Jungesellenzeit ade

Diskutiere Jungesellenzeit ade im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, endlich hat mein Betteln und Wimmern bei meiner Frau Erfolg gehabt.Ich fahre morgen früh nach Dortmund und hole mir zwei Nymphendamen von...

  1. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    endlich hat mein Betteln und Wimmern bei meiner Frau Erfolg gehabt.Ich fahre morgen früh nach Dortmund und hole mir zwei Nymphendamen von einem Züchter, der aufhört zu züchten.Da die beiden aus einer Aussenvoliere kommen,weiss ich nicht ob es so einfach ist, sie in ein warmes Zimmer zu stecken ca.18°.Kann mir jemand,der Erfahrung darin hat,helfen.Ich hoffe das es eines der Mädel schafft,meinem Timmy den Schnabel zu stopfen.:0- :0-
    RalfW
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung der Geschichte:D
     
  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo Ralph

    Das freut mich für Deine bande das sie Zuwachs bekommen .
    Ichdenke in diese Richtung , also von kalt nach warm, werden sie das schaffen . Andersrum ist das wesentlich kritischer zu sehen .
    Allerdings garantieren kann das keiner . es wäre besser wen Du die erst mal etwas aklimatisieren könntes so in 10°C Schritten pro Stufe 2-3 Tage wäre sicher nicht verkehrt. Aber 20°C Temperatur Unterschied kann es auch in der Natur geben . Also ein sehr grosses Risiko seh ich dabei eigentlich nicht.
    :0-
     
  5. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Re: Hallo Ralph

     
  6. #5 RalfW, 31. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2002
    RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    hätte ich in meiner Freude fast vergessen.Habe einen Cockatielskalender mit wunderschöne Bilder geschenkt bekommen.Weiss nicht ob dass erlaubt ist,dafür Werbung zu machen?WWW.petprints.com Wenn nicht,ab in den Mülleimer.
    .
     
  7. #6 bentotagirl, 31. Dezember 2002
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Ralf sind die beiden schon da ? Wie sehen sie aus ?Was sagen deine Hähne ? Ich hoffe es gibt bald Fotos.*bettel* neugierigbin*:D
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    die einzigste Vorsichtsmaßnahme in Sachen Temperatur, würde ich sagen, ist das Runterdrehen der Heizung. Die Vögel sind eigentlich robust genug, den Wechsel von Kalt nach warm zu verkraften.

    Du musst nur aufpassen, dass sie keine Würmer haben. Ich habe auch ein Weibchen aus einer Freivoliere bekommen, sie hatte aber gott sei dank keine. Es kommt häufiger mal vor, dass die Volierenvögel sich von freilebenden Vögeln infizieren, evtl. musst Du eine Kotprobe machen.
     
  9. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Andrea,
    ich bin gerade angekommen.Jetzt sitzen die beiden (hoffenlich) Damen im Käfig.Die anderen sind frei und beäugen die neuen mißtrauisch.Eine von ihnen ist geperlt,die andere wildfarben mit weißen Flügelränder,und von unten ist die Hälfte des Vogels nach hinten, auch weiß.Kann es nicht besser erklären,sind aber sehr hübsch.Morgen berichte ich vom Züchter,muß jetzt 100 Frikadellen braten,keine Zeit mehr zu schreiben.RalfW


    P.s Stefan,am 2oder3.1.03 ist T.A termin
     
  10. Frank M

    Frank M Guest

    re Würmer

    Hallo Stefan,

    du hast was von Würmern geschrieben. Woran erkenne ich
    ob ein Nymphe Würmer hat?


    Grüße, Frank:0-
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-


    Das sind ja tolle Neuigkeiten :)

    Und wann gibts Bilder von den Schönheiten :~ :p
     
  12. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    @Frank:

    hier ist ein Erfahrungsbericht zu Spulwurmbefall:

    http://home.arcor.de/nymphensittichlexikon/htm/krankheiten_fs.htm

    Meist zieht der Kot Fäden, wenn die Vögel Würmer haben. Eine sichere Diagnose bringt aber meist nur die Kotuntersuchung beim TA.

    Hier sind noch ein paar alte Themen aus dem Forum:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=22358&highlight=wurmbefall

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=18262&highlight=wurmbefall

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=11998&highlight=wurmbefall

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?threadid=8627&highlight=wurmbefall

    @Ralf ich bin ja mal gespannt, wie die zwei ausschauen:)
     
  13. #12 bentotagirl, 1. Januar 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    hallo Ralf
    Na was machen die Damen ?
    Wo sind die Fotos ?
     
  14. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Andrea,
    mit den Fotos wird es noch dauern,muss mir erst eine Kamera leihen.Sonst klappt es schon gut,im Moment sitzen alle im Zimmer auf dem Boden um zu fressen.Habe sie gestern schon rausgelassen und eine ist auch mit den anderen, abends in den Käfig gegangen,die andere mußte ich fangen,hat beim ersten Versuch hingehauen.Vom Züchterbesuch wollte ich ja erzählen,also ich kam dort an und sah warum er aufhören will.Ich möchte nicht übertreiben,aber der Züchter war ca.85 Jahre alt und schon sehr gebrechlich,aber geistig voll auf der
    höhe.Wir also in die Voliere und er hat versucht die Vögel mit einem Kescher zu fangen,was nicht geklappt hat.Habe ich dann gemacht,immer wenn ich einen hatte, habe ich den Vogel aus dem Netz geholt und ihm in die Hand gegeben.Er drehte den Vogel um und untersuchte die Kloake mit Fingerdruck,irgendwie erinnerte ich mich diese Sache an meine Musterung.Bis wir seiner Meinung nach zwei Hennen hatten mußte ich sieben Vögel aus dem Kescher holen,meine Hand sahen mittlerweise aus wie 2Pfund Gehacktes,dann war es endlich geschafft.Hoffenlich sind es auch zwei Hennen,möchte sie nicht umtauschen müssen,diese Antwort habe ich mit meiner linken Hand geschrieben.RalfW:k
     
