Junger Gimpel...wie füttern (DRINGEND)

Diskutiere Junger Gimpel...wie füttern (DRINGEND) im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; Hallo! Mir ist leider ein Junvogel zugefallen. Meine Katze hat ihn ins Haus geschleppt. Ich kann ihn nicht einfach nach draußen setzten und...

  1. #1 Désirée, 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hallo!
    Mir ist leider ein Junvogel zugefallen.
    Meine Katze hat ihn ins Haus geschleppt.
    Ich kann ihn nicht einfach nach draußen setzten und gucken, ob die Eltern das KLeine füttern, hier laufen momentan sehr viele Katzen rum, das geht keine 15 Minuten gut!

    Er hat glücklicherweise keine augenscheinlichen Verletzungen, er ist auch wohl genährt.

    Da ich nur Sittiche züchte und von dem Einheimischen keine Ahnung habe, brauch ich nun Eure Hilfe.

    WAS IST DAS FÜR EIN VOGEL?
    WAS KANN ICH IHM ZU FRESSEN GEBEN?

    Alle üblichen Aufzuchtsmittel für Papageien habe ich vorrätig. Wenn eine Auswilderung nicht möglich sein sollte, so ist eine Aufnahme in meinen Vogelbestand kein Problem! Bevor sich hier jemand unnötig sorgt!

    Ein Bild kommt gleich. Als Kurzbeschreibung: Augen offen, unterm Schnabel und um den After noch nicht ganz befiedert. Braunes Gefieder (wie Amseljunges) aber mit weißem Bürzel!

    LG,
    Dési
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.811
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Mittelfranken
    ich kann dir nicht sagen, um was für einen vogel es sich handelt - - aber geh bitte mit dem kleinen zum tierarzt und lass ein antibiotikum geben.
    wenn die katze ihn hatte, kann er doch verletzt sein. die bakterien töten das kleine innerhalb von 3 tagen.
    bitte unbedingt zum tierarzt!
     
  4. #3 Nordherr, 17. Mai 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    zitat:
    Meine Katze hat ihn ins Haus geschleppt.
    Ich kann ihn nicht einfach nach draußen setzten und gucken, ob die Eltern das KLeine füttern, hier laufen momentan sehr viele Katzen rum, das geht keine 15 Minuten gut

    katze einsperren während die wildvögel ihre jungen aufziehen.

    kann man garnicht oft genug sagen.

    bei dem jv müßten man schon mehr wissen, foto wäre nicht schlecht, die chancen sind aber nur sehr gering, das man den "groß" bekommt.

    die überwiegende zahl unserer heimischen vögel werden mit insekten großgezogen.
    sind sie schon etwas größer kann man es auch mit aufzuchtfutter kurzzeitig am leben erhalten und dann schnellstmöglich zu einem tierheim/-arzt bringen, da sind sehr häufig erfahrene leute.
     
  5. #4 Désirée, 17. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    [​IMG]

    [​IMG]

    Heut ist Feiertag. ZUM TA kommt der KLeine sowiso nur in unsere Spezialklinik für Vögel, sonst könnte ich ihn gleich wieder nach draußen setzen (Leider!). Jungvögel kann ich großziehen, mach ich nicht zum ersten Mal, nur halt noch nie einen "nicht-Krummschnabel"
    Verletzung hat er nicht, ich habe ihn kontrolliert. Innere Verletzungen schließe ich zu diesem Zeitpunkt auch aus, er ist ganz munter. Nur Hunger hat er offensichtlich.
     
  6. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wie schon gesagt wurde: schnellstens zum TA mit dem Kleinen und Antibiotika geben lassen, am besten Baytril! (Bitte genaue Dosierung ausrechnen lassen, ein Zuviel schadet genauso.)
    Nicht auf morgen warten, dann kann es schon zu spät sein. Als Faustregel sagt man zwar, die Behandlung sollte innerhalb der folgenden 24 Stunden beginnen, aber je schneller die Behandlung beginnt, umso besser!!

    Auch, wenn Du keine Verletzungen erkennen kannst, selbst durch kleinste Hautritzer können die Bakterien im Katzenspeichel eindringen.

