Junger Nymphensittich hat nur Flügel- und Schwanzfedern - brauche dringend Rat!

Diskutiere Junger Nymphensittich hat nur Flügel- und Schwanzfedern - brauche dringend Rat! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe gestern Nachmittag von einer alten Dame einen jungen Nymphensittich mitgenommen. Laut ihren Angaben frisst er schon alleine, die...

  1. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,

    habe gestern Nachmittag von einer alten Dame einen jungen Nymphensittich mitgenommen.
    Laut ihren Angaben frisst er schon alleine, die Eltern reagieren nicht mehr auf das Betteln.

    Flügel- und Schwanzfedern sind schon recht gut ausgebildet, er kann sogar schon etwas fliegen.
    Aber an Brust, Rücken und Kopf sind nur einige wenige Federn zu sehen. Deshalb habe ich ihn auch mitgenommen, er war in einer Aussenvoliere und die Nächte werden ja nun schon sehr kalt.

    Hat jemand schon ähnliches erlebt, und bekommt er überhaupt noch Federn dazu?
    Welches Futter soll ich ihm anbieten.
    Zu TA kann ich frühestens heute abend.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Hi Schmali,

    herzlich willkommen :0-

    Kann es sein, daß das Küken gerupft wurde von den Eltern? Hatte selbst ein Küken, das vom Vater ausgiebig gerupft wurde, Schwung- und Schwanzfedern waren alle da, aber Rücken und Hals waren nahezu nackt.

    Wenn dies so sein sollte, wächst das wieder nach, keine Sorge. Kann nur sein, daß der Kleine sich das gemerkt hat und ebenfalls irgendwann seine Küken rupfen wird. Kann, muß aber nicht.

    Als Futter auf jeden Fall Hirse und Obst/Gemüse, falls er es frißt. Normales Nymphenfutter natürlich, ab besten ohne viele Sonnenblumenkerne. Hast Du ggf. Aufzuchtfutter da, daß Du ihm das noch reichen könntest? Wie alt ist das Küki überhaupt?
     
  4. Piper

    Piper Guest

    Hallo Schmali

    Also so wie sich das anhört ist das ein sehr sehr junger Nymphensittich.
    Vom lesen deiner beschreibung her würde ich ihn auf grad mal knapp 5 wochen tippen. Was wenn es sö wäre viel zu früh ist. Und wenn es eine Naturbrut ist kann ich mir nicht vorstellen das der schon Futterfest ist.
    Weil mit 4 Wochen ungefähr verlassen die Küken grad mal den kasten und werden dann noch bis zu 3 wochen von den Eltern gefüttert.

    Hast du schon gesehen das er von selber frisst?

    Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen das er vom anderen gerupft worden ist.
    Aber die Federn müssten auf jedenfall
    noch kommen.

    Kannst du vieleicht mal ein Bild von ihm reinstellen dann kann man vieleicht mehr sagen.

    Gruss
    Marc
     
  5. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,
    danke für die ersten Antworten.
    Bekomme ich spezielles Aufzuchtfutter in der Tierhandlung?

    Habe gestern neues Keimfuttr für meine Wellis bekommen, und heute morgen was angesetzt.

    Kann ich ihm etwas breiiges mit einer Spritze einflößen?
    Das genaue Alter kenne ich leider nicht.

    Die Frau kennt sich leider nicht so genau aus. Ihr Mann ist vor knapp 2 Jahren gestorben und sie hat ihm versprochen sich weiter um die Vögel zu kümmern.

    Das bringt mich zur nächsten Frage, wenn die Frau noch Ringe hat kann ich dann einfach mit einem davon de Vogel beringen?
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Ui ui ui, frißt das Küken denn schon selbstständig? Keimfutter etc. ist doch super.

    Normalerweise kann man mit der Spritze füttern, da wird sich aber sicher Marc gleich noch melden, der hat das schon mehr als einmal gemacht. Der kann Dir genaue Angaben zu Menge etc. geben.

    Zum Beringen: wenn die Frau eine Zuchtgenehmigung hat, hätte sie das Küken längst beringen müssen, aber naja. Frag sie, ob sie offene Ringe zur Verfügung hat, dann kannst Du das Küken beringen. Allerdings muß dann alles ordnungsgemäß in ihr Zuchtbuch eingetragen werden, wenn schon, denn schon.

    Sollte es ein illegales Küken sein, tja, das hängt immer davon ab. Wo kein Kläger, da kein Richter...
     
  7. Piper

    Piper Guest

    Hallo Schmali

    Es gibt Spezielles Handaufzuchtsfutter was du mit einer Spritze geben kannst.
    Aber das auch nur wenn der Vogel nicht selber frisst oder zu schwach zum fressen ist.
    Schade das du nicht weisst wie alt er ist.
    Ich würde ihn weiter beobachten um zu schauen ob er nur spielt mit dem Futter oder ob er es auch frisst.
    Versuch es mal mit Hirse.
    Ist er sehr scheu????


    Also ist der Vogel nicht beringt.
    Dann solltest du die Frau fragen ob sie Ringe hat und dann entweder wenn es ein ZZF Ring ist ( Offener Ring ) kannst di ihn nachträglich draufmachen , sollten es AZ Ringe sein ( geschlossene Ringe sein ) , was ich nicht glaube ; dann bewahr ihn gut auf.

    Aber in der Regel kannst du den Vogel mit Ringen von der Frau nachberingen.

    Gruss
    Marc

    Ps: Lindi war mal wieder schneller :D ;) ;)

    Wegen der Fütterung mit der Spritze hab ich dir ne PN geschrieben.
     
  8. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    ich glaube nicht das dass Nachberingen des Nymphen viel Sinn macht.Als Kücken hätte er sich bestimmt schnell daran gewöhnt,aber jetzt wird es ihn stören und er wird versuchen das lästige Ding abzubekommen,wobei er sich verletzen könnte.Wenn man den Ring gut aufbewahrt,wird das ja auch reichen.
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Mache ich auch immer so, bin auch der Ansicht, daß der Ring später eher stört. Also gut aufbewahren, dann kann Dir nix passieren.
     
  10. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,

    der Kleine hat vor 2 Stunden das erstemal ein paar Körnchen gefressen.
    Da bin ich ganz froh drüber, Handaufzuchtfutter scheint es hier in der Umgebung nicht zu geben. Probiere mal die Online-Shops.

    Ich habe ihn vorhin in einen größeren Käfig gesetzt. Ich habe das Gefühl er wird jetzt langsam etwas fitter.
    Aber obwohl wir die Heizung leicht angemacht haben friert er, wenn er nicht vor der Rotlichtlampe sitzt.
    Meine Wellis machen das nie freiwillig. Die flüchten immer in die hinterste Ecke wenn der Strahler an ist.
    Einen Dunkelstrahler habe ich leider noch nicht.
     
  11. Lindi

    Lindi Guest

    Wenn er so gerupft ist, ist es klar, daß er friert, der Arme.

    Mit Rotlicht sollte er aber gut über die Runden kommen.

    Wenn tatsächlich schon selbständig frißt, ist ja viel gewonnen. Vielleicht brauchst Du das Handaufzuchtfutter ja auch gar nicht.
     
  12. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,

    erstmal danke für die vielen Tipps.
    Unser Patient haut sich seit ein paar Minuten wie wild die Kolbenhirse rein :D , hat sich mittlerweile in aller Ruhe sein restliches Gefieder geputzt und reagiert zunehmend auf unsere 6 Wellis.

    Ich habe mir eben erstmal ein paar Bücher über Nymphensittiche bestellt, die ich morgen abholen kann.

    Trotzdem bin ich über Ratschläge bezüglich des Gefieders weiterhin sehr dankbar.
     
  13. Lindi

    Lindi Guest

    Ich denke wirklich, daß die Federn wieder wachsen. Kükenrupfen ist leider oftmals ein besonderes Hobby der Eltern :k

    Ursachen meist unklar...

    Schön, daß er die Hirse reinhaut :p

    Berichte auf jeden Fall weiter, wie sich die Federn machen.
     
  14. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Gestern abend sind ein paar der Federhülsen aufgebrochen und im Käfig liegen keine Flaumfedern. Sie scheinen also nachzuwachsen und zubleiben.
     
  15. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    na bitte, das wird schon.
    Hauptsache du hälst ihn in der federlosen Zeit schon warm, bzw.vor Zugluft geschützt .
    Ich drücke euch die Daumen das er bald ein stattlicher Nymph wird :0-
     
  16. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Schmali :0-

    Gib den kleinen ruhig Sonnenblumen. Am besten schon geschälte. Die bekommst Du in jeden Geschäft bei den Backzutaten.

    Meine Züchterin hat mir gesagt das sie in dem Alter viel Energie benötigen und die ist am leichtesten mit SB zuzuführen.
     
  17. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,
    es geht immer mehr aufwärts.
    Es wachsen immer mehr Federn nach und der Appetit wächst auch stetig.
    Das mit den Sonnenblumen werde ich probieren.
     
  18. Lindi

    Lindi Guest

    Super :)
     
  19. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    schön! Hat er schon einen Namen? Ich drücke Dir alle Daumen für das kleine Kneul. Wird schon werden :)

    :0- Marie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Unser ältester hat ihn/sie Kiki getauft und unser Patient scheint damit zufrieden zu sein :) .
     
  22. hans19

    hans19 Guest

    also im Vergleich mit meiner diesjährigen Zucht kann es gut sein, dass er einfach noch sehr jung ist. Unser Friedolin, der jüngste hatte auch anfangs am Körper kaum Federn (ohne dass er gerupft wurde). Sie wuchsen dann aber bald nach. Ich gab feingeriebene Möhren, gemörserte Körner, evtl. auch gekochte Eier, Löwenzahn oder vogelmiere feingehackt und auch etwas vogelgrit oder sepiaschale gemörsert. Das ganze habe ich mit heissem Wasser zu einem Brei gemacht, auf körperwarm abkühlen lassen und ihm mit einer kleinen Holzspatel gefüttert. Anfangs auch mit einer Spritze eingegeben. Du musst ausprobieren, ob er es selber frisst, oder lieber von einem Holzspatel.
     
Thema: Junger Nymphensittich hat nur Flügel- und Schwanzfedern - brauche dringend Rat!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich jung schwanzfedern

    ,
  2. Nymphensittich Jungvogel zu wenig Federn

    ,
  3. nyphensittiche haben keine federn auf dem kopf

    ,
  4. nymphensittich friert rotli ht,
  5. nymphensittich jung am hals keine federn,
  6. kein Gefieder an kopf und hals bei einem jungen Nyphensittich,
  7. nymphensittich junge keine federn auf dem kopf,
  8. Nympfensittich junge haben nackten Hals wie kann das sein
Die Seite wird geladen...

Junger Nymphensittich hat nur Flügel- und Schwanzfedern - brauche dringend Rat! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...