  15. #14 bentotagirl, 1. Januar 2003
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Oh du Armer. Dann drücke ich dir Mal die Daumen das es Hennen sind. Wenn der Züchter so alt war hat er bestimmt Erfahrung.
    Beeil dich Mal mit dem Camera leihen damit wir endlich Fotos sehen können.:D
     
  16. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    ein Bericht zur Lage.Habe meine vier" alten" wie jeden Morgen aus dem Käfig geholt,mit der Hand.Die"neuen"haben ruhig zugeschaut und sind Minuten später auch heraus gekommen.Dann das Unfassbare,eines der Mädchen hat sich erlaubt sich auf die Hängebrücke,direkt neben den Chef Bibi,zu setzen.Hofft nicht auf ein Happy End,um die Rangordnung wieder herzustellen,bekam sie erst mal einen übergezogen,aber nicht doll.Die beiden Hähne,für die ich die Damen geholt habe beachten sie leider noch nicht,hoffe das es nicht zu spät ist und die zwei nicht irgentwann Friseure in Köln werden wollen(muss ich so schreiben,wegen der Jugendschutzbestimmung).Im Moment haben alle ihre dollen fünf Minuten und fliegen wie verrückt durch das Zimmer,werde mir mal lieber eine Mütze aufsetzen,sonst erkälte ich mich noch vom kalten Flugwind.:D RalfW
     
  17. #16 RalfW, 3. Januar 2003
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2003
    RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    habe meine zwei Neuen heute schon gequält.Wollte in den Gymnastikraum mit meinen Alten,wir waren ja schon ein paar Tage nicht.Ich war gerade im Flur,da fing das Geschreie schon an.Die vier die ich auf der Schulter wurden auch nervös und flogen, wie wild durchs Treppenhaus.Hier Geschreie,im Zimmer Theater,war froh als ich alle wieder im Vogelzimmer hatte.Bevor die beiden nicht zutraulicher werden,kann ich mir den Freiflug in größeren Räumen wohl knicken und Turnhalle werde ich vorläufig vergessen können.8o 8o RalfW

    P.s Ne is klar,weiß ich jetzt auch,das ich sie nicht einfach trennen konnte.
     
  18. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    na, da können die Damen jetzt schon nicht mehr ohne ihre potentiellen Ehemänner, ist doch ein gutes Zeichen, obwohl die Alten jetzt erstmal keinen Sport haben dürfen:p
     
  19. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Ralf.

    Es ist doch immer wieder das gleiche mit den Mädels. Hin und
    wieder muß man sie in die Schranken weisen damit sie wissen
    wer der Chef ist.:D :)


    Grüße, Frank
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Stefan,
    sie schreien wie am Spieß, wenn sie sich nicht sehen,aber sonst sind sie sich noch nicht richtig grün.Die beiden dürfen auch nicht zusammen mit den anderen am Gemeinschaftspöttchen fressen,wenn die vier Alten weggehen,können sie sich die Reste holen.Zur Strafe für die anderen,bekommen meine zwei Neuen Kleinen dann aber mehr rote Hirse in den Teller,aber ganz heimlich,sonst hätten sie nicht viel davon.Ich nehme an, das die Weibchen noch zu jung sind,denn die zwei Hähne intressieren sich noch nicht für sie.Na, ja Sportfliegen für alle, fällt leider erst mal flach,werde morgen mal versuchen sie paarweise mitzunehmen,vielleicht haut das hin.RalfW
     
  22. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    habe eine Frage zu den Ringen.Wenn ich mir Vögel geholte hätte, ohne Ringe,weil der Züchter zu gebrechlich war um seine neuen Tiere noch zu beringen und er Angst gehabt hätte,sie sonst zu verletzen.Er mir aber die Ringe so mitgegeben hätte,würde das z.B beim Tierarzt Schwierigkeiten für den Züchter geben.RalfW

    P.s Ich denke das Vögel besser ohne Ringe leben können,als nur mit einem Fuss.:0-
     
Thema:

Jungesellenzeit ade

Die Seite wird geladen...

Jungesellenzeit ade - Ähnliche Themen

  1. Zuchtgenehmigung ade

    Zuchtgenehmigung ade: Ich habe auf den rat von einigen von euch gehört und habe beim veterinäramt nachgefragt. Und dort wurde mir versichert das im früher 2013 die...
  2. Winter ade

    Winter ade: Habe heute mal in drei Volieren den Winter verabschiedet
  3. Reisfinkenzucht ade...??

    Reisfinkenzucht ade...??: Mir wurde von einem Züchterkollegen berichtet, dass es sich nicht mehr "lohnt" Reisfinken zu züchten, da keine mehr welche haben möchte... Das hat...
  4. Meise ade, scheiden tut weh

    Meise ade, scheiden tut weh: dank des schlechten wetters am pfingstwochenende konnten wir den ausflug beider meisengangs beobachten. er begann damit, dass die blaumeisenkinder...