ermitteln. Immer nur füttern, wenn der Kropf mindestens ein viertel leer ist oder am besten ganz leer. Das kann man gut ertasten. Biete der Taube nach jeder Fütterung in einer Tasse Wasser an und drück sie wenn nötig leicht mit dem Schnabel ins Wasser wenn sie es denn nicht schnallt wie man trinkt.
    Guck mal in der Suchfunktion, da gibts sicher schon Themen zu Türkentäubchen.
    Ich denke Astrid wird sicher auchnoch Tipps parat haben und sich melden
     
  4. #3 Vöglein90, 21.08.2018
    Vöglein90

    Vöglein90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank!
    Ich habe es schon versuch mit eingeweichten körnern versucht. Aber sie macht den Schnabel immer gleich zu, ich kriegs nicht hin traue mich nicht den schnabel zu öffnen.
    Ich habe das Gitter jetzt mal entfernt und sie genau unter den Ast hingestellt wo die Elterntiere sitzen. Die sind vorhin gekommen, hoffe die übernehmen die Fütterung auch wenn das Täubchen in einer Kiste befindet?
     
  5. #4 Sammyspapa, 21.08.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    466
    Ort:
    Idstein
    Das klingt nicht verkehrt wenn die Eltern kommen lass das Täubchen mal in Frieden und wieg es immer nur mal heimlich ob es zunimmt.
    Wenn nicht, musst du es zwangsfüttern. Tauben sperren den Schnabel nicht klassisch auf.
    Falls die Eltern sie nicht füttern sollten, wickel sie in ein Handtuch und drück mit rechts bei Rechtshänder und links bei Linkshänder rechts und links sanft auf die Schnabelbasis. Sie macht dann auf. Mit der anderen Hand 1-2 Körner in den Schlund fallen lassen, dann schluckt sie.
     
  6. #5 Vöglein90, 22.08.2018
    Vöglein90

    Vöglein90 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist leider gestorben :(
     
Thema:

Junge Taube - Hilfe

Die Seite wird geladen...

Junge Taube - Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei

    Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei: Hallo liebe vogel Freunde, Ich bin mit einem graupapagei groß geworden, dieser lebt bei meinen Eltern. Er ist mittlerweile auch fast 30, Wir...
  2. Tauben

    Tauben: Guten Tag, heute im Kanton Zug - Zentralschweiz, diese 3 Tauben fotografiert. Die untenlinks sieht für mich nach der normalen Ringeltaube aus....
  3. Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!

    Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil es unserem neuen zwergseidi Junghuhn/Küken wirklich nicht gut geht. Zuerst dacht...
  4. Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken

    Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken: Hallöchen liebe Leute, Ich habe mir vor etwa 6 Monaten zwei Halsbandsittiche geholt. Einen aus ner Zoohandlung (grün) und eine vom Züchter...
  5. Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.

    Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.: Hallo, mein Name ist Valentin. Ich besitze 2 männliche Springsittiche die ich vor fast 5 Jahren gekauft habe, und sie sind bis heute in keinster...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden