Jungen verhungern

Diskutiere Jungen verhungern im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Seit einigen Wochen habe ich jetzt Nistkästen in meiner Voliere. Die Hennen haben auch gleich angefangen Eier zu legen und dann...

  1. #1 Nordsee-Welli, 31. Mai 2005
    Nordsee-Welli

    Nordsee-Welli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo!
    Seit einigen Wochen habe ich jetzt Nistkästen in meiner Voliere.
    Die Hennen haben auch gleich angefangen Eier zu legen und dann schlüpften auch nach und nach überall junge Wellis.
    Jetzt das Problem:
    Bei der täglichen Überprüfung der Nistkästen habe ich gestern festgestellt, dass in zwei Nistkästen jeweils ein Junges tot war.
    Heute habe ich ein weiteres totes Junges gefunden.
    Bei allen Drei war der Kropf total leer.
    Ich hatte bisher in den Vorjahren dieses Problem noch nie. Sicher ist dann und wann einmal ein Junges gestorben. Es ist mir jedoch bisher nie aufgefallen, dass dies am leeren Kropf lag.
    Die Vögel hatten sich bis dahin eigentlich sehr gut entwickelt und die Augen waren bereits auf.
    Ich füttere mit Keim- und Aufzuchtfutter.

    Hat irgendjemand einen Tip, woran das Verhungern liegen kann. :? :huh:

    Besten Dank für hoffentlich zahlreiche Tips
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 31. Mai 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Dir wird nichts anderes übrig bleiben als Handaufzucht zu machen.

    Infos dazu findest Du erstmal hier. Es geht zwar hauptsächlich um Nymphen aber viel Unterschied gibts da ja nicht.
     
  4. #3 VZ-Kaiser, 31. Mai 2005
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo,

    gibt es irgentwelche Störfaktoren dass es dazu führen kann ?
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    @

    Leider kommt es immer wieder vor, das es Hennen nicht koordiniert bekommen, pünktlich mit dem schlüpfen Kropfmilch zur Verfügung zu haben. Sie wissen das sie Kropfmilch füttern müssen, können es aber nicht. Geben sie normales Futter aus dem Kropf sind die Babys sofort nach ein paar Minuten tot. Ihr Körpfer kann das Futter nicht verarbeiten, sie bekommen quasi einen Propfen zum Magen.
    Desweiteren gibt es auch Babys, die sich dermaßen beim Schlupf verausgabt haben, das sie zu schwach zum betteln sind. Normaler Weise halten sie so um die 12 Stunden nach der Geburt durch oder auch etwas mehr, bis zur ersten Fütterung.
    Der erste Blick sollte daher immer, der Blick auf den Kropf sein, er sollte gelb aussehen, dann haben sie Kropfmilch bekommen. Wenn nicht sollte man sie spätestens nach 6-8 Stunden umlegen. Und ein Junges, älteres aus einem anderem Nest über 8 Tage alt unterlegen (tauschen). Damit die Henne in den Futterrhytmus kommt. Später klappt es zumeist dann auch mit der Kropfmilch.

    Solch einen Fall hatte ich auch vor ein paar Wochen in meiner Zucht.

    Auch kann es vorkommen, das eine Henne z.B. das 3. Junge nicht mehr füttert, da erkennt dann die Henne das mit diesem Jungen etwas nicht in Ordnung ist und füttert nur die gesunden weiter. Soetwas hatte ich dieses Jahr auch zum 1. Mal. Habe mir abgewöhnt, derartige Junge dann mit der Spritze nach zu füttern. Die Jungen waren nie in Ordnung. So soll die Natur es selber richten.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Jungen verhungern

Die Seite wird geladen...

Jungen verhungern - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...