    Zur Vogelbestimmung: Du kannst auch mal hier schauen. (Ich hoffe, der Link bleibt im Sinne des Vogels mal stehen!) Die richtige Artbestimmung ist wichtig für die Wahl des Futters. Ich denke, wenn der Vogel schon befiedert ist, brauchst Du nicht mehr unbedingt HA-Brei.

    Evtl. eine Drossel? Na, warten wir mal auf´s Foto. :)

    Liebe Grüße, Sabine
     
  7. 50mark

    50mark Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub das es ein Gimpel ist
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Ups, da ist es ja schon.

    Definitiv weder Drossel noch Amsel. Scheint ein Stieglitz zu sein. Schau mal hier, könnte das passen?

    Das passende Futter dazu findest Du da.

    Recht weit unten ist eine Tabelle. Mit HAF bist Du doch ganz gut bedient, dazu Sämereien (hast Du ja sicherlich ;) ), damit kommst Du gut über den heutigen Tag.
    Nur bitte wirklich das AB nicht vergessen! Ich würde es mir bei einem Not-TA holen und verabreichen. Wegen der Dosierung, mal bei der Wildvogelhilfe nachfragen!

    LG, Sabine
     
  9. #8 Désirée, 17. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Baytrill hab ich noch hier.
    Der Vogel hier ist weniger gescheckt, aber Köreperform kommt hin. Der Kleine hier ist wirklich durchgehend braun, Bürzel schneeweiß und Schwanz und Flügelspitzen schwarz oder dunkelblau.
    Wenn das bei Stieglitzen aber variiert, dann ist es einer.
    ICh habe mal Gimpel gegoogelt. Das passt glaub ich besser! ZUdem bin ich der Meinung, letztens ein brütendes Gimpelpaar hier gesehen zu haben!
     
  10. eric

    eric Guest

    Bei deinem Vogel handelt es sich um einen jungen Gimpel / Dompfaff.
    Also ein Körner und Knospenfresser.
     
  11. Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
    Das ist ein junger Dompfaff.
     
  12. #11 Désirée, 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    GUT!
    Also, was geb ich ihm am besten zu fressen. Wäre heute ein normaler Tag, hätt ich Gimpelmischung gekauft. Was ist da denn alles drin? Vielleicht abe ich Futter, das geeignet ist als kurzzeitiger Ersatz?
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ob er schon alt genug wäre, um allein zu fressen? Eine Körnermischung würde ich ihm nicht anbieten. Aufzuchtfutter speziell für Waldvögel wäre nicht schlecht. Stell doch auch mal im Carduelidenforum diese Frage, da wird Dir bestimmt bestens geholfen!
     
  14. #13 Désirée, 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Kann mich bitte ein Modi verschieben? Und Überschrift angleichen bitte?
    ich biet ihm mal alles an,was ich finde, ich hoffe er pickt sich heraus, was er kennt. An sonsten füttere ich mein Aufzuchtsfutter zu.
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Desi,

    schau doch mal wegen des Futters und sonstiger Tipps hier nach.
    Und die Antibiotikabehandlung nicht vergessen.:zwinker:
    Alles Gute für den kleine Domi!:trost:
     
  16. #15 Désirée, 17. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Den Link hab ich durchgeforstet. Handaufzuchtsfutter habe ich, der kleine sträbt sich wie wild dagegen. Nur ein paar Tröpfchen hab ich reinbekommen. Ich habe wohl noch eine Mischung an verschiedenen Futtersorten entdeckt. müsste Keinfutter (Papageien) Carduelien und Kanarienfutter sein. Aber wie gesagt, gemischt und der KLeine will auch nicht probieren!

    Vielleicht ein wenig durchweichen in Wasser?

    Ich vergess das nicht, keine Sorge. Ich bin nur froh, dass meine Katze ihre Beute nicht verletzt. Sie hat mir vor einigen Wochen ein Mausebaby angeschleppt, Augen zu, kaum Fell. Hab ich auch großgezogen, aber das war ne verdammte Arbeit!!! Hoffentlich frisst der KLeine schon von allein.
     
  17. #16 Vogelklappe, 18. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ja, und auf jeden Fall noch Insektenbrei füttern. Für reines Handaufzuchtfutter ist er bereits 'ne Nummer zu groß, es können schon eingeweichte Körner dabei sein, wie Schälhirse, Distelsamen, Wegwarte, alle Gräsersamen aus dem Garten. Keine Negersaat, die wird nicht gut vertragen. Wenn er zu picken beginnt, Kolbenhirse aufhängen und Vogelmiere anbieten.

    Ziehe auch gerade zum ersten Mal seit ein paar Tagen drei halbnackte blinde Mäusebabies groß; welche Nahrung hast Du denn für Deines genommen ?
     
  18. Kenneth

    Kenneth AZ - Nr. 49193

    Dabei seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    Hi,

    ein Gimpel in diesem Alter wird sich sicher nicht so einfach von Hand füttern lassen. D.h. er wird anfangs nicht von selbst sperren, da hilft evtl. eine Spritze mit Kropfkanüle.

    Ein Brei aus Aufzuchtsfutter, Pinkys (gefrostet) und feingeschnitten Vogelmiere sollte schon reichen.

    Falls Dir bekannt ist, wo sich die Eltern des Gimpels aufhalten, würde ich ihn nach der Batriylbehandlung wieder aussetzen - falls er überhaupt überlebt - hat er Geschwister werden die Eltern ihn sicher wieder füttern.
     
  19. #18 Désirée, 18. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hallo!
    Danke schon mal für die Tips, heut kann ich ja endlich was kaufen!
    Woher bekomme ich Insektenbrei (jetzt sag nicht selbermachen!)
    Ich gebe ihm momentan Handaufzuchtsfutter mit geriebenem Apfel. Die Apfelteilchen sind wirklich winzig, aber er spuckt sie aus, auch eingeweichte Körner spukt er aus, alleine will er nicht fressen, dafür bekomm ich den Schnabel ein bisschen leichter auf, um ihm das Aufzuchtsfutter einzugeben.

    Öhm Kropfkanüle, mach ich nicht-das Risiko, dass ich ihn verletze ist mir zu groß. Das mach ich auch nicht bei meinen Küken -falls überhaupt notwendig. Dann steh ich besser ne Stunde länger beim Füttern. Ich krieg immer was rein und ich hoffe es wird besser mit der Zeit.

    Ich geh heut mal zum Futterhaus, was besseres gibts hier nicht. Dann schau ich mal nach Babybrei- wo etwas nahrhaftes aber breiiges drin ist.
    Ich glaub ganz ehrlich, ihm schmeckt das Zeug einfach nicht!

    Übrigens würde ich ihn gerne wieder "zu seinen Eltern" setzten, aber wie schon erwähnt, hier sind mindestens drei weitere Katzen täglich unterwegs. Das dauert keine 15 Minuten, dann ist er hin :-(

    Ich berichte nachher mal weiter.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Désirée, 18. Mai 2007
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Habe leider eine traurige Nachricht,
    der Kleine hats nicht geschafft!
    Heute morgen hat er noch richtig ordentlich reingehauen. Dann bin ich Futter kaufen gewesen und als ich wiederkomme, ist er leider verstorben.

    Eine Erklärung habe ich nicht :-(
     
  22. #20 Vogelklappe, 18. Mai 2007
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hattest Du denn gestern noch mit dem Baytril begonnen ? Welche Konzentration (%) und wie viel ? Was hat er denn nach dem ausgespuckten Futter "'reingehauen" ? Und wie sah heute der Kot aus ?
     
Thema: Junger Gimpel...wie füttern (DRINGEND)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dompfaff küken

    ,
  2. junger gimpel

    ,
  3. gimpeljunge füttern

    ,
  4. was fressen kleine dompfaffen,
  5. dompfaff junges,
  6. dompfaff junges füttern,
  7. dompfaff jungtier was füttern,
  8. mäusebaby baytril,
  9. gimpel jungvogel futter,
  10. gimpel kücken,
  11. was ist ein gimpel kücken,
  12. gimpel küken,
  13. dompfaffküken,
  14. Insektenbrei woher?,
  15. kleine Gimpel füttern,
  16. HHANDAUFZUCHTFUTTER Dompfaff,
  17. wie alt kann der gimpel werden,
  18. gimpel küken aufzucht,
  19. junges gimpelkücken,
  20. gimpel füttern,
  21. gimpelküken im Setember,
  22. junger gimpel wie oft füttern,
  23. gimpel auswildern,
  24. Gimpel großziehen,
  25. handaufzucht gimpel 2 wochen alt
Die Seite wird geladen...

Junger Gimpel...wie füttern (DRINGEND) - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...