Jungen sterben im Ei

Diskutiere Jungen sterben im Ei im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Ich habe das Problem , das einige junge Seidis einen Tag vor dem Schlupf in der Brutmaschine im Ei sterben . Ich drehe die Eier drei Tage...

  1. #1 molto01, 12.08.2010
    molto01

    molto01 Guest

    Hallo
    Ich habe das Problem , das einige junge Seidis einen Tag vor dem Schlupf in der Brutmaschine im Ei sterben . Ich drehe die Eier drei Tage vor Schlupf nicht mehr und Luftfeuchtigkeit ist auch gut . Liegt es vielleicht an der Maschine ? Ich habe noch diese billige Ausführung , welche aussieht wie ein Eierkocher .
    Danke
     
  2. #2 Fasanenbaum, 12.08.2010
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Könnte an der Temperatur liegen. Bei mir war es so, da war das Termometer kaputt, hat so 4 Grad zu wenig angezeigt.
     
  3. #3 molto01, 13.08.2010
    molto01

    molto01 Guest

    und dann wären sie bis zum schlupf kompl. entwickelt?
    denke es liegt woanders dran .
     
  4. #4 GoldundSilber, 13.08.2010
    GoldundSilber

    GoldundSilber Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    1
    Woher weißt Du denn, dass die Küken exakt 1 Tag vor Schlupf im Ei absterben?? Schierst Du die Eier bis zum Schluß bzw. bewegst Du sie noch???
     
  5. #5 Fasanenbaum, 13.08.2010
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Ja das kann sein das sie voll entwickelt sind und nicht aus dem Ei kommen. Wie gesagt bei mir war es so. Hatten sogar angepickt und sind beim Schlupf abgestorben. Bei der nächsten Brut habe ich dann ein neues Thermometer genommen und an sonnsten alles gleich gemacht . Ergebnis : alle Küken rausgekommen.
     
  6. #6 molto01, 13.08.2010
    molto01

    molto01 Guest

    genau so ist es bei mir auch . sie sterben genau einen tag vorm schlupf . sie sind nicht in der lage die schale aufzubrechen . nein ich drehe die eier 3 tage vorm schlupf nicht mehr und ich sehe es daran , wie alt das kücken ist , wenn ich das ei nach 23 tagen zerschlage ...
    was war mit deiner temperatur los ? war sie vorher zu niedrig oder zu hoch . ich habe wie gesagt diesen billigen eierkochen , ohne digi anzeige . koennte die temperatur ja noch anpassen , muesste aber wissen ob höher oder tiefer .
    vielen dank
     
  7. #7 Sirius123, 13.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo,

    wenn die Temperatur im Brüter um 2-3 Grad niedriger ist, verzögert sich die Entwicklung um 1-2 Tage, das bedeutet, das die Küken 22-23 Tage bis zum Schlupf brauchen. Ein Temperaturabfall in der Schlupfphase ist hingegen tötlich.
    Es spielt also immer eine Rolle, in welcher Brutphase die Temperatur abgefallen ist.

    Problematischer ist eine ungenaue Bruttemperatur, wenn es 2-3 Grad zu warm wird, die Küken wachsen schneller, nehmen zu viel Feuchtigkeit auf, wirken aufgedunsen und sterben zum Ende der Brutdauer (fertig entwickelt) im Ei ohne Schlupfversuch.

    Wenn Du die Eier öffnest, solltest Du sehen in welcher Phase sie gestorben sind.
     
  8. #8 molto01, 13.08.2010
    molto01

    molto01 Guest

    hallo
    es ist so , das sie schon einen tag länger brauch . zumindest die , die es geschaft haben . aufgedunsen sind die toten nicht . kann ich dann davon ausgehen , das die temperatur zu niedrig eingestellt ist ? ich denke ich werde mal ein thermometer ins innere des eierkochers legen ... wo wir dabei sind . hat jemand erfahrungen mit diesem höllengerät gemacht ?
     
  9. #9 Fasanenbaum, 13.08.2010
    Fasanenbaum

    Fasanenbaum Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    01906 Burkau / Sachsen
    Na dann ist es ja eigentlich klar : Temperatur zu niedrig
     
  10. #10 molto01, 18.08.2010
    molto01

    molto01 Guest

    Hallo
    Also es lag an der Temeratur . Habe nun in den Brüter mal ein Thermometer gelegt und das Gerät in den Keller gestellt . Dort hällt das Höllengerät zu 99% die Temperatur immer schön gleich . Draussen in der Garage gab es einfach zu viele Schwankungen . Mal schauen wie es weitergeht .
    Danke nochmals ...
     
Thema: Jungen sterben im Ei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ungenaue bruttemperatur

Die Seite wird geladen...

Jungen sterben im Ei - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, unsere Jungen sterben

    Hilfe, unsere Jungen sterben: Hallo Vogelliebhaber und -besitzer, Wir als Graupapageienzüchter stehen gerade vor einem Problem :( Seit Jahren züchten wir gesunden Nachwuchs...
  2. Meisenjungen sterben plötzlich

    Meisenjungen sterben plötzlich: Hallo, wir haben eine Meisenfamilie im Nistkasten - bis vorgestern hörte man aus dem Nest viele laute Vogelstimmen. Unsere Nachbarin hat an dem...
  3. Fütterung der Jungen

    Fütterung der Jungen: Die Altvögel (Kanarien) fressen den Kot der Jungen um das Nest sauber zu halten (normales Verhalten). Meine Frage wäre, ob der gefressene Kot...
  4. Grüne Kongos rupfen ihre Jungen im Nistkasten

    Grüne Kongos rupfen ihre Jungen im Nistkasten: Ich habe ein Paar Grüne Kongopapageien mit denen ich auch züchte nur leider rupfen die Eltern die Jungen im Nistkasten ich habe schon versucht die...
  5. Erfahrungen mit Legenot bei Wellis/jungen Wellis

    Erfahrungen mit Legenot bei Wellis/jungen Wellis: Guten Morgen ihr Lieben, meine Wellidame ist 10 Monate alt und seit ein paar Tagen ist ihr unterer Bauch/Hinterteil leicht angeschwollen und sie...